PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verstell Prop für MPX Pilatus Porter



Maggi
01.03.2015, 15:42
Hallo zusammen,
bin auf der Suche für ne MBX Pilatus Porter eines Verstell props....ich mein aber nicht die Ramoser dinger, sondern solche die man im Flug verstellen kann....bei HK wird das Pitch Prop genannt...

Abfluggewicht liegt bei rund 1,2 Kg...gerne würde ich auch noch F-Schlepp damit betreiben wollen, bedeutet also genügend Schub.

Hat jemand mir nen guten Tip für dieses Vorhaben, bzw. wieviel Schub würde man denn hier ansetzen?!?


P.S.: Mist eben bemerkt dass es das falsche Sub Forum ist...eventuell könnte es ja netterweise ein Mod in den Elektroflug bereich verschieben?!? Vielen Dank

Stephan2
01.03.2015, 20:59
Heckrotormechanik für Hubis?

Ralfino
01.03.2015, 23:07
Mamo hatte mal einen Verstellmechanismus für eine Durchbohrte Antriebwelle auf den Markt gebracht, das hat sich leider nicht Durchgesetzt und ist nicht mehr Verfügbar. Suche mal nach Constant Speed Propeller da findest du bestimmt etwas, Gruß Ralf

Drehblech
02.03.2015, 21:09
Schau mal hier.
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/393488-Constant-RPM-Propeller
(http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/393488-Constant-RPM-Propeller)Da haben ein paar super Modellbauer so was gebaut.

AAAB507
02.03.2015, 21:21
Julians Pürierstar (1. Version) hatte 5mm-Crocos an 4s mit ThunderTiger Raptor Heckmechaniken (glaube vom 90er). Blätter waren - wenn ich mich richtig erinnere - 125mm.
Waren mit Hohlwelle aufgebaut und einem recht kräftigen Servo auf Pitch (irgend ein Standard-Servo, aber keine Ahnung mehr was für eins).

Krass, daß das Video immer noch gibt, bzw. dass es seinen Weg durchs Netz gefunden hat:
https://www.youtube.com/watch?v=BBLRNDrf-Ak

edit: Schhhh......... ...das war 2006!!

Die 2. Version war dann mit 10er Crocos und 6s (?) - ich glaube auch mit Heck-Mechaniken vom Raptor aber mit Metallblatthaltern. Die hatte nochmals deutlich mehr Leistung. Davon gab es aber nie ein Video.

Was für die Fliegbarkeit ungemein geholfen hat waren die "FlipFloh"s. - Da könntest Du vielleicht mal Holle anfragen, ob es noch welche gibt. Oder bei den Slowflyern rumfragen, ob noch jemand einen rumliegen hat.

Viele Grüße,
Alex

Maggi
03.03.2015, 09:17
Danke schonmal für die Antworten...und guten Google Ansätze...

Weiß zufällig einer obs was fertig käufliches dazu irgendwo gibt, imho sind das alles Einzelstücke ;-)