PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bloss nie scheiden!



abuss
02.06.2015, 09:57
Neulich, als ich wieder mal in meine Werkstatt konnte…traf mich fast der Schlag! So sieht es aus, wenn die zukünftige Ex-Frau ausrastet.

CARF Marchetti, ESM T28, Savex Aero A102, nei kleine P47, Sea Fury, und ein angefangener Jet…


Die Marchetti war ready für den Erstflug…..Jungs, besser kein Rosenkrieg!

13562671356268

nowa
02.06.2015, 10:12
Das ist ja der Super-GAU:cry:

Was hast du ihr angetan? Ist sie schon eingewiesen?

Danke für die Warnung.
Mein aufrichtiges Mitgefühl, Norbert

GC
02.06.2015, 10:17
Mein Beileid!
Trotzdem cool bleiben: Anzeige wegen Sachbeschädigung. Den Schaden gut dokumentieren, auch den Wertverlust. Dies mindert ihren Zugewinn bei der Aufteilung des Vermögens.

Waffelflieger
02.06.2015, 10:18
Oh Mann! Die schönen Flieger....!! :(

Traurig, wenn man den Frust so an toten Gegenständen auslassen muss...

Mein Beileid, hoffentlich ist noch was zu retten.

Gruß
Sven

Schnubbi
02.06.2015, 10:21
Mein Beileid, hoffentlich ist noch was zu retten.



Die Frau ist auf jeden Fall nicht mehr zu retten ... :D:confused::rolleyes::eek:

Gast_72633
02.06.2015, 10:36
Sei froh,
dass bei Dir noch alles heil ist :D

Spaß bei Seite,
Mann glaubt oft gar nicht,
was eine Frau durch macht,
wenn sie verlassen und vor allem nicht mehr geliebt wird.
Die Gründe sind dabei zweitrangig.

abuss
02.06.2015, 10:42
Die Frau ist auf jeden Fall nicht mehr zu retten ... :D:confused::rolleyes::eek:

definitiv nicht!

Hätte eine Überraschung werden sollen für mich…..beim Wiedereinzug in mein Haus.

Schnubbi
02.06.2015, 10:57
Naja, das muss man ihr zu Gute halten .... DIE Überraschung ist ihr auch gelungen! :D;)

sigimann
02.06.2015, 11:07
Natürlich ist die Frau noch zu retten. Schon ihr Wutanfall zeigt doch wie viel Lebensfreude noch in ihr Tobt.

Was sind schon ein paar gebrochene Balsastäbchen.
Genau der richtige Punkt um neu zu beginnen. Lass die Brocken im Keller liegen und fahr mit IHR in den Urlaub und diesmal ohne Flieger ....

Sigi

Gast_72633
02.06.2015, 11:11
Vielleicht ist die Überschrift falsch gewählt ...

Besser wäre:

"Bloß nie heiraten! " :D

abuss
02.06.2015, 11:38
Natürlich ist die Frau noch zu retten. Schon ihr Wutanfall zeigt doch wie viel Lebensfreude noch in ihr Tobt.

Was sind schon ein paar gebrochene Balsastäbchen.
Genau der richtige Punkt um neu zu beginnen. Lass die Brocken im Keller liegen und fahr mit IHR in den Urlaub und diesmal ohne Flieger ....

Sigi

Da ist Hopfen und Malz verloren…..da geht's nur noch ums zuleide Leben.

Ich werde neu beginnen…..aber nicht mit ihr!:D

crucialfun
02.06.2015, 11:41
Gute Entscheidung :D

Gruß Cru

PS: Du darfst jetzt ihren Kleiderschrank samt Inhalt zerlegen (Guthaben sozusagen) und die Schuhe nicht vergessen ;-)

Jarek
02.06.2015, 12:19
Mir steht nicht zu, das Verhalten anderer Menschen zu beurteilen, daher versuche ich meine Meinung zu diesem Thema möglichst allgemein zu formulieren. Eine Scheidung und alle daraus resultierenden Verhaltensweisen geschehen wohl nicht ohne Grund. Letztendlich leiden beide Parteien darunter und die Kinder (falls vorhanden) noch mehr. Schade um die Menschen, die das durchmachen müssen. Verglichen damit sind ein Paar zerstörte Gegenstände völlig bedeutungslos.

Obiges aus der Perspektive eines seit mehreren Jahrzehnten glücklich verheirateten gesehen.

Eisvogel
02.06.2015, 12:39
Es ist schon erschreckend, wieviele sich sofort ein Urteil bilden, nachdem sie nur eine Seite gehört /gesehen haben :eek:

Ich durfte im Bekanntenkreis schon ein paar mal miterleben, wie sich (eine nach außen eindeutige) Sachlage plötzlich ganz anders darstellte, nachdem man nur ein paar Details der (oft jahrelang verborgenen) Vorgeschichte mitbekommen hat.

Das soll hier keineswegs eine Anschuldigung an den theadstarter sein, nur zum nachdenken für die "Richter" und ihre Fernurteile.

.Claus
02.06.2015, 12:39
Alles Gute für die Zukunft,
wird aber schwer eine Frau zu finden welche sich für das Hobby (besonders Modellbau) ihres Mannes /Freundes begeistern kann.
Es soll aber Ausnahmen geben. Manche spielen ja auch Lotto :D
Meine Frau toleriert (ignoriert) mein Hobby... wie lange noch?

Raphael
02.06.2015, 12:49
Meine Frau toleriert (ignoriert) mein Hobby... wie lange noch?

Was machst denn Du mit ihren Hobbies?

Ich will ja jetzt nicht sagen, dass sei immer möglich, aber meine Freundin weiss was UD, Biax, Gelege, Gewebe, Harz, Härter ist, hilft beim laminieren, kommt mit fliegen (manchmal)... aber ich interessiere mich eben auch für Ihre Hobbies und erwarte nicht mehr Gegenleistung, als ich bereit bin, Leistung zu geben.

guckux
02.06.2015, 12:51
Guckux Claus


wird aber schwer eine Frau zu finden welche sich für das Hobby (besonders Modellbau) ihres Mannes /Freundes begeistern kann.
Es soll aber Ausnahmen geben.

meine früheren "Freundinnen" haben es "toleriert"...
meine jetzige bastelt für ihr Leben gerne, alles mögliche - nur Flieger oder "Modellbau" ist nicht ihr Ding.
Ihre erste Frage bei meinem aktuellem Bausatz: "Darf ICH den anmalen?"

Sie "wird" auch mein Argument sein, ein Airbrush-Set zu kaufen :D Sie ist zwar darauf (noch) nicht "angesprungen" - aber auch nicht abgeneigt... Wobei eine ihrer "Kernaussagen" "die Kosten dafür" sind... :D

Omega-pictures
02.06.2015, 13:06
Die Frauen gibt es :)
1356329
Das Geschenk zur Silberhochzeit von meiner Frau.

und Dir wünsch ich alles gute auf deinem weiteren Weg.

abuss
02.06.2015, 13:19
Mir steht nicht zu, das Verhalten anderer Menschen zu beurteilen, daher versuche ich meine Meinung zu diesem Thema möglichst allgemein zu formulieren. Eine Scheidung und alle daraus resultierenden Verhaltensweisen geschehen wohl nicht ohne Grund. Letztendlich leiden beide Parteien darunter und die Kinder (falls vorhanden) noch mehr. Schade um die Menschen, die das durchmachen müssen. Verglichen damit sind ein Paar zerstörte Gegenstände völlig bedeutungslos.

Obiges aus der Perspektive eines seit mehreren Jahrzehnten glücklich verheirateten gesehen.

Da hast Du Recht. Es braucht immer 2 dazu.

Mutwillige und bösartige Zerstörung von persönlichem Eigentum…..ist unentschuldbar, insbesondere wenn der Sohn geholfen hat beim Bau…..

So genug der traurigen Details.

ein paar Segler konnte ich retten…und freue mich auf 4 Tage grosse Scheidegg!

Bertram Radelow
02.06.2015, 13:31
Nomen est Omen?? :cool:
Könnte man ja ein jährliches "Scheidungsfliegen" einführen, an der Scheidegg... Nur für geschiedene und die es werden wollen...
Bertram

Gast_32271
02.06.2015, 13:35
jeder bekommt das was er verdient ..................

abuss
02.06.2015, 13:43
jeder bekommt das was er verdient ..................

Saudummer Spruch.

abuss
02.06.2015, 13:44
Nomen est Omen?? :cool:
Könnte man ja ein jährliches "Scheidungsfliegen" einführen, an der Scheidegg... Nur für geschiedene und die es werden wollen...
Bertram

:D:D:D

habe ich auch erst nach Deinem Post realisiert:rolleyes:

Gast_32271
02.06.2015, 13:48
Saudummer Spruch.


so dumm ist der spruch gar nicht

erst recht wenn mann sich auch noch ausgesucht hat

pazzopilota
02.06.2015, 13:54
als ich meine Frau vor gut 30 Jahren kennen lernte, bekam ich eines schönen Tages ganz unverhofft einen Bausatz der Graupner Cherokee geschenkt - nochmal Schwein gehabt - würd´ ich sagen...:D:rolleyes:
=========================
aber das hier beim Themenstarter ist schon weit mehr als heftig, gefährlich sogar, wenn so eine Durchgeknallte auch noch Werkzeug inne Hände bekommt - wer weiß :eek:

...hatte vor vielen Jahren mal eine Mitarbeiterin im Rad-Verkauf, die brachte ihre priv. Probleme immer mit, quasselte manchmal wirres Zeug & bekam prompt ihre regelmäßigen Schreiattacken wegen Nichtigkeiten, & das vor der Kundschaft...:(
irgendwann wurde mir das zu blöd, habe der Dame eine geknallt (die Watsch´n hör´ ich heute noch :rolleyes:) was mir natürlich eine schwere Abmahnung seitens der Direktoren einbrachte, aber: jedesmal, wenn mir das Weib heute noch vor die Nase watschelt, grüßt sie höflich - komisch, was?

mein Tip: nimm deine nächste Freundin mit zum Fliegen, zeig ihr unmißverständlich, wo dein Hobby liegt - ansonsten darf ich hier ein originales Graupner-Zitat zum Besten geben, welches er vor Jahrzehnten mal bei uns in den Bergen von sich gab: "...ja, ja, mir hamm mit de 2 W´s zu kämpfe: Weiber, & de Wirtschaft.." (:D)

holm & rippe

Andy

Okke Dillen
02.06.2015, 14:20
irgendwann wurde mir das zu blöd, habe der Dame eine geknallt (die Watsch´n hör´ ich heute noch :rolleyes:) was mir natürlich eine schwere Abmahnung seitens der Direktoren einbrachte, aber: jedesmal, wenn mir das Weib heute noch vor die Nase watschelt, grüßt sie höflich - komisch, was?
was will uns der pazzo damit sagen?
na ganz einfach:
wenn du mal wieder eine Frau kennenlernst, knall ihr erstmal ordentlich ein paar, dann wird sie dich in Zukunft immer ... höflich behandeln (oder auch nur höflich grüßen...)

:D



PS: wußtet ihr eigentlich, daß sich Männer und Frauen lediglich durch das Geschlecht unterscheiden? Die Ar...lochquote ist bei allen Gruppen gleich! :D

Raphael
02.06.2015, 14:53
so dumm ist der spruch gar nicht

Doch.

pazzopilota
02.06.2015, 14:54
....
na ganz einfach:
wenn du mal wieder eine Frau kennenlernst, knall ihr erstmal ordentlich ein paar,

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Bushpilot
02.06.2015, 15:23
Abuss, ich hätte fast gefragt wie sie jetzt aussieht und ob sie schon wieder ansprechbar ist...

Aber, als Gentleman...
Man (n) schlägt keine Frau. Selbst wenn sie (?) Olga heißt, 2.10m Groß ist, 180kg auf die Waage bringt und ihr Hobby Kugelstoßen ist.

Es sei denn, es ist blanke Notwehr. (Ich habe 2 Stunden lang verzweifelt an die Schlafzimmertür geklopft, aber sie hat mich nicht raus gelassen.) :D



Mein aufrichtiges Beileid zu dem „Trümmerfeld“. Hoffentlich kannst du das vom Unterhalt abziehen.
Allerdings weißt du nun sicher: Sie mochte dich nicht (mehr) und dein Hobby schon gar nicht.

Schade das ein „Rosenkrieg“ heutzutage (wieder?) mit Keulen ausgetragen wird.:(


P.S. Meine Frau mag Flugzeuge (egal ob Echte oder Modelle). Sie würde denen nie was antun.
Als ich letztes Jahr meine Black Horse Wilga verloren hatte (Totalschaden, und ich weiß bis heute nicht warum) hat sie mich zu Weihnachten mit den Worten; die ist ja eigentlich so was von Potthässlich das sie schon wieder richtig schön ist, und mit einer neuen Black Horse Wilga überrascht. :)

pazzopilota
02.06.2015, 15:40
Abuss, ich hätte fast gefragt wie sie jetzt aussieht und ob sie schon wieder ansprechbar ist...

Aber, als Gentleman...
Man (n) schlägt keine Frau. Selbst wenn sie (?) Olga heißt, 2.10m Groß ist, 180kg auf die Waage bringt und ihr Hobby Kugelstoßen ist.

Es sei denn, es ist blanke Notwehr. (Ich habe 2 Stunden lang verzweifelt an die Schlafzimmertür geklopft, aber sie hat mich nicht raus gelassen.) :D



Mein aufrichtiges Beileid zu dem „Trümmerfeld“. Hoffentlich kannst du das vom Unterhalt abziehen.
Allerdings weißt du nun sicher: Sie mochte dich nicht (mehr) und dein Hobby schon gar nicht.

Schade das ein „Rosenkrieg“ heutzutage (wieder?) mit Keulen ausgetragen wird.:(


P.S. Meine Frau mag Flugzeuge (egal ob Echte oder Modelle). Sie würde denen nie was antun.
Als ich letztes Jahr meine Black Horse Wilga verloren hatte (Totalschaden, und ich weiß bis heute nicht warum) hat sie mich zu Weihnachten mit den Worten; die ist ja eigentlich so was von Potthässlich das sie schon wieder richtig schön ist, und mit einer neuen Black Horse Wilga überrascht. :)

war´s ja auch - meine Kunden blieben weg & laut Direktion sollte ich bei der Trampl auch noch den Psychoanalytiker mimen - dabei tat sie das aus voller Absicht, war halt ´ne Methode, ihren Willen durch zu bringen - aber zum Glück wurde sie mir in den letzten Monaten zugeteilt, wo ich schon gekündigt hatte...:D

und die Watsch´n war auch nicht so dolle, mehr ein Klaps - hat aber gut gewirkt :p

holm & rippe

Andy

abuss
02.06.2015, 15:44
Abuss, ich hätte fast gefragt wie sie jetzt aussieht und ob sie schon wieder ansprechbar ist...

Aber, als Gentleman...
Man (n) schlägt keine Frau. )

Glaub mir, das ist nur der Gipfel einer langen Reihe Bösartigkeiten….

Hätte ich reagieren dürfen…wie ich gewollt hätte…..wäre sie nie mehr ansprechbar:D

Bushpilot
02.06.2015, 17:25
... sollte ich bei der Trampl auch noch den Psychoanalytiker mimen -
Hast du doch. Erfolgreich sogar, wie du schreibst: Quasi „schlagartig“. Denn sie hat dich von da an immer höflich gegrüßt. :cool:


Glaub mir, das ist nur der Gipfel einer langen Reihe Bösartigkeiten….
Da haste aber Glück das du „nur“ in der Schweiz lebst. Stell dir mal vor, du würdest in Tibet leben... bis da der Gipfel erreicht ist, Auweia. :eek:

Ein Tipp:
Wenn der Pontok mit Hobbyraum deiner ist und SIE (oder bist du schon bei ES?) zum Teufel ausgezogen ist: Alle (Haus-)Türschlösser auswechseln.

Denn richtig Böse Geister haben oft die unangenehme Angewohnheit den Ort ihres schrecklichsten Wirkens nochmal aufzusuchen, trotz eines höchst Richterlichen Exorzismus. Kreidekreise, Knobloch und Weihwasser helfen da nicht wirklich (es sei denn man verdünnt das Weihwasser stark mit Fluor-Antimonsäure, was aber hässliche Flecken auf dem Flokati hinterlässt).
Und Silberkugeln helfen wenig wenn man dann nicht grade zuhause ist.

Wie war gleich noch der Name der Dame? Etwa Lilith? :D

Filou
02.06.2015, 17:33
Nomen est Omen?? :cool:
Könnte man ja ein jährliches "Scheidungsfliegen" einführen, an der Scheidegg... Nur für geschiedene und die es werden wollen...
Bertram

Geht das auch beim Seefliegen in Davos??


Mein lieber Abuss
wie schon vorher irgendwo geschrieben - zum Scheiden braucht es immer zwei. Zur Zeit kennen wir deine Meinung und deine Bilder. Ich würde mich mal fragen, warum sie ihre Wut da im Hobbyraum so ausgelassen hat, einen Grund muss es sicher geben. Da hat sich einiges an Frust aufgestaut und jetzt halt da entladen. Sorry, aber da ist nicht nur deine Frau schuld.
Also, erst mal runterfahren, überlegen und dann schauen wie es weitergeht. Es wird in der Regel nie so heiss gegessen wie gekocht.

Gruss Ralph

(auch geschieden)

Bertram Radelow
02.06.2015, 17:48
Ich würde mich mal fragen, warum sie ihre Wut da im Hobbyraum so ausgelassen hat, einen Grund muss es sicher geben.

Ein Mensch, der so etwas tut (unabhängig vom Geschlecht), will maximal weh tun. Manche verkneifen sich das dann, andere nicht. Soll ich jetzt sagen je nach Erziehung, Bildung, Chromosomen oder so? Mein Ex-Schwager hat meiner Schwester (gleicher Beruf wie bei Abuss :cool: ) den teuren Flügel (Bösendorfer) zersägt, und er hatte gar nichts gegen die Musik: er wollte einfach nur weh tun. Ich käme aber nicht auf die Idee, meiner Schwester zu sagen, sie hätte selbst Schuld... jemandem in so einer Situation zu sagen, er hätte selbst Schuld, weil er sich ja so eine(n) Partner(in) selber ausgesucht hätte ist ein furchtbar billiger Allgemeinplatz.

Bertram

pazzopilota
02.06.2015, 18:06
Geht das auch beim Seefliegen in Davos??


Mein lieber Abuss
wie schon vorher irgendwo geschrieben - zum Scheiden braucht es immer zwei. Zur Zeit kennen wir deine Meinung und deine Bilder. Ich würde mich mal fragen, warum sie ihre Wut da im Hobbyraum so ausgelassen hat, einen Grund muss es sicher geben. Da hat sich einiges an Frust aufgestaut und jetzt halt da entladen. Sorry, aber da ist nicht nur deine Frau schuld.
Also, erst mal runterfahren, überlegen und dann schauen wie es weitergeht. Es wird in der Regel nie so heiss gegessen wie gekocht.

Gruss Ralph

(auch geschieden)

du, da reicht oft schon nur ein Tröpfchen Porenfüller auf´m Bügeltisch

:rolleyes:

pazzopilota
02.06.2015, 18:07
Ein Mensch, der so etwas tut (unabhängig vom Geschlecht), will maximal weh tun. Manche verkneifen sich das dann, andere nicht. Soll ich jetzt sagen je nach Erziehung, Bildung, Chromosomen oder so? Mein Ex-Schwager hat meiner Schwester (gleicher Beruf wie bei Abuss :cool: ) den teuren Flügel (Bösendorfer) zersägt, und er hatte gar nichts gegen die Musik: er wollte einfach nur weh tun. Ich käme aber nicht auf die Idee, meiner Schwester zu sagen, sie hätte selbst Schuld... jemandem in so einer Situation zu sagen, er hätte selbst Schuld, weil er sich ja so eine(n) Partner(in) selber ausgesucht hätte ist ein furchtbar billiger Allgemeinplatz.

Bertram

na ja, wilst du es so ´nem Flügel nicht auch verübeln???

:D

sigimann
02.06.2015, 20:03
du, da reicht oft schon nur ein Tröpfchen Porenfüller auf´m Bügeltisch

:rolleyes:

und Farbreste am Bügeleisen sind ganz übel

Sigi

darthkrass
02.06.2015, 21:16
Ich würde ihr alle Kleider zwei Nummern enger nähen,
und beim nächsten treffen fragen ob sie etwas zugelegt hat :D

streifi
02.06.2015, 21:48
Ein Mensch, der so etwas tut (unabhängig vom Geschlecht), will maximal weh tun.

Vielleicht weil diesem Menschen VORHER AUCH maximal weh getan wurde?? Kommt jemand auf die Idee? Oder kennt jemand die Gründe für die Scheidung?

Ganz abgesehen davon ist mit dieser Thread wirklich mehr als niveaulos, hier soll die Frau (denkt daran, wir wissen nicht warum sich die beiden scheiden lassen) diffamiert und als hysterisches Dummchen hingestellt werden. Vielleicht als Retourkutsche dafür, dass die Frau des TE´s die Bilder seines Fehltritts anderswo veröffentlich hat?

Wer weiss das schon...............

Claus Eckert
02.06.2015, 21:51
Hallo

Ich bin seit zehn Jahren "wiederbefreiter Mann". Auch bei mir ging die Trennung nicht ohne Blessuren von statten. Letztendlich aber haben wir die Dissonanzen bereinigt. Wir arbeiten sogar zusammen und das Verhältnis ist freundlich und wirklich ganz entspannt.
Man glaubt gar nicht wie dumm manche Menschen schauen, wenn ich diese ins Sekretariat führe und ihnen meine Ex-Frau vorstelle. :)
Heute hat sie mich zur Mega-Party am Freitag bei ihr Zuhause eingeladen. Unsere Tochter wird heute 18 und sie am Freitag 45. Ich bin aber beim Fliegen auf der Gerlitzen. Man muss einfach Prioritäten setzen. :D

Ganz ehrlich, irgendwann muss man sich auch wieder auf eine vernünftige Ebene begeben. Besonders wenn man gemeinsame Kinder hat und für diese auch die Verantwortung trägt. Kinder werden zu Erwachsenen und irgendwann sagen sie Dir was sie von Einem halten. Und da ist es immer gut wenn auch eine Trennung für alle Seiten vernünftig gelaufen ist.
Aber eigentlich weiß das jeder. Trotzdem gibt es in Trennungsphasen immer wieder unkontrollierte Emotionshandlungen (s.o.) und das bei erwachsenen Menschen... :cry:

GC
02.06.2015, 21:58
Es wird mir hier ein wenig zu viel spekuliert.

Jemanden weh tun wollen oder sogar Rache oder Auge um Auge etc. sind ganz niedrige Motive! Dafür habe ich überhaupt kein Verständnis!

Mir tut der TE leid. Und ich empfehle ihm nicht, jetzt die Kleider oder Schuhe seiner Ex zu zerstören, denn damit würde er sich auf die selbe Stufe begeben.

Ich finde es sehr traurig, wenn man einige Jahre seines Lebens zusammen verbracht hat und am Anfang waren bestimmt tiefe Gefühle dabei, dass man sich nicht trennen kann ohne den anderen zu hasse, ihn weh zu tum oder ihn zu schaden.

Ist nur meine Meinung, bin selbst getrennt und bin der ganz böse in den Augen meiner Ex.

hänschen
02.06.2015, 22:58
so viel Geschrei um ein paar Chinaflieger, die einfach wieder gekauft werden können? da war doch nichts selbst gebautes dabei, oder?

abhaken, fertig. Schade um jedes Wort.
Warum muss das nun vor aller Welt breitgetreten werden; es war doch eine private Party im privaten Keller...

Gast_93
03.06.2015, 05:55
Die Erfahrung aus meinem Bekanntenkreis zeigt, dass nur Frauen die Betrogen worden sind, so reagieren!
ist nur ne Feststellung..
:-)

Adrenalin
03.06.2015, 07:45
Mein lieber Scholli,

hier werden ja die privatesten Dinge nach aussen gestülpt..................

Also mal ganz ehrlich, da zertrampelt eine zukünftige Ex ein paar Flieger und gleich wird losgerannt und es wird öffentlich gemacht. Sowas würde ich gerade mal meinen Kumpels erzählen, aber doch nicht in einem Forum breittreten. Was hast du denn davon? Das jetzt alle dasitzen und sich auf die Schenkel klatschen? Oder dass du nun als potentieller Böser dargestellt wirst, weil das von der Frau nur eine Retourkutsche war?
Du gibst hier mehr oder weniger das scheitern deiner Ehe zur Diskussion frei, weil so eine Thread eben seine Eigendynamik entwickelt. Willst du das tatsächlich?

Die Stasi in der ehemaligen DDR hat sich fast ein Bein rausgerissen um möglichst viel über ihre "Insassen" zu erfahren. Heutzutage wird alles in Foren, Facebook, Twitter, etc. sowas von frei herausposaunt, da waren die damals nur ´ne Karnevalstruppe dagegen.

Bob Valdez
03.06.2015, 08:00
Mein lieber Scholli,

hier werden ja die privatesten Dinge nach aussen gestülpt..................

Also mal ganz ehrlich, da zertrampelt eine zukünftige Ex ein paar Flieger und gleich wird losgerannt und es wird öffentlich gemacht. Sowas würde ich gerade mal meinen Kumpels erzählen, aber doch nicht in einem Forum breittreten. Was hast du denn davon? Das jetzt alle dasitzen und sich auf die Schenkel klatschen? Oder dass du nun als potentieller Böser dargestellt wirst, weil das von der Frau nur eine Retourkutsche war?
Du gibst hier mehr oder weniger das scheitern deiner Ehe zur Diskussion frei, weil so eine Thread eben seine Eigendynamik entwickelt. Willst du das tatsächlich?

Die Stasi in der ehemaligen DDR hat sich fast ein Bein rausgerissen um möglichst viel über ihre "Insassen" zu erfahren. Heutzutage wird alles in Foren, Facebook, Twitter, etc. sowas von frei herausposaunt, da waren die damals nur ´ne Karnevalstruppe dagegen.
Es scheint ein Phänomen unserer Zeit zu sein , das Bedürfnis , Alles , aber auch wirklich Alles , öffentlich zu machen ...
gleichzeitig wird dann aber über Ausspähen und Vorratsdatenspeicherung gejammert ....:rolleyes:

Claus Eckert
03.06.2015, 08:04
Ihr kennt aber schon den Unterschied zwischen freiwilliger Informationsabgabe und unfreiwilliger Verfolgung? ;)

Der TE hat sich halt masslos geärgert und wollte uns teilhaben lassen oder warnen. Das wünscht man doch Niemandem.
Fällt mir gerade die Story eines Arbeitskollegen ein. Der hatte beim Autokauf ein Super-Schnäppchen gemacht. Auf Nachfrage erklärte die Verkäuferin, das Auto ist nur aus versicherungstechnischen Gründen auf sie zugelassen. Gekauft hat es ihr zukünftiger Ex-Ehemann. Er liebte das Auto.

Tja, wer im Brief steht ist der Eigentümer.... :D

Bob Valdez
03.06.2015, 08:12
Ihr kennt aber schon den Unterschied zwischen freiwilliger Informationsabgabe und unfreiwilliger Verfolgung? ;)

Natürlich ....
nur muss man das Zweite nicht unbedingt noch aktiv unterstützen ...;)

Peter Maissinger
03.06.2015, 08:19
kann auch anders kommen.

Flieger bleiben heile, aber das Haus bekommt die Frau. :D;)

Gast_32271
03.06.2015, 09:01
da haben zwei menschen es nicht hinbekommen ihr zusammenleben zu managen,
vielleicht hat die frau ja mal auf ihre nebenbuhlerin (hier den modellbau) kräftig eingedroschen,
vielleicht hat ihr mann ja zu viel an modellen (statt an ihr ..) rumgeschraubt

da haben zwei menschen es nicht hinbekommen ihre trennung möglichst schmerzfrei zu managen,
eigentlich sind beide unfähig ihr leben zu managen .....

um wen soll ich trauern?

um die frau die wahrscheinlich bis zur weißglut gereizt einen akt der gegenwehr und der befreiung vollzogen hat?
um den mann, der die frau die er sich ausgesucht und geheiratet hat verliert?
um die gescheiterte beziehung und die armen menschen, die mit dem ergebnis des mißmanagement belästigt werden?
um die seelen, die beschädigt wurden?
um das Material, das zerstört oder beschädigt wurde?

um geld?

gut, es ist im cafe klatsch - aber eigentlich im modellbauforum komplett fehl am platz

Tobi_F3A
03.06.2015, 09:11
Flieger bleiben heile, aber das Haus bekommt die Frau.

kennst du den unterschied zwischen Termiten und Frauen?

es gibt keinen. Sind sie weg, ist das haus fort. :)

MaikG
03.06.2015, 09:12
Naja, sich jetzt nur auf einer einseitigen Darstellung eine Meinung zu bilden halte ich auch nicht für gerechtfertigt.
Wer weiß, vieleicht hat der TE ja die gesammten Familienersparnisse fürs Hobby rausgehauen (oder darüber hinaus) und deswegen ist die Ehe zerbrochen.
Dann könnte ich das "Ventil" der Frau sogar sehr gut nachvollziehen..

guckux
03.06.2015, 09:21
Guckux Gerhard


Jemanden weh tun wollen oder sogar Rache oder Auge um Auge etc. sind ganz niedrige Motive!

Richtig! Etwas kaputt zu machen, bringt nichts...
Aber es gibt schon seltsame Menschen, so erlebt mit der "letzten" Beziehung, nachdem ich sie darauf aufmerksam machte, daß ich gern noch meine persönlichen Dinge aus ihrer Wohnung wieder hätte, wurde ich darauf aufmerksam gemacht, daß sich nichts mehr dort befinde und ich bei weiterer Kontaktaufnahme mit einer Anzeige wegen Stalking zu rechnen habe...
Ich habe danach noch versucht mit ihrem Sohn (Mitte 20) Kontakt aufzunehmen, weil ich diesem rund 2 Dutzend DVDs ausgeliehen habe, kam von IHR ähnliches nochmal, wenn ich "sie" (plural) nicht in Ruhe lasse, kommt eine Anzeige, die Polizei wäre bereits informiert...

Manche menschen sind nur krank - und nein, außer daß ich Rosen und Briefchen schickte, bis zu dem Zeitpunkt, als sie mich darauf hingewiesen hatte, sie in Ruhe zu lassen, kann man mir bestimmt nix nachsagen...

UweHD
03.06.2015, 09:34
...einen akt der gegenwehr und der befreiung vollzogen hat?...
Abgesehen von der Frage, wer hier an was Schuld ist und ob das hier diskutiert werden muß: Die sinnlose Zerstörung fremden Eigentums ist niemals ein Akt der Befreiung sondern lediglich ein Zeichen persönlicher Inkompetenz. Ich habe keinerlei Verständnis für Autotürkratzer oder eben Modellflugzeugcrasher und werde es auch niemals haben.

hänschen
03.06.2015, 09:44
... außer daß ich Rosen ...

falsche Farbe?:confused:


... Ich habe keinerlei Verständnis... und werde es auch niemals haben.

und das weisst du heute schon?

Marco
03.06.2015, 10:06
Die Erfahrung aus meinem Bekanntenkreis zeigt, dass nur Frauen die Betrogen worden sind, so reagieren!
ist nur ne Feststellung..
:-)

Wobei manche das Bauen und Fliegen gehen auch schon als solches ansehen :D

Ein Glück, war seither das Rückgaberecht nie ausgeschlossen oder schon weg datiert :D

abuss
03.06.2015, 10:13
Abgesehen von der Frage, wer hier an was Schuld ist und ob das hier diskutiert werden muß: Die sinnlose Zerstörung fremden Eigentums ist niemals ein Akt der Befreiung sondern lediglich ein Zeichen persönlicher Inkompetenz. Ich habe keinerlei Verständnis für Autotürkratzer oder eben Modellflugzeugcrasher und werde es auch niemals haben.

Genau darum gings mir. Ein Akt sinnloser Zerstörung.

Gast_32271
03.06.2015, 10:33
die zerstörung war überhaupt nicht sinnlos,
sie hat deiner frau wahrscheinlich genugtuung und innere ruhe verschaft,
sie war gut für die psyche deiner frau, vielleicht sogar gut für deine physis,
sie hätte dir auch aus wut den kopf einschlagen können,

letzten endes war es nur ein ventil das sich geöffnet hat ............

sie wollte dich treffen in dem sie etwas beschädigt hat was dir wertvoller war als der mensch mit dem du zusammengelebt hast ...

ich denke das ist ihr gut gelungen ....

vielleicht lernst du daraus das tote materie nicht wichtiger sein darf als lebewesen,
vielleicht richtet diese aktion dein falsches weltbild im dem sachen, gegenstände und wahrscheinlich auch geld wichtiger sind als menschen

Marco
03.06.2015, 10:47
Naja, das zeug in meinen Augen von massiver Charakterschwäche...

Es gibt eben Momente/Situationen in denen man einfach rechtzeitig Themen/Probleme usw ansprechen muss in einer Beziehung, in der Ehe sowieso. Nur leider können das nur wenige, wenns dadrum geht.

Muss alles nicht sein...

Raptor30_V1
03.06.2015, 10:48
Ciao Abuss,

Sorry erstmal für Dich .. und natürlich auch die vielen schönen Flieger ..

Ich würd' mir einen Scheidungsanwalt suchen, der selber Modellbauer ist (gibt's das überhaupt ?). Spätestens wenn er die Fotos gesehen hat, kannst Du sicher sein, dass er sich ins Zeug legen wird :)


Ich habe nie verstanden, warum es Menschen gibt, die Dinge zerstören, die andere mühsam erbaut haben. Ein Psychologe würde da wohl vermuten, dass Deine Ex einen sehr grossen Hass auf Deine Flieger haben muss ..

Schade um die wirklich schönen Flieger :-(

Viele Grüsse,
Oliver

Eisvogel
03.06.2015, 10:53
Eine Sammlung der Sprüche des Threadstarters

(Die Frau ist auf jeden Fall nicht mehr zu retten) ...definitiv nicht!
Da ist Hopfen und Malz verloren…..
Ich werde neu beginnen…..aber nicht mit ihr!
Saudummer Spruch.
Hätte ich reagieren dürfen…wie ich gewollt hätte…..wäre sie nie mehr ansprechbar

Ich bin kein Psychologe, aber das liest sich schon sehr egoistisch, uneinsichtig und die Schuld nur beim anderen sehend.

Adrenalin
03.06.2015, 11:04
vielleicht lernst du daraus das tote materie nicht wichtiger sein darf als lebewesen,
vielleicht richtet diese aktion dein falsches weltbild im dem sachen, gegenstände und wahrscheinlich auch geld wichtiger sind als menschen

Amen.

Du bist so eine Art Forumspfarrer? Du kennst den TE doch gar nicht und denkst, er hat ein falsches Weltbild? Du weisst doch gar nicht, was da lief. Manoman.

Bushpilot
03.06.2015, 11:07
kennst du den unterschied zwischen Termiten und Frauen?

es gibt keinen. Sind sie weg, ist das haus fort. :)
Wusste gar nicht das ihr noch (oder schon wieder?) in Holzhäusern wohnt... ;)

So gesehen hatte Abuss noch Glück, denn hätte seine verflossene Lebensabschnittsgefährtin Termiten auf seine Flieger „gehetzt“, also, Balsaholz mögen diese... >ZENSUR< ...besonders gerne. (Ich spreche da aus Erfahrung!:eek::mad::cry:)

Gast_32271
03.06.2015, 11:09
Eine Sammlung der Sprüche des Threadstarters

(Die Frau ist auf jeden Fall nicht mehr zu retten) ...definitiv nicht!
Da ist Hopfen und Malz verloren…..
Ich werde neu beginnen…..aber nicht mit ihr!
Saudummer Spruch.
Hätte ich reagieren dürfen…wie ich gewollt hätte…..wäre sie nie mehr ansprechbar

Ich bin kein Psychologe, aber das liest sich schon sehr egoistisch, uneinsichtig und die Schuld nur beim anderen sehend.


dem habe ich nichts hinzuzufügen

siehe auch post 57

UweHD
03.06.2015, 11:16
Der Zweck heiligt niemals die Mittel. Von daher ist es auch müßig, hier per Internetdiagnose den Schuldigen an einer Beziehungsmisere zu suchen.

Nichtsdestotrotz ist das Zerstören der Modelle ebenso ein no-go wie der Einsatz von körperliche Gewalt etc. Ich verstehe daher nicht, wie das manche hier immer noch rechtfertigen wollen.

Erdie
03.06.2015, 12:46
da haben zwei menschen es nicht hinbekommen ihr zusammenleben zu managen,
vielleicht hat die frau ja mal auf ihre nebenbuhlerin (hier den modellbau) kräftig eingedroschen,
vielleicht hat ihr mann ja zu viel an modellen (statt an ihr ..) rumgeschraubt

da haben zwei menschen es nicht hinbekommen ihre trennung möglichst schmerzfrei zu managen,
eigentlich sind beide unfähig ihr leben zu managen .....

um wen soll ich trauern?

um die frau die wahrscheinlich bis zur weißglut gereizt einen akt der gegenwehr und der befreiung vollzogen hat?
um den mann, der die frau die er sich ausgesucht und geheiratet hat verliert?
um die gescheiterte beziehung und die armen menschen, die mit dem ergebnis des mißmanagement belästigt werden?
um die seelen, die beschädigt wurden?
um das Material, das zerstört oder beschädigt wurde?

um geld?

gut, es ist im cafe klatsch - aber eigentlich im modellbauforum komplett fehl am platz

Lieber Harald,

was ist, wenn Dich jemand auf der Straße überfällt, dich zum Krüppel zusammenschlägt und Dir das Portemonaie abnimmt. Wirst Du Dir dann auch beim Aufwachen im Krankenhaus Gedanken über die Psyche des Täters machen, weil er so gelitten hat aufgrund der prekären sozialen Situation usw?
Würdest du ebenso versuchen, die Motivation eines männlichen Täters zu verstehen, der in so einer Situation das Auto seiner Exfrau abgefakelt hat?
Oder ist es der weisse Ritter in Dir, der Dir zuflüstert, dass eine Täterin im Gegensatz zu einem Täter eigentlich niemals aus Boshaftigkeit handeln kann und demzufolge in Verzweiflung getrieben sein muß und letzendlich doch immer nur das Opfer sein kann?

Ein mündiger Mensch zu sein bedeutet für seine Handlung verantwortlich zu sein ohne wenn und aber. Die einzige Ausnahme ist, man ist nicht mündig. In unserer Gesellschaft gibt es Strömungen, die immer wieder versuchen insbesondere den weiblichen Teil der Bevölkerung für unmündig zu erklären, warum auch immer, das würde hier zu weit führen.

Bertram Radelow
03.06.2015, 12:50
Ich bin auch baff erstaunt über die geballte hobbypsychologische Kompetenz, die man hier lesen kann.
Danke an Erdie für seine Rückführung auf eine sachliche Ebene.
Bertram

uscha
03.06.2015, 13:05
Ich bin auch baff erstaunt über die geballte hobbypsychologische Kompetenz, die man hier lesen kann.
Danke an Erdie für seine Rückführung auf eine sachliche Ebene.

Das Zitat im Zitat einen Beitrag darüber habe ich mal in der Ablage P liegen gelassen, passte dann schon.

Ansonsten Chapeau an die Herren sich hier zu outen und die kompetenten Äusserungen anderer über sich ergehen zu lassen.

abuss
03.06.2015, 13:08
da haben zwei menschen es nicht hinbekommen ihr zusammenleben zu managen,
vielleicht hat die frau ja mal auf ihre nebenbuhlerin (hier den modellbau) kräftig eingedroschen,
vielleicht hat ihr mann ja zu viel an modellen (statt an ihr ..) rumgeschraubt

da haben zwei menschen es nicht hinbekommen ihre trennung möglichst schmerzfrei zu managen,
eigentlich sind beide unfähig ihr leben zu managen .....

um wen soll ich trauern?

um die frau die wahrscheinlich bis zur weißglut gereizt einen akt der gegenwehr und der befreiung vollzogen hat?
um den mann, der die frau die er sich ausgesucht und geheiratet hat verliert?
um die gescheiterte beziehung und die armen menschen, die mit dem ergebnis des mißmanagement belästigt werden?
um die seelen, die beschädigt wurden?
um das Material, das zerstört oder beschädigt wurde?

um geld?

gut, es ist im cafe klatsch - aber eigentlich im modellbauforum komplett fehl am platz

Na zum Glück entscheidest nicht Du, was hier richtig oder fehl am Platz ist.

Bayern und die Kartoffelnase?
Der Euro?
PKW Maut?
Co2 Lüge?

Oder vielleicht doch auch böswillig zerstörte , u.A. auch hochwertige Modellflieger?

Ach ich vergass, eine Savex Aero aus Kevlar ( made in Europe ! ), oder eine ungeflogene CARF Marchetti, komplett mit Interieur etc…sind ja nur ein paar Chinaflieger….und an ein, zwei Wochenenden wieder aufgebaut…wie ein Honk weiter oben bemerkte…..

GC
03.06.2015, 13:17
Ihr immer mit Eurem SCHEIDEN LASSEN!



Ich habe in meiner Ehe nie an Scheidung gedacht!




.................................................................................................... .......................................................nur an Mord! ;) :D

GC
03.06.2015, 13:22
kennst du den unterschied zwischen Termiten und Frauen?

es gibt keinen. Sind sie weg, ist das haus fort. :)

Den Spruch kenne ich anders:

Was ist der Unterschied zwischen einer Frau und einem Orkan?

Es gibt keinen! Am Anfang leichtes Blasen und dann ist das Häuschen weg. ;) :D

Eisvogel
03.06.2015, 13:57
Na zum Glück entscheidest nicht Du, was hier richtig oder fehl am Platz ist.

Du hast ja schon genügend Antworten und kannst dir raussuchen was dir gefällt.

Wenn deine Scheidung noch nicht durch ist, der Anwalt deiner Frau spitzfindig genug ist diesen Satz von dir
Hätte ich reagieren dürfen…wie ich gewollt hätte…..wäre sie nie mehr ansprechbar

zu finden, dann erleichtert das dem Richter evtl. die Entscheidung wer oder was "richtig oder fehl am Platz" ist.

turbinendruecker
03.06.2015, 14:06
Diese Forum Rubrik ist halt immer wieder für ein Lacher gut. Echt peinlich was für Probleme manche Leute hier mit sich selbst haben. :rolleyes:

An den Threadstarter: Jammerschade um die schönen Flieger und die Arbeit und das Geld das drinsteckt. Ich war noch nie ein Freund von physischer Gewalt, ob jetzt gegen Personen oder einfache Sachbeschädigung. :D:D:D

Schade, würde gerne die Hintergründe dieser Rachetat lesen, aber irgendwie dann auch wieder nicht. Schließlich kaufe ich mir ja auch keine Die Bunte am Kiosk. :cool:

/TD

Waffelflieger
03.06.2015, 14:12
Wie ich eingangs bereits schrieb: Schade um die Flieger. Sachbeschädigung und Gewalt ist keine Lösung.

Ob man allerdings seine Scheidungsthemen hier im RCN platt treten muss, lass ich mal so im Raum stehen. An einer Scheidung sind meiner Meinung nach immer zwei Personen Schuld, solange keine häusliche Gewalt das Thema ist.

Ich finde Eure Scheidung sollte auch Euer Thema bleiben, reicht schon, wenn das im erweiterten Freundeskreis rum geht. Ob das über ein Forum so nochmal in die Öffentlichkeit gehört... na ja letztlich jeder so wie er mag...

[QUOTE][/Schließlich kaufe ich mir ja auch keine Die Bunte am Kiosk.QUOTE]

Ich nämlich auch nicht!

Gruß

Erdie
03.06.2015, 14:26
... An einer Scheidung sind meiner Meinung nach immer zwei Personen Schuld, ...



Das ist zwar ein verbreitetes Sprichwort, aber so sehr und lange ich nach allen Regeln der Logik eine Begründung gesucht habe, leuchtet mir bis heute nicht ein, warum eine Auseinandersetzung nicht auch durch eine Partei allein provoziert werden könnte. Offenbar existiert es aus dem Bedürfnis heraus, für alles eine möglichst einfach Lösung zu finden. Sehr praktisch, dann braucht man sich auch nicht mehr intensiver mit dem Fall auseinanderzusetzen.

Wenn das allgemeiner Konsens ist, ist es ein Persilschein für alle "Übeltäter" dieser Welt für jeden Dreck pauschal 50% jeglicher "Schuld" abzugeben. Wenn das mal keine Motivation ist ..

Gast_72633
03.06.2015, 14:55
Das ist zwar ein verbreitetes Sprichwort, aber so sehr und lange ich nach allen Regeln der Logik eine Begründung gesucht habe, leuchtet mir bis heute nicht ein,
warum eine Auseinandersetzung nicht auch durch eine Partei allein provoziert werden könnte.



Ganz einfach.
Diese Regelung wurde im letzten Jahrhundert von den Juristen eingeführt.

Allgemein bekannt ist, dass der Richter am liebsten das Wort "Vergleich" hört.
Dann braucht er kein (anfechtbares) Urteil sprechen, muss weniger diktieren,
die ParteienVertreter bekommen mehr (Vergleichs-) Geld,
alle sind happy.
Und bei der Scheidung ist auf Grund mangelnder SchuldFrage schnell das EheEnde ausgerufen.
Der Streit um Güter und Unterhalt usw. wird dann zum NebenKriegsSchauplatz.

Gast_72633
03.06.2015, 15:11
Es ist eigentlich grotesk.

Kauft man heute ein unbedeutendes Baumgrundstück im Niemandsland,
muss man zum Notar, er muss einen umfassend über Rechte und Pflichten aufklären,
fragt dann, ob man wirklich alles Gesagte verstanden hat und verfasst dann einen schwerwiegenden
und schlecht lesbaren Notarvertrag.
Dann kommt die Rechnung ..

Geht man hingegen das Abenteuer Ehe ein,
reichen die Ausweise und eine Willenserklärung.
Es wird nichts gefordert, nicht mal eine äußerst sinnvolle Liste des jeweiligen Bestandes,
die im Schlechtfall das Streitpotenzial abfedern würde.

"JA" und es ist passiert; der Jurist schnalzt mit der Zunge. :D

Erdie
03.06.2015, 15:20
Das ist zwar ein verbreitetes Sprichwort, aber so sehr und lange ich nach allen Regeln der Logik eine Begründung gesucht habe, leuchtet mir bis heute nicht ein,
warum eine Auseinandersetzung nicht auch durch eine Partei allein provoziert werden könnte.



Ganz einfach.
Diese Regelung wurde im letzten Jahrhundert von den Juristen eingeführt.

Allgemein bekannt ist, dass der Richter am liebsten das Wort "Vergleich" hört.
Dann braucht er kein (anfechtbares) Urteil sprechen, muss weniger diktieren,
die ParteienVertreter bekommen mehr (Vergleichs-) Geld,
alle sind happy.
Und bei der Scheidung ist auf Grund mangelnder SchuldFrage schnell das EheEnde ausgerufen.
Der Streit um Güter und Unterhalt usw. wird dann zum NebenKriegsSchauplatz.

Du sagst es. Wenn es sich einfach um ein juristische Annahme handelt, dann besteht eben kein Bezug zur Realität. In der Realität profitiert vorwiegend der wirtschaftlich schwächere Teil davon. Für diesen ist es geradezu eine Aufforderung sich bei dem kleinsten Anlass zu trennen. Der Teil, dem dieses zum Nachteil werden könnte, zieht Konsequenzen draus. Erst gestern war bei Heise zu lesen:
Deutschland hat die weltweit geringste Geburtenrate (http://www.heise.de/tp/artikel/45/45093/1.html)
Und jedermann fragt sich, woran das wohl liegen könnte. Komisch, nicht? Für mich ist es der Beweis, dass eine Hälfte der Bevölkerung doch nicht so blöd ist, wie sie in den Medien oft dargestellt wird. Welche Hälfte ich jetzt wohl gemeint habe?

Waffelflieger
03.06.2015, 15:21
....aber so sehr und lange ich nach allen Regeln der Logik eine Begründung gesucht habe....

da liegt der Fehler! ;) Mit Logik ist dem Thema nicht bei zu kommen. Wenn alles Logisch wäre, würde sich entweder keiner scheiden lassen oder erst keiner heiraten! ;)

Adrenalin
03.06.2015, 15:24
Es ist eigentlich grotesk.

Kauft man heute ein unbedeutendes Baumgrundstück im Niemandsland,
muss man zum Notar, er muss einen umfassend über Rechte und Pflichten aufklären,
fragt dann, ob man wirklich alles Gesagte verstanden hat und verfasst dann einen schwerwiegenden
und schlecht lesbaren Notarvertrag.
Dann kommt die Rechnung ..

Geht man hingegen das Abenteuer Ehe ein,
reichen die Ausweise und eine Willenserklärung.
Es wird nichts gefordert, nicht mal eine äußerst sinnvolle Liste des jeweiligen Bestandes,
die im Schlechtfall das Streitpotenzial abfedern würde.

"JA" und es ist passiert; der Jurist schnalzt mit der Zunge. :D


Und noch viel grotesker ist die Zeugung eines Kindes.

Da reichen manchmal 2 besoffene die sich 10 Minuten kennen und 5 Minuten Spass haben.

pazzopilota
03.06.2015, 16:45
Und noch viel grotesker ist die Zeugung eines Kindes.

Da reichen manchmal 2 besoffene die sich 10 Minuten kennen und 5 Minuten Spass haben.

...eigentlich sind´s ja nur 10-20 sec

aber egal....

:D:rolleyes:

Adrenalin
03.06.2015, 16:46
...eigentlich sind´s ja nur 10-20 sec

aber egal....

:D:rolleyes:

Jaja, die Italiener wieder................ :D:D

Gast_72633
03.06.2015, 17:37
Deutschland hat die weltweit geringste Geburtenrate.
Für mich ist es der Beweis, dass eine Hälfte der Bevölkerung doch
nicht so blöd ist, wie sie in den Medien oft dargestellt wird.

Es gibt eben, zum großen Glück, noch einen Menge Durchblicker und gesunde Egoisten (ich auch). :D

Gast_72633
03.06.2015, 17:40
Und noch viel grotesker ist die Zeugung eines Kindes.


Wie sagt Grönemeyer so überaus treffend:

"..im Trübsinn einer Nacht ..." :D

Jürgen Steinbach
03.06.2015, 19:58
Alter Anwaltsspruch:

Frauen streiten nicht, sie töten!


@abuss

Sehr, sehr schade um die schönen Flieger!http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/traurig/c010.gif

montcorbier
03.06.2015, 21:23
Vielleicht braucht Abuss auch "nur" ein Ventil für seine Wut, darum berichtet er hier?
Ist doch der bessere Weg sich hier "Luft zu verschaffen", damit man nicht auf "Dummheiten" kommt.

Schade, daß es die Flieger traf. Die sind -trotz aller angestauter Wut- durchaus ersetzbar.;)7
Wenn genug Gras über die Sache gewachsen ist (erst nach zig Jahren), dann lacht man vielleicht über die törichten Handlungen.


Gruß
Monti

Chrissy
03.06.2015, 21:47
1356886

Quelle: webfail.at

hänschen
03.06.2015, 22:11
Ach ich vergass, eine Savex Aero aus Kevlar ( made in Europe ! ), oder eine ungeflogene CARF Marchetti, komplett mit Interieur etc…sind ja nur ein paar Chinaflieger….und an ein, zwei Wochenenden wieder aufgebaut…wie ein Honk weiter oben bemerkte…..


"Hilfskraft ohne nennenswerte Kenntnisse": schön, dass du mich so genau kennst...;)

Du machst dich hier immer beliebter, das alles nur wegen ein bisschen zerstörtem Spielzeug, schön dass es für dich keine grösseren Sorgen gibt...

Nach deinen Äusserungen gegenüber Fremden, die du wohl noch nie gesehen hast, kann ich die Handlung deiner Frau durchaus nachvollziehen...

steinix
03.06.2015, 23:53
was soll das ganze lamentieren??? sachbeschädigung ist ne straftat, ich hätte die pol geholt, und gut wär´s gewesen, strafanzeige der tussi angehangen. daneben werte zusammenrechnen, forderung für schadenersatz aufstellen und bei nichtbegleichung durch die tussi die forderung titulieren und eintreiben lassen. ich würde da gar nicht son menkenke drum machen öffentlich. ärgerlich ist es allemal, aber ersetzbar. (natürlich der wiederhergestellte zustand ist zu ersetzen, also kv vom bauservice...)

als der liebe gott die menschheit schuf, stellte er zuerst den mann fertig. nach kurzer schaffenspause ließ er seinen blick schweifen, ob er noch genug bauteile für die frau hätte, und murmelte dann in seinen langen weißen bart: "hirn ist alle, jetzt gibts ti..en!"

im übrigen empfehle ich, sich einfach wieder diesen herrlichen ami-rosenkriegfilm reinzuziehen. die frau von abuss hatte den bestimmt als dauerwerbesendung laufen, bevor sie sich an den fliegern verging...:D

Bertram Radelow
04.06.2015, 00:02
ach "hänschen"... (das freiwillige selbst gewählte Alias scheint gut zu passen, zumindest in punkto Lernfähigkeit...)

wie kann man die Handlungen einer Ehefrau gegen Ende der Ehe nachvollziehen anhand von Äusserungen des Ehemannes gegenüber Fremden? Das ist ein ziemlich weiblicher Ansatz der Konfliktbewältigung würde ich mal sagen...
Ich hätte gute Lust, hier ein Schreibverbot zu fordern für alle, deren Ehe oder langjährige Beziehung nicht unerwartet in die Brüche gegeangen ist. Früher hatte ich gedacht, dass es das "verflixte siebte Jahr" gibt, das man nur überleben muss und dann würde man alle weiteren Krisen - gestählt aus den vorherigen - schon überstehen. Aber die aktuelle Trennungsmode ist: Trennung kurz nachdem die Kinder aus dem Haus sind. Und es ist verheerend, wie viele Beziehungen davon betroffen sind... auch meine. Die "Silberne" haben wir knapp nicht erlebt. Deswegen fragte "filou" auch, ob wir das "Scheidungsfliegen" nicht an den Davoser See verlegen könnten...
Also alle, also ALLE Poster, die weniger als 17 Jahre Ehe oder so hinter sich haben, mögen bitte einmal tief Luft anhalten und anfangen fieberhaft daran zu arbeiten, all die tollen Ratschläge auch umzusetzen, damit sie bis zum Schluss (ääh - also wie lange?) zusammen bleiben.

Und allen, die gerne an "gemeinsames" Versagen oder so in einer Ehe glauben, sei folgendes in ihr Poesiealbum geschrieben:
Es hat noch nie eine Zeit auf der Erde gegeben, in der Ehepaare dermassen viel Zeit hatten, sich gegenseitig auf den Senkel zu gehen wie die derzeitige - früher wurde länger gearbeitet, weniger geurlaubt und früher gestorben.
Dadurch kommt etwas Fatales zum Zuge: heute entwickeln sich Ehepartner mit viel Freizeit nach einem Vierteljahrhundert einfach auseinander. Ob das nun auf genetische Ursachen (sie wird "plötzlich" doch ganz wie die Mutter) oder auf lebensbegleitende Zufälle (bei dem Mann musste sie ja so werden...) zurückzuführen ist, spielt eigentlich keine Rolle - irgendwann ist man einfach "inkompatibel" geworden.

Dann zeigt sich die Grösse der Partner - in der Bewältigung des Scheiterns. Und wieder möchte ich auf "Erdies" Beitrag verweisen: Jeder mündige Mensch ist für sein Verhalten verantwortlich. Aber was ist denn schlimmer: Wenn Abuss' Noch-Nicht-Ex die Wut auf die Flugmodelle "sublimiert" und diese totschlägt (statt ihn selber bzw. das ganze Haus anzuzünden) oder wenn sie einfach die Einsicht verweigern würde, dass sie vielleicht auch (wenigstens zu einem erheblichen Teil!) Grund der Trennung war? Für diejenigen die es noch nicht erlebt haben: es ist sehr seltsam, selber an einen gleichen gemeinsamen Anteil der "Schuld" am Scheitern zu glauben und sich dann in der (bzw. ihrer) Verwandschaft als Alleinschuldiger gebrandmarkt wiederzufinden.

A L L E N die noch nicht 30 (!) Jahre Beziehung hinter sich haben, sei ins Gebetbuch geschrieben: es gibt individuelle Entwicklungen die (zumindest nicht vor der Eheschliessung) nicht vorhersehbar sind, und die letztendlich zu einem Geht-Nicht-Mehr führen. Muss nicht immer so sein, aber kommt vor. Insofern widern mich mache der Moralisten-Beiträge weiter oben furchtbar an.
Auf der anderen Seite muss man folgendes sehen: Heute KANN man sich nach so langer Zeit auch trennen und muss nicht mehr wie früher aus sozialen und finanziellen Gründen weiter auf Gedeih (weniger) und Verderb (mehr) zusammenbleiben.

Abuss hat nicht das Scheitern seiner Ehe in die Öffentlichkeit getragen, es hat ihn nur gejammert, wie seine Noch-Nicht-Ex damit bzw. mit der Modellbauseite dabei umgegangen ist. Und dass sein Sohn an diesen Modellen mitgebaut hat, ist hier irgendwie völlig untergegangen. Also meine Noch-Nicht-Ex würde garantiert nichts zerstören, was unser gemeinsamer Sohn mitgebaut hat. Insofern hat Abuss mein völliges Verständnis. Und wenn ihr seine Beiträge genau lest, seht ihr seine Gefühle recht genau. Wenn jemand aus seiner Äusserung "wenn ich gedurft hätte..." eine Empfehlung ableitet, der gegnerische Anwalt solle das doch lesen, dann mag er ja formaljuristisch Recht haben - aber glaubt hier eigentlich jemand, Abuss hätte 100 Paar Schuhe von seiner Nochnichtex oder irgendein Analogon dazu zerstört?

Also an alle, die die Goldene Hochzeit noch nicht erlebt haben: Ball flach halten...
Ich dachte auch, es seien alle Voraussetzungen für eine wenn schon nicht ewige Liebe doch wenigstens ewige Partnerschaft gegeben...

Bertram




1356979

mein Sohn mit 13 Jahren. Persönlich würde ich sagen, das keine Mutter etwas zerstört, was ihren Sohn mit Glück oder Leidenschaft erfüllt (hat). Wenn doch, ist irgendein Rubikon überschritten.

funduz
04.06.2015, 00:45
hatte Schiller Ähnliches erlebt?

"Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
ob sich das Herz zum Herzen findet!
der Wahn ist kurz, die Reu ist lang"............usw.

anders gesagt:

Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch ne Bessere findet. :)


alles Gute
funduz

Bertram Radelow
04.06.2015, 00:52
Nein, Funduz. Zum Zeitpunkt der Eheschliessung ist die Braut die bestmögliche aller Alternativen. Auch Schiller lebte in einer Zeit, in der sich Ehepartner - anders als heute - kaum auseinander entwickeln konnten (bzw. durften!). Heute würde er vermutlich dichten:


Drum prüfe wer sich ewig bindet
ob er nicht ihre Mutter gleich gut findet


Wenn ja: sofort heiraten, wenn nein: besser nicht. Habe ich jedenfalls meinem Sohn empfohlen.
Bertram

funduz
04.06.2015, 00:59
;)

wie in "Die Reifeprüfung" ?

Bertram Radelow
04.06.2015, 01:15
Er hat zwar in diesem Sinne seine Reifeprüfung noch nicht abgelegt, aber ich würde natürlich sagen: unbedingt! :cool:
(aber meine Moral ist nicht so furchtbar kompatibel mit der gängigen. Siehe auch meine Signatur...)
Bertram

Bushpilot
04.06.2015, 08:54
Drum prüfe wer sich ewig bindet
ob er nicht ihre Mutter gleich gut findet


Wenn ja: sofort heiraten, ...

Wirklich? In allen Belangen? :D

Na, ich weiß nicht recht. Weil, das kann echt kompliziert werden.

Denn nachher wird man plötzlich noch zu seinem eigenen Opa! :eek:

https://www.youtube.com/watch?v=hqRZFWE1X_A

MarkusN
04.06.2015, 09:14
Menno! nicht die Mutter! Aber da geht die Tochter hin, und willst Du sie dann auch noch?

Idealerweise geht man den Weg zusammen und entwickelt sich zusammen. (Hoffentlich nicht undbedingt zu seinen Eltern hin.)

Wenn der Weg auseinandergeht, tut das immer weh. Allen beteiligten. Emotional-gewalttätige Ausraster wie im OP beschrieben helfen aber keinem, selbst wenns kurzfristig guttun mag.


@Bertram: Scheisse, nicht Du auch noch. Wenn das Aussenbild irgendwo gesagt hat: das stimmt, dann bei Euch (OK, über GROSSE Distanz.)

Bertram Radelow
04.06.2015, 09:25
ich meinte natürlich die Mutter nur angucken, aber die Tochter heiraten. Sonst wird es wirklich kompliziert...

hänschen
04.06.2015, 12:47
... es gibt individuelle Entwicklungen die (zumindest nicht vor der Eheschliessung) nicht vorhersehbar sind, und die letztendlich zu einem Geht-Nicht-Mehr führen.
Bertram



ach wirklich? ansonsten: wenn Herr Oberlehrer meinen...;)

Jürgen Steinbach
04.06.2015, 14:25
so viel Geschrei um ein paar Chinaflieger, die einfach wieder gekauft werden können? da war doch nichts selbst gebautes dabei, oder?

abhaken, fertig. Schade um jedes Wort.
Warum muss das nun vor aller Welt breitgetreten werden; es war doch eine private Party im privaten Keller...


Du schreibst manchmal wirklich einen totalen Müll zusammen!!http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/ekelig/e022.gif

Gast_65538
04.06.2015, 14:59
"...Wut...eine Form der Trauer..." neulich irgendwo gehört, muss ich auch erst einmal darüber nachdenken. Beiden alles Gute....................

Maistaucher
04.06.2015, 16:13
Mist, irgendwie schleppt sich das Thema. :(
Und das, wo ich heute extra wegen dessen Lektüre zuhause geblieben bin... :rolleyes:

hänschen
04.06.2015, 16:17
Du schreibst manchmal wirklich einen totalen Müll zusammen!!http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/ekelig/e022.gif

klar, warum nicht?

Um was gehts eigentlich genau, um China-Flieger?

oder ums Wetter?

die FIFA?

Bayern?

Peter Maissinger
04.06.2015, 19:08
Um was gehts eigentlich genau, um China-Flieger?

oder ums Wetter?


Weltfrieden

Adrenalin
04.06.2015, 20:51
Mist, irgendwie schleppt sich das Thema. :(
Und das, wo ich heute extra wegen dessen Lektüre zuhause geblieben bin... :rolleyes:


Oh, Maisi. Selbst schuld. Hätteste mal lieber was unternommen. Der Thread ist nun tot. Ich glaub, jetzt kommt nix mehr........

Friede seiner Asche.

hänschen
04.06.2015, 21:14
evtl. wird sich die betroffene, ehemals "beste Ehefrau von allen" hier zu Wort melden, ich habe mal ein bisschen recherchiert und Ihr mal den Link geschickt, aber Sie war im Moment beschäftigt...

@maisi: wenn du auch jammern willst: ich schicke dir ein paar Spielzeuge für deine Frau...;)

Klaus M
05.06.2015, 07:11
Viele Frauen zeigen erst nach der Hochzeit ihr wahres Gesicht.

Klaus M
05.06.2015, 07:20
Noch was, past auch zum Vorfall:

Eine ehemalige Bekannte, die ins gleiche Frauenmuster fällt, sagte, nachdem der Sohn das gleiche Hobby (Modellbahn) angenommen hatte, wie der Vater:

NOCH EINE GENERATION VERSAUT

(P.S. : Die sind auch nicht mehr zusammen)

Winterfalke
05.06.2015, 07:47
Aufgrund des schönen Wetters habe ich den Thread jetzt erst mitbekommen.
Alter Schwede, das verlassene Frauen garstig werden, habe ich auch selbst schon erleben müssen. Hat mich einen Haufen Geld und das Sorgerecht für meinen Sohn gekostet. Aber meine hat das wenigstens subtil gemacht. Einschreiben vom Gericht und Papiere verschwinden lassen und solche Hinterpfotzigkeiten. Aber SO ETWAS... ist ja unterstes Niveau. Flieger kaputtmachen....:mad:
Da kannst Du nur :cool: bleiben und bei der letzten Schlacht im Rosenkrieg diese Fotos als Trumph mit aufs Feld nehmen.
Eine Warnung noch, wenn es schon so losgeht. DA KOMMT NOCH EINIGES MEHR! Verlass Dich drauf! Nimm alles mit, wass Du fortschleppen kannst und miete erst einmal einen spreng-, brand- und einbruchssicheren Bunker (3 Stock tief und einen hoch) mit Periskop mitten auf einem großen Salzsee (wo du sehr zeitig sehen kannst wer kommt und welche Absichten er haben könnte). Die Luftraumüberwachung kannst Du scheinbar vernachlässigen. Mit Fliegern hat sie es ja offensichtlich nicht so. ;)

Achja, ihr Schweizer habt ja alle (mindestens) eine Flinte zu Hause. Die würde ich auch woanders hinbringen!:eek:

Ost
05.06.2015, 08:43
Eine Frau die sowas tut hatte einen Grund dafür.
Womöglich waren die Modelle und Modellflug wichtiger;-)

Natürlich ist die Frau immer an allem Schuld, der Mann das arme Opfer.
Manchmal ist das vielleicht so aber so wie hier fast alle ins gleiche Horn stoßen?

Und ja, ich kann mitreden, bin das 2. Mal verheiratet;-)

Horst Kirschning
05.06.2015, 09:22
@ Ost...

...das zweite mal verheiratet?....
..selbst schuld.....:rolleyes:
.an der Tatsache,das man den Ring am Finger auch Fangeisen nennt ist viel Wahrheit..:D

Horst

abuss
05.06.2015, 09:28
Eine Frau die sowas tut hatte einen Grund dafür.
Womöglich waren die Modelle und Modellflug wichtiger;-)

Natürlich ist die Frau immer an allem Schuld, der Mann das arme Opfer.
Manchmal ist das vielleicht so aber so wie hier fast alle ins gleiche Horn stoßen?

Und ja, ich kann mitreden, bin das 2. Mal verheiratet;-)

Leichtsinnig zu glauben, dass es für alles immer auch einen guten Grund braucht.....


Nicht immer ist actio = reactio.

Ost
05.06.2015, 09:59
Türlich nicht.
Und gerade deswegen darf man nicht verallgemeinern wie das hier getan wird.
Scheidungen sind so vielschichtig wie das Leben selber....

Ost
05.06.2015, 10:01
@ Ost...

...das zweite mal verheiratet?....
..selbst schuld.....:rolleyes:
.an der Tatsache,das man den Ring am Finger auch Fangeisen nennt ist viel Wahrheit..:D

Horst

Auch das kann man nicht verallgemeinern.

Das ist nur ein " blöder" Spruch den Männer so unter sich von sich geben.

Peter Maissinger
05.06.2015, 10:09
wiege doch einfach mal die schönen Zeiten zusammen mit deiner Frau gegen die paar kaputten Klamotten auf.
da sollte die Bilanz doch eigentlich positiv sein.

montcorbier
05.06.2015, 10:24
"Tand ist das Gebilde aus Menschenhand"

....ob nun Ehe, Modellflugzeuge, oder, oder, oder...;)


Gruß
Monti

Gast_72633
05.06.2015, 10:52
Nach meiner Ansicht ist die Heirat ein völlig überholtes Modell.
Das blöde ist nur, dass es in den Köpfen als "der Standard" gemeißelt ist.
Deshalb wird es sicher noch Generationen überdauern.

Aber zeitgemäß ist anders.
Man denke nur, wie viel Partner/innen fremd gehen, usw.
wie viel Ehen geschieden werden.

Außer den Juristen ist doch niemand geholfen.

Adrenalin
05.06.2015, 11:05
Nach meiner Ansicht ist die Heirat ein völlig überholtes Modell.


Heiraten ist eine Erfindung vom Staat, damit im Falle einer Scheidung der Mann für seine Ex und die Kinder zahlen muss und nicht der Staat alleine.
Alles, was irgendwie gefördert/gefordert wird ist IMMER von Nutzen für den Förderer. In allen Bereichen. Siehe Bertram Radelow´s Signatur, in dem Fall in Bezug auf Religion. Sehr geiler Spruch.

Bertram Radelow
05.06.2015, 11:13
Um den "Café-Klatsch"-Charakter wieder herzustellen:

1357426
Quelle: echtlustig

:eek:
Bertram

Gast_72633
05.06.2015, 11:16
Heiraten ist eine Erfindung vom Staat, damit im Falle einer Scheidung der Mann für seine Ex und die Kinder zahlen muss und nicht der Staat alleine.


Stimmt; wenigstens Einem geholfen :cry:

guidos
05.06.2015, 11:42
moin,


als immer noch verheirateter ( seit 1994, mit meistens der gleichen Frau auch seit 1983 zusammen :D ) kann ich nur sagen : lieber gar nicht erst heiraten, dann gibt es auch keinen Streß.
Wer mehr als einmal heiratet hat für mich nicht mehr alle Latten am Zaun.

Es sind IMMER beide Schuld wenns scheppert. Egal ob man bereits bei der Partnerwahl daneben gegriffen hat oder ob beide Fehler gemacht haben die, von außen betrachtet und ohne Partei zu ergreifen immer tatsächlich auch von beiden hochgeschaukelt werden.
Die "Kleinigkeiten" werden nur unterschiedlich von den Parteien in ihrer Wichtigkeit bewertet.

Ob man den S.c.h.e.i.s.s in die Öffentlichkeit tragen muß/will ist wohl zu Facebook Zeiten normal, meins wäre es nicht aber das bleibt ja jedem zum Glück selbst überlassen.

Was auf gar keinen Fall geht ist Sachbeschädigung jedweder Art, egal was vorher vorgefallen ist.
Ebenso das die Kinder drunter leiden müssen.

Dafür gibt es gar keine Entschuldigung. <- Datt isn Punkt. :D


guido

Peter Maissinger
05.06.2015, 12:44
besser kaputte Flieger als so:

Gast_72633
05.06.2015, 12:45
Ebenso dass die Kinder drunter leiden müssen.


Das ist NIE zu vermeiden !

Jürgen Steinbach
05.06.2015, 15:28
...... oder ob beide Fehler gemacht haben die, von außen betrachtet und ohne Partei zu ergreifen immer tatsächlich auch von beiden hochgeschaukelt werden.


Loriot z.B hat das wunderbar umgesetzt:;):D


https://www.youtube.com/watch?v=wUCO4GvHEWE


https://www.youtube.com/watch?v=EqdgpFpntzI

Gast_72633
05.06.2015, 15:38
Das nennt man "LebensErfahrung" :D

PS: VollTreffer

guidos
05.06.2015, 22:03
Moin,


Ebenso dass die Kinder drunter leiden müssen.
Das ist NIE zu vermeiden !


Doch, es müssen nur BEIDE Parteien mitspielen was leider meistens misslingt weil speziell Frauen dazu neigen die Kinder als Druckmittel zu verwenden was sie in meinen Augen zu Reisena.r.s.c.hgeigen macht.

Es sind zum Glück nicht alle so, kenne mehrere gescheiterte Ehen wo das mit den Kindern funktioniert.
Das ist aber leider die Ausnahme .

Die alte aus dem oberen Loriot video hätte ich entweder erschossen oder nach den ersten 3 Sätzen zumindest die Küchentür zugemacht. Wahrscheinlich sogar mit Latten und Nägeln...... :D


Guido

Erdie
06.06.2015, 09:19
Moin,


Doch, es müssen nur BEIDE Parteien mitspielen was leider meistens misslingt weil speziell Frauen dazu neigen die Kinder als Druckmittel zu verwenden was sie in meinen Augen zu Reisena.r.s.c.hgeigen macht.

...

Guido

Die Wurzel des Problems ist, dass die es können. Im Konfliktfall ist die Versuchung immer groß, alle zur Verfügung stehenden Mittel einzusetzen. Aber Du hast Recht damit, dass Frauen mit größerer Wahrscheinlichkeit dazu neigen. Aber die Kernursache liegt in der gerichtlichen Praxis. Deutschland wurde deshalb sogar vor dem EU Gerichtshof angemahnt, bisher ohne Erfolg

Gast_72633
06.06.2015, 14:17
Egal wie man es anstellt,
Kindern ist naturgemäß am liebsten,
wenn Papa und Mama zusammen sind.

Ob es einen Rosenkrieg oder Kuschelkurs gibt,
die absoluten Verlierer sind die Nachkommen, alters unabhängig.

Die zerrüttete Familie begleitet diese ein Leben lang.

SHOESTRING
07.06.2015, 06:23
Wie sagt Grönemeyer so überaus treffend:

"..im Trübsinn einer Nacht ..." :D


Im Trübsinn einer Nacht, hab ich Sie zur Mutter gemacht.
Vielleicht ist jetzt alles verloren, weil mein Plan nicht ausgegoren.
Dennoch war der Ritt hart und schön, see you later in nine month,
wir werden sehn.

Und die Moral von der Geschicht:
stech in keine unbekannten Gewässer,
wenn du nicht vorher weisst
wo die Sandbänke liegen.

Meine Ex. hatte mich ohne meine Gegenwehr ca.10 Sec. verprügelt.
Habe mich sanft ,ohne bei Ihr blaue Flecken zu verursachen, getrennt.
So habe ich eine Anzeige (ihrerseits) wegen "häuslicher Gewalt" vermieden.
Mann hätte mich sicher des Hauses verwiesen und ich hätte dann 2 Mieten am Hals gehabt.
Schwamm drüber.....bin mit einem blauen Auge (sinnlich gemeint) davongekommen.
Indirekt habe ich ihr einen Scheidungsanwalt (Scheidung der Ex erste Ehe) und
einen größeren Zahnersatz bezahlt.
Da waren die 25 Euro-Kilo wech.
Habe ich als "Lehrgeld" abgehakt.
Übrigens: Man(n) zahlt IMMER Lehrgeld.
Sex und Geld regiert die Welt.
Kopf hoch, Staub abschütteln und weiter geht's.
Wer zweimal den gleichen Fehler macht, ist ein NARR.
Wer dreimal den gleichen Fehler macht, ist ein unbelehrbarer NARR.

TAKE IT EASY ALTES HAUS UND MACH DAS BESTE DRAUSS ,(Drug-Schtop-Pop).
Passend dazu als Schmankerl.

https://www.youtube.com/watch?v=kHvIcHbEHSU

So Long....Peter

Eisvogel
07.06.2015, 21:54
Bin auch wieder da, nach 4 Tagen Männerurlaub :cool: das tut auch nach mittlerweile 34 Jahren der Ehe noch gut :)

An Bertrams See sind wir auch vorbeigefahren und die eingesteckten extra Euros für die Schweizer Polizei sind uns auch geblieben, obwohl auf manchem Pass die Gashand mit mir durchgegangen ist;)

Zurück zum eigentlichen Thema:
Bertram, auf dem Foto sieht man deinen Sohn mit seinem Modellflugzeug. Der threadstarter hat geschrieben, daß sein Sohn beim Bau mitgeholfen hat. Das liest sich so, als hätte er kein eigenes Modell, sondern durfte (oder musste:eek:) nur mithelfen. Auf den Fotos seh ich auch kein "sohntaugliches" Modell.
Mein Haus, meine Modelle, mein ....... :rolleyes:

Winterfalke
08.06.2015, 07:33
Ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern stammt von einem Freund, der es nach seiner Scheidung zu seinem Lebensmotto gemacht hat.

If it fly, fuck or float - don´t buy!! Rent it...

(Modellflugzeuge sind davon ausgenommen)

1358762

Gast_72633
08.06.2015, 08:41
Die Pizza wirkt fettig :D

abuss
08.06.2015, 11:04
Zurück zum eigentlichen Thema:
Bertram, auf dem Foto sieht man deinen Sohn mit seinem Modellflugzeug. Der threadstarter hat geschrieben, daß sein Sohn beim Bau mitgeholfen hat. Das liest sich so, als hätte er kein eigenes Modell, sondern durfte (oder musste:eek:) nur mithelfen. Auf den Fotos seh ich auch kein "sohntaugliches" Modell.
Mein Haus, meine Modelle, mein ....... :rolleyes:


Und noch ein merkwürdiger Kommentar, riecht nach akuter Interpretionitis :D

Bushpilot
08.06.2015, 12:07
Auf den Fotos seh ich auch kein "sohntaugliches" Modell.
Und noch ein merkwürdiger Kommentar
Kannst du haben: Kommt drauf an wie alt der Sohn ist. Auf den Foto vom Winterfalken ist jedenfalls ein brauchbares Model zu sehen... :D

Jürgen Steinbach
08.06.2015, 20:04
Und noch ein merkwürdiger Kommentar, riecht nach akuter Interpretionitis :D

Nicht aufregen nur wundern bei solchen Kommentaren!http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/konfus/p100.gif

Eisvogel
08.06.2015, 20:20
Und noch ein merkwürdiger Kommentar, riecht nach akuter Interpretionitis :D

Richtig, hab ich so aus deinen Posts und Fotos rausinterpretiert.

Hab halt die Angewohnheit erst mal die Fakten zu sehen mir darüber meine Gedanken zu machen, bzw. versuche diese zu interpretieren und nicht gleich der bösen Gattin Unzurechnungsfähigkeit, Bosheit und sonstiges anzuhängen, weil sie die schönen Flieger kaputt gemacht hat. Um mir eine Meinung über die Frau zu bilden bräuchte ich deren Version.

Ich laß mich aber gern (leider nur einseitig) belehren : ziehst du wieder in "dein" Haus, oder in das Haus das während der Ehe angeschafft wurde? Dann wärs evtl. gar nicht dein Haus, sondern dir nur von deiner Frau überlassen. Wieviel Flugmodelle hat deine Sohn?

abuss
09.06.2015, 07:28
Richtig, hab ich so aus deinen Posts und Fotos rausinterpretiert.

Hab halt die Angewohnheit erst mal die Fakten zu sehen mir darüber meine Gedanken zu machen, bzw. versuche diese zu interpretieren und nicht gleich der bösen Gattin Unzurechnungsfähigkeit, Bosheit und sonstiges anzuhängen, weil sie die schönen Flieger kaputt gemacht hat. Um mir eine Meinung über die Frau zu bilden bräuchte ich deren Version.

Ich laß mich aber gern (leider nur einseitig) belehren : ziehst du wieder in "dein" Haus, oder in das Haus das während der Ehe angeschafft wurde? Dann wärs evtl. gar nicht dein Haus, sondern dir nur von deiner Frau überlassen. Wieviel Flugmodelle hat deine Sohn?


Diese Dinge stehen hier nicht zur Diskussion.

Nur die mutwillige und sinnlose Zerstörung von Modellfliegern.

Winterfalke
09.06.2015, 07:30
Die Pizza wirkt fettig :D

Sieht nur so aus. War eine Capricciosa mit Sardellen und Oliven. Deswegen vielleicht. ;)
Den Rest gab es dann zum Frühstück.

Eisvogel
09.06.2015, 09:11
Diese Dinge stehen hier nicht zur Diskussion.

Nur die mutwillige und sinnlose Zerstörung von Modellfliegern.

Wie kann man etwas diskutieren bzw. beurteilen, wenn man nur eine Tat aus einseitiger Sichtweise kennt?

Hast du vielleicht zuvor aufs Essen gepinkelt? ihre Katze vergiftet? Kleider zerschnitten? Schuhe verbrannt? eine andere gevö..lt ?

uscha
09.06.2015, 09:16
Das hier ist der Café Klatsch und nicht Fratzenbuch 2...:rolleyes:

Mia glangt, woaß i glesn hob.

Dieter Wiegandt
09.06.2015, 13:19
Ach ja,ich habe auch gelesen, aber auch genug