PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einstellwerte?: SALTO (Hänel)



nowa
24.12.2015, 13:44
Hallo Saltopiloten,

ich restauriere gerade einen älteren Hänel-Salto (3,9/4,4m)
Der mit der Flachstahlsteckung und dem Ritz-Profil.

Da ich keine Unterlagen zu dem Modell habe wäre es schön, wenn mir jemand seine Einstellwerte nennen würde.

Schwerpunktlage, Ruderausschläge, QR-Differenzierung, HR-Zumischung zur Störklappe ?

Dann habe ich eine Grundeinstellung für die erstenTestflüge. :)

Vielen Dank und frohes Fest, Norbert

salto91
03.01.2016, 22:59
Hallo nova,

guckst Du (hoffe der Text ist zu lesen)...

nowa
28.01.2016, 09:21
Vielen Dank,

Ich habe die Antwort leider erst heute gesehen.

Liebe Grüße aus dem Odenwald, Norbert

salto91
01.02.2016, 18:07
Hallo Norbert,

jetzt bist Du schuld, dass ich mich auch noch mal an meinen Salto rangemacht habe. Ist mittlerweile 25 Jahre alt. Wie weit möchtest Du denn mit Deiner Restauration gehen? Ich liebäugle mit den Original-Drehbremsklappen und dem Bremsfallschirm. Die Störklappen haben mich beim Salto eigentlich immer ge´stört´ :). Falls ich Dich auch dazu anstiften kann; Gedankenaustausch gerne...

nowa
12.02.2016, 17:50
Hallo Salto91,

ich hatte auch mit dem Umbau auf die Dreh-Bremsklappen geliebäugelt, es dann aber doch gelassen. Die hatten schon beim Original keine gute Wirkung gehabt, deshalb der Bremsschirm.
Ich habe den Salto fast im Originalzustand gelassen, nur die Querruder-Servos habe ich in die Fläche gebaut, wie man das heute so hat. Das hatte ich bei meiner B4 aus dem gleichen Hause auch so gemacht. Und für die Landeklappen habe ich 2 Servos im Rumpf verbaut, so kommt man schöner an die Schraube zu Flächenarretierung.
Das Finish mache ich ganz neu, nach dem Vorbild von D-0313 (skydancer). Die meisten Saltos haben ja leider nur viel weiß.

Vielleicht werde ich auch noch Rauchpatronen an den Flächen vorsehen... mal gucken:cool:

Liebe Grüße, Norbert

xtralite
10.08.2016, 21:27
Hallo nova,

guckst Du (hoffe der Text ist zu lesen)...

habe ich es nur überlesen oder ist der schwerpunkt nirgends angegeben? konnte eine schöne hänel salto kaufen und möchte sie demnächst einfliegen.
danke und lieber fliegergruss
martin :)

Bluna
10.08.2016, 22:38
Hi Martin,

Schwerpunkt liegt meines Wissens 82mm ab Nasenleiste!

Müsste meinen mal ausmessen wo der jetzt liegt...

Gruß Michael

xtralite
11.08.2016, 00:54
schon mal vielen dank! nachmessen wäre natürlich super nett :)

xtralite
24.08.2016, 10:58
hallo zusammen! in der anleitung steht zum schwerpunkt 80mm geschrieben. habe jetzt mal die hier empfohlenen 82mm eingestellt. kann noch jemand berichten, ob ich einen mischer landeklappen ---> höhe brauche?
ansonsten ist die salto nun ausgewogen und programmiert. das teil hat baujahr 88 und ich bin sehr gespannt, wie sie sich fliegt. der vorbesitzer hat von einem etwas problematischen abreissverhalten gesprochen...
lieber fliegergruss, martin :)

xtralite
29.08.2016, 07:39
vielen dank für eure hilfe!
meine hänel salto mit baujahr 88 kam gestern in den schweizer alpen wieder in die luft. schwerpunkt mit 82mm passte auf anhieb und sie flog sich mit den aufsteckohren sehr angenehm in der thermik.
das flugbild hat uns alle begeistert!
lieber fliegergruss, martin :)