PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multiplex Solius RR mit 4S?



ridgeback
05.05.2015, 07:42
Hi zusammen,

ich habe den Multiplex Solius RR und den eigentlich immer mit 3S geflogen.
Da ich aber gerade alle Akkus etwas umstelle und die 3S wegfallen sollen, wollte ich dem Solius einen 4S-Antrieb spendieren.
Da war die Freude natürlich etwas groß, dass an den technischen Daten des Motors (PERMAX BL-O 3516-0850) 3-4S und am Regler (MULTIcont BL 40 S-BEC) 2-6S steht ;)

Wenn also nichts dagegen spricht, in den Solius einfach einen 4S-Akkus (2200mah) einzuwerfen, welche Schraube sollte ich verwenden? Die 3S-Löffel werden dann vermutlich etwas zu groß sein oder?


Grüße

ridgeback
08.05.2015, 07:33
Keiner? :-/

Hendrik Schneider
08.05.2015, 08:47
Hi (werauchimmer),

im Drivecalc sind die Multiplex-Brushless leider recht mager vertreten.
Auch bei MPX findet sich der Motor nicht, aber anderswo (https://www.voltmaster.de/MULTIPLEX-333231-permax-bl-o-3516-0850):
Dort findest Du:
Multiplex - Permax BL-O 3516-0850
Technische Daten:
Typ: P BL-O 3516-0850
Umdrehungen pro Volt pro Min: 850
Zellenzahl: 6 bis 12 NiXX oder 2 bis 4S LiPo
Optimaler Arbeitsbereich: 20 bis 28A
Maximaler Strom (15s) 35A
Durchmesser: ca. 36mm
Länge: ca. 37mm
Gewicht: ca. 130g
Wellendurchmesser: 4mm
Verbaut in: Multiplex Solius

Bei 4s (Spannungslage bei 14V, Maximalspannung bei 16V) musst Du schon eine Auswahl der Propeller treffen, die diese Drehzahlen verkraften. (>10000 U/min)
Nach grober Schaetzung sollte ein 9x5 AeroCAM passen

Gruss
Hendrik

ridgeback
08.05.2015, 11:24
Dann probiere ich so einen mal aus, vielen Dank :)

Papa14
08.05.2015, 12:57
Wenn also nichts dagegen spricht, in den Solius einfach einen 4S-Akkus (2200mah) einzuwerfen, welche Schraube sollte ich verwenden? Die 3S-Löffel werden dann vermutlich etwas zu groß sein oder?
Ein 4S ist doch der totale Overkill! :cool:

Mit einem 3S/2200 hat der Solius mehr Schub als Gewicht, d.h. du kannst damit torquen. Was versprichst du dir davon, dass du die alten 3S wegtust und durch 4S ersetzt - ist es nur, damit du das Ladegerät nicht jedesmal umstellen musst? :D
Da müsstest du extra kleine LiPos kaufen (1800er oder), trotzdem stimmt der SP nimmer, du musst hinten Blei reinpacken, ... das ist also so, als würdest du auf einem Golf 255er Reifen montieren.

LG Peter

ridgeback
08.05.2015, 15:18
"Was versprichst du dir davon, dass du die alten 3S wegtust und durch 4S ersetzt"

Ich ersetze eigentlich nicht sondern durch einen blöden Umstand habe ich keine 3S-Akkus mehr. Das heißt ich müsste mir NUR für den Flieger extra Akkus kaufen.
Da aber Motor und Regler 4S können, möchte ich gerne den Betrieb damit auch ausprobieren.

stucki75
08.05.2015, 22:40
Hallo,

hab mal den Solius RR aus Spass mit 4s 1800 geflogen, den Originalregler hatte ich aber gegen einen Simprop 60 A getauscht, da ich an dem fest das Unisense verlötet hatte. Ging aber gefühlt nicht besser als an 3s. Problem war der zu weiche Original-Prob. Hab dann Cam-Carbon-Blätter in gleicher Größe drauf gemacht und das war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Hab ihn aber mit den Blättern dann nicht mehr an 4s geflogen. Mit dem Original-Prob hat er dann auch einfach nur Krach gemacht.

Viele Grüsse,

stucki

ridgeback
09.05.2015, 10:32
Hast du ihn dann quasi mit den Carbonblättern garnicht an 4S betrieben und nur noch mit 3S geflogen?
Welche Carbons hast du da verbaut?

So Turnigy 3S 2200er mit 20C sind nun jetzt nicht super teuer (~9€) und reichen denke ich für den Solius vollkommen aus.
Es ist halt pflegeleichter wenn man nicht ständig verschiedene Akkus (ent)laden muss.

WalterH
09.05.2015, 10:45
Mit 4 S würdest Du allerdings mehr im Bereich Halbgas fliegen.
Das kann den Regler thermisch mehr belasten.
Also gut darauf achten.

stucki75
09.05.2015, 11:54
war jetzt nochmal schnell im Keller. Dran habe ich doch nicht die Aeronaut Cam-Carbon sonder Graupner Cam Folding Prop, 33x18 / 13"x7". Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich ihn mit der Graupner auf 4s geflogen bin. Will Montag Nachmittag fliegen. Vielleicht schmeiss ich den Solius noch mit rein und versuche 3s und 4s im Vergleich. Hab aber eigentlich einige andere Sachen für Montag vor, will dir nichts versprechen. Ich werde mal Akkus laden und dir heute oder morgen Standwerte posten, geht dann ja im Flug noch deutlich zurück.

stucki75
09.05.2015, 14:52
So, wie versprochen:
3s Nanotech 2200 45C: 10.6 V, 29,9 A, 6260 rpm
4s SLS APL 1800 45 C: 14.6 V, 45,8 A, 7520 rpm

Wie gesagt, Solius am Boden festgehalten, im Flug geht der Strom zurück. Wenn du nicht Dauervollgas fliegst geht das sicher in Ordnung. Und wie WalterH schrieb, lieber mit 100 % Regleröffnung fliegen als im Teillastbereich bei vielleicht 70 - 99 %, dann werden die Verluste im Regler größer.
Also Motor an, auf Höhe und dann wieder Motor aus und Segeln ist sicher auch mit den verbauten Komponenten an 4s kein Problem. Der Lipo mit 1800 mAh limitiert ja auch noch die mögliche Energiemenge. Die Motorlaufzeit liegt ja eh nur bei < 2 min

ridgeback
10.05.2015, 09:14
< 2 min?
Was hast du für einen Motor?

Ich hab aktuell nur einen SLS XTRON 3S 2200mah 40C. Mit dem hab ich den Timer auf 5 Minuten Motorlaufzeit stehen und hab dann noch 18% drin.
Torquen kann ich mit meinem Solius jedenfalls nicht ;)

stucki75
10.05.2015, 18:10
Naja, war jetzt auf 4s bezogen. 1800 mAh, 20 % Restkapazität, dann sind es effektiv 1440 mAh die man max. aus dem Akku rauslassen möchte, bzw. 86.4 Amin, und das sind dann keine 2 min bei 45 A. Zugegeben, alles sehr konservativ und der Strom ist im Flug kleiner und geht natürlich auch mit sinkender Spannung zurück. Der 3s sind dann 105.6 Amin bei nur 30 A, das sind dann unter gleichen Annahmen schon 3,5 min.

Wie gesagt, im Flug sind die Werte niedriger als im Stand am Boden. Aber 5 min werden es mit 4s sicher nicht werden. Durch die höhere Steiggeschwindigkeit reduziert sich die Motorlaufzeit, durch die schlechtere Effizienz wirst du unterm Strich aus 3s mehr Höhenmeter bekommen als aus 4s. Aber das war ja auch nicht die Frage, sondern ob 4s mit dem Setup möglich ist. Und mit dem originalen Prop ist an 4s kein Unterschied in der Steigleistung zu 3s festzustellen.

ridgeback
12.05.2015, 18:08
Das ist ne super Aussage, dankeschön!
Also kommen doch nochmal ein paar 3S Akkus ins Sortiment ;)