PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servos?: Geteiltes Höhenruder (MDM Fox, 5,60 m)



Gast_38020
25.06.2015, 08:30
Hallo
Habe bei meiner Fox 5,6m ein geteiltes höhenruder also 2 Servos.!
Da ich die Fox gebraucht gekauft habe, habe ich sie nur eingestellt und bin geflogen.!
Als ich dann wegen eines Servozucken die Servoabdeckung öffnete habe ich gesehen das die Servos was verbaut aind nur pro servos 8kg stellkraft haben, ist bisdi zu wenig oder?
Ist auch geflogen damit aber würde sie gerne gegen die Graupner DES 707 tauschen ist das ne gute idee?
Oder nicht?
Danke

Gast_8039
25.06.2015, 09:27
Hallo,
also wenn die Anlenkung ok ist, die Servos spielfrei und eine gewisse Schockfestigkeit (MG) haben, sind doch 8kg locker genug! Brauchst doch keine 45° Ausschlag. Voller Servoweg mittels sauberer Kinematik einstellen (am Servo innen, Ruder ausßen einhängen) und drin lassen. Evtl. Gegenlager. Nur bei Spiel: raus damit.

Rommel
25.06.2015, 09:39
Hallo Smiley,

habe auch einen 5,6 Fox und ich würde ehrlich gesagt was stärkeres drauf machen. Kann dir von Savox die 1256 oder 1283 empfehlen. Hab die beiden Servos in einigen Großseglern und anderen Maschinen und kann bißher nur gutes sagen. Besonderes wenn man noch die Preise dabei sieht. Die DES 707 sind auch nicht schlecht und würden auch vermutlich reichen. Jedoch denke ich das du nicht damit Thermik fliegen willst. Von daher würde ich da lieber auf nummer sicher gehen.

Grüße
Matthias

Gast_38020
25.06.2015, 09:45
Hy,
Ja super also Anlwnkungen, hab ich auch neu gemacht, also alles Neu. Die DES707 hab ich mir gedacht da ich no Neue daheim liegen hab..

Rommel
25.06.2015, 09:55
Hallo,

die 707 werden auf jeden fall auch funktionieren. Ich denk nur bei nem flieger der was mehr kostet kommts halt auf die paar euro auch nicht an. Und dadruch ist man einfach auf der sicheren seite ;) aber das ist halt auch geschmackssache. Und es kommt einfach noch sehr drauf an wie du mit dem teil fliegst. Mich persöhnlich beruhigt das einfach wenn ich weiß das besonderes aufm Höhenruder was mehr Kraft drauf ist ;)

Grüße
Matthias

Gast_38020
25.06.2015, 10:02
Ja hast e recht, aber mit 8kg servos war auch alles möglich...
Aber mal sehen was ich dann wirklich einbaue.!
Vl. Auch Hitec oder so.

Gruß

bie
25.06.2015, 10:38
Hi,

mach doch mal einen einfachen Test: Schalte deine RC-Anlage ein, nimm eine einfache elektronische Küchenwaage, halte sie unter die Ruderfläche des Höhenruders und heb dann mal am Ruder den Rumpf so an, dass du die Anzeige ablesen kannst. Dann hast du doch schon mal ein Ergebnis und kannst gleichzeitig sehen, ob deine Ruderfläche nachgibt, bzw. das Servo die Kraft halten kann, die du aufwendest. Günstig ist natürlich ein Helfer, der den Rumpf stabilisiert, damit er nicht wegrutscht.

Wenn das Ruder im Strak bleibt, sollte die (Halte-) Kraft des Servos doch ausreichend sein.

Ein anderes Thema ist die Schockfestigkeit des Servos, die Qualität des Getriebes, etc.

Gast_38020
26.06.2015, 08:37
Ich bau jtz die Hitec 7955 auf höhe ein.. 😜