PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 8. Schwabenpokal



magWalt
03.06.2015, 19:31
Hallo,
in der Zwischenzeit haben wir ein umfangreiches Teilnehmerfeld! Bitte beachtet:
- Versicherungsnachweis mitbringen
- auf Grund der Teilnehmerzahl beginnt der Wettbewerb wirklich um 9.00 Uhr
- nochmals....Kreisel sind auf keiner Achse zugelassen
Zum vorgesehenen Verlauf:
- 8.20 Uhr Begrüßung durch den Abteilungsleiter
- 8.30 Briefing für die Piloten
- ca. 12.00 Uhr Mittagessen
- evtl. Schauflug von F3A-X Teilnehmer
- ca 13.00 Uhr Wettbewerbsfortsetzung
- es stehen Experten zur Beratung Flug und Technik bereit! Nutzt das Angebot!
- vorgesehenes Wettbewerbsende ca. 16.30 Uhr
- danach Schaufliegen (möglichst vorher noch anmelden)
Bis bald
Walter

magWalt
10.06.2015, 10:45
Hallo Teilnehmer am Schwabenpokal,
wie die Wettervorhersage aussieht, werden die Temperaturen am Wochenende sommerlich. Deshalb möchte ich den Hinweis geben, dass gegenüber dem Modell- und Flugplatz Deutschlands größte Wakeboardanlage mit Bademöglichkeit liegt. Von einer bewirteten Terrasse können die Wakeboardfahrer beobachtet werden .....macht auch Spass. Falls es zeitlich passt, wird nach dem Wettbewerb ein ehemaliger Modellflieger mit seiner Pitts in der Box des gegenüberliegenden Flugplatzes für uns ein Kunstflugprogramm fliegen.
Gute Anreise und den Daumen halten für passendes Wetter!
Walter

foka4
10.06.2015, 17:04
Hallo Walter,

es kam aus dem Kreis der Teilnehmer noch eine Frage auf.
In wie weit sind die Wendefiguren beim Sportprogramm vorgeschrieben ?
Angegeben sind 1/2 Kubanacht und 1/2 umgekehrte Kubanacht.
Ist es z.B. auch zulässig einen Humpty quer zu fliegen, also mit 1/4 Rollen auf und ab zur Querwindkorrektur ?

Ich war mir nicht sicher, daher frage ich es hier an. Grundsätzlich befürworte ich dies, damit im Falle von Querwind nicht noch extra Schlangenlinien vor den eigentlichen Wertungsfiguren geflogen werden müssen.
(den kontinuierlichen Einsatz des SR zur Windkorrektur sollte man in der Sportklasse noch nicht zwingend erwarten...)

magWalt
10.06.2015, 19:02
Hallo Joachim,
die Wendefiguren sind zur Auswahl und sollten auch gewählt werden. Wobei es zulässig ist, gleiche Wendefiguren mehrmals zu fliegen.
- halbe umgekehrte Kubanacht mit 1/2 Rolle auf
- halbe Kubanacht mit 1/2 Rolle ab
- Turn
- Humpty mit 1/2 Rolle auf oder ab
- als Windkorrektur ist auch ein Humpty mit 1/4 Rollen möglich
- halber Looping mit 1/2 Rolle oben (vor dem Trudeln)
Die einzelnen Wendefiguren werden nicht gewertet, gehen aber in die Harmoniewertung des Programms mit ein.
Bis zum warmen Wochenende
Walter

magWalt
14.06.2015, 09:02
Hallo,
zunächst in kurzen Worten:
- über 30 gemeldete Piloten, im Endeffekt dann 26 der Rest hatte Angst vor Gewitter
- Wetter war ideal, kein Regen, zum Großteil bewölkt
- Wettbewerb ohne Probleme
- Sport Jugend: 1. Prüfer Raphael 2. Späth Aaron 3. Lang Christoph
- Sport Erwachsene: 1. Simon Benedikt 2. Dongue Sandro 3. Faigle Thomas
- Expert: 1. Prüfer Stephan 2. Faigle Robin 3. Schmid Karlheinz

in der Mittagspause
- Kunstflug einer manntragenden Pitts
- Superschauflug von Raff Alex und am Abend Vorführung vom F3A-X A-Programm.....einfach perfekt
- Vorführung einer Wilga von den Davosern Modellfliegern
Bilder folgen sicher noch

Dank nochmals an alle Piloten und Helfer
Walter

Walter Lang
14.06.2015, 10:02
Für uns ein super Erfolg.
Das erste mal dabei und gleich Platz 3.1361497

Extra 300 S
14.06.2015, 11:26
Hallo

Der Schwabenpokal ist schon wieder vorbei. Es war ein super Wochenende mit Freunden. Vielen Dank an die Modellfluggruppe Krumbach und an Walter, die einen super Wettbewerb organisiert haben. Bilder folgen noch.

Gruß Siggi

CMariani
18.06.2015, 08:17
Hallo Walter,
auch die „Saarländer" bedanken sich bei Dir und der Modellfluggruppe
Krumbach für ein tolles, erlebnisreiches und vor allen Dingen lehrreiches
Wochenende! Danke!
LG Linda, Marc, Marc u. Claudio

magWalt
18.06.2015, 11:39
Hallo Freunde vom Schwabenpokal,
die Bemühungen des Vereins für die Veranstaltung haben sich wie jedes Jahr wirklich gelohnt! Für mich war es überraschend, dass insgesamt 8 Jugendliche dabei waren. Wie bisher haben sich neue Bekanntschaften ergeben, die richtig Freude bereiten.....ich denke da z.B. an die 4 Saarländer mit Linda (zum ersten Mal eine Frau beim Schwabenpokal und gleichzeitig ihre erste Wettbewerbsteilnahme). Die Möglichkeit zur Beratung wurde lebhaft genutzt und es haben sich im Laufe des Wettbewerbs auch erste Erfolge daraus beobachten lassen.
Danke nochmals für die zahlreiche Teilnahme!
Walter

Taxiflieger
19.06.2015, 08:27
Das waren die Teilnehmer

1364048