PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jepe F18 Impeller als Parkflyer?



miata
29.10.2015, 08:34
Hallo zusammen,

ich möchte extra hier posten, da es mir um Leichtbau und "slowfly" geht. Im Impeller Forum wird ja eigentlich nur über schneller, mehr Leistung, mehr Akku usw diskutiert ;-).

Meine Idee erstmal....
Eine Jepe F18 als low Budget lightweight slowflyer... ob da was in der Richtung machbar ist...nur mal überlegt.

http://www.jepejets.com/jepesite/FastFoam/F-18/SAM_1984.JPG


Wir haben:
eine F18, Spannweite 113, Länge 170, Gewicht rein nur das Styro 600g.
2x HK Impeller, die ganz günstigen, inkl Regler a 165g = 330g
1x 3S 5000er Akku 450g
Bis jetzt also grob 1400g.

RC, mit was kann man da rechnen?
Die Frage ist, welche Servos ich mindestens nutzen muß um ein Pendelhöhenruder zu realisieren?
Der Rest wird ja mit Miniservos gehen.

Angeblich können die Impeller bei 3S grob 700-800g Schub, in Summe 1400-1600g. Naja, ob das real ist ;-). Im Zweifel könnte man ja auch mal über 4S nachdenken.

Nun stehen 1400g Rohflieger zu 1400g Schub. Ohne RC, Einbaumaterial und Finish.

Ich überlege ob man am Rumpf noch 100g "wegpulen" könnte im innern, da bei Leichtbau nicht ganz diese Steifigkeit benötigt wird.

Wäre so ein Projekt sinnvoll bau und fliegbar?
Wieviel müsste man für RC rechnen und welche Servos fürs Pendel?

Was habt ihr für Gedanken zu so nem Projekt?

Grüße ausm Süden
Micha

Tütensuppe
02.11.2015, 11:39
Hallo Micha,

ich bin selber ein Fan von Umbauprojekten. Aber bei deinem Projekt sehe ich persönlich schwarz.
Wenn es jemand anders sieht dann lasse ich mich gerne belehren.

Bei dem Profil und der Flächengröße ist 1,4 kg für ein "Slowflyer" zu viel. Damit der in der Luft bleibt brauchst du eine recht hohe Grundgeschwindigkeit sonst wird er wohl oder übel den Sinkflug einleiten.

Es gibt im Internet genug freie Baupläne für Jets als Slowflyer ( rcflug.ch ) zum Beispiel. Zwar sind die meisten nicht mit Impeller sondern mit Heckantrieb.

Oder hab ich doch falsch verstanden ?

Kyrill
02.11.2015, 11:57
Laut Angebot in der e-Bucht:
Man achte auf die Gewichte und die Accu-Angaben...

Grosser F-18 Jet fur pusherprop oder EDF umbau möchlich! (EDF Impeller und Motor nicht im lieferumfang!)

Sehr leichtes Model aus weissen EPS Schaum das sich eventuell (am besten!) auch gut mit 25 Glasgewebe verkleiden last (PU-Finish mit 25 gram Gewebe) Dieser Version ist noch nicht lackiert worden und perfect zum verglasen! Ab jetzt mit alle kleinteile von JePe dazu! ua Spanten/ epoxy ruderhorns/ Scharniere/kwiklinks/Carbon Flachen aufhängung / scharfe balsa endleisten. Ein sehr gut fliegendes low budget Modell fur Heckantrieb mit Luftschraube oder fur EDF Impeller umbau. Prima Jet fur umbau nach 2x70mm Fans (online EDF Bauanleitung ist auch da!). Sie bekommen von mir den richtigen Schwerpunkt und ruder ausschläge.

Liefer umfang: alle Teile wie auf Bilder im Weis schaum mit Decorbogen und Haube, aber ohne Motor und ohne Luftschraube


Laut Angebot in der e-Bucht:

Fur weitere EDF umbau instruktions Anleitung und Flugvideo kann ich Ihnen auf anfrage online links zu schicken von mein 'JePeJets Build Log' oder 'JePeJetMan' auf youtube

(Fans /Motoren / Regler /Batterie /Servo gehören alle NICHT zum lieferumfang!) Für weitere Fragen und Anleitungs info schicken Sie an jepeschlosser@yahoo.com


gesamt Lange= 166cm Spanw= 113cm

Batterie: pusherprop: 4-6s 5000mAh oder fur Impeller bis zu 2x4500 6s! (Batterien nicht im lieferumfang!)

Modell ist standard nicht vorgesehen fur Einziehfahrwerk und lasst sich problemloss abschiessen mit kurzes Gummiseil oder Handstart

JETZT LAGER LEERVERKAUF !!
minimal+max fluggewicht ist ca 2,2-3,5kg!

miata
03.11.2015, 09:41
Na das ist doch grade der Gedanke... eben NICHT was da steht zu machen, sonders anders zu versuchen.
Klar steht da 4,6...8S Akkus. Ich lese auch ausschließlich von Beiträgen in denen es alleinig um schneller und mehr Power geht. Das ist alles richtig, aber ich überlege einfach nur nen anderen Weg. Eben SLOW wäre mein Ziel.
Da gibt's doch so ne 3m Extra die in der Halle fliegt... übertriebenes Beispiel, aber mal überlegt...
Natürlich bietet sich hier Pusher hervorragend an. Leicht, guter Wirkungsgrad, hoher Standschub. Doch wenn man mit den leichten Impellern auch 1,4Kg Schub hinbekommt, und das Gesamtgewicht auch grob in die Region... das wäre fast 1kg leichter als die Minimalangaben und müsste daher doch eher gen Slow/Parkflyer eingeordnet werden?!
Also das Ding hat ein tragendes Profil, fast gerade Unterseite. Und bei der rießen Fläche inkl Rumpf müsste es doch ne extrem geringe Flächenbelastung haben. Bei fast 1:1 Schub fliegt doch eigentlich fast alles :-).
Wenn die Impeller zu wenig Schub bringen... andersrum, wenn ich das Modell nicht leicht genug bekomme, muß ich wohl oder übel doch zum Pusher. Wobei ich da dann an zwei, jeweils oben auf den Seitenrudern dachte. Motor mit schön schlanker Bauart würde da weniger auffallen und man hat die Hände beim werfen save.
Aber zuerst hab ich mal über Aussparungen An Leitwerken mit anschließendem bebügeln nachgedacht. Aber beim Rumpf, den größten Part, ginge es nur per viiiiiiiel schleifen, um paar Gramm rauszuholen.
Im Prinzip müsste ich soviel rausholen, was Kleber und Großteil RC ausmacht. dann käme ich wohl auf die 1,5kg.
Blöd ist nur dass ich mir ein EZF logischerweise abschminken muß. Wobei das bei dem geringen Gewicht auch wieder leichtere gibt...
Versucht hat das alles noch keiner... mal sehen wo die Reise hingeht...
Hey... ich hab mal was in der Richtung gefunden :
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=425524&page=28

Kyrill
03.11.2015, 10:24
Ich befürchte mit Impeller wird's nicht gehen. Die haben zwar eine hohe Strahlgeschwindigkeit aber im Langsamflug bringen sie die Leistung nicht rüber. Du kannst mit einem Pusher Prop versuchen den Vogel fliegen zu lassen, der lässt sich auf alle Fälle besser an die Fluggeschwindigkeiten von 40-70 Km/h anpassen und ist leichter als die Impeller. Versuch es und berichte hier das bringt Wissen für alle und schafft Licht ins Dunkle... Möglicherweis geht es ja doch trotz meiner Unkenrufe...
Wenn du es versuchst lass das Fahrwerk weg, das bremst nur und schafft Gewicht. Fliegen wird die Mühle aber die Frage ist wie...