PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laserbausatz und Kleber



Thomas Diedrich
01.03.2015, 13:50
Hi Leute
Welcher Kleber ist am besten für gelaserte Balsabausätze geeignet
Weissleim soll ja nicht so gut gehn, Seku lässt sich schlecht schleifen
Es geht hier um den Air Tractor von Estarmodels

Was meint ihr ?
Gruss
Thomas

hänschen
01.03.2015, 13:54
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/84964-Laserbausatz-wie-geschickt-kleben?highlight=Laserbausatz+Kleber

guidos
01.03.2015, 15:39
moin,

wieso geht kein weißleim ?
mein seduction freestyle von pilot hält seit 15 jahren ohne das der auseinanderfällt....


guido

fliegerassel
01.03.2015, 18:48
Und warum soll sich Sekundenkleber schlecht schleifen lassen? Ich habe die Wilga vom gleichen Hersteller zwei mal gebaut und fast ausschließlich Sekundenkleber genutzt. Da kannst du fast alles zusammenstecken und dann mit System alles verkleben. Das macht gar keine Probleme, weder vom Schleifen her noch von der Stabilität der Klebestellen.

Gruß Mirko

Ernst Göbel
01.03.2015, 19:03
Hi Thomas,
genau aus diesem Grund fräse ich meine Bausätze.

Verbranntes Holz - toll zu kleben. Nimm feines Schleifvlies, mach damit das verbrannte weg und nimm Weißleim.

Gruß Ernst


Hi Leute
Welcher Kleber ist am besten für gelaserte Balsabausätze geeignet
Weissleim soll ja nicht so gut gehn, Seku lässt sich schlecht schleifen
Es geht hier um den Air Tractor von Estarmodels

Was meint ihr ?
Gruss
Thomas

Andreas Maier
01.03.2015, 20:19
Das spielt überhaupt keine Rolle !


beim Aufdoppeln ist dicker Sekundenkleber optimal,
da das Holz nicht aufquillt und sich somit verzieht.


Gruß
Andreas

Ernst Göbel
01.03.2015, 21:20
Hallo Andreas,

nachdem es vor 40 / 45 Jahren noch keinen Sekundenkleber gab, sind wir da wohl alle mit verzogenen Modellen geflogen????
Schon komisch, denn fast alle meine Modelle flogen sogar "manchmal" gerade aus, nicht jeder nahm damals Uhu hart.
Gruß Ernst




Das spielt überhaupt keine Rolle !


beim Aufdoppeln ist dicker Sekundenkleber optimal,
da das Holz nicht aufquillt und sich somit verzieht.


Gruß
Andreas

Andreas Maier
01.03.2015, 21:39
Nun leichtes weiches Balsa saugt schon recht gern Flüssigkeit auf und wölbt sich dabei.
Den Trick mit dem aufbügeln nach dem trocknen des Leimes kenne ich auch. :) ;)
Aber Dreikanntleisten auf die Seitenwand kleben ohne Stecknadeln zu nutzen ist einfach genial.


Gruß
Andreas