PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antriebsauslegung für CAP 232 1,83m Spannweite



Thomas Driessen
31.07.2006, 22:54
Hallo zusammen,


ich bräuchte mal eure Hilfe, undzwar hat mein Dad eine CAP232 mit 1,83m Spannweite.
Er hat sie elektrisch ausgerüstet mit einem Kontronik KBM-39-04 mit 2:1 Getriebe und 30 Zellen. Das Modell wiegt flugfertig ca. 6,8 Kilo. Der Antrieb bringt laut Prüfstand eine Leistung von ca. 1000Watt. Sie ist noch nicht geflogen!
Da wir meinen das wir uns damit auf der unteren Leistungsgrenze befinden sind wir auf der Suche nach einem anderen Preisgünstigen Antrieb.
Kleine Info noch, der Vorbesitzer des Motors hatte diesen in eine 1,80 Extra mit 6,5 Kilo eingebaut die wohl auch so geflogen hat.

Nun zur Frage was für eine Motor/Regler Kombination wäre für die Cap das richtige
Sie muss nicht unbedingt auf 3D ausgelegt sein, es würde reichen wenn sie kraftvollen klassischen Kunstflug machen würde.

Jetzt gibt es da auf dem Motoren Markt ja eine richtig schöne bunte Auswahl an Motoren in verschieden Preisklassen.

Was Ich da so gesehen habe ist zum Beispiel:

Axi 5330/.. ?
Hacker A-60/.. ?
Hyperion 4045/.. ?`
Oder Torcman

Es gibt sicher auch noch andere, aber es ist halt die Frage welcher wäre der richtige und vorallem mit welchem Regler??

Wir sind nicht zwangsläufig auf die 30 Zellen festgelegt da die beiden 30er Packs leider ihren Dienst quittiert haben müssen als auch neue Akkus beschafft werden, wenn es also auch mit weniger geht, 20 oder 24?? Zellen
so käme uns das natürlich entgegen. Was wir vorerst noch nicht wollen ist auf Lipo´s umrüsten.

So dann bin Ich mal auf zahlreich Tipp´s und Antworten gespannt, falls Ihr noch Info´´s braucht dann fragt einfach.



MFG Thomas

Andreas Maier
31.07.2006, 23:12
mit 10s lipo bist du fast ein kilo leichter.
und die flugzeit wird etwas höher.
3300ma/h zu 3900..4200 ma/h
1850gr. zu ~860gr
~34volt zu ~37volt
somit kannst du auch einen etwas gößeren propp wählen,
somit mehr ampere und damit mehr watt.
6kg mit 1200watt geht schon recht anspruchsvoll.
nicht senkrecht aber kunstflug ist möglich.

gruß Andreas

Thomas Driessen
31.07.2006, 23:37
Hallo Andreas,


ja da hast Du schon recht, aber wie Ich auch in meinem Post geschrieben habe, wollen wir vorerst noch nicht auf Lipo´s umrüsten, weil sie einfach noch sehr teuer sind, schliesslich kostet so ein Lipo Pack gegenüber normale NIMh Zellen, eine ganze Stange mehr Geld.

Wenn wir jetzt mal bei den 30 Zellen bleiben kosten uns 3x 10er Packs GP 3700 bei Hopf 165€.

Zum Vergleich kosten zum Beispiel bei Pichler die Lemon RC Lipos als 3300er 18,5Volt Pack 199€ und das dann mal 2 macht schon 398€,

Das gleiche als 4100er 18,5Volt 249€ und mal 2 sind wir bei 498€,
also da bekommt man ne Menge NIMh Packs für.

Wenn die Lipos mal billiger werden sollten ist ein späterer umsteig nicht ausgeschlossen, aber vorerst nicht.



MFG Thomas

Andreas Maier
01.08.2006, 12:03
dann nimm 2200 zellen,denn so wie es ausschaut,
ziehst du ja nur 30 ampere.


gruß Andreas