PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weiter gehts... Anmeldung zum 2. Lauf in Hannover



MolDy
11.05.2015, 18:53
So, meine Herren, Auf gehts!!!

Zum Platz:
- Wir haben keine Mittagsruhe, das heißt wir können locker flockig durch machen...
- Solarstrom steht zum Laden zu Verfügung.

Verpflegung kommt vom Grill.
wäre schön wenn ihr dann noch bescheid gebt ob ihr Frühstück haben möchtet.
Camping ist selbstverständlich möglich.

Als Unterkunft kann ich zum-alten-zoellnerhaus empfehlen. (liegt ca 2-3km vom Platz entfernt)

Anfahrt:
Aus Westen/Osten:
-Von der A2 bis Eckverbindung Nord auf die A352.
-Ausfahrt Langenhagen/Kaltenweide.
-Links auf die L190 abbiegen, von hieraus wird der Platz auch ausgeschildert sein.
-Links (hinter den Häusern) in den Maaßweg einbiegen und der Straße folgen.

Aus Norden:
-Von der A7 auf die A352 (Dreieck Hannover-Nord) bis Ausfahrt Langenhagen/Kaltenweide
-rechts auch die L190
-dann wie oben

Aus Süden:
-von der A7 auf die A2 Richtung Dortmund
-Hannover/Langenhagen abfahren und auf die Flughafenstaße Richtung Flughafen fahren.
-auf die A352 Richtung Hamburg bis Langenhagen/Kaltenweide.

Koordinaten: 52°29'37.6"N 9°42'44.7"E

Bei Fragen einfach melden.
Und jetzt kräftig weiter Anmelden =)

1345580

Berni_S
11.05.2015, 19:20
Anmeldung

Bernhard Scheurer
2.4 Ghz
Elektro
Sport
UL
Helfer Willi Hutt
FrühstückFr.Sa und So
Anreise Do.
Camping

Mfg Berni

schurwaldrebell
11.05.2015, 19:23
Willi Hutt (Schurwaldrebell)

Elektro

Sport

Ul

Helfer: Berni Scheurer

Frühstück Samstag und Sonntag

Wir schlagen am Donnerstag bei euch auf

mfg Willi

em.ka.
11.05.2015, 21:11
Hallo,

auch wenn´s weit weg ist - ich werde ebenfalls am Donnerstag mit Wohnwagen aufschlagen.

Pilot:
Martin Kennerknecht

Helfer:
mal sehen

Klassen:
Sport
UL

Frequenz:
2,4 GHz
evtl. K67

Frühstück Sa. und So. für 3, vielleicht 4 Personen

178
11.05.2015, 21:44
Hi Thorsten,
Ich komm auch
Sport und UL 2,4 GHz / Helfer Gerd

Justin kommt auch
Sport und Elektro 2,4 GHz / Helfer Harry


Beim Frühstück sind wir auch dabei.
Tag der Anreise ist noch nicht klar...

Grüße Harry

clubberer
12.05.2015, 19:16
Hallo ich komme auch mal wieder 😀

Klasse sport und elektro

Kanal: 2,4

Hefer : torsten

Frühstück : freitag samstag und sonntag

Ich komme auch am Samstag logischer weiße
Gruß mike

MolDy
14.05.2015, 11:51
Ich komme auch am Samstag logischer weiße
Gruß mike

wenn du samstag erst kommst, warum willst du denn für den freitag frühstück haben?? ;):cool:

clubberer
21.05.2015, 07:58
Das ist wenn man sowas in der arbeit mach ich meinte donnerstag

MolDy
21.05.2015, 09:59
Weiß ich doch.....


Torsten Moldenhauer
RN: 6
2,4 GHz
Sport
Elektro

Dieter Moldenhauer
RN: 9
2,4 GHz
Sport
(Elektro?)

ich werde spätestens ab Donnerstag gegen späten Nachmittag auf dem Platz sein...

MolDy
22.05.2015, 06:36
Moin, es fehlen noch so ein paar Anmeldungen!!!

Gruß
Torsten

Fabi S.
23.05.2015, 21:47
Fabian Schönemann
Sport
UL
Helfer noch unklar
2,4 GHz
Anreise Donnerstag
Frühstück Fr, Sa, So
Camping

Fabi

178
24.05.2015, 09:20
Hallo Thorsten,
stell doch mal eine vorläufige Liste mit den Heats rein.
Danke!

MolDy
24.05.2015, 10:30
1351319

B56
24.05.2015, 19:31
Pilot: Jochem Blümle

Klasse: Elektro

Funk: 2,4 GHz

Helfer: Kaputnik ??
MfG
Jochem

em.ka.
24.05.2015, 22:54
Moin, es fehlen noch so ein paar Anmeldungen!!!

Gruß
Torsten

... aber es wird ;)

Hier mal der aktuelle Stand:

1351656

Martin

178
25.05.2015, 13:21
Hi Martin,
Gerd könnt Ihr in die Liste aufnehmen. Er kommt auch!
Wir planen ja zusammen daher weis ich das :)

Grüße Harry

em.ka.
25.05.2015, 15:12
Servus Harry,
ist gebont - für Sport und UL nehme ich an.

Ich wart´ mal noch ein paar Tage ab, wer sonst noch so kommt. Vielleicht haben ja noch ein paar "Nordlichter" den Schneid, sich anzumelden - Gnumpf-Flieger gibt´s da ja genügend. ;)

Vor ich am Freitag den Urlaub antrete gibt´s nochmal ein Update.

Gruß
Martin

matbold
28.05.2015, 19:47
Eigentlich muss ich ja gar nicht zum Rennen kommen, ich bin doch eh schon da. :D
Torsten hat mich "gezwungen", ich soll mich hier mal melden. Da bin ich also und steige beim 2. Lauf in den Wettbewerb ein. Und diesmal nicht mit einem LRP Speedbird (obwohl das eine interessante Wettbewerbsklasse wäre - gleiche Modelle, mehr Spaß!): Dieter hat mir einen ordentlichen Gnumpf gebaut. Ich nenne ihn eDito - elektrisch, von Dieter und Torsten (der die Flächen geschnitten und beplankt hat). Sieht aus, wie von Shell gesponsort.

Geplante Teilnahmen werden Haselbach und Oberhausen sein. Schorndorf kollidiert leider mit meinem Kalender - da habe ich bereits einen Termin, den ich nicht verschieben kann und nicht auslassen will. Aber schauen wir mal, vielleicht ergibt sich ja was - die Woche drauf könnte ich ja. ;)

Name: Mathias Bolle
Klasse: Elektro
Helfer: Voraussichtlich Dieter Moldenhauer
Frühstück: Ja, bitte! Freitag bis Sonntag gerne. :D
Anreise: Ich muss Donnerstag arbeiten, mache aber, wen es klappt, vor dem Mittag Schluss. Schließlich muss ich Euch den Rasen noch mähen! Soll sich doch schick präsentieren, unser Platz. ;)

@Martin: Du hast mir in Oberhausen die 3 als Startnummer verpasst, bei der werde ich bleiben. Alle guten Dinge sind ja schließlich drei: Die drei Piloten im Lauf, drei Läufe (oder mehr?), die drei Weisen aus dem Morgenland... Ist doch keine schlechte Nummer. :)

em.ka.
28.05.2015, 23:12
Hallo,
hier die aktuelle Heat-Liste.
Ich bin ab morgen Nachmittag im Urlaub, im Bedarfsfall wird dann Tosten der Ansprechpartner für Änderungswünsche und weitere Anmeldungen sein.

Bis dann zum Rennen
Martin

1353939

Fabi S.
31.05.2015, 03:26
Ich melde mich auch noch für elektro, also für alle klassen.

Fabi

nitroschleuder
08.06.2015, 18:05
Hallo
Ein großes Dankeschön an den ausrichtenden Verein und deren Helfer in Hannover.
Es war ein Super Wettbewerb und alles hervorragend organisiert.
Hervorzuheben ist Justin Boos mit dem 1.Platz in Elektro
Des weiteren gab es einen Finalen Team internen Kampf zwischen mir und Harry
der Sieg ging an den Nerven stärkeren verdient an Harry !!! Bei gleich schnellen Modellen
war der Kampf besonders hart ,Der 3te im Bunde so ein Stämmiger Herr aus Schorndorf
machte uns das Leben im Finale auch nicht leichter,
aber hat uns Riesen Spaß gemacht ,ich war so fertig das ich
die Landung noch Versemmelte oder sind die Äste an den Bäumen über Nacht Gewachsen?
auf jeden Fall bin ich mit dem 2 Platz zufrieden und wie ich glaube fanden alle
diesen Wettbewerb Toll ,auch nicht schlecht die kleine Nachtmusik der Familie Kennerknecht
am Lagerfeuer, So muss es sein!!!!!.
In der klasse Sport konnten wir allerdings nichts ausrichten hier schauen wir mal wo denn
die Problematik sein könnte.

Gruß Gerd.
1358975

Eisvogel
08.06.2015, 18:59
Justin Boos mit dem 1.Platz in Elektro
der Sieg ging an den Nerven stärkeren verdient an Harry !!!
die kleine Nachtmusik der Fa.Kenerknecht


Jaja, die Boosens :cool: gratuliere!

Die Fa. Kennerknecht war zuhause, nur Martin mit Familie war nicht anwesend :( deshalb mussten wir uns im Dorfbistro für die nächsten Pässe stärken ;)

em.ka.
08.06.2015, 20:10
Servus Erwin,
haben wir uns verpasst?

Schade, aber das Rennen war die Reise wert.

bis zum nächsten Mal
Martin

em.ka.
08.06.2015, 21:00
Hallo,

vorweg einige Dankeschöns:

- An den Verein und deren verantwortliche Crew für die perfekte Durchführung
- An Petrus für das nahezu ideale Wetter
- An die Reno-Racing Truppe um Björn Köster für die prima Zusammenarbeit und das Ausleihen der Signalanlage
- An alle Club-Pylon Piloten, die die teils weite Anreise in nicht scheuten
- Last but not least an Reinhard Karohl für den Ersatzteil-Service und Andreas Mattes für die erfolgreiche
spektakuläre Bergung meines UL-Fliegers aus dem
Baum mittels Hexacopter

Details weiter unten

Und hier die Ergebnisse:

1359129

1359130

1359131


Die Ranglisten:

1359132

1359133

1359134


Zum Download:

1359135
1359136
1359137

Martin

Paderpiper
08.06.2015, 21:09
Andreas Mattes für die erfolgreiche
spektakuläre Bergung meines UL-Fliegers aus dem
Baum mittels Hexacopter


Klasse daß das geklappt hat!

Thomas

em.ka.
08.06.2015, 23:35
700 km Anfahrt haben sich definitiv gelohnt!

Die Stimmung am Flugplatz war ausgezeichnet, nicht nur die Blues-Sänger (Hut ab - Harry), nein sogar die Mücken wurden abends aktiv. :D
Das Catering war vom Feinsten - das hat mir jedenfalls heute früh meine Waage mitgeteilt :(
Der Vergnügungsfaktor - auch bei den Mädels - kam nicht zu kurz:

1359269

1359264

1359265


Die komplette Durchführung der Veranstaltung klappte ohne jegliche Schwierigkeit. Wir konnten ganz entspannte 4 Vorläufe und dementgegen extrem spannende Endläufe durchziehen.

Was mich angeht, so stellte ich einmal mehr fest, dass man - auch wenn man vorher eine Woche Urlaub macht und Platzmangel hat - keine Kiste daheim lassen sollte, denn genau die wird benötigt. Ebenfalls musste ich nach langen Jahren die Erfahrung "auffrischen", dass ohne anständige Vorbereitung auch mal was in die Hose gehen kann.
Wer sich also gern auf meine Kosten etwas amüsieren möchte, dem seien die nächsten Zeilen nahegelegt:

Was soll ich sagen, eine Pleite jagte die andere - bereits bei der Vorbereitung.

- UL A-Modell mit 3,5er REX 350: Pleuelschaden nach dem zweiten Probeflug - Motorenkiste daheim. :mad:
- B-Modell: Geht nicht ganz so schnell, aber brauchbar - dank versiffter Scharnierbänder am Höhenruder eine
etwas schlecht kontrollierte Landung mit viel Schwung in die Graskante: Fläche gestaucht. Ein anschließender
Probeflug zeigte ein recht bescheidenes Flugverhalten. Den also nur zur Not, der Traktor mit 36er Webra muss
wohl ran.

:) Abends ein Lichtblick:
Ein alter Rennboot-Spezi Reinhard Karohl tauchte am Platz auf und meinte, er hätte bestimmt ein passendes Pleuel daheim. Also "schnell mal" nach Hannover gedüst und selbiges geholt.
Danach bei Tischlampen-Beleuchtung den bereits zerlegten und gesäuberten (inkl. Lager) Motor mit neuem Pleuel wieder zusammengebaut.
Um 21:50 lief er wieder - juchuu. Aber für einen Probeflug war es zu spät.

1359266

Samstag, 1. UL Lauf:
Lieber etwas fetter einstellen, ein Pleuel möchte ja auch einlaufen
Fazit: 32 Runden, davon 1 Cut und - eine Landung (genauer: Bäumung) in einer etwa 15 Meter hohen Baumkrone des angrenzenden Waldrandes. Das Höhenruder hängt in einer Astgabel, der Propeller in einer anderen. Der Stamm der Birke ist schlank und nackt - hochklettern war nicht.
Versuche, den Ast mit einem an einer Angel hängendem Tennisball zu erreichen, scheiterten.

Der zweite Lauf mit dem Traktor ging erstaunlicherweise unspektakulär mit sage 33 befriedigenden Runden vonstatten - wenigstens das scheint zu funktionieren.

Gegen 19:00 kam Andreas Mattes mit seinem GPS FLV-Hexacopter, einem langen Seil und einem Gewicht.
Der vierte Versuch klappte. Das Seil hing über dem Ast, auf dem der Flieger lag.
Ein paar mal anständig geschüttelt, und das Modell löste sich. Leider waren die Fangversuche mittels Decke erfolglos, so dass der Rumpf brach. Aber Schwamm drüber, das kann geklebt werden - aber erst daheim. Hauptsache, der Flieger war wieder in meinen Händen.

1359267

1359268

1359277

1359278

Nach dem dritten Lauf am Sonntag landete ich den Traktor - vermutlich aus lauter Schiss vor dem Wald - etwas zu früh und entsprechend heftig: Rumpf angeknaxt und kein gescheites Klebezeug dabei :mad:.

Für den letzten Lauf musste also der gestauchte B-Flieger herhalten - das waren lange 4 Minuten. Irgendwie war ich danach gar nicht böse, dass der Endlauf wohl ohne mich stattfinden wird.

Zu guter Letzt bot mir - weil ich doch der einzige anwesende Reno-Pilot mit V-Motor war, mein Debüt geben wollte, aber erst ab drei Piloten ein Lauf stattfindet - Björn Köster an, zusammen mit ihm (mit E-Modell) und einem Pylon-flieger wenigstens ein Reno-Rennen zu fliegen. Dieter war bereit, mit seinem Sport-Gnumpf „mitzuspielen“.

Nun war plötzlich alles anders - der Pleitegeier hat sich verlagert:
Meine Mustang P51 startete, flog und landete vorschriftsmäßig, Dieters Motor blieb gleich nach dem Start stehen und Björn testete mit seiner schönen Pink-Pussy die Stabilität des Pylons. :cry:
Immerhin weiß ich jetzt, wie der Reno-Kurs geht und freue mich darauf, den auch mal zu dritt zu fliegen.

Mein Einsatz in der Sportklasse war unspektakulär, mein Ersatzflieger, die uralte Tiger-Lilly, reicht immer noch für einen dritten Platz - juchuu, wenigstens ein Erfolg

Fazit:
Man kann auch als Routinier immer wieder Lehrgeld zahlen.
Bauen und probieren VOR DEM RENNEN ist angesagt - ich gelobe Besserung und freue mich schon auf das "Heim-Spiel" in Haselbach.

Martin

Und hier noch die glücklichen Sieger:

1359270

1359271

1359272


Die (fast) ganze Mannschaft:

1359273

Die "Verpenner" des Mannschaftsfotos:

1359274

1359275

Kunstflieger88
09.06.2015, 09:28
Hallo Jungs,

alles Up-to-Date: http://club-pylon.de.tl/Ergebnisse-2015.htm


Das Nächste Mal bin ich endlich wieder dabei, es wird Zeit euch wieder ein bisschen aufzumischen :D:D:D:cool:!!!



Gruß Jonas

matbold
09.06.2015, 22:51
Toller Bericht, danke Martin!

Übrigens: Kaum waren alle weg, hat der Bauer das hohe Gras mit dem Balkenmäher gekappt. Ich glaube, da wären uns ein paar Mücken erspart geblieben, wenn er das eine Woche vorher gemacht hätte.
Aber: Es hätte nicht so schön ausgesehen... ;)

em.ka.
17.06.2015, 13:05
...Ich glaube, da wären uns ein paar Mücken erspart geblieben, ...

was nicht unmittelbar zum Tod führt, dient der Abhärtung ..;)

Hier noch ein paar Bilder von Silvia

Die Reno-Flotte
1363323


meine betagte Tigerlili – immer noch gut für einen Podestplatz
1363329


Die Flotte der Gastgeber
1363321


Trophäensammlung
1363322


Sieger RENO-Racing
1363332

1363331


Dieter und Torsten beim Handschlag
1363324

1363325


Die Flotte von meinem Liblings-Schwôb
1363333


Weltbeste Ansagerin mit Baum-Modell
1363327


Nord-Süd-Freundschaft
1363328


Start
1363326


Mir kann keiner was
1363330

Martin