PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Phantom von Topp, Schwerpunkt



Kivlow
04.01.2015, 15:16
Hallo zusammen.

Ich habe mir eine alte Phantom von Topp gekauft.
Spannweite ~145 cm
Länge ~ 130 cm

Kann mir einer etwas über den Schwerpunkt sagen?

Gruß Ernst

Jürgen Heilig
04.01.2015, 21:37
Hallo zusammen.

Ich habe mir eine alte Phantom von Topp gekauft.
Spannweite ~145 cm
Länge ~ 130 cm

Kann mir einer etwas über den Schwerpunkt sagen?

Gruß Ernst

Original Topp kann das nicht sein, denn da hatte die Phantom nur 120cm Spannweite:

http://www.rc-tronics-topp-rippin.de/Shop/product_info.php?products_id=322&osCsid=30c6rdo9ofro4kv69a511kt7h5

Sonst hätte man einfach bei RC-Tronics-Topp-Rippin bzgl. Schwerpunkt anfragen können.

:) Jürgen

Kivlow
06.01.2015, 18:17
Hallo

Das Modell ist gut 20 Jahre alt und ist Sauschwer. Es waren früher noch Linearservos verbaut worden.

Gruß Ernst

Jürgen Heilig
06.01.2015, 21:00
Hallo

Das Modell ist gut 20 Jahre alt und ist Sauschwer. Es waren früher noch Linearservos verbaut worden.

Gruß Ernst

Was verstehst Du unter "sauschwer"? Das waren halt noch Modellflugzeuge für "richtige Männer" ;) (wobei die Polyester Rümpfe von Topp schon damals nicht die leichtesten waren). Die Linearservos sind sicher kaum für das hohe Gewicht zu belangen. ;)

:) Jürgen

Kivlow
07.01.2015, 18:31
Hallo

Sauschwer ist für mich ein Modellgewicht von ~4 kg ohne alle einbauten. Der Rumpf ist das Schwergewicht.
Ich hatte vor gut 12 Jahren das gleiche Modell mit 120 cm Spannweite. Der Rumpf ist von den Abmessungen her genau gleich.
Habe leider keine Unterlagen. Ich habe mit WinLaengs4 den Schwerpunkt berechnet, laut ergebniss wäre der Schwerpunkt 750mm
von der Rumpfspitze aus. Bei einer Rumpflänge von 1350mm erscheint es mir etwas viel.

Gruß Ernst