PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flächensteckung für meinen Kranich3



warumnicht
14.04.2015, 21:47
Hallo zusammen,
ich bin unverhofft an einen Kranich3 gekommen. Der Flieger ist schon sehr alt, aber topp in Schuss.
Die Flächensteckung fehlt leider und ist hier in keinem Modelbauladen zi bekommen.
Eingeharzt sind Messingtaschen. aber ein Federstahl mit 10x1 mm passt nicht rein. Gab es soetwas auch noch kleiner? 9x1 oder kleiner?
Da ich den Flieger gerne wieder zum Leben erwecken würde, binich für jede Hilfe dankbar.
Danke im Voraus
LG
Udo

hänschen
14.04.2015, 21:59
evtl. hier:


Bekommt man bei der Firma "Hasco " Zulieferer für den Werkzeugbau,unter der Bezeichnung " Flachauswerfer ".

oder hier: http://www.flachauswerfer.de/

kioto
14.04.2015, 22:54
Hallo Udo,
Geht der Stahl gar nicht rein oder klemmt später, zu hoch oder zu breit?. Am besten mit Schiebelehre messen, auch den Flachstahl, sind auch nicht immer super genau. Ev liegt ein Zollmaß vor?
1 mm in der Höhe könnte man am Schleifbock vorsichtig wegnehmen, wenn zu dick, wirds schwieriger.

thermikgeil
15.04.2015, 08:48
Vor dem selben Problem bin ich bei einem gebrauchten Motorsegler auch mal gestanden. Ich hab's dann so gelöst: 10er Flachstahl genommen und auf einer Bandschleifmaschine vorsichtig runtergeschliffen, bis es perfekt gepasst hat.
Ging schneller und einfacher, als ich vorher gedacht hatte.


Schöne Grüße, Oli

wernerhetzel
15.04.2015, 21:00
Hallo Udo ,
in deinem Kranich dürfte der Flächenstahl vom Airfish eingebaut worden sein.
Vor Jahrzehnten ein gängiges Werkstück.
Diesen Flächenstahl (10 x 0,8 mm ) bekommst du bei Modellbau Kirchert in Wien , der versendet auch diverse Produkte.
mfg
werner

warumnicht
15.04.2015, 22:52
Danke euch jetzt schon mal für eure Hilfe.
Es ist also nicht ganz aussichtslos, ihn noch wieder
flott zu bekommen, ohne eine neue Steckung einfahren zu müssen!😊