PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rückgaberecht ?



Le concombre masqué
26.08.2006, 13:45
Bei Internetgeschäfte gibt es ja ein 14 Tägiger Rückgaberecht.

Nun , aber !!!

Wie ist das mit Downloads? wenn ich z. B eine Programm downloade für den ich per Creditcard oder Paypal bezahle ?

kann ich das zurückschicken wenn es mir nicht gefällt?

gibt es ein Widerrufsrecht ?

Martin Petrich
26.08.2006, 21:26
Gibt es denn nicht bei den allermeisten Programmen eine Probezeit zum Kennenlernen der Funktionen oder des Angebotes? Danach kannst du entscheiden ob kaufen / deinstallieren.
... hast du ein konkretes Beispiel?

Gast_7884
26.08.2006, 23:18
Also ob es eine rechtliche Grundlage für eine Rückgängigmachung des Kaufvertrags gibt, wenn man das Programm vor dem Kauf komplett austesten konnte, weiß ich nicht. Aber wenn das Programm fehlerhaft ist, dann kann man wie bei jedem Kauf Nachbesserung oder wenn das nicht geht, Rückgängigmachung des Kaufvertrags verlangen.

Ich hatte vor einigen Wochen konkret diesen Fall. Ich habe ein Partition Backup-Programm gekauft, weil meine Platte am Sterben war und stellte hinterher fest, dass die Rettungs-CD auf meinem Laptop nicht lief. Der kontaktierte Service des Programmherstellers konnte mir auch nicht weiterhelfen, außer mit der Aussage, dass dies bei einigen Laptops wohl vorkommen könne.
Daraufhin habe ich um Rückerstattung des per Kreditkarte bezahlten Preises gebeten und den Betrag dann auch per Überweisung erhalten.

Gruß Gerd

ACME
28.08.2006, 21:13
Normalerweise erlischt das Widerrufsrecht, sei es nur 14 Tage oder 4 Monate lang, mit dem "entsiegeln" der Software.
Allein mit dem Download ist meiner Meinung nach die Software nicht als "entsiegelt" zu betrachten, aber mit der Installation und der Freischaltung schon. Manche Anbieter sind so nett und gewähren einen trotzdem ein Widerrufsrecht gegen eine Bestätigung, dass man die Software unverzüglich löscht.

Markus

Martin Petrich
28.08.2006, 21:16
Wie soll man das Löschen beweisen/bestätigen?
Vertrauen die Firmen dann den Worten, oder Screenshots, oder ???