PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mororritzel zu UMX P-51 Mustang: Wieviele Zähne? Wo beziehen?



targa2
04.03.2015, 17:08
Da hatte ich es mit einigem Aufwand geschafft, das Originalritzel des altersschwach gewordenen Motors meiner UMX Mustang abzuziehen und auf den Ersatzmotor (aus einem Blade mQX, mit gleicher Drehrichtung) zu montieren, und dann verabschiedet es sich nach ein paar weiteren Flügen einfach im Flug, sprich: löst sich von der Motorwelle und ward nicht mehr gesehen.

Hm, mittlerweile habe ich gelesen, dass man solcherart aufgestemmte Ritzel mit Loctite sichern sollte…

Dummerweise habe ich mir nicht notiert, wieviele Zähne dieses Originalritzel der Mustang hatte. Ich meine mich zu erinnern, 9 Zähne gezählt zu haben. Aber eben, so ganz sicher bin ich mir nicht. Kann mir hier jemand sagen, wieviele Zähne es sind?

Gibt es einen Händler, der solche Ritzel unkompliziert per Brief verschickt? (Und somit nicht mit Versandkosten, die das x-fache des Warenwertes betragen)

Und ja, natürlich wäre ich auch empfänglich für die Idee, nicht mehr flugfähigen UMX-'Schrott' zu übernehmen, aus dem ich das Ritzel verwenden könnte.

v.p.
04.03.2015, 18:11
Ich hätte noch irgendwo 2 motoren samt ritzel rumliegen....
Aber von der Su-26.... dürfte aber das gleiche sein ;-)
Gruß max

targa2
04.03.2015, 22:25
Ich hätte noch irgendwo 2 motoren samt ritzel rumliegen....
Aber von der Su-26.... dürfte aber das gleiche sein ;-)
Gruß max

Hallo max

Sind die von der neueren Version, also der SU26xp? Wie lange sind die in etwa schon gelaufen?

Gruss, Heinz