PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Robbe Grob Nano Racer V2 - Neuerungen?



onkelwoody
26.12.2014, 23:37
Hallo fliegerkollegen/-innen,

weiß jemand, ob es bei der V2 außer der Optik noch weitere Veränderungen gibt? Hab nirgends was finden können :(


L.G. Stefan

fly-bert
30.07.2015, 17:12
Hallo,
fliegt jemand den Racer? Ich habe jedenfalls enorme Schwierigkeiten damit. Bei Vollgas enormes steigen, Gleitflug OK. Als nehme ich mal an dass der SP passt. Habe jetzt einen Mischer auf Höhe gelegt, bei Vollgas geht jetzt das Ruder 8mm nach unten und gerades fliegen ist jetzt möglich.
Fehler bei EWD oder Motorsturz, kann hier jemand was berichten?

MfG
Herbert

schummi100
31.07.2015, 08:25
Hallo
Ewd ist falsch !!! Bitte nach messen und dann am Höhenleitwerk korrigieren.
Dazu gabs auch mal ein test in aviator
Danach fliegt sie neutral
Gruss schummi

mfc_e_flieger
29.08.2015, 23:49
Hallo,

ich stehe gerade vor dem gleichen Problem.
Ich hatte den Schwerpunkt auf 40mm laut Anleitung gelegt.

Die Grob ist extrem nach oben gestiegen und ich könnte sie mit etwas Mühe wieder landen (Ich brauchte den kompletten Trimmbereich).
Der 2. Flug war etwas besser (Allerdings immer noch recht viel Tiefe getrimmt), ich hatte den Schwerpunkt ca 5mm nach vorne gelegt.
Zuhause dann mal die EWD vermessen, ich kam so auf ca 2° was würdet Ihr empfehlen 0,5° oder komplett 0°?

VG
Gunnar

1401907
1401908

schummi100
30.08.2015, 07:45
Hallo
EWD auf 0,5 und sie fliegt super .So stand es auch in der Avator
gruß
schummi

RonB
25.11.2015, 16:54
Hallo, ich kenne die artikel in die Avator leider nicht

kann mir jemand sagen im Detail, wie das geht, am beste mit bilder.

Vielen dank! Ron



Hallo
EWD auf 0,5 und sie fliegt super .So stand es auch in der Avator
gruß
schummi

mfc_e_flieger
25.11.2015, 17:42
Hallo,

bei meiner habe ich mit einem Messer vorsichtig das Höhenleitwerk ausgeschnitten und mit weniger Anstellung wieder eingeklebt (Meine EWD ist jetzt ca. 0,5°).
Dabei musst Du aufpassen, dass Du das Höhenleitwerk nicht beschädigst

Ich denke 0,5° ist noch immer etwas zuviel, eher 0,2° (Allerdings ist das kaum richtig zu vermessen bei dem kleinen Flieger!).
Dankt meine gerade bei Vollgas fliegt, steht das Höhenruder noch immer etwas auf tief, aber nochmal schneide ich das Höhenruder nicht raus, die kleine fliegt auch so super und für den Spaß zwischendurch ist das schon okay so.

VG
Gunnar

archer769
05.12.2015, 14:30
Hatte das problem mit dem steigen bei vollgas bei der p-40 nano-racer. Hatte das gefuehl der motorsturz ear zu gering. Hab 2 x 2mm u scheiben neben den oberen beiden motorbefestigungslöcher geklebt und damit den sturtz erhoeht. Seit dann fliegt sie praktisch neutral.

creagel
29.07.2016, 17:22
Ich habe genau dasselben Problem - unter dem Vollgas macht das Flugzeug den Looping, bei dem motorlosen Flug muss ich viel unterdrückt haben. Den Schwerpunkt habe ich OK. Haben Sie jemand ein Foto / Bearbeitungentwurf?

hwgo26
05.08.2016, 00:10
Hallo zusammen, ich gehe davon aus das es sich bei allen um die Version 2 handelt!

In diesem Fall sind die weißen stellen braun bzw. gelblich.

Das kommt daher, weil ein Lack über die Abziehbilder gezogen wurde. Das hatte zu folge, dass sich das komplette Höhenleitwerk verzogen hat und sieht aus wie ein Flitzebogen und ist auf hoch getrimmt.

Da kann man nur eins machen, zwei Kohlestangen ca. 1mm vom Seitenleitwerk zum Höhenruder abstreben, so dass die hintere Kante wieder gerade bzw. runter gedrückt wird.
Nach der Aktion geht der Flieger wieder, wenn die Motorleistung stimmt. Die ist nämlich auch nicht ok, zu mindestens bei mir.

Flyrian
05.08.2016, 20:51
Das mit der EWD ist richtig übel.

Die Robbe Nanoracer sind qualitativ zwar deutlich besser als die von HK z.B., aber auch meine ME hatte verzogene Flächen.