PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gatow Delta modernisieren, wer hilft mir?



spazierflieger
10.05.2015, 22:27
Hallo zusammen,

ich finde schon seit einiger Zeit gefallen an dem alten Gatow Delta von E. Rabe. Allerdings möchte ich gerne, wenn ich es mir baue, ein paar Änderungen vornehmen und damit diese auch Sinnvoll bleiben bräuchte ich eure Hilfe.

Zuerst steht fest das sie mit einem Impeller angetrieben werden soll. Und da habe ich schon die Vorgabe in Form eines Minifan EVO mit dem 2w27 Het Motor, also 6S Antrieb. Dieser soll dann Funjet like als Aufsatz Impeller montiert werden. Also muß das Mono Seitenleitwerk gegen zwei Leitwerke getauscht werden.
Wie sieht es mit der größe des Vogles aus? Darf er ruhig etwas größer werden mit dem o.g. Antrieb? Wenn ja, welche Spannweite schwebt euch da so vor? Das Original hat um die 80cm Spannweite. Sollte das Profil gegen ein mittlerweile moderneres ggf. schnelleres ausgetauscht werden? Welches würdet Ihr vorschlagen?

Das Gatow Delta soll geflitscht werden, ohne Fahrwerk, will gewicht sparen.

So, nun mal her mit euren Vorschlägen.

spazierflieger
05.08.2015, 16:43
Mittlerweile habe ich ein Gatow Delta auf dem Bautisch. Wie der Zufall es so wollte habe ich günstig eins bei EBay Kleinanzeigen gefunden und sofort zugeschlagen.
Musste zunächst erst mal die alte Folie entfernen was nicht sonderlich gut ging. Teilweise blieben Farbreste auf dem Balsa die ich auch nicht mit verdünner ab bekomme. Ich hoffe das die neue Folie trotzdem drauf hält.

Ich habe mir bereits zwei Seitenleitwerke erstellt, als nächstes kommt die Gondel an die Reihe.

Falls Interesse besteht Berichte ich gerne weiter.

Hier mal ein Bild wie ich es mir ungefähr vor stelle.

hps
05.08.2015, 23:58
Wir werden an Hand der Bierflaschen den Baufortschritt respektive den Bauaufwand mitverfolgen :D:D:)!

spazierflieger
06.08.2015, 07:30
:cool:

Ooops, ich hoffe das beeinträchtigt das Ergebniss nicht. :D

Antares
06.08.2015, 08:21
Thobi,

hast du es mal mit Aceton versucht?

Gruß,
Harald

Ghostrider
06.08.2015, 08:44
Hallo,

anhand der kleinen farbigen Flaschen Banderolen ist jetzt schon zu erkennen, welches von den Becks Sorten der Favorit ist. Nebenbei noch erwähnt sind die drei neuen Sorten „Pale Ale“, „1873 Pils“ und „Amber Lager“ echt legger. Amber Lager ist das mit der Orangen Banderole, wo nur noch eines von da ist :cry:.

VG
Heiko

P.s Sorry das ich nur das Bier gesehen habe, trotzdem Cooler Vogel wird schnell unterwegs sein.

Peter Kruse
06.08.2015, 10:24
Da sieht man mal wieder, wie verschieden die Betrachtungsweisen sind. Guter Beitrag Heiko!

Wir sehen uns.

Gruß
Peter

spazierflieger
06.08.2015, 13:02
Hallo,

anhand der kleinen farbigen Flaschen Banderolen ist jetzt schon zu erkennen, welches von den Becks Sorten der Favorit ist. Nebenbei noch erwähnt sind die drei neuen Sorten „Pale Ale“, „1873 Pils“ und „Amber Lager“ echt legger. Amber Lager ist das mit der Orangen Banderole, wo nur noch eines von da ist :cry:.

VG
Heiko

P.s Sorry das ich nur das Bier gesehen habe, trotzdem Cooler Vogel wird schnell unterwegs sein.

Bei euch muss man schon aufpassen was da im Hintergrund so rum steht. :D
Als das Bier raus gekommen ist gabs bei uns in Bremen eine Aktion von Beck. Viele Geschäfte haben kostenlose Probierpacks erhalten um sie an den Mann zu bringen. Nun ja, ich habe von einem befreundeten Ladenbesitzer ein paar Kostproben erhalten :D
Aber das Pale Ale ist wirklich nicht meins. Das Amber ist dafür um so leckerer.

So, zurück zum Vogel. Ich hoffe du hast recht Heiko und das Modell wird gut unterwegs sein. Mal schauen ob der Antrieb dafür ausreicht.

spazierflieger
06.08.2015, 13:08
@ Harald

Ja habe ich probiert. Aber die Farbe verschmiert mehr als das ich sie entferne. Ich glaube jetzt einfach ganz fest daran das es hält und sich die neue Folie nicht ablöst.
Ich sehe dieses Modell auch eher als verduchsträger, wenn es gut fliegt spricht nichts gegen einen Neubau und dann gleich etwas leichter.

Peter Kruse
06.08.2015, 14:04
@ Harald

Ja habe ich probiert. Aber die Farbe verschmiert mehr als das ich sie entferne. Ich glaube jetzt einfach ganz fest daran das es hält und sich die neue Folie nicht ablöst.
Ich sehe dieses Modell auch eher als verduchsträger, wenn es gut fliegt spricht nichts gegen einen Neubau und dann gleich etwas leichter.

Nimm am besten ne dunkle Farbe. Sonst wird schon so Einiges durchschimmern. Ansonsten hilft nur schleifen.

Peter

Hoeby
06.08.2015, 18:52
Musste zunächst erst mal die alte Folie entfernen was nicht sonderlich gut ging. Teilweise blieben Farbreste auf dem Balsa die ich auch nicht mit verdünner ab bekomme. Ich hoffe das die neue Folie trotzdem drauf hält.

Wass sie probieren konnten. Ist mit neu folie darauf machen, und dan wieder entfernen. Sie mussen die neue folie gleich ertfernen wann sie noch heiss ist.
Naturlich probieren mit neu rest folie. Sie konnten dieses folie nicht wieder gebrauchen, die farbe so darauf kleben.
Hoffe dass sie dass verstehen, meine deutsch ist nicht so gut.

eine schones modell.
Jepe jets hatte fur jahren zuruck eine harpoon. Seht gleich aus
http://www.rcuniverse.com/forum/attachment.php?attachmentid=908319&d=1375404868

spazierflieger
06.08.2015, 23:13
Wass sie probieren konnten. Ist mit neu folie darauf machen, und dan wieder entfernen. Sie mussen die neue folie gleich ertfernen wann sie noch heiss ist.
Naturlich probieren mit neu rest folie. Sie konnten dieses folie nicht wieder gebrauchen, die farbe so darauf kleben.
Hoffe dass sie dass verstehen, meine deutsch ist nicht so gut.

eine schones modell.
Jepe jets hatte fur jahren zuruck eine harpoon. Seht gleich aus
http://www.rcuniverse.com/forum/attachment.php?attachmentid=908319&d=1375404868

Hallo Hoeby,

sehr gute Idee, das werde ich nochmal ausprobieren.

spazierflieger
08.08.2015, 08:05
Hier mal ein vergleichsbild mit Seitenleitwerken. Sieht dem Harpoon echt verdammt ähnlich.
Mir stellt sich jetzt die Frage ob ich echt eine Impellergondel nutzen soll oder den Antrieb einfach Nackt auf setze.

Daniel Jacobs
08.08.2015, 11:08
Moin,

ruf doch mal beim Wemo Oli an, der hat doch auch schöne Impellergondeln wenn Ich recht erinnere.

Gruß.

Christian Abeln
09.08.2015, 07:33
Ich würd ne Gondel nehmen. Schaut einfach besser aus und die Umströmung ist definierter.

spazierflieger
09.08.2015, 12:15
Soweit ich weiß hat er nur Airliner Gondeln. Eine selber zu bauen sollte auch nicht das Problem darstellen. Habe bereits angefangen eine zu bauen. Ich werde sie so bauen das sie im Winkel variabel ist damit ich den Schubstrahl einstellen kann. Davor grauts mir noch am meisten denn keiner kann mir so richtig sagen wie der Strahl verlaufen muss. Es heisst immer "dem Profil folgend" aber wenn ich das mache würde die Gondel hinten ganz schön hochpusten.

kreidler
09.08.2015, 14:11
Hi Thobi,
super Idee mit dem Umbau auf Impeller. Ich hatte jahrelang ein Gatow liegen und es vor zwei Jahren verkauft, da ich mir das Werfen mit dem Heckmotor nicht antun wollte. Hätte ich gewusst, dass jemand in der Nähe umbaut:D....

Der Motor im Original wurde laut Plan ohne Sturz (und Zug) eingebaut und das symmetrische Profil liegt symmetrisch im Rumpf. Wenn Du jetzt sagst, dass der Strahl nach oben geht, gehst Du dann von der Unterseite aus oder wie soll ich das verstehen? Ich denke mal, dass relativ wenig Nickmoment kompensiert werden muss, da der Impeller tief auf dem Rumpf sitzt.

Schaue Dir doch mal die Impala von Hoellein dazu an: http://www.hoelleinshop.com/Flugmodelle-Helis-Quadcopter/Flaechenmodelle/Impellermodelle-fuer-Elektro/Hoellein/Impala-CNC-Holzbausatz-Impeller-Delta-Spw-885mm-Made-in-Germany.htm?shop=hoellein&SessionId=&a=article&ProdNr=HG1005. Spannweite ist gleich mit dem Gatow nur bedingt durch den Rumpf verdoppelt sich in etwa das Abfluggewicht.

Gruß Matthias

P.S.: 1873 ist gut, den Rest habe ich noch nicht verköstigt;)

Christian Abeln
09.08.2015, 20:09
Zur Schubachse noch kurz... Sieh zu dass die Achse durch den Gesamtschwerpunkt vom Modell geht... Dem Profilverlauf folgen ist manchmal ne ganze schlechte Idee...
Gesamtschwerkpunkt ist so zu verstehen dass das Modell auch von der Seite her gesehen eine Schwerpunktlage hat. Wenn die Schubachse da durch läuft ist das meist ne recht gute Idee... Variieren kann man dann nachher noch in Grenzen...

spazierflieger
10.08.2015, 13:50
Danke für eure Tipps.

Wenn ich mir den Impala so anschauen ist er genauso die das Gatow aufgebaut. Der hat also kein Schubvektor. Mir gefällt auch die Gondel weitaus besser als meine denn sie ist sehr schlank. Sollte ich es so probieren?Falls es nicht klappt kann ich ja zur not noch an der Düse rum spielen.

spazierflieger
16.08.2015, 22:31
In den letzten Tagen ging nicht so viel, leider.

Habe immerhin die Gondel fertig machen können.

kreidler
17.08.2015, 08:52
In den letzten Tagen ging nicht so viel, leider.
Du hast die Anzahl der grünen Flaschen zu arg reduziert und den Inhalt wahrscheinlich noch gegen die hohe Flasche getauscht. Dann ist das auch kein Wunder:D:D

Aber schöne Arbeit weiter so.

Gruß Matthias

GC
17.08.2015, 09:16
Hallo Thobi,

ich habe in meiner Jugend ein Gatow Delta eines Freundes mit einem voll laufenden Super Tigre gestartet. Obwohl es Sommer war, habe ich dazu einen kräftigen Lederhandschuh benutzt.;) Es ging alles gut. Das Delta ist wie die meisten Deltas recht gutmütig. Es flog sehr schnelle Rollen, was nicht weiter verwunderlich ist. Langsam war es auch nicht gerade. In manchen Fluglagen konnte man es nicht sehr gut sehen. Deshalb lebte es auch nicht so lange. Es ist unbedingt wichtig dass es eine gut sichtbare Lackierung, möglichst grelle Leuchtfarben, erhält. Evtl die grellen Folien benutzen. Da sieht man, glaube ich, auch nicht den Untergrund durchschimmern.

Die Idee mit der Düse finde ich sehr gut, schon alleine um die Verletzungsgefahr weitgehend auszuschliessen. Die Düse sitzt oberhalb des Schwerpunktes und wird so die Nase runterdrücken und das bei jedem Profil. Deshalb muss die Düse hinten etwas nach oben gestellt werden. Richtung Schwerpunkt, wie Christian meint, ist schon recht gut.

Eine recht herausfordernde Idee wäre doch, die Düse beweglich zu gestalten (Vektorsteuerung).

Hoeby
17.08.2015, 12:45
weist jemand, wo noch eine zeichnung von die gatow delta zu finden ist?

kreidler
17.08.2015, 19:32
weist jemand, wo noch eine zeichnung von die gatow delta zu finden ist?
hier: http://corsair.flugmodellbau.de/files/area2/GATOW.ZIP

Gruß Matthias

Hoeby
17.08.2015, 19:49
Herzlichen dank.
Wird sicher eine modell was ich in die zukunft bauen gehen

GC
17.08.2015, 20:37
weist jemand, wo noch eine zeichnung von die gatow delta zu finden ist?

War das nicht ein FMT-Bauplan? Mal dort nachfragen.

spazierflieger
17.08.2015, 22:15
@ Hoeby

hast PN

Ich habe zwei Original Baupläne von dem Modell, im Original Pappumschlag. Wenn jemand interesse hat würde ich einen abgeben.

smiley007
21.10.2017, 14:10
hallo


danke fur bauplan

hotwinglet
23.10.2017, 15:15
Hast Du noch einen Plan für mich?

Oder in Kopie.

Finde das Modell ausgesprochen sportlich.

Danke

Gruß Andreas