PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F-86 oder mig15 von alfa



BadBoy
18.08.2006, 15:01
hallo,
ich möchte mir eins von diesen flugzeugen kaufen...leider habe ich das problem das ich keine vernümpftige antriebseinheit gefunden habe.brauche hilfe...darum wollte ich mal fragen mit was für komponenten ihr eure flieger fliegt...ach ja nochwas ich möchte den impellermitnehmer nicht selber aufbohren...da gibt es bei http://www.modellbau-bichler.com/sabre-075m-p-6334.html ein komplett angebot fliegt das so wie es da angeboten wird oder ist davon abzuraten...
danke Basti

Gast 1648
18.08.2006, 17:10
... hier ist meine Mig 15, flog super so!
Ich würde dei F 86 nehmen, Flächen sind abnehmbar - ein klarer Vorteil!
Viele Grüße, Phoenixflieger

Gast 1648
18.08.2006, 17:11
http://www.lenger.de/cgi-bin/neu_web_store.pl?page=ihrmo-mig-15.htm&&cart_id=5241966_606#Ziel1
das hat natürlich noch gefehlt!

philLIPO
18.08.2006, 17:37
hallo ,
ich hatte das komplettset der mig .
also ich war nicht so zu frieden . der motor wird so gut wie garnicht gekühlt und ist somit immer sauheiß . der impeller ist furchtbar laut , auch wenn man den rotor vom experten wuchten lässt . die flugeigenschaften sind zwar schon gut , aber die mig ist finde ich kein richtiger impeller-jet , sondern ein echter parkflyer . die geschwindigkeit ist alles andere als berauschend und wenn man das modell wirft , schleicht es erst mal wie ein knuffel dahin :( allerdings ist die mig sehr schön und vorbildgetreu und macht sich gut als deko .

ETraby
18.08.2006, 23:47
HI Basti!

Bl-motoren...Modell-expert :
X-power PRO20L 4200... (U/V) ca 53g 2,3mm welle
mit selben 3s akkus dann ca 15A ca60grad steigflug !!!!
und ausreichend flugzeit (ca7-10min je nach geschmack) (29Euro!!)
dabei muss aber der impelleraufnehmer auf 2,3mm aufgebohrt werden !
Motor bekommst du bei Modellbau Lindinger in österreich !
Ich hab jetzt mind 15 Flüge mit der F86 rumkriechen tut die auf keinen Fall ok das Geräusch des Impellers ist gewöhnungsbedürftig jedoch ist die F86 oder Mig perfekt für einen 1.Impeller Jet. Fliegt auch bei starkem Wind ohne Probleme und der Preis mit 115 Euro plus motor und Regler ist ja supergünstig und Jetfeeling ist es auf jeden Fall !!

Das Depron ist halt schon ein wenig empfindlich ich find die F86 perfekt für einen Alltags Jet !!!

Grüsse Rico

BadBoy
19.08.2006, 02:27
Hallo erstmal danke für eure Meinungen...
So einen richtigen Entschluß habe ich noch nicht getroffen...und das mit dem Aufbohren bekomme ich sowieso nicht hin...wie sieht es denn bei dem Hacker B20 aus fliegt den keiner???Was hat der denn für eine Motorwelle???
Würde schon gerne ein funktionierendes set fliegen wollen...ohne das der Motor Überlastet ist oder die Akkus den Strom nicht vertragen und ich will den Impeller nicht kaputt machen, weil ich ihn Aufbohren muß...
GLG Basti

Liporacer
19.08.2006, 12:33
Hi Basti,
ich hatte in meine F 86 den empfohlenen Hacker B2022S eingebaut, war ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht. Das Modell ging zwar ohne Probleme aus der Hand, ein kräftiger Steigflug war aber nicht drin. Allerdings hat der Hacker auch nur ca. 10 Ampere gezogen. Habe jetzt umgerüstet auf einen Lehner1020/13, der zieht rund 20 Ampere, damit kommt richtig Laune auf! Sicher ist die F86 kein Pylonracer, aber für die Größe ist die Fluggeschwindigkeit sehr scalelike, es kommt echtes Jetfeeling auf!
Wieso willst du den Alumitnehmer nicht aufbohren?
Ich bin zu nem Flugkollegen mit ner kleinen Drehbank, da geht das innerhalb von 2 Minuten und ist absolut genau! Du hast doch sicher jemanden in deinem Bekanntenkreis mit Drehbank?!
Gruß, Klaus

ETraby
20.08.2006, 00:06
Hi Basti !

Aufbohren ist ja wirklich nicht so schwer eine Ständerbohrmaschine
einen 2,3mm Bohrer bekommst im Fachhandel. Bohrer einspannen und Alumittelteil des Impis drunter legen kein Problem ! Der Lehner klingt auch
gut der Bl dürfte ca gleiche Leistungen bringen nimmt auch um die 20 A auf. 45 bis 50 Grad Steigflüge sind damit kein Problem und Handstart sowieso nicht ! Macht richtig spass der Fliga ausserdem find ich die F86 einiges hübscher als die Mig. Mittlerweile verkauft Hobby Lobby Zusatztanks mit Rädern für Asphaltstart das konnt ich selbst nicht glauben funktioniert aber super !!

http://www.hobby-lobby.com/f86.htm

Rico

Liporacer
20.08.2006, 13:08
@ Rico:
Das mit den Zusatztanks klingt hochinteressant! Aber die Räder liegen doch vor dem Schwerpunkt. kippt die Sabre da nicht nach hinten? Oder stützen die Tanks hinten ab? Wie robust ist da ganze beim Landen?
Gruß, Klaus

Hammerfall
20.08.2006, 19:26
moin basti,

ich fliege beide modelle und bin sehr zufrieden.

Raten würde ich Dir zu der F-86 da sie etwas einfacher im Aufbau ist und ein wenig gemütlicher unterwegs ist als die Mig-15 (sie ist etwas langsamer, gutmütig sind beide).

Ich hab etliche Antriebsvarianten durchprobiert und wirklich überzeugt bin ich nur von einer: Lehner 1020/12, 30A-Regler und 15bis20C 1500oder2100mAh 3-Zellen Lipo.

Der Lehner Motor kostet zwar 128 Euronen aber ist sein Geld auf jeden Fall wert. warum... weil man für den kleinen stock EDF von alfa, mit den kleinen Schaufeln einen hoch drehenden Motor braucht, um ausreichend Schub zu erzeugen und da man maximal einen 3-zelligen Lipo in die Kiste reinbekommt, die Spannung also auf 11,1 V begrenzt ist, muss der Motor schon 5000rpm/V bringen damit Spass aufkommt.

Wenn Du für ausreichend Lüftung sorgst, werden die eizelnen Komponenten nur handwarm und die Lebensdauer ist kein Thema.

Die hohe Drehzahl steckt der Fan locker weg und den passenden Mitnehmer findest Du hier: http://www.d2air.at/index.php?templateid=artikel&id=933

mfg

ETraby
20.08.2006, 19:49
Hi Klaus !

Ne schau mal das Video auf Hobby Lobby an die Tanks haben auf der Hinterseite ein verkehrtes V und das stabilisiert ich konnts selber nicht glauben !!! Also nix Problem einfach eine geniale Idee !!!

http://www.hobby-lobby.com/f86.htm hier die Videos.

Übrigens bei http://www.d2air.at in Österreich kannst die Tanks um 14 Eur bestellen gell !!!


Nach dem Video nach denk ich halten die schon was aus wenns hart her geht wird das Depron wie am ganzen Fliga irgendwo mal ein Limit setzten !

Grüsse Rico

BadBoy
20.08.2006, 21:45
Hallo Hammerfall,
was hast du denn noch für Antriebvarianten ausprobiert? Kannst du da noch was zu erzählen...
lg Basti

Hammerfall
21.08.2006, 12:27
moin Basti,

also ich hab mp, himax, hacker und mini ac probiert und zwar nicht nur im EDF 60/15 sondern teilweise auch im Vasafan 55... sehr frustig, teuer und alles Käse -> mit Impellerfliegerei hatte das alles nichts zu tun!!!

Schau dir das http://www.alfamodel.cz/ mal an (Schubdiagramm) und du siehst sofort was du für Umdrehungen brauchst um annähernd ein Schubgewichts-Verhältnis von 1/1 zu erziehlen, denn du willst ja ein Einstiegs-Impeller-Jet und kein Slowflyer!

Der Lehner 1020/12 ist mit 5000rpm/V angegeben seine Leerlaufdrehzahl ohne Wiederstand liegt aber eher bei 5400-5500rpm/V also genau das was man braucht.

Der HIMAX 2025/5300 U/V liegt zwar auch in diesem Bereich hat aber ne geringere Leistung und wurde bei mir Sau heiss, außerdem hab ich in diesem und einigen amerikanischen Foren von etlichen Fällen gehört in denen der Motor keine 10 Flüge überstand.

Die Drop Tanks sind wirklich ne super Sache ( sie haben hinter dem Rad am Ende einen eingeklebten Draht als zweiten Auflagepunkt ).
Grade bei etwas zu schnell geratenen Landungen im etwas höheren Grass kann man sich recht leicht kleinere Beschädigungen an der Nasenleiste einfangen - dieses Problem hat man mit den Tanks dann nicht mehr zudem sind sehr leicht coole Bodenstarts möglich.

mfG

heiner
22.08.2006, 13:52
Ja,

LEHNER 1020/12 oder gar 11 ist hier angesagt! Damit geht die MIG-15 richtig ab. Einfach ins Gras legen und Gas geben, ein Fahrwerk wird nicht mehr benötigt.

Heiner

BadBoy
22.08.2006, 14:44
Hallo,
hat zufällig jemand ein Video von dem Lehner 1020/12...???
Also wenn ich mir die F-86 demnächst Kaufe, werde ich wohl auch gleich den Lehner 1020/12 nehmen...Kann mir noch jemand sagen wo ich den passenden Mitnehmer für die 3,17mm Motorwelle für den Impeller kaufen kann und die Lehner Motoren ???Welche Akkus fliegt ihr denn genau???
Danke Basti

Hammerfall
22.08.2006, 17:01
Mitnehmer:
http://www.d2air.at/index.php?templateid=artikel&id=933

Lipos:
meine preiswerte Variante: http://shop.rkb-ag.de/details.php?id=40&kategorie=12&main_kat=9&start=0&nr=

die Knallgas Variante: http://www.voltmaster.de/828/FlightPower%20Hacker%20EVO%2020%203s1p%201800mAh/details.html

Regler: http://www.d2air.at/index.php?templateid=artikel&id=85

Noch nen kleiner Bautip: der Höhenruderausschlag sollte größer gewählt werden als in der Bauanleitung angegeben, da sonst im Langsamflug zu wenig Höhernruder Wirkung zu Verfügung steht.(Hier wurde einfach der Ausschlag von den Prop-Warbirds übernommen nur das das Ruder halt nicht im Propellerstrahl liegt und somit die Wirkung verschlechtert wird.)

heiner
23.08.2006, 07:49
Motoren gibts bei LEHNER oder Reisenauer!

Heiner

BadBoy
23.08.2006, 17:15
würde sich einer von euch, von einer F-86 oder der mig 15 trennen???

Liporacer
23.08.2006, 22:41
Hatte heute meinen Erstflug mit meiner F-86 der 2., ich muß sagen, einfach ein Traum!!!
Habe zwar "nur" den Lehner 1020/13 eingebaut, aber der ist mehr als ausreichend, für meinen Geschmack muß so ein Modell nicht senkrecht gehen, die Steigleistung ist immer noch besser als beim Original!
Hoffentlich ist am Wochenende passendes Wetter, ich muß fliegen, fliegen, fliegen........
36304

36305

36307

Franz Zier
24.08.2006, 12:59
tolle Bilder! Kann verstehen dass du da flugsüchtig geworden bist
Franz

BadBoy
24.08.2006, 23:28
Hey Liporacer,
kannste mir mal bitte verraten mit welchen Akku, Regler, Servos du fliegst???
Basti

Liporacer
25.08.2006, 13:18
Aber klar doch!
Akku: X-Cell 1200 mAh, 3S
Regler: Hacker X30
Motor: Lehner 1020/13
Querruder: HS 56HB
Höhe: HS 55
Empfänger: Schulze Alpha 5.35
Gruß, Klaus

Liporacer
25.08.2006, 13:26
Ach ja:
Die Beplankungsstöße und Nieten hab ich alle mit nem dünnen Feinliner nachgezeichnet und dann den ganzen Flieger mit ner dünnen Schicht Klarlack aus der Sprühdose überzogen ( Dekolack von Duplicolor, für Styro geeignet, Bauhaus). Das verhindert auch, daß sich die doch sehr dünnen Aufkleber wieder lösen.


36448

Gruß, Klaus

BadBoy
04.09.2006, 09:02
Was haltet ihr von dem Motor für eine F-86...

https://shop.strato.de/epages/Store.sf/?ObjectPath=/Shops/15460550/Products/HP-Y22S-6000

LG Basti

Franz Zier
04.09.2006, 15:13
Hi
ich habe in meinen wemotec Microimpellern den kleinen Brushlessmotor um ca 28€ drinnen. Geht mit 8 X 11oo GP sehr gut in meinem Eigenbau Jet. Der Motor liefert 5400 Upm/V .
Franz

BadBoy
04.09.2006, 23:29
Hi Franz
wie heißt denn der motor genau???lg

Franz Zier
05.09.2006, 08:39
Bad Boy!
http://shop.lindinger.at/product_info.php?cPath=1084_1112&products_id=53112
habe diesen Motor aber im Micro Impeller von Wemotec verwendet. kann dir daher noch nicht sagen, wie er im Alfa - Fan geht.
Franz