PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cool, es geht noch verrückter



routryder
20.06.2015, 07:04
Hallo
schaut euch den Video von ed Bull an.
Verrückt!
http://www.redbull.com/ch/de/motorsports/stories/1331729861453/red-bull-barnstorming-action-clip-video

guidos
20.06.2015, 09:27
Moin,

Das James Bond schon 1979 mit einem jet gemacht, in Messerlage..........:D

Guido

Wessels
20.06.2015, 09:43
Hi Guido,

da die F1 Brausekiste aktuell eine Schnecke ist :D, muss Red Bull doch irgendwie anders wieder ins Gespräch kommen, damit der Brausedrink gekauft wird :D Im übrigen sieht es spektakulärer aus als es ist (Aussage eines Kunstfliegers). Marketing eben ;)

Gruss

HW

Claus Eckert
20.06.2015, 09:55
Hallo


...Im übrigen sieht es spektakulärer aus als es ist (Aussage eines Kunstfliegers). Marketing eben http://img.rc-network.eu/images/rc_network/smilies/wink.gif

Na dann mal nachmachen Familie Wessels. ;)
Geht mit Modellfliegern auch. Es gibt auch kleine Scheunen.
Und wenn der Sponsor nicht paßt, da findet ihr schon einen anderen. :)

hänschen
20.06.2015, 11:05
...Im übrigen... HW

... gibts auf der Welt sicher gaaaanz wenige, die die Leistung von P.B. und seinem Freund wirklich beurteilen können, "ich habe gehört, xy sagte" ist einfach nur w-factory Co2...;)



Geht mit Modellfliegern auch. Es gibt auch kleine Scheunen.

gibt aber im Ernstfall nur Spreissl, bei den grossen gehts ums Leben

Julez
20.06.2015, 11:27
Ich find's auch cool, aber irgendwann übertreibt's mal einer, dann gibts Tote, und das Geheule ist wieder groß...

Jürgen Steinbach
20.06.2015, 15:54
Hallo
schaut euch den Video von ed Bull an.
Verrückt!
http://www.redbull.com/ch/de/motorsports/stories/1331729861453/red-bull-barnstorming-action-clip-video

Nicht schlecht, es geht aber noch Verrückter:


https://www.youtube.com/watch?v=8L8UCfxmtSw

Ost
20.06.2015, 17:05
Nicht schlecht, es geht aber noch Verrückter:


https://www.youtube.com/watch?v=8L8UCfxmtSw

Da haben sie doch erst vor Kurzem gleich 2 solcher Vollhonks aus der Wand gekratzt......:rolleyes:

uscha
20.06.2015, 17:13
Da haben sie doch erst vor Kurzem gleich 2 solcher Vollhonks aus der Wand gekratzt......:rolleyes:

Beim Darwin Award bekommt so eine einmalige Gelegenheit einen ganz anderen Stellenwert in der Aussage.;)

hänschen
20.06.2015, 17:17
...dann gibts Tote, und das Geheule ist wieder groß...

schonmal einen heulenden Toten gesehen?


...solcher Vollhonks ......:rolleyes:

toller Wortschatz, aber weisst du auch was du schreibst?

Ost
20.06.2015, 17:26
toller Wortschatz, aber weisst du auch was du schreibst?


Wenn Du darüber nachdenkst dann verstehst Du hoffentlich, wieso ich solche Leute als Vollhonks bezeichne.
Ich unterscheide hierbei zwischen "normalen Flughörnchen" und solchen, die auf diese Weise ihr Leben aufs Spiel setzen und die Hinterbliebenden verzweifelt zurück lassen;)

In meinem Gardaseeurlaub habe ich so ein Flughörnchen live aus nächster Nähe erlebt. Er hat sich den Felsen über Campione d. Garda runtergestürzt und ist keine 3m neben mir gelandet.
Daß er nicht im Mast meines Kats gelandet ist war Glück, zeigte mir aber deutlich wie ungenau die Sache sein kann.

KD-Modelltechnik
20.06.2015, 18:54
Daß er nicht im Mast meines Kats gelandet ist war Glück, zeigte mir aber deutlich wie ungenau die Sache sein kann.

Wie würde man so einen Vorfall dann nennen? Er wurde gemästet?! ;)

Gruß Dieter

Ost
20.06.2015, 19:20
Keine Ahnung;)
Jedenfalls hat mich noch gewundert daß er mit Rückenwind zur Landung ansetzte.
Da am Landeplatz morgens Nordwind und Mittags Südwind herrscht hätte er sich das denken können.
Aber mir ist das schon mal aufgefallen als in Tripsdrill (Vergnügungspark) ein Fallschirmspringer meinte irgendwelche Pirouetten zu zaubern in einer Höhe, die mir als zu niederig vorkam- und es auch war.
Er schaffte es nicht in den Wind zu drehen und landete im Baum;)
"eine Windböe hätte ihn erfasst" usw.
Für mich sah das aber so aus als daß sich der Typ wenig Gedanken über die Landeeinteilung machte, dafür umso mehr um Show.
Vielleicht tue ich ihm da Unrecht;)
Aber ich denke doch daß sich auch Fallschirmspringer nach dem Wind richten und in den Wind landen, oder?

Oliver

hänschen
20.06.2015, 19:30
...Keine Ahnung;)... Oliver

dann lass doch einfach die Finger von den Tasten, spiel lieber mit deiner angetrauten, nicht, dass Sie auch mal im Keller mit deinen Spielsachen spielt...:D

pazzopilota
20.06.2015, 19:47
Hallo
schaut euch den Video von ed Bull an.
Verrückt!
http://www.redbull.com/ch/de/motorsports/stories/1331729861453/red-bull-barnstorming-action-clip-video

das soll "sensationell" sein? :rolleyes:

diese überbezahlten Sonnyboys können fliegen, ok...

aber DER hier ist eine echte Attraktion: :D

https://www.youtube.com/watch?v=1IM5152HWyI

habe - u.a. - diese "Wildsau" live 1993 in Grosseto (Toskana) bei den damaligen Eurobatics erlebt & auch kenen gelernt, volle 10 Tage lang war meine Wenigkeit dabei - er war dazumals weltweit der einzigste Akropilot, welcher locker mit +- 12 g umzugehen wußte...:rolleyes:

übrigens war damals auch eine gewisse Kampanina zugegen, ein rattenscharfes Mädel mit langer, blonder Mähne - die flog eine der allerersten SU 31, wie auch der Itaker Sergio Dallan aus Milano - das nur am Rande erwähnt...

h & r

Andy

pazzopilota
20.06.2015, 19:53
Moin,

Das James Bond schon 1979 mit einem jet gemacht, in Messerlage..........:D

Guido

..und VOR all diesen schmucken Möchtegern´s war´s ein gewisser Ernst Udet, welcher sich unter den Isaar-Brücken & durch bayrische Hangars "tummelte"...

:p

Ost
20.06.2015, 19:56
dann lass doch einfach die Finger von den Tasten, spiel lieber mit deiner angetrauten, nicht, dass Sie auch mal im Keller mit deinen Spielsachen spielt...:D

Was hast Du für ein Problem?

pazzopilota
21.06.2015, 00:21
he Kinda´s

nu ma Butta ba de Fische....

sonst verpaßt euch der Papi ´ne Bastel-Runde - ganz tief unten im Kella - trotz beschtem Flugwetta

:rolleyes:

wakuman
21.06.2015, 01:42
Wenn Du darüber nachdenkst dann verstehst Du hoffentlich, wieso ich solche Leute als Vollhonks bezeichne.
Ich unterscheide hierbei zwischen "normalen Flughörnchen" und solchen, die auf diese Weise ihr Leben aufs Spiel setzen und die Hinterbliebenden verzweifelt zurück lassen;)

In meinem Gardaseeurlaub habe ich so ein Flughörnchen live aus nächster Nähe erlebt. Er hat sich den Felsen über Campione d. Garda runtergestürzt und ist keine 3m neben mir gelandet.
Daß er nicht im Mast meines Kats gelandet ist war Glück, zeigte mir aber deutlich wie ungenau die Sache sein kann.

Gab da neulich mal eine interesante Hfernseh-Doku
wie die Oestereich Brause RB ( we trinkt so abscheuliches Zeug) immer mehr seine Leute putsch noch extremere und riskantere Stunts zu machen.

Ziemlich traurig wenn es wiederholt mal nicht klappt die Angehoerigen bekommen wahrscheinlich nur die Lebensversicherungs Auszahlung wenn sie still halten.

KD-Modelltechnik
21.06.2015, 07:51
Gab da neulich mal eine interesante Hfernseh-Doku
wie die Oestereich Brause RB ( we trinkt so abscheuliches Zeug) immer mehr seine Leute putsch noch extremere und riskantere Stunts zu machen.

Ziemlich traurig wenn es wiederholt mal nicht klappt die Angehoerigen bekommen wahrscheinlich nur die Lebensversicherungs Auszahlung wenn sie still halten.

Die hab ich auch gesehen. Als begeisterter MTBer muss ich zudem feststellen, dass sich Otto-Normalo auch immer mehr (oftmals zuviel) traut, weil's die (Flying)Gurus ja auch schaffen. In meinem "Milieu" der letzten Jahre gab's da keine Woche, wo sich nicht mal wer die Hand, das Becken oder sonst was gebrochen hat. Kann ich mir gesundheitlich leider nicht leisten, so dass ich davon wieder abgekommen bin.

Obwohl um mich rum keiner dieses Zeugs trinkt (ich auch nicht), scheint es dennoch großen Einfluss auf unseren Lebensstyl zu haben.

Naja, andererseits ...lieber mit 40 Lenzen im Adrenalinrausch gegen eine Felswand geklatscht, als zeitlebens gelangweilt zu denken "ach hätt ich doch früher alles anders gemacht". ;)

Gruß Dieter

hänschen
21.06.2015, 09:39
diese überbezahlten Sonnyboys können fliegen, ok... Andy

falsche Satzstellung: die Jungs werden bezahlt, weil sie fliegen können, überbezahlen geht nicht, denn: ein kleiner Fehler und sie sind Tot.


..und VOR all diesen schmucken Möchtegern´s war´s ein gewisser Ernst Udet, welcher sich unter den Isaar-Brücken & durch bayrische Hangars "tummelte"...

:p

nur: er flog mit seinem Flamingo im Zeitlupentempo, zumal in dieser Zeit in Amerika unzählige WW1 Piloten in Amerika von einem Volksfest zum anderen zogen und derlei Kunststücke zeigten.
Darunter auch ein gewisser Charles Lindbergh...

Letzten Sonntag sah ich Mathias Dolderer mit seinem Kunstflugprogramm: zum einen flog er gefühlt doppelt so lang als sonst üblich, zum anderen war es richtig Klasse! Er hat sich in den letzten Jahren sehr stark verbessert, ich kenne ihn schon eine Weile, bin früher mal an Ihrer Flugschule geflogen.

Italiener haben ein Problem: sie leben nur noch im Schatten vom Rest der Welt: keine Fussball WM, keine CL, keinen F1 Fahrer, bauen keine vernünftigen Autos mehr, dafür haben Sie einen Papst, Berlusconi und den Euro...;)

Ost
21.06.2015, 09:45
Ich unterscheide zwischen denen die bezahlt werden und denen, die immer verrücktere Grenzerfahrungen suchen um einen noch größeren Kick zu bekommen.
Denn das ist schlicht und einfach ein Suchtverhalten, diese Leute sind krank, suchtkrank!
Oliver

KD-Modelltechnik
21.06.2015, 10:25
Denn das ist schlicht und einfach ein Suchtverhalten, diese Leute sind krank, suchtkrank!

Naja :rolleyes: ...das sind Leute, die eben gerne sich selbst fühlen ...halt das krasse Gegenteil vom Normalo, der vom Arbeits- und Freizeitstress "betäubt" umherirrt. Wenn man so will, dann sind wir alle mehr oder weniger krank.
Ich denke, der Großteil kennt seine Grenzen und bleibt bewusst immer ein stück unter dem "point of no return".
Verstehen kann das nur, wer selbst sportliche Grenzerfahrungen kennt und liebt. Was RedBull dann noch noch oben drauf setzt, weils eben "prima" ins Werbesystem passt, ist ne andere (Schatten)seite der Geschichte.

Gruß Dieter

Ost
21.06.2015, 10:55
Da möchte ich Dir ausnahmsweise widersprechen:)
Du schreibst ja selber...."der Großteil...."
Von denen rede ich ja nicht.
Ich rede von denen wie in diesem Video.
Da gibt es keinen Point of no return.
Immer dichter an den Boden/die Wand, immer enger die Öffnungen wo man durch will.
Aber eben auch wegen des Kicks muß es immer enger, dichter und tiefer sein.
Es ist, gerade aus der Sicht eines Außenstehenden, Suchtverhalten und sonst gar nichts.

Verstehen kann ich da durchaus einiges, aber verstehen muß man auch daß das Süchtige sind was sie auch selten abstreiten;)

Wer sowas als Hobby betreibt will am Leben bleiben und bleibt auf der sicheren Seite.
Fehler und Unglücke können dabei immer mal passieren, das ist aber eine ganz andere Situation.
In diesem und vergleichbaren anderen Fällen ist die Situation eine andere, es wird eine Grenze weit überschritten und es geht denen auch nicht um Hobby, Geld oder Ruhm, es geht um den eigenen ultimativen Kick, um die unmittelbare und direkte Konfrontation mit dem Tod.
Je näher man dem eigenen Tod kommt umso besser....keiner von denen sagt "uff, gerade nochmals gutgegangen, sowas mache ich nie wieder...";)
Und wenn man sich umschaut ist die Sterblichkeitsrate unter solchen Vollhonks extrem hoch, sie muß es sein denn sonst ist es kein ultimativer Kick.

Nicht falsch verstehen, es ist mir ziemlich schnuppe was wer wieso machen will,
ich möchte jediglich meine ehrliche und freie Meinung zu solchen Leuten sagen dürfen!

Oliver

P.S. Grenzerfahrungen hatte ich in meinem Leben auch einige, immer beim Segeln.
Auch ich suche die sportliche Herausforderung und ich kenne das Gefühl wenn man die Gefahr gemeistert hat.
Aber ich suche sie nicht.
Natürlich kann man das nicht vergleichen, dennoch bin ich kein Sesselfurzer der möglichst sicher leben will;)

Jürgen Steinbach
21.06.2015, 11:18
uhm, es geht um den eigenen ultimativen Kick, um die unmittelbare und direkte Konfrontation mit dem Tod.
Je näher man dem eigenen Tod kommt umso besser....keiner von denen sagt "uff, gerade nochmals gutgegangen, sowas mache ich nie wieder...";)


Genau so ist es, leider!:eek:

Kurz OT

Schau dir die Jugendlichen(und das sind nicht wenige) an, die auf S-Bahnen "surfen" oder auf hohen Baukränen, Hochspannungsmasten etc. klettern. Als Bestätigung stellen sie meistens das Vid auf die bekannten Plattformen. Ich würde diese Menschen auch nicht abwertend als "Vollhonks" titulieren. Die suchen in der "langweiligen" heutigen Zeit einfach den Kick und die meisten sind sich auch der Gefahr sehr bewusst!:(

Kurz OT aus

Fast jeder sucht die Herausforderung(die nicht einmal sportlich sein muss) neudeutsch Kick:rolleyes:, nur die allermeisten in einer sehr gemäßigten Form, ohne sich selbst oder andere zu schaden!;)

Ost
21.06.2015, 11:37
Genau so ist es, leider!:ee

Schau dir die Jugendlichen(und das sind nicht wenige) an, die auf S-Bahnen "surfen" oder auf hohen Baukränen, Hochspannungsmasten etc. klettern. Als Bestätigung stellen sie meistens das Vid auf die bekannten Plattformen. Ich würde diese Menschen auch nicht abwertend als "Vollhonks" titulieren. Die suchen in der "langweiligen" heutigen Zeit einfach den Kick und die meisten sind sich auch der Gefahr sehr bewusst!:(

)

Ich denke das kann man immer noch nicht vergleichen mit Leuten, die sich durch immer engere Felsöffnungen stürzen und dabei den Suizid billigend in Kauf nehmen.
Mir fehlt dabei die Achtung vor dem Leben ansich das ein Geschenk ist und bedingt, daß andere (die Eltern) große Opfer auf sich genommen haben und vollkommen leer zurückbleiben wenn ihr Kind sein Leben weggeworfen hat.
Buchstäblich, denn was anderes ist es nicht.
Man macht sich da nur was vor und redet von "Leben spühren, bla bla bla".

Es ist eine Zeiterscheinung wo man des "normalen" Lebens überdrüssig geworden ist, mache nennen es Dekadenz.

Ich achte sowas nicht und betrachte solche Leute eben als Vollhonks,
einfach nur m.M.;)

Oliver

hoellchen
21.06.2015, 12:22
Gab da neulich mal eine interesante Hfernseh-Doku
wie die Oestereich Brause RB ( we trinkt so abscheuliches Zeug) immer mehr seine Leute putsch noch extremere und riskantere Stunts zu machen.
....


naja, das war eine super "Doku". Genau nach dem Geschmack des deutschen Zielpublikums , RB ist böse und Punkt.
Nochmal für die ganz einfach gestrickten: auch wenn es im Fernsehen gebracht wurde, darf man selber denken ob man das machen sollte. Kein einziger der Protagonisten wird zu irgendwas gezwungen. Die sind schon selber so das sie das machen wollen, sonst könnten sie ja auch einen Bürojob machen.

Und wenn Privatpersonen glauben etwas nachmachen zu müssen nur weil es im Fernsehen gezeigt wurde, selber schuld. Wie viele Jugendliche bringen sich um weil sie glauben Fast and Furious ist ein Lehrfilm? Nur steckt da halt nicht RB dahinter und somit ist das völlig ok.


Andreas

Ost
21.06.2015, 13:18
Na ich weiß nicht ob Du es dir da zu einfach machst.
Gezwungen sind sie dazu nicht, aber vielleicht getrieben;)
Und dann geht man Risiken ein die man vielleicht nicht eingehen würde wenn ma nur Hobbyspringer ist.
Da hüpfte doch einer vom rel. niedrigen Dach und kam dabei um.
Ich denke nicht daß der da runtergesprungen wäre wenn er keine Kohle dafür bekommen hätte;)
Da hat man einen Vertrag mit RB und muß diesen auch erfüllen.


Oliver

smaug
21.06.2015, 13:27
Na ich weiß nicht ob Du es dir da zu einfach machst.
Gezwungen sind sie dazu nicht, aber vielleicht getrieben;)
Und dann geht man Risiken ein die man vielleicht nicht eingehen würde wenn ma nur Hobbyspringer ist.
Da hüpfte doch einer vom rel. niedrigen Dach und kam dabei um.
Ich denke nicht daß der da runtergesprungen wäre wenn er keine Kohle dafür bekommen hätte;)
Da hat man einen Vertrag mit RB und muß diesen auch erfüllen.


Oliver

Ist doch bei allen Berufen mit gewissem Risiko genau so. Ob Stuntman, F1 Fahrer, Kampfsportler etc. etc. alle die dies professionell ausüben haben Verträge. RB ist hier keine Ausnahme oder besonders.

Ost
21.06.2015, 13:32
Ich kritisierte das ja auch nicht sondern diejenigen, die meinen durch ein Felsloch fallen zu müssen um ihre Sterbenssehnsucht zu befriedigen.

hänschen
21.06.2015, 15:59
Ich kritisierte das ja auch nicht sondern diejenigen, die meinen durch ein Felsloch fallen zu müssen um ihre Sterbenssehnsucht zu befriedigen.

Wenn es überhaupt so ist: was gibt es daran zu kritisieren, geht dich das etwas an? Muss man zu allem und jedem seinen Senf dazu geben?
Die meisten von uns haben schon die Hosen voll wenn Sie morgens das Haus verlassen (ich eingeschlossen), schliessen dreimal ab, legen noch einen Balken um, dennoch stürzen sie sich anschliessend in den Strassenverkehr...

Ost
21.06.2015, 16:15
Ich entscheide wohl selber wozu ich meinen Senf abgeben möchte, zu allem und jedem tu ich es nachweislich nicht und wenn es dich stört dann schalt doch einfach ab.
Ich hindere dich bestimmt nicht daran:rolleyes:

guidos
21.06.2015, 17:01
Na Mädels,

Kneift das röckchen ? :rolleyes:

Ich glaube nicht das irgendwer der genannten Personenkreise "Todessehnsucht" hat.nicht mal die strassenbahnsurfer, die sind einfach nur doof....

Die anderen gehen ein für sie kalkuliertes Risiko ein.
Sieht vielleicht von außen betrachtet anders aus aber ich hab beim lesen mancher Fragen hier mehr Sorgen wenn einer eine Laubsäge oder sekundenkleber in die Hand nimmt....:D

Im Übrigen war mein erstes Posteingang mehr so als gag gedacht weil Herr Bond mit einer bd5 im Msserflug durch ein schließendes hangartor geflogen ist. Trickste sei Dank.

Ich finde das ganze nicht unbedingt super spektakulär aber doch anspruchsvoll.

Wie auch immer, man muss es ja nicht gut finden wenn man nicht will, denen Sensationsgier und sonstiges unterstellen finde ich nicht gut.

Aber egal, ich bin mal wach im Keller und stelle mich der Herausforderung dekupier- und Laubsäge sowie Holzleim und sekundenkleber.
Drückt mir die Daumen das ich die pflasterkiste zu lassen kann....:D


Guido

brigadyr
21.06.2015, 17:41
Solange Du ,wach im Keller' bist !:D

Jürgen Steinbach
21.06.2015, 18:14
....... und stelle mich der Herausforderung Dekupier- und Laubsäge sowie Holzleim und Sekundenkleber....


:D:D:D:D

http://www.gosee.de/images/preview/76/2000x2000-wh-markus-mueller.jpg

Quelle: www.gosee.de (http://www.gosee.de/images/preview/76/2000x2000-wh-markus-mueller.jpg)

Ost
21.06.2015, 18:15
Ist russ. Roulette ein kalkulierbare Risiko?
Es ist ein Spiel mit Wahrscheinlichkeiten.
Wenn ich mich durch einen Felsspalt Schüsse kann ich ab einem bestimmten Punkt nur noch schätzen und hoffen dass ich mich nicht verschätzt habe.
Wie gut man das kalkulieren kann sieht man an den Toten.
Da, wo es gut gegangen ist findet man Videos und somit Nachahmer.
Man sollte die Videos derer veröffentlichen wo es nicht gereicht hat.
Wenn es technisch noch möglich ist.
Ein paar Videos gibt es, die den letzten Moment zeigen, aber nur aus Zuschauer Sicht.

Bushpilot
21.06.2015, 18:44
Also mir ist es Wurscht: No risk no fun. :D

Solange solche Adrenalin Junkies bei ihrem Hobby niemand unbedarften (*!) Gefährden ist das alles Okay.

Einzig, die Leute die dann die Reste von Felswänden popeln, zusammenstoppeln, vom Asphalt kratzen oder aus `nen metertiefen Krater ausbutteln müssen, die tun mir schon leid. (Auch jene die oft unter dem Einsatz des eigenen Lebens irgendjemand von sonst wo retten müssen. :rolleyes:)

Im Übrigen bin ich der Meinung: Wem als Zuschauer (*!) bei einer Flugshow (siehe Ramstein) ein Flieger auf den Kopf fällt, beim Autorennen (besonders bei Rallys) vom Auto platt gemacht wird oder sonst an einer solchen Veranstaltung teilnimmt, sich also wissentlich dem Risiko aussetzt dabei zu Schaden oder gar das Zeitliche zu Segnen... der weiß das.
Will diese Person solch ein Risiko nicht eingehen, dann muss sie eben zuhause bleiben.
Dumme Ausreden wie: Hab' ich nicht gewusst, konnte ich nicht einschätzen... bin ja kein Standpilot, Kunstflieger, Rennfahrer, usw... lasse ich nur dann gelten, wenn sie von Kinder unter 14 Jahren kommen. Alle anderen sind sich Bewusst darüber das so was auch mal schwer schiefgehen kann.

Oder sie leben geistig im Wolkenkuckucksheim, kommen frisch vom Baum oder von einen anderen Planeten. Sie sollten dafür ihren Vormund oder Pfleger befragen. Und sie sollten auch besser ihren Führerschein abgeben. So sie denn einen, möglicherweise aus puren Mitleid, bekommen haben. Oder der Fahrlehrer bzw. Prüfer war ein ausgesprochener Sadist.

Zu deutsch: Wer als Tourist, z.B. in der Etosha Pfanne, (ohne Not!) aus dem Auto steigt, weil dann das Foto mit dem Nashorn im Hintergrund besser werden soll, oder ein 200kg Miezekätzchen streicheln will, schon immer mal mit einem Babyelefanten baden wollte, obwohl die Mama (oder/und die Tanten) so was nun gar nicht gerne sehen... ist ein IDIOT.
Um den es mir genauso wenig und absolut nicht Leid tut, wie ein „Flughörnchen“, Möchtegern Supermann, der sich verschätzt hat und nun am Felsen klebt.

guidos
21.06.2015, 18:45
Tja, man kann sich auch verkalkulieren....

Kleber trocknet grade, bin unverletzt. Jappajajajippiejippiejeehhhh....:D
Wie auch immer, ich gehe gleich mit den Jungs mal kartfahren. Da kann man, wenn man sich sehr dämlich anstellt oder wenn man extrem viel Pech hat, auch bei sterben.
3 Kollegen hatten bereits einen Herzinfarkt, zum Glück ist das Krankenhaus nah bei und wir kriegen Mengenrabatt.
Von uns haben sie noch alle, sogar noch überlebt.

Guido

KD-Modelltechnik
22.06.2015, 12:37
Da möchte ich Dir ausnahmsweise widersprechen:)
Du schreibst ja selber...."der Großteil...."
Von denen rede ich ja nicht.
Ich rede von denen wie in diesem Video.
Da gibt es keinen Point of no return.
Immer dichter an den Boden/die Wand, immer enger die Öffnungen wo man durch will.
Aber eben auch wegen des Kicks muß es immer enger, dichter und tiefer sein.
Es ist, gerade aus der Sicht eines Außenstehenden, Suchtverhalten und sonst gar nichts.

Verstehen kann ich da durchaus einiges, aber verstehen muß man auch daß das Süchtige sind was sie auch selten abstreiten;)

Wer sowas als Hobby betreibt will am Leben bleiben und bleibt auf der sicheren Seite.
Fehler und Unglücke können dabei immer mal passieren, das ist aber eine ganz andere Situation.
In diesem und vergleichbaren anderen Fällen ist die Situation eine andere, es wird eine Grenze weit überschritten und es geht denen auch nicht um Hobby, Geld oder Ruhm, es geht um den eigenen ultimativen Kick, um die unmittelbare und direkte Konfrontation mit dem Tod.
Je näher man dem eigenen Tod kommt umso besser....keiner von denen sagt "uff, gerade nochmals gutgegangen, sowas mache ich nie wieder...";)
Und wenn man sich umschaut ist die Sterblichkeitsrate unter solchen Vollhonks extrem hoch, sie muß es sein denn sonst ist es kein ultimativer Kick.

Nicht falsch verstehen, es ist mir ziemlich schnuppe was wer wieso machen will,
ich möchte jediglich meine ehrliche und freie Meinung zu solchen Leuten sagen dürfen!

Oliver

P.S. Grenzerfahrungen hatte ich in meinem Leben auch einige, immer beim Segeln.
Auch ich suche die sportliche Herausforderung und ich kenne das Gefühl wenn man die Gefahr gemeistert hat.
Aber ich suche sie nicht.
Natürlich kann man das nicht vergleichen, dennoch bin ich kein Sesselfurzer der möglichst sicher leben will;)

Keine Sorge Oliver, ich hab kein Problem mit "Widersprechern" ;) ...hatte dich vorher offensichtlich falsch verstanden, denn letztlich muss ich dir zustimmen. Denn wer billigend in Kauf nimmt, dass in jemand anders irgendwo Stückchen für Stückchen aufsammeln und in eine Plastetüte packen muss, der geht tatsächlich weit über das hinaus, was ich als "normalen Adrenalin junkie" bezeichnen würde. Mir persönlich wär's schon äußerst unangenehm genug, wenn man mich mit "nur" gebrochenem Bein aus unzugänglichem Gebiet bergen müsste.

Gruß Dieter

pazzopilota
22.06.2015, 19:55
Na Mädels,

Kneift das röckchen ? :rolleyes:

Ich glaube nicht das irgendwer der genannten Personenkreise "Todessehnsucht" hat.nicht mal die strassenbahnsurfer, die sind einfach nur doof....

Die anderen gehen ein für sie kalkuliertes Risiko ein.
Sieht vielleicht von außen betrachtet anders aus aber ich hab beim lesen mancher Fragen hier mehr Sorgen wenn einer eine Laubsäge oder sekundenkleber in die Hand nimmt....:D

Im Übrigen war mein erstes Posteingang mehr so als gag gedacht weil Herr Bond mit einer bd5 im Msserflug durch ein schließendes hangartor geflogen ist. Trickste sei Dank.

Ich finde das ganze nicht unbedingt super spektakulär aber doch anspruchsvoll.

Wie auch immer, man muss es ja nicht gut finden wenn man nicht will, denen Sensationsgier und sonstiges unterstellen finde ich nicht gut.

Aber egal, ich bin mal wach im Keller und stelle mich der Herausforderung dekupier- und Laubsäge sowie Holzleim und sekundenkleber.
Drückt mir die Daumen das ich die pflasterkiste zu lassen kann....:D


Guido

...ich setze grade mim schleifklotz anne balsakante an, darf ich denn das überhaupt...
...nachher muß ich noch a bissle laubsägen....
...heute morgen war ich mim rad milch holen, hab ich ganz alleine hingekriegt -- boah, war das viell. schpannend....

:D:p:rolleyes::p:D

pazzopilota
22.06.2015, 20:02
falsche Satzstellung: die Jungs werden bezahlt, weil sie fliegen können, überbezahlen geht nicht, denn: ein kleiner Fehler und sie sind Tot.



nur: er flog mit seinem Flamingo im Zeitlupentempo, zumal in dieser Zeit in Amerika unzählige WW1 Piloten in Amerika von einem Volksfest zum anderen zogen und derlei Kunststücke zeigten.
Darunter auch ein gewisser Charles Lindbergh...

Letzten Sonntag sah ich Mathias Dolderer mit seinem Kunstflugprogramm: zum einen flog er gefühlt doppelt so lang als sonst üblich, zum anderen war es richtig Klasse! Er hat sich in den letzten Jahren sehr stark verbessert, ich kenne ihn schon eine Weile, bin früher mal an Ihrer Flugschule geflogen.

Italiener haben ein Problem: sie leben nur noch im Schatten vom Rest der Welt: keine Fussball WM, keine CL, keinen F1 Fahrer, bauen keine vernünftigen Autos mehr, dafür haben Sie einen Papst, Berlusconi und den Euro...;)

tja mein Besta : DREI DINGE BRAUCHT DER (echte) MANN !!! :p:p:D:D:rolleyes::rolleyes:

& was hamm wa noch?

klar: den größten TEUTONEN-Grill der Welt - die - A d r i a....:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

noch was, quasi als nachschlagender Zuschlag: ich, moá, der Andy, also meine Wenigkeit, also wir haben noch nie, wiederhole noch nie eine dt. Karre mit 600.000 km am ORIGINALMOTOR gesehen, geschweige denn erlebt :(:eek:

doch: im Museum von Sinsheim, wenn alle km-Leistungen der Klappakisten dorten addiert werden....:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p

schön´ Tach noch

Andy :D:);):cool:

Ost
22.06.2015, 20:16
Die Frage bei ital. Autos dürfte wohl eher lauten:
die wievielte Karosserie:D

pazzopilota
22.06.2015, 20:30
Die Frage bei ital. Autos dürfte wohl eher lauten:
die wievielte Karosserie:D

auuuweh - noch einer vom hinterm Mond...:D:D:D:D

seit vielen vielen Jahren schon - genauer seit den ´80 ern - haben ital. Karosserien eure längstens schon überholt, wolln wa wetten??

stell mal ein´10 Jahre ollen Mercedes / Audi / VW / Opel gegen irgend einen Fiat gleichen Alters....

merkste was?? :D

die z.Z: meist verkauften Lieferwägelchen in Germany kommen aus --- Torino!!

der Fiat CROMA bietet dieselben Features wie ein PASSAT - um die Hälfte des Preises!!!

der neue Fiat 500 ist DAS Kultauto schlechthin - weltweit...:p

die ALFA`s der letzten Jahre lassen den Passanten kaum Zeit zum atmen, so ein Design kann nur der Itaker...:D

als vor vielen Jahren die ALFA 147 von der größten dt. Fachzeitung das goldene Lenkrad gewann, mußte man 6-7 Monate zuwarten, um überhaupt eine zu bekommen...:cool:

eine Lancia DELTA muß ich hier jetzt aber nicht weiters erklären, oder?? :D

das schönste Auto aller Zeiten? Keine Frage, ein 1962er Ferrari GTO - apropós: 95% aller jemals gebauten FERRARI`s "laufen" noch auf den Straßen dieser Welt herum

meine olle Lancia Thema i.e. turbo (Bj. 1985 - der Herr hab se selig!) konnte mit dem allerstärksten 2 L Triebwerk dazumals aufwarten - jedes mal wenn ich damit durch die Gegend bretterte, schlug mein Jagdfliegerherz höher & schnella (nüsch wahr, guido? :D)

von Ferrari & Maserati redn wir bessa erschtmal gar nicht, sowat "annähernd ähnliches" gibtz nördlich der Alpen - wenn überhaupt - wohl erst in 1.000 Jahren oder so - auf alle Fälle noch vor der nächsten Eiszeit :rolleyes:

Ende der heutigen Fiat-Stunde

:D:p:D

h & r

Andy

der wo seine 1997er ZETA allsbald auf 560.000 km jodelt... :D

hänschen
22.06.2015, 21:19
stell mal ein´10 Jahre ollen Mercedes / Audi / VW / Opel gegen irgend einen Fiat gleichen Alters....

merkste was?? :D

ja, es gibt keinen Fiat, Lancia, Alfa, den man daneben stellen könnte, weil einfach keiner da ist. Die Italiener, die es früher an jeder Ecke und in jedem Kuhnest zu kaufen gab, haben hierzulande keine Händler mehr.
Italienische Autos finden sich nur noch bei Oldtimertreffen. Ausnahme ist der aktuelle 500er, ich wüsste aber im 30 km Umkreis nicht wo ich einen kaufen könnte.

Wenn es bei euch keine 10 Jahre alten Autos deutscher Marken gibt, komm zu uns, die findest du auf jedem Parkplatz, Rost war gestern, sowas gibts schon lange nicht mehr.

Deutsche Autos mit mehr als 600 000 km findest du auf der ganzen Welt, nur nicht in Deutschland, die div. Abwrackprämien haben sie verscheucht. Übrigens: Griechen, Türken Araber etc. lachen über 600 000, ihre Benz haben ein mehrfaches runter, die fahren auch noch die Karrossen aus den 60er Jahren. Alte Italiener sind dort eine echte Rarität.

guidos
22.06.2015, 21:22
moin,


@ Oliver,



Die Frage bei ital. Autos dürfte wohl eher lauten:
die wievielte Karosserie


du lebst noch in den 80er oder ?

immerhin ist Mercedes jetzt auch auf dem "qualitäts"Niveau von fiat angekommen, also da wo fiat in den 80ern war....

die kackfässer aus untertürkheim sind doch momentan die nummer eins unter den schnellkompostierern :rolleyes:

wahrscheinlich schicken die jetzt Spione nach turin um zu gucken wie man blech haltbar bekommt..... :D


guido

Jürgen Steinbach
22.06.2015, 21:25
=pazzopilota;3752069
Ende der heutigen Fiat-Stunde


Fiat=Fehler in allen teilen :D

Ost
22.06.2015, 21:50
Da ich gerade 2 Wochen Zeit hatte um Bella Italia zu genießen......
ja, man sieht tatsächlich noch richtig alte Italiener.
Allerdings in einem Zustand.....ich hätte es fotografieren sollen doch da gab es diesen Thread noch nicht.

Ansonsten fährt Italien ziemlich viel Deutsch!
Unglaublich viel;-)
Was Mercedes angeht....unseren alten A Bj.1999 habe ich vor 1 Woche gesehen. Gepflegt und offensichtlich keinem Rost.
Mercedes hat sich nicht mit Ruhm bekleckert aber heute sind sie richtig gut.
Egal wo sie es gelernt haben;-)
Der Golf II meines Kumpels verstorbener Oma ist so 20 Jahre alt....ohne Rost.
Auch dort war es mal anders.....an die 70-80er möchte ich nicht zurück denken, schreckliche Zeit.
Autos waren nach 6 Jahren am Ende....

Fiat heißt übrigens " für Italiener ausreichende Technik"
Ich liebe Italien ganz ehrlich:-)

Eisvogel
22.06.2015, 22:48
Irgendwie ist man bei dem Titel "es geht noch verrückter" zu Fiat abgerutscht, bin mal gespannt was dazu der Italiener noch zu vermelden hat, ist er doch nicht ganz unschuldig am Rutsch;)

Zum Thema Rost und Italien:
Wenn wir von "Italien" sprechen, dann ist meist Adria, Toskana oder Riviera gemeint. Daß hier die Autos (sogar Fiat;)) nicht rosten liegt wohl daran daß sie kein Salz von unten abbekommen.
Mein altehrwürdiger Capri hat jetzt 34 Jahre auf dem Buckel, kein bißchen Rost und den ersten Lack, da Sommerfahrzeug. Hohlraumversiegelung, Unterbodenschutz, das ganze Zeugs brauchts da nicht, das Blech bleibt auch so gesund.
Es ist also keine Kunst, "in Italien" eine bei uns als Rostlaube verrufene Karre 20 Jahre lang auf der Straße zu halten.

Bushpilot
22.06.2015, 22:56
Na -na Andy... die Weltmeister mit ollen Karren (im Alltagsbetrieb, wohlgemerkt!) findet man wohl nur auf einer Insel:
Im Privat Paradies der Castro – Brüder, Kuba. Und nicht einer kam aus Bella Italia...:p :D

Und Hitlers revenge ;) sollte man auch nie vergessen (obwohl die in der Form schon lange nicht mehr gebaut wird).

e-yello
22.06.2015, 23:21
Wie auch immer,

Red Bull labert nicht sondern bringt auch die alten Karren wieder an den Start......:)

Gestern in Spielberg hatt ich seit langen wieder mal Gänsehaut als die Corsair und die Lightning im Tiefflug übers Fahrerlager geballert sind......
Dazu noch die alten F1 Turbos von 83 bis 88 ....inklusiver meiner alten 87er Zak-Karre mit Danner am Steuer...:eek::cool::)


Ob der Olly im Schaufenster mit dem Caddy davor (und Cat aufm Dach) wohl die Leute ähnlich begeistert????


Dafür drink ich auch mal was von der Brause....:D

Bei Ollis Schaufensten hab ich (glaub ich ) noch nix gekauft......



Yello

pazzopilota
23.06.2015, 01:33
....bald ist eh´ wieder fußball angesagt - wenn dann die nazionale gegen die panzer trixen, gibtz nach 90 min. mal wieder sooo lange gesichter...:D:rolleyes:

90 % aller itaker fahren nur deshalb german-cars, weil se höflich bleiben wollen...:D:D

man tut ja bekanntlich alles, um dem werten Gast zu gefallen :rolleyes:, sogar "kaffen nach dt. art" bieten einige verzweifelte am meer immer wieder an - wir nennen dies´ gebräu allerhöchstens nettes kniewassa :rolleyes:

aber wir waren ja bei FIAT ==> eigentlich nur Für echte Italienische Aristokraten / nix für Teutonen...

h & r

Andy ;)

pazzopilota
23.06.2015, 01:37
Wie auch immer,

Red Bull labert nicht sondern bringt auch die alten Karren wieder an den Start......:)

Gestern in Spielberg hatt ich seit langen wieder mal Gänsehaut als die Corsair und die Lightning im Tiefflug übers Fahrerlager geballert sind......
Dazu noch die alten F1 Turbos von 83 bis 88 ....inklusiver meiner alten 87er Zak-Karre mit Danner am Steuer...:eek::cool::)


Ob der Olly im Schaufenster mit dem Caddy davor (und Cat aufm Dach) wohl die Leute ähnlich begeistert????


Dafür drink ich auch mal was von der Brause....:D

Bei Ollis Schaufensten hab ich (glaub ich ) noch nix gekauft......



Yello

tya, "wir" Ösi´s hamm´s halt drauf -- von wegen "Schluchtenschei..er"....

;):D:):D;):D:rolleyes::D:cool:

pazzopilota
23.06.2015, 02:32
ja, es gibt keinen Fiat, Lancia, Alfa, den man daneben stellen könnte, weil einfach keiner da ist. Die Italiener, die es früher an jeder Ecke und in jedem Kuhnest zu kaufen gab, haben hierzulande keine Händler mehr.
Italienische Autos finden sich nur noch bei Oldtimertreffen. Ausnahme ist der aktuelle 500er, ich wüsste aber im 30 km Umkreis nicht wo ich einen kaufen könnte.

Wenn es bei euch keine 10 Jahre alten Autos deutscher Marken gibt, komm zu uns, die findest du auf jedem Parkplatz, Rost war gestern, sowas gibts schon lange nicht mehr.

Deutsche Autos mit mehr als 600 000 km findest du auf der ganzen Welt, nur nicht in Deutschland, die div. Abwrackprämien haben sie verscheucht. Übrigens: Griechen, Türken Araber etc. lachen über 600 000, ihre Benz haben ein mehrfaches runter, die fahren auch noch die Karrossen aus den 60er Jahren. Alte Italiener sind dort eine echte Rarität.

und warum wohl??

ja weil man alte Itaker noch BEZAHLEN muß...:rolleyes:

Beispiele?

Bitte sehr:

meine allererste Karre war eine perfekte, weinrote ALFA GT JUNIOR 1600 Bj. 1974, Campagnolo-Felgen, neuer Motor / gekauft vom Privatmann 1985 um satte 650.00 Lire (ca. 870 alte DM = oder ca. 435 heutige € :eek:) aktueller Marktwert: 10-15.000 € Tendenz steigend :mad:
http://www.contauto.it/blog/le-auto-della-nostra-vita/alfa-romeo-gt-junior/
nach ´nem Jahr kam daselbe Muster nochmal ins Haus, für knappe umgerechnete 550 € / allerdings mit 1750 cc & langem 5. Gang -- den heutigen Marktwert will ich gar nicht wissen :(:mad::cry:
ein gönnerhafter Cousin vermachte mir im Frühling 1987 seine 2,0 L GTV
https://de.wikipedia.org/wiki/Alfa_Romeo_GTV#/media/File:Alfa_Romeo_GTV_Coup%C3%A9_front_20070516.jpg
ich bezahlte gar nur die Umschreibungskosten - die 2,5 L Version für übrigens der Roger Moore in einem seiner J.Bond Einsätze -- ich hingegen fuhr im selben Jahr die Strecke Frankfurt / Brixen (Südtirol) ganze 17 x hin/her :D:eek::rolleyes: (meistens Freitag abends bis Sonntag nachts) wohnte damals in Offenbach, hatte einen tollen Job bei RÖHM / Darmstadt - die bezahlten mir als techn. Zeichner fast doppelt so viel als wie bei meinen schluchtenscheissern, & da gabs pro Arbeits-km noch 39 Pfennige, im Monat also 250 Märker extra -- tempi belli / tempi passati
nach einem kurzen Intermezzo mit einer Giulietta 1800 ("enorme" Reichweite, weil zusätzlich ein Gastank im Kofferraum :D)
http://www.fahrzeugbilder.de/bild/PKW+Oldtimer~Alfa+Romeo~Sonstige/69904/alfa-romeo-giulietta-1977---1983.html
kam endlich mein bis dato bestes Stück - eine (wiederum) weinrote BETA Coupé 2000 - Frontantrieb / bezahlt 2,8 mio Lire, umgerechnete 1.400 € > kostet heute ein vielfaches davon
http://prettycarz.com/odin/gallery/lancia%20beta%20coupe/lancia-beta-coupe-08.html

hier hör´ ich jetzt aber auf - hab´ schon wieder Magenkrämpfe...:D

h & r

Andy

Ost
23.06.2015, 07:26
Das OT passt aber irgendwie zum Thread- Titel:)

Ich muß ja zugeben dass die Italiener die emotionalsten Autos bauten.
Wie sagte Jeremy gestern:
gestern war das noch ein wunderschöner Lancia, nach dem Regen sieht er so aus ( und man sieht einen verrosteten Blechhaufen.
Na wenn das keine Emotionen weckt?

Heute sind sie ja etwas auf dem richtigen Weg, die Konkurrenz zwang sie dazu.
Arg viel haben sie aber immer noch nicht zu bieten, der 500 gefällt meiner Frau.
Interessant ist es mal im Internet bei Fiat reinzuschauen.
Es gibt nur noch Nischenmodelle.
Kein Kompakter, kein Kombi, keine Limo.
Dafür scheint der Designer Luftpumpen zu lieben, mal sehen wie weit sie ihre Kisten noch aufblasen:D

Oliver

Claus Eckert
23.06.2015, 08:20
Hallo

Ohja ein Thread über italienische Autos und ihr "glorifiziertes Design".
Lancia Thesis, Fiat Multipla... :D

pazzopilota
23.06.2015, 08:27
Das OT passt aber irgendwie zum Thread- Titel:)

Ich muß ja zugeben dass die Italiener die emotionalsten Autos bauten.
Wie sagte Jeremy gestern:
gestern war das noch ein wunderschöner Lancia, nach dem Regen sieht er so aus ( und man sieht einen verrosteten Blechhaufen.
Na wenn das keine Emotionen weckt?

Heute sind sie ja etwas auf dem richtigen Weg, die Konkurrenz zwang sie dazu.
Arg viel haben sie aber immer noch nicht zu bieten, der 500 gefällt meiner Frau.
Interessant ist es mal im Internet bei Fiat reinzuschauen.
Es gibt nur noch Nischenmodelle.
Kein Kompakter, kein Kombi, keine Limo.
Dafür scheint der Designer Luftpumpen zu lieben, mal sehen wie weit sie ihre Kisten noch aufblasen:D

Oliver

mach mal deine Äuglein bessa auf - biittteeeeee....
=================================
um deinen Jeremy mal richtig zu zitieren, z.B. in Sachen BMW X3: "selten was total Unnützeres getestet.." am rutschigen Hang ließen sie dann den bayrischen Allrader gegen einen uralt Landrover antreten - rat mal wer weiter kam & wer zurück schlitterte? :p

vor 1-2 Jahren ging man bei Mercedes mit mehreren ultraneuen Allrad-Lastern irgendwo inner Mongolei auf Entdecker-Tour --> die Chinesen bestanden drauf, 2 ihrer mega-ur-alten UDSSR-LKW dabei zu haben - für alle Fälle -- was haben wir gelacht, als ein dreizackstern nach dem anderen dank techn. Pannen ecc.. stecken blieb, die Chinamobile durften das Hightech-Gerät made in Germany nach Hause schleppen...:p:p

ist halt nicht immer alles Gold, was so glänzt...

==================================

zugegeben, früher gab´s eine Alfa ARNA (wurde in Japan zusammengeschustert :confused::() war ein eklatantes Defizit-Teil - wurde bei uns nur "Disco-Bomber" genannt, alle Lichter am Heck taten wasse wollten :D, die Werkstatt war ihr 2. Vorname....
vorher gab´s dann noch den erwähnenswerten FIAT 130, mein Erzeuger hatte glatt 2 davon:
http://www.motor-talk.de/fahrzeuge/1609/fiat-130-130
gesoffen hat das Teil wie ein Loch & Löcher :D dank dem 3,2 L Einspritzer mit Automatik - immerhin 170+ Spitze auf der Autostrada, da warst du dann der King...:D
lange Zeit wurde behauptet, Fiat hätte mit dem 600´er aufgehört, robuste & zuverlässige Auto´s zu bauen - zu Recht!
Mit den kleinen PUNTO bekam man laaangsam wieder Oberwasser, aber erst der MAREA mit all seinen Varianten lies die rostigen Zeiten endlich hinter sich, die BRAVO & BRAVA Typen durften erstmals mit neuer Lackiertechnik glänzen...
nach dem rassigen Panzer von Superman einer THEMA i.e./turbo/8.32/Kombi TD ecc...in Zusammenarbeit mit Saab kam als Nachfolgemodell die KAPPA (Augen zu & durch! :() -> zum Glück folgte baldigst die THESIS, eine der schönsten LIMO´s aller Zeiten:
http://www.lookautophoto.com/imgs/25111-lancia-thesis-2.4-jtd-executive-04.jpg.html
https://it.wikipedia.org/wiki/Lancia_Thesis#/media/File:Lancia_Thesis_rear_20071211.jpg
bei 0:51 min. stoppen & mal in sich wirken lassen:
https://www.youtube.com/watch?v=v1G8hsM3C4w

Lancia bringt alle paar Jahre ein Modell, ebenso Alfa, auch Maserati, selbst bei den Fiat´lern läßt man sich richtigerweise Zeit - wenn ich sehe, daß in good old Germany alle 3 Min. ein neues Modell präsentiert werden "muß", riecht das schon fast nach Verzweiflung - da steigt doch kein Normalo mehr durch...:D

schon mal drüber nachgedacht? :rolleyes:

h & r

Andy ;)

Paderpiper
23.06.2015, 08:29
- eine (wiederum) weinrote BETA Coupé 2000 -

ui, so eine hatte ich auch mal. Die hätte ich heute echt noch gerne, wenn auch Familie, Musik und Modellbau nach anderem Auto verlangten.
Das Auto hatte Stil und zählt noch immer zu meinen Lieblingen.

Thomas

Daniel Jacobs
23.06.2015, 09:01
Na ich weiß nicht ob Du es dir da zu einfach machst.
Gezwungen sind sie dazu nicht, aber vielleicht getrieben;)
Und dann geht man Risiken ein die man vielleicht nicht eingehen würde wenn ma nur Hobbyspringer ist.
Da hüpfte doch einer vom rel. niedrigen Dach und kam dabei um.
Ich denke nicht daß der da runtergesprungen wäre wenn er keine Kohle dafür bekommen hätte;)
Da hat man einen Vertrag mit RB und muß diesen auch erfüllen.


Oliver


Klar wäre der auch da runter gesprungen, wenn er nicht bezahlt worden wäre, alle sportler die bei RB sind haben hobbymäßig angefangeun und ohne bezahlung schon krasse stunts gemacht. Aus Spaß.
Es gibt einfach Menschen, die gerne grenzerfahrungen sammeln. Erst Samstag sind hier um die ecke (trier) paar Basejumper von ner nur 60m hohen Brücke gesprungen. Wenn Ich könnte würde ich auch.
Oli auch wenn Du es eventutell übersiehst, solche Menschen tragen zum fortschritt bei. Bei immer riskanteren Stunts, wird immer bessere technik usw benötigt, die irgendwann mal der allgemeinheit zugute kommt. Das dabei jemand sterben kann, wissen diese Jungs auch.
Ist genau das selbe wie bei der Raumfahrt, jeder weiß wenn er sich auf den weg s All macht, kanns der letzte start gewesen sein.
Auch verstehe Ich dein RB gebashe nicht. Schau dir den kram net an und fertig. Ich finde das was die jungs da machen klasse.
Durfte selber schon in der RB B25 mitfliegen und wusste auch worauf Ich mich einlasse und es war eine tolle Erfahrung in einer so alten Lady am Limit mitfliegen zu dürfen. Auch habe Ich einige von den Piloten wo da rumdüsen persöhnlich kennengelernt. Die hängen alle an ihrem Leben, aber es macht ihnen einfach spass an die grenzen zu gehen. Ich kann das volkommen nachvollziehen.

Gruß.

pazzopilota
23.06.2015, 09:05
ui, so eine hatte ich auch mal. Die hätte ich heute echt noch gerne, wenn auch Familie, Musik und Modellbau nach anderem Auto verlangten.
Das Auto hatte Stil und zählt noch immer zu meinen Lieblingen.

Thomas

so, jetzt schwör ich´s aber: sobald mein Sohnemann mir hilft hier was rum zu scannen, zeige ich euch mal ein paar Winteraufnahmen meiner BETA, samt Frau + den 2 Jungs + Rodeln davor + .... riesen Eigenbau-Flieger (30 cc Suppentiger) auf´m Dach, montiert auf den Skiträgern, die Flächen daneben (2,20 m in einem Stück :eek:) locker mit Luftpolsterfolie umwickelt, ich wollte ja hören, daß mein Modell noch am Platz war, während der Fahrt sah ich ab & an vorne nach oben, ob der Prop (MENZ 18x10) noch an gewohnter Stelle zu sehen war..:D

A.

pazzopilota
23.06.2015, 09:11
Hallo

Ohja ein Thread über italienische Autos und ihr "glorifiziertes Design".
Lancia Thesis, Fiat Multipla... :D

ach komm, laß ´nem alten Mann doch sein´ Spaß...

:D:rolleyes:

Bushpilot
23.06.2015, 09:19
Neulich fand ich zufällig eine alte Alfa Romeo Broschüre, von 1975.

Eine Sauerei war das: Als ich sie aufgeschlagen habe, ist mir der ganze Rost auf die Füße gefallen. Der verrostete sogar schon im Katalog zu Staub...:eek:

Auf den Bildern waren quasi nur noch die Fenster, Sitze und die Reifen zu sehen... :p:D

KD-Modelltechnik
23.06.2015, 09:22
Klar wäre der auch da runter gesprungen, wenn er nicht bezahlt worden wäre, alle sportler die bei RB sind haben hobbymäßig angefangeun und ohne bezahlung schon krasse stunts gemacht. Aus Spaß.
Es gibt einfach Menschen, die gerne grenzerfahrungen sammeln. Erst Samstag sind hier um die ecke (trier) paar Basejumper von ner nur 60m hohen Brücke gesprungen. Wenn Ich könnte würde ich auch.
Oli auch wenn Du es eventutell übersiehst, solche Menschen tragen zum fortschritt bei. Bei immer riskanteren Stunts, wird immer bessere technik usw benötigt, die irgendwann mal der allgemeinheit zugute kommt. Das dabei jemand sterben kann, wissen diese Jungs auch.
Ist genau das selbe wie bei der Raumfahrt, jeder weiß wenn er sich auf den weg s All macht, kanns der letzte start gewesen sein.
Auch verstehe Ich dein RB gebashe nicht. Schau dir den kram net an und fertig. Ich finde das was die jungs da machen klasse.
Durfte selber schon in der RB B25 mitfliegen und wusste auch worauf Ich mich einlasse und es war eine tolle Erfahrung in einer so alten Lady am Limit mitfliegen zu dürfen. Auch habe Ich einige von den Piloten wo da rumdüsen persöhnlich kennengelernt. Die hängen alle an ihrem Leben, aber es macht ihnen einfach spass an die grenzen zu gehen. Ich kann das volkommen nachvollziehen.

Gruß.

Ost wollte da vermutlich auf ein Event raus, bei dem eben der Termin des Sprungs feststand, das Wetter/Wind sich aber nicht an Termine hält. Man könnte durchaus vermuten, dass besagter Mann an just diesem Tag vielleicht dann eben doch NICHT gesprzungen wäre, wenn es keine vertrahlichen Verpflichtungen gegeben hätte.
Insofern darf man das PR-Monster durchaus etwas kritisch beäugen. Aber gut, zweifelsohne ist jeder für sein eigenes Tun verantwortlich ...und wenn das Leben dran hängt, dann muss man sich auch der schlimmstmöglichen Konsequenz bewusst sein.

Gruß Dieter

Jürgen Heilig
23.06.2015, 09:57
...
meine allererste Karre war eine perfekte, weinrote ALFA GT JUNIOR 1600 Bj. 1974, Campagnolo-Felgen, neuer Motor / gekauft vom Privatmann 1985 um satte 650.00 Lire (ca. 870 alte DM = oder ca. 435 heutige € :eek:) aktueller Marktwert: 10-15.000 € Tendenz steigend :mad:
... nach ´nem Jahr kam daselbe Muster nochmal ins Haus, für knappe umgerechnete 550 € / allerdings mit 1750 cc & langem 5. Gang -- den heutigen Marktwert will ich gar nicht wissen :(:mad::cry:
ein gönnerhafter Cousin vermachte mir im Frühling 1987 seine 2,0 L GTV
...

Jedes Jahr eine neue Karre - so toll waren die Fahrzeuge wohl doch nicht. ;)

:) Jürgen

Ost
23.06.2015, 11:23
Klar wäre der auch da runter gesprungen, wenn er nicht bezahlt worden wäre, alle sportler die bei RB sind haben hobbymäßig angefangeun und ohne bezahlung schon krasse stunts gemacht. Aus Spaß.
Es gibt einfach Menschen, die gerne grenzerfahrungen sammeln. Erst Samstag sind hier um die ecke (trier) paar Basejumper von ner nur 60m hohen Brücke gesprungen. Wenn Ich könnte würde ich auch.
Oli auch wenn Du es eventutell übersiehst, solche Menschen tragen zum fortschritt bei. Bei immer riskanteren Stunts, wird immer bessere technik usw benötigt, die irgendwann mal der allgemeinheit zugute kommt. Das dabei jemand sterben kann, wissen diese Jungs auch.
Ist genau das selbe wie bei der Raumfahrt, jeder weiß wenn er sich auf den weg s All macht, kanns der letzte start gewesen sein.
Auch verstehe Ich dein RB gebashe nicht. Schau dir den kram net an und fertig. Ich finde das was die jungs da machen klasse.
Durfte selber schon in der RB B25 mitfliegen und wusste auch worauf Ich mich einlasse und es war eine tolle Erfahrung in einer so alten Lady am Limit mitfliegen zu dürfen. Auch habe Ich einige von den Piloten wo da rumdüsen persöhnlich kennengelernt. Die hängen alle an ihrem Leben, aber es macht ihnen einfach spass an die grenzen zu gehen. Ich kann das volkommen nachvollziehen.

Gruß.


Hallo Daniel,
Du verwechselst mich mit jemand anderem.
Ich betreibe kein RB Bashing;)
Ich habe nur 1x Bezug genommen auf eine Aktion, in der ein Springer an einem RB Event zu Tode gesprungen ist.
Zitat: "...der Springer zögert, anscheinend passt der Wind nicht so richtig...."
So oder so ähnlich hat es geklungen.
Der Springer zögerte weil der Wind nicht passte und sprang dann irgendwann doch.
Du glaubst doch wohl selber nicht daß er gesprungen wäre wenn er
a. keine Zuschauer gehabt hätte
b. keinen Vertrag gehabt hätte
Er wäre gesprungen- an einem anderen Tag oder bei besserem Wind.
Der Zeitdruck des Events hat ihn ein zu hohes Risiko eingehen lassen....so sind Menschen manchmal eben:(

Mir ist es wurscht was andere oder RB oder Flughörnchen machen.
Springen sie durch Löcher in einer Felswand dann finde ich das eben alles andere als cool,
sondern es ist Lebensmüde, im wahrsten Sinne des Wortes!
Auch das ist mir wurscht,
ich behalte mir nur das Recht vor solche Leute als Vollhonks zu bezeichnen.

Oliver

Ost
23.06.2015, 11:38
mach mal deine Äuglein bessa auf - biittteeeeee....
=================================
um deinen Jeremy mal richtig zu zitieren, z.B. in Sachen BMW X3: "selten was total Unnützeres getestet.." am rutschigen Hang ließen sie dann den bayrischen Allrader gegen einen uralt Landrover antreten - rat mal wer weiter kam & wer zurück schlitterte? :p

vor 1-2 Jahren ging man bei Mercedes mit mehreren ultraneuen Allrad-Lastern irgendwo inner Mongolei auf Entdecker-Tour --> die Chinesen bestanden drauf, 2 ihrer mega-ur-alten UDSSR-LKW dabei zu haben - für alle Fälle -- was haben wir gelacht, als ein dreizackstern nach dem anderen dank techn. Pannen ecc.. stecken blieb, die Chinamobile durften das Hightech-Gerät made in Germany nach Hause schleppen...:p:p

ist halt nicht immer alles Gold, was so glänzt...

==================================

zugegeben, früher gab´s eine Alfa ARNA (wurde in Japan zusammengeschustert :confused::() war ein eklatantes Defizit-Teil - wurde bei uns nur "Disco-Bomber" genannt, alle Lichter am Heck taten wasse wollten :D, die Werkstatt war ihr 2. Vorname....
vorher gab´s dann noch den erwähnenswerten FIAT 130, mein Erzeuger hatte glatt 2 davon:
http://www.motor-talk.de/fahrzeuge/1609/fiat-130-130
gesoffen hat das Teil wie ein Loch & Löcher :D dank dem 3,2 L Einspritzer mit Automatik - immerhin 170+ Spitze auf der Autostrada, da warst du dann der King...:D
lange Zeit wurde behauptet, Fiat hätte mit dem 600´er aufgehört, robuste & zuverlässige Auto´s zu bauen - zu Recht!
Mit den kleinen PUNTO bekam man laaangsam wieder Oberwasser, aber erst der MAREA mit all seinen Varianten lies die rostigen Zeiten endlich hinter sich, die BRAVO & BRAVA Typen durften erstmals mit neuer Lackiertechnik glänzen...
nach dem rassigen Panzer von Superman einer THEMA i.e./turbo/8.32/Kombi TD ecc...in Zusammenarbeit mit Saab kam als Nachfolgemodell die KAPPA (Augen zu & durch! :() -> zum Glück folgte baldigst die THESIS, eine der schönsten LIMO´s aller Zeiten:
http://www.lookautophoto.com/imgs/25111-lancia-thesis-2.4-jtd-executive-04.jpg.html
https://it.wikipedia.org/wiki/Lancia_Thesis#/media/File:Lancia_Thesis_rear_20071211.jpg
bei 0:51 min. stoppen & mal in sich wirken lassen:
https://www.youtube.com/watch?v=v1G8hsM3C4w

Lancia bringt alle paar Jahre ein Modell, ebenso Alfa, auch Maserati, selbst bei den Fiat´lern läßt man sich richtigerweise Zeit - wenn ich sehe, daß in good old Germany alle 3 Min. ein neues Modell präsentiert werden "muß", riecht das schon fast nach Verzweiflung - da steigt doch kein Normalo mehr durch...:D

schon mal drüber nachgedacht? :rolleyes:

h & r

Andy ;)

Andy, es ist ja rührend wie Du dich für die Italiener ins Zeug legst.
Das mit den Augen aufmachen ist so ne Sache,
mir sind sie zuletzt am Samstag in Sachen Auto aufgegangen;)
Auf der Fahrt nach Aalen sind wir zufällig an einem Mazda Autohaus vorbeigekommen.
Auf der Rückfahrt sagte ich zu meiner Frau "schau, der neue CX3, den schauen wir uns kurz mal an"

Andy, ich kann Dir nur wärmstens! empfehlen das auch zu tun.
Nicht weil ich das Auto so toll finde,
sondern welche Offensive Mazda da auf die Räder gestellt hat.
Das AUto ist vergleichsweise leicht,
aber das sieht und fühlt man praktisch nicht, das Ding ist auf einem Qualitätsniveau von Premium Herstellern und ist innen emotional gezeichnet daß dt. Hersteller geradezu altväterlich daherkommen.
(ich bin gar kein so großer Freund dt. Autos, ich kaufe die die mir aktuell gefallen bzw. als Geschäftswagen den Praktischsten)
Das Design des Autos, innen wie außen, weckt Emotionen und ganz offensichtlich ist das nicht alles was an diesem Auto gut gemacht ist. Es soll auch sehr gut fahren, die Assistenzsysteme funktionieren anscheinend 1A und es ist recht sparsam.

Ganz objektiv Andy, geh hin, schaus Dir an und dann vergleichst Du es Stück für Stück mit dem Fiat Crossover.
Da wird nicht nur Dir als Pseudoitaliener Angst und Bang sondern auch mir wenn ich an vergleichbare dt. Autos denke.

Das alles bekommst Du zu einem sehr interressanten Preis.

Es spielt gar keine Rolle ob es einem gefällt, zu unübersichtlich ist oder zu sehr Mini SUV.
Es ist der Auftritt, das "Wie" von Mazda und ich kann nur sagen daß es für Fiat noch enger wird;)
Und nicht nur

Jürgen Heilig
23.06.2015, 14:11
Andy, es ist ja rührend wie Du dich für die Italiener ins Zeug legst.
...

Da kann er sich ins Zeug legen wie er will. FIAT belegt trotzdem den letzten Platz bei der Qualität von Neufahrzeugen:

http://www.jdpower.com/press-releases/2015-us-initial-quality-study-iqs

:) Jürgen

Bushpilot
23.06.2015, 14:55
...der neue CX3, ...

... welche Offensive Mazda da auf die Räder gestellt hat.
Das AUto ist vergleichsweise leicht,
aber das sieht und fühlt man praktisch nicht,
... ist auf einem Qualitätsniveau von Premium Herstellern und ist innen emotional gezeichnet
Das Design des Autos, innen wie außen, weckt Emotionen und ganz offensichtlich ist das nicht alles was an diesem Auto gut gemacht ist. Es soll auch sehr gut fahren, die Assistenzsysteme funktionieren anscheinend 1A und es ist recht sparsam.

... Das alles bekommst Du zu einem sehr interressanten Preis.

Der neue Werbespruch von Mazda:

Platz da, jetzt kommt Mazda! :D

Jürgen Steinbach
23.06.2015, 15:26
Platz da, jetzt kommt Mazda! :D

Ich kenne nur den Spruch(Ist aber schon Asbachuralt): Mazda = Mein Auto Zerstört Deutsche Arbeitsplätze :D:D:D

k_wimmer
23.06.2015, 16:06
FIAT = Fahren Im Absoluten Traumauto !

Also ich habe meine Lieferwagen immer bei Fiat eingekauft und bin nie enttäuscht worden.
Mein Barchetta war nen echtes Schnuckelchen und den aktuellen Doblo meiner Frau ziehe ich am WE meinem Dienst X3 vor,
Da krieg ich nämlich meine italiänischen Kunstflieger auch rein ohne dass ich alle Sitze flachlegen muss !

Jürgen Heilig
23.06.2015, 17:24
Der neue Werbespruch von Mazda:

Platz da, jetzt kommt Mazda! :D

Mazda hatte tatsächlich 'mal den Werbespruch "Platz da – für Mazda!“

:) Jürgen

pazzopilota
23.06.2015, 19:42
Jedes Jahr eine neue Karre - so toll waren die Fahrzeuge wohl doch nicht. ;)

:) Jürgen

du verstehst das einfach nicht - als Jungspund will man immer weiter schneller höher - ich hatte zeitweise sogar 2, einmal gar 4 Alfa´s beim Kollegen im Garten stehen - bis denne die Carabinieri kamen, dachten wir würden...hamm wa aber nicht!

es ging uns ummen Spaß, im Winter z.B. sind wir ohne Ketten die gesperrten Paßstraßen hochgedonnert, mit ´ner Alfa & Heckantrieb reichte ein millimeter kurzer Gasstoß inner Kehre, und du warst der KING OF DRIFT :D:p:rolleyes: herrliche herrliche herrliche Zeiten....

sowas kapiert & erlebt halt nur ´n echta Jachtfliescha..

:D:D

Andy :rolleyes:

pazzopilota
23.06.2015, 19:47
FIAT = Fahren Im Absoluten Traumauto !

Also ich habe meine Lieferwagen immer bei Fiat eingekauft und bin nie enttäuscht worden.
Mein Barchetta war nen echtes Schnuckelchen und den aktuellen Doblo meiner Frau ziehe ich am WE meinem Dienst X3 vor,
Da krieg ich nämlich meine italiänischen Kunstflieger auch rein ohne dass ich alle Sitze flachlegen muss !

ick liebe dir....

& werd´s bei Gelegenheit dem Silvestri weitermelden

;)

pazzopilota
23.06.2015, 19:57
Da kann er sich ins Zeug legen wie er will. FIAT belegt trotzdem den letzten Platz bei der Qualität von Neufahrzeugen:

http://www.jdpower.com/press-releases/2015-us-initial-quality-study-iqs

:) Jürgen

...sagt einer der nüscht vasteht & jeden Schund & Schmarrn glaubt....:D:rolleyes:

Fiat, ja die Fiat war vor Jahren in der Lage, OPEL cash aufzukaufen - wären se imma noch - & was hatz verhindert?

Die typische dt. "Doktrin" was die Itaker angeht: zu faul, zu lässig, undiszipliniert, technisch kaum der Rede wert eccc...

FIAT steht heute besser da seit eh & jeh, euren ZDF / ARD Nachrichten schmarrn zum Trotz, dt. "Gutachten" werden immer nur eins kennen: dt. Gutachten...:rolleyes:

und was dein ADAC kann, könn´ wir scho lange...:D

apropó ADAC: vor einigen Jahren sah ich doch tatensächlich jede Menge GELBE FIAT ULISSE mit SCHWARZER ADAC AUFSCHRIFT :D:D:D

stand ein dt Produkt am Straßenrand, hieß es prompt & schnell: DA WERDEN SIE GEHOLFEN :D:D:D:D:D

=================================================

warum fährt ein Vettel bei FERRARI?

die Spielsachen überläßt er Anderen

================================================

A.

pazzopilota
23.06.2015, 20:08
Andy, es ist ja rührend wie Du dich für die Italiener ins Zeug legst.
Das mit den Augen aufmachen ist so ne Sache,
mir sind sie zuletzt am Samstag in Sachen Auto aufgegangen;)
Auf der Fahrt nach Aalen sind wir zufällig an einem Mazda Autohaus vorbeigekommen.
Auf der Rückfahrt sagte ich zu meiner Frau "schau, der neue CX3, den schauen wir uns kurz mal an"

Andy, ich kann Dir nur wärmstens! empfehlen das auch zu tun.
Nicht weil ich das Auto so toll finde,
sondern welche Offensive Mazda da auf die Räder gestellt hat.
Das AUto ist vergleichsweise leicht,
aber das sieht und fühlt man praktisch nicht, das Ding ist auf einem Qualitätsniveau von Premium Herstellern und ist innen emotional gezeichnet daß dt. Hersteller geradezu altväterlich daherkommen.
(ich bin gar kein so großer Freund dt. Autos, ich kaufe die die mir aktuell gefallen bzw. als Geschäftswagen den Praktischsten)
Das Design des Autos, innen wie außen, weckt Emotionen und ganz offensichtlich ist das nicht alles was an diesem Auto gut gemacht ist. Es soll auch sehr gut fahren, die Assistenzsysteme funktionieren anscheinend 1A und es ist recht sparsam.

Ganz objektiv Andy, geh hin, schaus Dir an und dann vergleichst Du es Stück für Stück mit dem Fiat Crossover.
Da wird nicht nur Dir als Pseudoitaliener Angst und Bang sondern auch mir wenn ich an vergleichbare dt. Autos denke.

Das alles bekommst Du zu einem sehr interressanten Preis.

Es spielt gar keine Rolle ob es einem gefällt, zu unübersichtlich ist oder zu sehr Mini SUV.
Es ist der Auftritt, das "Wie" von Mazda und ich kann nur sagen daß es für Fiat noch enger wird;)
Und nicht nur


mazda?????

du schwärmst für waaas? Für mazda???

da kauf ich mir lieber ein schräg schießendes G-38 Sturmgewehr - da weiß ich wenixtens, was man hat

oder sowas:
https://www.youtube.com/watch?v=X9FgN2jWarA
:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D


seit jeher kaufe fahre benutze ich das, was ich vor der Haustüre finde, war in meinem ganzen Leben nur 1 x sehr weit weg, vor 4 Jahren in Kamala Beach (Kollege hat da in Thailand ein Ressort am Meer, mit Modellfliegern - ok war toll - enmal jemacht NIE WIEDA)
was intressiert mich ein Auslandsprodukt, wenn ich die heimische Wirtschaft unterstützen kann, was intressiert mich der Asiate mit seim schrottigen modellbau, wenn ich z.B. aero~naut bekommen kann, was intressieren mich die Kanaren/Balearen ecc.. wenn ich das BESTE FRESSEN am Meer hierzulande bekommen kann?
OK - muß ja nicht grade die Adria sein, die gehört ja schon euch...:D

capisce?

Andy :p

pazzopilota
23.06.2015, 20:20
Neulich fand ich zufällig eine alte Alfa Romeo Broschüre, von 1975.

Eine Sauerei war das: Als ich sie aufgeschlagen habe, ist mir der ganze Rost auf die Füße gefallen. Der verrostete sogar schon im Katalog zu Staub...:eek:

Auf den Bildern waren quasi nur noch die Fenster, Sitze und die Reifen zu sehen... :p:D

letzten Sonntag war der Unterfertigte u.a. am PENSER JOCH (2211 m)
https://www.sentres.com/de/penser-joch
den AMIGO in den Aufwind zu schubsen, kamen 2 knallrote Carrera´s mit Hamburger Kennzeichen daher gebraust, ich gleich wieder frech: schööne rote Autos, sind das nicht 2 Ferraris? :D
NEIN; das sind KEINE Ferraris....
bekam ich konsterniert & entsetzt zur Antwort - der eine hatte wohl mein Augenzwinkern übersehen, der andere war auch am fluchen, putzte mim Lappen an der hinteren Innenseite vom Kotflügel, tja, bei nicht mal 20 mm Abstand & megaüber-Breitreifen tut man sich mim Rennauto an der holprigen Bergstraße "etwas schwer"

:D

pazzopilota
23.06.2015, 20:28
Neulich fand ich zufällig eine alte Alfa Romeo Broschüre, von 1975.

Eine Sauerei war das: Als ich sie aufgeschlagen habe, ist mir der ganze Rost auf die Füße gefallen. Der verrostete sogar schon im Katalog zu Staub...:eek:

Auf den Bildern waren quasi nur noch die Fenster, Sitze und die Reifen zu sehen... :p:D

...und ein dt Kennzeichen :p
in´s Ausland hammwa nämlich die Restposten vaschleudert

:D:rolleyes:

Jürgen Heilig
23.06.2015, 20:41
...
sowas kapiert & erlebt halt nur ´n echta Jachtfliescha...

Und wann warst Du Jagdflieger? ;)

:) Jürgen

Jürgen Heilig
23.06.2015, 20:50
...

FIAT steht heute besser da seit eh & jeh, euren ZDF / ARD Nachrichten schmarrn zum Trotz, dt. "Gutachten" werden immer nur eins kennen: dt. Gutachten...:rolleyes:

....

Nix gegen deine emotionale Betrachtungsweise, aber die Realität sieht anders aus:

http://www.automobil-produktion.de/2015/01/sonderfaktoren-lassen-fiat-chrysler-gewinn-auf-632-millionen-euro-schrumpfen/

:) Jürgen

Eisvogel
23.06.2015, 20:55
was intressiert mich ein Auslandsprodukt, wenn ich die heimische Wirtschaft unterstützen kann

Wenn du die heimische Wirtschaft unterstützen willst, dann sollste keine halbe Mio km auf deine Karre fahren, sondern jährlich ein neues Inlandsprodukt kaufen ;)
Oder willste nur die Mineralölwirtschaft unterstützen, dann musst du aber vorm Brenner noch volltanken wenn du Richtung Norden fährst.

guidos
23.06.2015, 21:28
moin,

@ Andy,



BETA Coupé 2000

nicht schlecht aber besser noch mit dem kompressor drauf, ich sach nur volumex :

http://www.11-team.de/Elferpix/albums/userpics/10136/Lancia%20Fulvia%20021%20%28Small%29.jpg

da isser :D

und sieht auch von aussen noch ganz nett aus :

http://www.11-team.de/Elferpix/albums/userpics/10136/Lancia%20Fulvia%20003%20%28Small%29.jpg

http://www.11-team.de/Elferpix/albums/userpics/10136/Lancia%20Fulvia%20001%20%28Small%29.jpg


die guten Pirelli p6 Zero sind hinten drauf übrigens noch die ersten, von 1985 :D (ist immer noch Profil drauf aber die werden langsam bröselig...:rolleyes: )



hab ich aus Italien, 1.hd. 1. lack, kein rost und schlanke 55tkm auf der Uhr.

lass die andern, klotzköppe darf ich nicht sagen sonst gibt et wieder mecker, typen mit eingeschränktem sichtfeld :D (die bretter da vor dem kopf stören schon extrem.. :D) ihre ach so tollen premium kutschen fahren.

wenn ich sehe wie oft ich hier so einen t5 rotz von vw stehen habe dann ärgere ich mich das ich einem guten freund zu fiat doblo,scudo und ducato geraten habe.
den sehe ich nur alle 30tkm zum Ölwechsel, alle 2 jahre zum tüv und nach 70tkm mal einer bremsen Erneuerung.
in der zeit hat EIN t5 Fahrer schon 6 Monate miete bezahlt.... :rolleyes:


guido

GC
23.06.2015, 21:35
Wie war noch gleich das Thema? irgendetwas mit verrückt und ... ;D :D :D

pazzopilota
23.06.2015, 21:59
Und wann warst Du Jagdflieger? ;)

:) Jürgen

irgendwann in einem früheren Leben - todsicha

:rolleyes:

Ost
23.06.2015, 22:04
Ja Andi, ich kann es Dir nur raten.
Hochmut kommt vor dem Fall und Ignoranz hilft nicht Angriffe zu erkennen.
Mazda greift an und ganz bestimmt nicht nur Fiat,
die haben größeres vor;-)

Oliver

pazzopilota
23.06.2015, 22:11
moin,

@ Andy,




nicht schlecht aber besser noch mit dem kompressor drauf, ich sach nur volumex :

http://www.11-team.de/Elferpix/albums/userpics/10136/Lancia%20Fulvia%20021%20%28Small%29.jpg

da isser :D

und sieht auch von aussen noch ganz nett aus :

http://www.11-team.de/Elferpix/albums/userpics/10136/Lancia%20Fulvia%20003%20%28Small%29.jpg

http://www.11-team.de/Elferpix/albums/userpics/10136/Lancia%20Fulvia%20001%20%28Small%29.jpg


die guten Pirelli p6 Zero sind hinten drauf übrigens noch die ersten, von 1985 :D (ist immer noch Profil drauf aber die werden langsam bröselig...:rolleyes: )



hab ich aus Italien, 1.hd. 1. lack, kein rost und schlanke 55tkm auf der Uhr.

lass die andern, klotzköppe darf ich nicht sagen sonst gibt et wieder mecker, typen mit eingeschränktem sichtfeld :D (die bretter da vor dem kopf stören schon extrem.. :D) ihre ach so tollen premium kutschen fahren.

wenn ich sehe wie oft ich hier so einen t5 rotz von vw stehen habe dann ärgere ich mich das ich einem guten freund zu fiat doblo,scudo und ducato geraten habe.
den sehe ich nur alle 30tkm zum Ölwechsel, alle 2 jahre zum tüv und nach 70tkm mal einer bremsen Erneuerung.
in der zeit hat EIN t5 Fahrer schon 6 Monate miete bezahlt.... :rolleyes:


guido

ööha - der Herr fährt einen 135 PS VOLUMEX :eek::eek::D

als mein Kumpel mir mit seinem VX am Berg um Arschesbreite vorbei knallte, tat er mir alsbald einen schönen Gefallen: als begnadeter Mechaniker öffnete er in seinem Garten (der hat seine Hebebühne heut noch da stehn, sieht man gut vonner Straße aus :D) also er öffnete mein Triebwerk, entnahm der 2 L Maschine die Nockenwelle, & veränderte ebendiese Nocken, einfach mim SCHWEISSGERÄT :eek::D:rolleyes: das Feilen & Einpassen dauerte Stunden, aber es lohnte sich -- der Guido kann das sicha bessa erklären - auf alle Fälle hatte mein Teil Dampf unter der Haube wie nie zuvor - schade nur, daß kein Hirni von uns dran dachte, mal wenixtens ein Foto zu schießen :( -- dafür schossen wir die Porsches & compania bella reihenweise von den Bergstraßen - wichtigstes Utensil im Kofferraum: der Reservekanista :D:D

h & r

Andy

pazzopilota
23.06.2015, 22:18
Wenn du die heimische Wirtschaft unterstützen willst, dann sollste keine halbe Mio km auf deine Karre fahren, sondern jährlich ein neues Inlandsprodukt kaufen ;)
Oder willste nur die Mineralölwirtschaft unterstützen, dann musst du aber vorm Brenner noch volltanken wenn du Richtung Norden fährst.

man kanns drehen & wenden wie man will - ihr habt doch nur immer wieder....unrecht :D

hatte ich nicht schon mal berichtet, daß in meinem Vorgarten sowas rumsteht:

http://www.warnerelectric.com/de/energy-market.asp

:p:rolleyes:

pazzopilota
23.06.2015, 22:21
Nix gegen deine emotionale Betrachtungsweise, aber die Realität sieht anders aus:

http://www.automobil-produktion.de/2015/01/sonderfaktoren-lassen-fiat-chrysler-gewinn-auf-632-millionen-euro-schrumpfen/

:) Jürgen

nochmal - zum Mitschreiben:

das olle zeitungsinfogebrabbel ist sowas von nix wert, da glaube ich scho eher den Griechen aufs WORT :D

aber zum bessren Verständnis könnte ich dir das auch aufmalen

:D

Andy

e-yello
23.06.2015, 22:27
Wie war noch gleich das Thema? irgendetwas mit verrückt und ... ;D :D :D

Passt schon,

Hier werden Nockenwellen aufgeschwiesst und Mazdas sind plötzlich toll....

Verrückt...


Yello

pazzopilota
23.06.2015, 22:45
Passt schon,

Hier werden Nockenwellen aufgeschwiesst und Mazdas sind plötzlich toll....

Verrückt...


Yello

da guggst du - übrigens hamm wir nicht geschwiesst, konnten wir auch gar nicht - tatensächlich aber geschweißt, und das sogar ziemlich gut ;)

sowas mit den Nocken kann & traut sich heute kein Eber mehr

:D

beim thema mazda bin ich bei dir, solche fan´s sollten wirklich mal untersucht werden

:D:rolleyes:

Jürgen Heilig
24.06.2015, 06:25
nochmal - zum Mitschreiben:

das olle zeitungsinfogebrabbel ist sowas von nix wert, da glaube ich scho eher den Griechen aufs WORT :D

aber zum bessren Verständnis könnte ich dir das auch aufmalen

:D

Andy

Na dann viel Spaß beim Malen. Als Ingenieur verlass' ich mich da lieber auf Zahlen, Daten und Fakten ;):

http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/Branchen/Branche-kompakt/branche-kompakt-kfz-industrie-und-kfz-teile,t=branche-kompakt--kfzindustrie-und-kfzteile--italien-2015,did=1182594.html

:) Jürgen

Ost
24.06.2015, 07:47
da guggst du - übrigens hamm wir nicht geschwiesst, konnten wir auch gar nicht - tatensächlich aber geschweißt, und das sogar ziemlich gut ;)

sowas mit den Nocken kann & traut sich heute kein Eber mehr

:D

beim thema mazda bin ich bei dir, solche fan´s sollten wirklich mal untersucht werden

:D:rolleyes:

Ich bin ein Fan nur weil ich mir ein Auto angeschaut habe und perplex war wie gut es gemacht ist?
Naja, wenn die Manager von Fiat genau so denken wie ihr dann braucht man sich um die Zukunft von Fiat und Co ja nicht viel Gedanken machen:cool:

Wer ein wenig mehr nachdenkt erkennt, dass die Japaner versuchen sich vor den Koreanern abzuheben und zu behaupten.
Denn die werden immer besser, die Chinesen schlafen auch nicht und die Japaner drohen dabei massiv an Bedeutung zu verlieren.
Jetzt kann man sich weiter der Illussion hingeben gaaaaaanz super tolle Autos zu bauen,
oder man kann reagieren.

Mazda ist da auf einem guten Weg und wer es selbst nicht gesehen hat kann schlicht nicht mitreden.
Der CX3 ist kein Wunderauto und man sieht auch wo gespart wurde,
insg. ist er aber so gut gemacht dass man nachdenklich werden sollte, ganz einfach.

e-yello
24.06.2015, 09:41
Andy,

Bezüglich schweißen (;)) bin ich nicht ganz untalentiert, in diversen Fahrerlagern dieser Welt wurden und werden meine Dienste auch von der Konkurenz gerne in Anspruch genommen,auch und gerade dann wenn kaum mehr Hoffnung besteht...:)

Auch Nockenwellen hab ich schon einige umgearbeitet, der übliche Weg zu grösserem Ventihub und anderer Ventilerhebungskurve ist das Umschleifen mit verkleinertem Nockengrundkreis auf speziellen Nockenschleifmaschinen.
Auch das ist eher eine kurzlebige Option, es sei denn man nitriert die Welle nach...und nimmt etwaiges Nachrichten der Welle in Kauf.

In der Tat hab ich auch schon an Nockenwellen geschweißt...allerdings nicht die Nocken sondern den Impulsgeber für den Nockenwellensensor...

Ludwig Apfelbeck berichtete mal dass er für kurze Prüfstandversuche und schnelle Änderungen Nocken aufgeschweißt habe, allerdings handelte es sich dabei um aus dem vollen gearbeitete Stahlnocken an Einzylindern, nicht um die damals üblichen Gusswellen.

Nockenkonturen sind essentiell wichtig nicht nur für den Gaswechsel sondern auch für die Drehzahlfestigkeit des Motors.....Oberflächengüte und Härte der Gleitpaarung bestimmen Verschleiß und Lebensdauer......

Allein die Benutzung des Wortes
Feilen disqualifiziert eure damaligen Gartenversuche umfassend...;):p

Im Übrigen halte ich das Gewinnpotential von Nockenwellenänderungen an ansonsten unveränderten Motoren für relativ gering......Nur das virtuose Handhaben von Schweissgerät und Feile wird schwerlich einen braven Fiat auf Porsche-Niveau heben.....etwas nostalgische Verklärung hilft da schon eher...:p


Nix für ungut,die alten Schraubergeschichten nimmt man immer gerne mit, aber wir wollen doch niemanden dazu verleiten die Guss-Elektroden in sein Einhell zu spannen um den lahmen TDI aufzumotzten:D


Ach ja hab auch nen Fiat,...geschweißt hab ich daran schon einiges,die Nockenwelle war nicht dabei...:):D




Kurzes Schmankerl noch für die Fiat- und Bergstrassenfans,garantiert mit ungeschweißter Nockenwelle:


https://www.youtube.com/watch?v=GBpyrG1SJJ4


Gruss

Yello

Ps.:

Hab gottseidank nochmal durchgelesen,hatte doch tatsächlich im 2.Wort des 1.Satzes das entscheidene W vergessen...hätte mich zweifellos bei den schönsten Rechtschreibfehlen ganz an die Spitze katapuliert.....:)

MarkusN
24.06.2015, 10:11
Hab gottseidank nochmal durchgelesen,hatte doch tatsächlich im 2.Wort des 1.Satzes das entscheidene W vergessen...hätte mich zweifellos bei den schönsten Rechtschreibfehlen ganz an die Spitze katapuliert.....:)Ach Gottle... Der ist so häufig (Freud lässt grüssen), da zuckt kaum noch einer mit dem Post-Finger.

e-yello
24.06.2015, 10:29
Markus,
Klar,ist der Klassiker, allerdings im Satzzusammenhang eben mit einer fatalen Veränderung der Aussage.....


Yello

Hayabusa55
24.06.2015, 11:21
Oooh, ein FIAT 127!
Mein erstes Auto (1976), allerdings nicht so schön zurechtgemacht wie deins, YELLO....
Habe ich von einem italienischen Mechaniker gekauft, der in Köln bei SIMCA arbeitete.
Und der hatte eine italienische Nockenwelle eingebaut mit etwas mehr Bumms.
Das deutsche Modell hat eine etwas zahmere drin wg. Versicherungsklassen- Abstufung.
270.000 km habe ich geschafft, dann kam das endgültige TÜV- AUS:cry:
Das waren Zeiten...
Grüße
Frieder

e-yello
24.06.2015, 11:26
Oooh, ein FIAT 127!
Mein erstes Auto (1976), allerdings nicht so schön zurechtgemacht wie deins, YELLO....


Oh Gott nein, Misverständnis, der 127er ist nicht meiner,mein Fiat ist ein Ducato....

Hab früher auch Bergrennen gefahren allerdings mit nem Polo...geschrieen hat meiner auch allerdings nicht ganz so wüst wie der Fiat im Video....

Yello

Ost
24.06.2015, 12:04
Andy,




https://www.youtube.com/watch?v=GBpyrG1SJJ4

)

Was isn das für ein Geschrei, gehts noch verrückter:eek:

e-yello
24.06.2015, 12:27
Was isn das für ein Geschrei, gehts noch verrückter:eek:

Oliver, so ist das mit Emotionen, die musst meine Begeisterung für "Geschrei" nicht teilen, ebensowenig wie ich deine Begeisterung für Innernverkleidungen teilen muss.;)


Yello

Ost
24.06.2015, 12:45
Ne, mußt Du nicht,
und ich habe keine Begeisterung für Innenverkleidungen sondern für einen Gesamtauftritt.
Dazu zählt u.a. auch die Karrosseriequalität, zumindest die sichtbare.
Und natürlich Design, da kenne ich mich am besten aus;)
Apropos Design,
steht der Kiste gut :D
1367243

Wär doch was, wenn der Fiat weggeschmissen ist.....Innenverkleidungen raus, Fahrwerk tiefer und überarbeitet, Überrollkäfig rein, Motor ein wenig frisieren und das nächste Bergrennen kann starten.

Nix für ungut, jedem die Seine und....auf Audis steh ich nun so ganz und gar nicht, trotz der Innenverkleidung (oder gerade deswegen?)

Oliver

e-yello
24.06.2015, 14:13
Was isn das für ein Geschrei, gehts noch verrückter:eek:

Achja, fast vergessen...verrückter geht immer :


https://www.youtube.com/watch?v=az39eqLIbyU



Man beachte die schon damals bei Mazda vorbildliche Gestaltung der Innenverkleidungen....harter schwarzer Kunststoff.....Das nenne ich einen gelungenen Gesamtauftritt:)


Kann mich noch erinnern, das Geschrei war infernalisch, ein F1 klang damals dagegen wie ein leises Zoom-Zoom...:D


Yello

Bushpilot
24.06.2015, 14:41
Bezüglich schweißen (;))
Schweißen? Kann ich auch.

Vor allem, wenn ich versuche mit Vollgas und im Tiefstflug keine Schleifspur auf der Bahn zu hinterlassen. Kann aber auch Klimatisch bedingt sein wenn das Deo versagt. Bei den Mengen an benötigter Kühlflüssigkeiten (aller Art) sicherlich kein Wunder. :D

pazzopilota
24.06.2015, 16:47
Na dann viel Spaß beim Malen. Als Ingenieur verlass' ich mich da lieber auf Zahlen, Daten und Fakten ;):

http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/Branchen/Branche-kompakt/branche-kompakt-kfz-industrie-und-kfz-teile,t=branche-kompakt--kfzindustrie-und-kfzteile--italien-2015,did=1182594.html

:) Jürgen

na den dt schreiberlingen geht ja anständig die Muffe, wenn se solch einen Schmarrn auch noch schriftlich verklickern

dem ADAC (was ´ne Lachnummer:D:D:p:p!!) habt ihr auch jahrzehntelang alles geglaubt, jetzt stehn die ###### da, & ihr gebt denen immer noch Geld????

wir hätten die längstens schon inne Wüste geschickt, den ######verein aufgelöst, mit der Kohle neue Alfa gekauft

:eek::D

Ost
24.06.2015, 16:54
Achja, fast vergessen...verrückter geht immer :


https://www.youtube.com/watch?v=az39eqLIbyU




Man beachte die schon damals bei Mazda vorbildliche Gestaltung der Innenverkleidungen....harter schwarzer Kunststoff.....Das nenne ich einen gelungenen Gesamtauftritt:)


Kann mich noch erinnern, das Geschrei war infernalisch, ein F1 klang damals dagegen wie ein leises Zoom-Zoom...:D


Yello
Na geht doch, weiß gar nicht den was ihr gegen Mazda habt....?

pazzopilota
24.06.2015, 16:56
Andy,

Bezüglich schweißen (;)) bin ich nicht ganz untalentiert, in diversen Fahrerlagern dieser Welt wurden und werden meine Dienste auch von der Konkurenz gerne in Anspruch genommen,auch und gerade dann wenn kaum mehr Hoffnung besteht...:)

Auch Nockenwellen hab ich schon einige umgearbeitet, der übliche Weg zu grösserem Ventihub und anderer Ventilerhebungskurve ist das Umschleifen mit verkleinertem Nockengrundkreis auf speziellen Nockenschleifmaschinen.
Auch das ist eher eine kurzlebige Option, es sei denn man nitriert die Welle nach...und nimmt etwaiges Nachrichten der Welle in Kauf.

In der Tat hab ich auch schon an Nockenwellen geschweißt...allerdings nicht die Nocken sondern den Impulsgeber für den Nockenwellensensor...

Ludwig Apfelbeck berichtete mal dass er für kurze Prüfstandversuche und schnelle Änderungen Nocken aufgeschweißt habe, allerdings handelte es sich dabei um aus dem vollen gearbeitete Stahlnocken an Einzylindern, nicht um die damals üblichen Gusswellen.

Nockenkonturen sind essentiell wichtig nicht nur für den Gaswechsel sondern auch für die Drehzahlfestigkeit des Motors.....Oberflächengüte und Härte der Gleitpaarung bestimmen Verschleiß und Lebensdauer......

Allein die Benutzung des Wortes disqualifiziert eure damaligen Gartenversuche umfassend...;):p

Im Übrigen halte ich das Gewinnpotential von Nockenwellenänderungen an ansonsten unveränderten Motoren für relativ gering......Nur das virtuose Handhaben von Schweissgerät und Feile wird schwerlich einen braven Fiat auf Porsche-Niveau heben.....etwas nostalgische Verklärung hilft da schon eher...:p


Nix für ungut,die alten Schraubergeschichten nimmt man immer gerne mit, aber wir wollen doch niemanden dazu verleiten die Guss-Elektroden in sein Einhell zu spannen um den lahmen TDI aufzumotzten:D


Ach ja hab auch nen Fiat,...geschweißt hab ich daran schon einiges,die Nockenwelle war nicht dabei...:):D




Kurzes Schmankerl noch für die Fiat- und Bergstrassenfans,garantiert mit ungeschweißter Nockenwelle:


https://www.youtube.com/watch?v=GBpyrG1SJJ4


Gruss

Yello

Ps.:

Hab gottseidank nochmal durchgelesen,hatte doch tatsächlich im 2.Wort des 1.Satzes das entscheidene W vergessen...hätte mich zweifellos bei den schönsten Rechtschreibfehlen ganz an die Spitze katapuliert.....:)

Kinderkram das mim 127er - wo ist denn da ein "BERG"????:eek::eek:

hier, das sind echte Bergrennen, halt nur was füa Männers:

https://www.youtube.com/watch?v=8jkdu2gVdHA

und der hier nennt sich gar noch Andrea A. - und driftet auch fast so gut wie ich: :D:D:D:D:D:D:D

https://www.youtube.com/watch?v=R0l2KRWSNgo

:p:p

Andy A.

Ost
24.06.2015, 16:57
na den dt schreiberlingen geht ja anständig die Muffe, wenn se solch einen Schmarrn auch noch schriftlich verklickern

dem ADAC (was ´ne Lachnummer:D:D:p:p!!) habt ihr auch jahrzehntelang alles geglaubt, jetzt stehn die ###### da, & ihr gebt denen immer noch Geld????

wir hätten die längstens schon inne Wüste geschickt, den ######verein aufgelöst, mit der Kohle neue Alfa gekauft

:eek::D

Gar nix hättet ihr, gar nix!
Ihr habt ja auch immer wieder Berlusconi gewählt und würdet es wieder tun wenn er antreten würde:eek:

Jürgen Steinbach
24.06.2015, 17:00
na den dt schreiberlingen geht ja anständig die Muffe, wenn se solch einen Schmarrn auch noch schriftlich verklickern

dem ADAC (was ´ne Lachnummer:D:D:p:p!!) habt ihr auch jahrzehntelang alles geglaubt, jetzt stehn die ###### da, & ihr gebt denen immer noch Geld????

wir hätten die längstens schon inne Wüste geschickt, den ######verein aufgelöst, mit der Kohle neue Alfa gekauft

:eek::D

Hast du nur so eine große Klappe hier im Forum oder bist du immer so:confused:
Sehr schade, denn ich habe dich für einen netten Kerl gehalten, der z.B sich für die Jugendarbeit sehr einsetzt.

Mein lieber Schwan, das ist ein öffentliches Forum und ich wäre sehr vorsichtig mit solchen Beleidigungen gegenüber anderen!:rolleyes:

pazzopilota
24.06.2015, 17:04
Ich bin ein Fan nur weil ich mir ein Auto angeschaut habe und perplex war wie gut es gemacht ist?
Naja, wenn die Manager von Fiat genau so denken wie ihr dann braucht man sich um die Zukunft von Fiat und Co ja nicht viel Gedanken machen:cool:

Wer ein wenig mehr nachdenkt erkennt, dass die Japaner versuchen sich vor den Koreanern abzuheben und zu behaupten.
Denn die werden immer besser, die Chinesen schlafen auch nicht und die Japaner drohen dabei massiv an Bedeutung zu verlieren.
Jetzt kann man sich weiter der Illussion hingeben gaaaaaanz super tolle Autos zu bauen,
oder man kann reagieren.

Mazda ist da auf einem guten Weg und wer es selbst nicht gesehen hat kann schlicht nicht mitreden.
Der CX3 ist kein Wunderauto und man sieht auch wo gespart wurde,
insg. ist er aber so gut gemacht dass man nachdenklich werden sollte, ganz einfach.

bin ich schon, keine Sorge, sehr sogar, ich denke grade wo die nächste Klapsmühle wär, mache mir echt Sorgen ob dem mazda-gekreische hier

welche Pillen - sagtest du - nimmste noch mal???

setz die um Himmels Willen ab :eek:

& setz dich schnellstens in so was hier:

http://www.designboom.com/technology/pininfarina-alfa-romeo-2uettottanta-set-for-production-in-2015/

so bekommst du endlich den richtigen (BÖSEN :D!) Blick für´s Wesentliche im Leben....

:D:rolleyes:

Ost
24.06.2015, 17:21
Ich setzte mich doch nicht in nen Schlaglochsucher :eek:

Der Blick fürs Wesentliche hab ich längst, da kannst Du ihn sogar sehen
1367382

e-yello
24.06.2015, 17:45
Kinderkram

Klar dass der Nockenwellenfeiler mit dem grossen Schrauberherz nur Hohn und Spott für vernünfige,qualifizierte Arbeit übrighat.....:rolleyes:


Yello

Bushpilot
24.06.2015, 18:03
Ihr habt ja auch immer wieder Berlusconi gewählt und würdet es wieder tun...
Hihi... Das ist doch typisch für unsere Südländischen Freunde (für mich Nordländische!). Sie fahren ja auch FIAT ohne zu murren. Und wenn der mal etwas mehr Umpf haben soll, müssen sie eine Viagra in den Tank schmeißen. (Behaupte nicht ich, sondern die FIAT Werbung!)
Und apropos Berlusconi: Ich meine mal gehört zu haben; das wichtigste in Italien sind die Hupen. (Ja, die im Auto auch.) :p:D

Ost
24.06.2015, 18:07
Kinderkram das mim 127er - wo ist denn da ein "BERG"????:eek::eek:

hier, das sind echte Bergrennen, halt nur was füa Männers:

https://www.youtube.com/watch?v=8jkdu2gVdHA

und der hier nennt sich gar noch Andrea A. - und driftet auch fast so gut wie ich: :D:D:D:D:D:D:D

https://www.youtube.com/watch?v=R0l2KRWSNgo

:p:p

Andy A.

Da wundert mich allerdings nichts mehr.
Der eine hat Schluckauf und der andere kann nicht geradeaus fahren.
So wird das nix und daher wundert es auch nicht dass Lancia tot ist.
Mausetot:cool:

Der Markt entscheidet halt und nicht die große Klappe

Adrenalin
24.06.2015, 20:17
na den dt schreiberlingen geht ja anständig die Muffe, wenn se solch einen Schmarrn auch noch schriftlich verklickern

dem ADAC (was ´ne Lachnummer:D:D:p:p!!) habt ihr auch jahrzehntelang alles geglaubt, jetzt stehn die ###### da, & ihr gebt denen immer noch Geld????

wir hätten die längstens schon inne Wüste geschickt, den ######verein aufgelöst, mit der Kohle neue Alfa gekauft

:eek::D

Ja, wissen wir. Woanders ist alles besser. Die Jungs sind härter, die Frauen schöner, das Leben lebenswerter, die Landschaften viel herrlicher, die Autos halten ewig und sind viel schneller. Bei uns ist alles nur Kacke.
Kriegt man hier ab und zu von "Gastarbeitern" zu hören, die schon jahrzehntelang in D sind. Auf die Frage, warum sie dann immer noch hier sind, erntet man lediglich einen verdutzen Gesichtsausdruck..... :D

e-yello
24.06.2015, 20:22
und der hier nennt sich gar noch Andrea A. - und driftet auch fast so gut wie ich: :D:D:D:D:D:D:D


Der nennt sich zurecht so, ist doch ziemlich mädchenhaft was der/die da so macht......;)

Andy, um dich mal etwas upzudaten..Das was die gute Andrea in deinem Video fabirziert,nennt man nicht driften sondern Doughnuts und ist so ziemlich die leichteste Übung der Dorfjugend wenn man nur etwas Leistung hat.
Wenn man keine Leistung hat kann man altenativ auch Pirellis verwenden......;):p



Für Doughnuts bedarf es keines Fiats oder Lancias, es tut auch ein Hyundai...:




https://www.youtube.com/watch?v=txxOs0y5lvs



Auch Fronttrieblern ist der Doughnut nicht grundsätzlich fremd:




https://www.youtube.com/watch?v=AULPEK6vSzA



Für ernsthaftes Driften wendet man sich allerdings eher seriöseren Automarken zu:





https://www.youtube.com/watch?v=24afjVqm2Uw




Oder aber man leitet mit dem Thema Driften geschickt zum eigentlichen Thema zurück.... verrückte Videos zur Steigerung des Absatzes von mehr-oder-weniger wohlschmeckenden Energybrausen ......



https://www.youtube.com/watch?v=LuDN2bCIyus



;):p:):D:cool:


Gruss

Yello

pazzopilota
24.06.2015, 21:50
Klar dass der Nockenwellenfeiler mit dem grossen Schrauberherz nur Hohn und Spott für vernünfige,qualifizierte Arbeit übrighat.....:rolleyes:


Yello

Klasse :D

das steht ab jetzt ganz groß an jedem meiner Stand´s - im In- & Ausland

holm & rippe

der Nockenwellenfaila :D:rolleyes:

pazzopilota
24.06.2015, 22:00
Der nennt sich zurecht so, ist doch ziemlich mädchenhaft was der/die da so macht......;)

Andy, um dich mal etwas upzudaten..Das was die gute Andrea in deinem Video fabirziert,nennt man nicht driften sondern Doughnuts und ist so ziemlich die leichteste Übung der Dorfjugend wenn man nur etwas Leistung hat.
Wenn man keine Leistung hat kann man altenativ auch Pirellis verwenden......;):p



Für Doughnuts bedarf es keines Fiats oder Lancias, es tut auch ein Hyundai...:




https://www.youtube.com/watch?v=txxOs0y5lvs



Auch Fronttrieblern ist der Doughnut nicht grundsätzlich fremd:




https://www.youtube.com/watch?v=AULPEK6vSzA



Für ernsthaftes Driften wendet man sich allerdings eher seriöseren Automarken zu:





https://www.youtube.com/watch?v=24afjVqm2Uw




Oder aber man leitet mit dem Thema Driften geschickt zum eigentlichen Thema zurück.... verrückte Videos zur Steigerung des Absatzes von mehr-oder-weniger wohlschmeckenden Energybrausen ......



https://www.youtube.com/watch?v=LuDN2bCIyus



;):p:):D:cool:


Gruss

Yello

laaaaaaaaaaanngweilig, kenn ich doch alles schon -.der Ken ging bei uns (mia :p) inne Schule, kann es mittlerweile ganz ordentlich, obwohl es ginge schon noch etwas bessa, würde er sich mal richtig anstrengen...:p

hyundai...??

bitte muß das jetzt sein - bin am Abendessen - gleich kömmt mir der Fisch wieder hoch...:(


der Nockenwellenfaila :D

pazzopilota
24.06.2015, 22:04
Ja, wissen wir. Woanders ist alles besser. Die Jungs sind härter, die Frauen schöner, das Leben lebenswerter, die Landschaften viel herrlicher, die Autos halten ewig und sind viel schneller. Bei uns ist alles nur Kacke.


endlich sachtz ma einer...

:D:D

pazzopilota
24.06.2015, 22:12
Da wundert mich allerdings nichts mehr.
Der eine hat Schluckauf und der andere kann nicht geradeaus fahren.
So wird das nix und daher wundert es auch nicht dass Lancia tot ist.
Mausetot:cool:

Der Markt entscheidet halt und nicht die große Klappe

noch so einer, dem seine Pillen nix bringen :D:rolleyes: - auch das Grünzeugs auf deim´ Balkon würd´ ich an deiner Stelle nimmer rauchen...:eek:

vernebelt nur umso gewaltiger dein "Urteilsvermögen" :D

der Nockenwellenfaila :p

e-yello
24.06.2015, 22:36
Any,
Deine Argumentationskette ist wirklich überzeugend ,ehrlich.....ich erwarte noch viel Grosses von dir wenn du mal in die Schule kommst...



Yello

pazzopilota
24.06.2015, 22:50
Any,
Deine Argumentationskette ist wirklich überzeugend ,ehrlich.....ich erwarte noch viel Grosses von dir wenn du mal in die Schule kommst...



Yello
schule?

wos isch´n des?

nie jehört - vielleicht noch so´n ##############-möchtegern-kopierer? ;)

der Nockenwellenfaila :D

e-yello
24.06.2015, 23:12
schule?

wos isch´n des?

nie jehört


Man merkts.


Yello

hinterseher
24.06.2015, 23:16
https://www.youtube.com/watch?v=zWeLuglJr9I


https://www.youtube.com/watch?v=zWeLuglJr9I
Kurve mir 340! Beim Rennen dann auch so ähnlich nur eben bei Nacht und Regen.
Lebendfracht in einer Ensemble aus 780kg handgeschweißten Aluröhrchen.

Uwe

Hans Schelshorn
24.06.2015, 23:17
Hallo zusammen,

offensichtlich funktionieren bei Manchem beim Thema Auto die Bremsen nicht richtig, und die Nockenwellen sind zu steil gefeilt.
Also greif ich hier mal zur Bremse und biete an, bei geplanten Beiträgen zum Thema wieder aufzumachen.

Servus
Hans