PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HYPNOSIS Einstellwerte



ikw
02.09.2006, 21:10
Suche Einstellwerte für Hypnosis.
Danke im Voraus

KaufRob
02.09.2006, 22:45
Hallo ikw/RS,

mein Hypnosis befindet sich leider noch im Bau... daher habe ich keine eigenen erflogenen Werte.

Ich habe allerdings die vorgeschlagenen Werte von CCM hier, falls du die also nicht haben solltest (soweit ich das aus dem Französischen verstehe...):

SP: 63 mm

QR (gemessen aussen): -5 / +4 mm
WK-Mitnahme (gemessen an den WK innen) -5 / +5 mm

'Thermikstellung' verwölbt:
WK + 2 mm
QR + 1 mm

Höhenruder: - 5 / + 3 mm
WK-Mitnahme ('Vers volets'=Snap flap?): + 6 / - 1 mm

SR: +/- 12 mm

Butterfly:
QR: - 5 mm
WK: + 25 mm
HR-Kompensation: + 2 mm

So, ich hoffe damit weitergeholfen zu haben (und dass ich bald selber am verfeinern dieser Werte bin... falls du was anderes erfliegst wäre ich natürlich auch an einer Rückmeldung interessiert ;) )!
Gruß, Rob

KaufRob
02.09.2006, 23:11
ach, und hier gibt's auch noch ein paar erflogene Einstellwerte:

RCGroups (http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=355958&page=2&pp=15&highlight=Hypnosis)

Gruß, Rob

ikw
03.09.2006, 07:15
Danke für die Hilfe
Die Werte werde ich mal verwenden.

ikw
03.09.2006, 07:21
Entschuldigung - Einstellwertrückmeldungen -kommen natürlich -doch ich baue auch erst -also dauert es . . .

Peer
04.09.2006, 11:10
Also den 63mm - Schwerpunkt zweifele ich an,
einer unserer Leute fliegt seinen bei 70 mm.

Auf jeden Fall würde ich das Blei so einbauen,
dass ich es in Teilen noch herausnehmen kann,
um den SP noch zu korrigieren...

Peer

KaufRob
04.09.2006, 19:16
Hallo Peer,
jo, so hatte ich das auch vor ;) ... ebenso würde ich das Ballastrohr zunächst mal nicht fixieren, bis der endgültige SP feststeht.

@all
Nebenbei, hat jemand einen guten Tipp zur Erstellung eines eigenen Ballastrohrs und passendem Ballast (ich dachte z.B. an eine passende Messingstange und dann Glasgewebe drumlaminieren..).
Gibt es sowas irgendwo fertig für einen passablen Preis zu kaufen?
Das Ballastrohr, das beim Hypnosis mitgeliefert wird ist ein Vierkant und whs. etwas überdimensioniert (20x20x330mm), das reduziert den Platz für die verwendbare Elektronik...

Danke für Tipps,
Rob

ikw
04.09.2006, 19:25
Danke!
-schon vorgemerkt!
zuerst einfliegen dann Ballast einbauen

Peer
05.09.2006, 11:45
@Rob
Ballast habe ich für meinen Fredy (RIP) aus Kupferrohr
mit Bleifüllung gebaut.

Das Kupferrohr kann man ablängen und mit entsprechenden
Distanzstücken aus Holz oder Plastik auch kleinere Ballast-
gewichte schaffen. Gut geeignet sind 5 Stücke, lassen sich
gut kombinieren.

Wichtig: beim Laminieren der GfK-Hülse um das Rohr
unbedingt das Rohr fett eintrennen (glattes, dickes
Tape in Längsrichtung und dick Vaseline o.ä drauf)

Als Gewebe habe ich 2 x 160 g/m² genommen, ist schon
sehr stabil.

Peer

KaufRob
05.09.2006, 21:09
@Peer
Danke für die Infos!
Welche Durchmesser sind denn für die Ballastrohre so üblich/verbreitet?
Die Bleigiesserei wollte ich mir eigentl. sparen und eine volle Metallstange nehmen... na mal seh'n was ich so an Material auftreiben kann.
Gruß, Rob