PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ersatzteile für Alfa MIG 15



airtech-factory
15.10.2006, 21:13
Hallo,

weiß jemand ob es für die Alfa MIG 15 den vorderen Rumpf als Ersatzteil gibt? Brauche leider einen neuen :cry:

Jörg

Goldie
16.10.2006, 09:56
Hallo Jörg,

kenne den Bausatz nur komplett. Versuch es doch mal bei Modellbau Bichler in Traunstein www.bichler-modellbau.de

Micha

Gerhard Würtz
16.10.2006, 10:31
Hallo Jörg,

was machst du um alles in der Welt????
ERst die Me dann die Mig. Ist wohl doch etwa anders als Jetfliegen:D Dir fehlt wohl die Leistungß:D

airtech-factory
16.10.2006, 10:41
Gerhard, glaub mir ich komme mir schon selbst doof vor :eek: Ist ja nicht so das ich dieses Hobby erst 1 Jahr mache :( Wahrscheinlich habe ich zuviel über die anderen mit Ihrem Depron-Zeugs gelästert und nun bin ich verflucht für alles was unter 10kg wiegt :confused:

Aber an der Leistung hat´s bei der MIG nicht gelegen, die ging nach dem Start ca. 10m senkrecht...:D

Vielleicht sollte ich doch lieber bei den Turbinen bleiben :confused:

Jörg

Hummerfresse
16.10.2006, 11:21
Hallo Jörg!

welchen Motor hast du in deiner Mig? Ich fliege selber die Alfa Sabre, und bin mit der Leistung nicht so zufrieden.

verwendest du den Alfa-Impeller?

vielen Dank schonmal.

gruß
Manuel

airtech-factory
16.10.2006, 14:24
Hallo Hummerfresse,

ich weiß nicht was es für ein Motor ist. Der Schub war allerdings ausreichend, man konnte den Flieger bei Vollgas fast senkrecht loslassen ohne das er merklich rückwärts fiel.

Bichler hat mir geantwortet, neuer Rumpf gibt es nur komplett. Kostet leider 55 EUR, hoffe mal das ich dann endlich mal zum Fliegen mit diesem Depronzeugs komme ...

Jörg

Reto Probst
16.10.2006, 16:14
Hallo

Ich habe meine MIG zusätzlich noch mit 49er Glasgewebe verstärkt. Vorne an der Schnauze mit 2 Lagen, bis zum ersten Grenzschichtzaun und bis nach dem Flügel mit einer Lage.

Also Motor habe ich den Mini AC 1215/12 an 3 Stk. 1200er Lipos eingesetzt (ca. 15 Ampere)

Gruss
Reto

airtech-factory
16.10.2006, 16:39
Hi Reto,

verstehe den Sinn nicht warum ich die schöne Oberfläche mit Gewebe belegen soll? Das bringt doch festigkeitstechnisch nicht wirklich was wenn ich mir mal ne Lage 49er Gewebe anschaue, ausser unnötiges Gewicht.

@Hummerfresse

Falls meine mal irgendwann fliegt und der eingebaute Motor hops geht kommt ein Lehner 1020/12 rein.

Jörg

Reto Probst
16.10.2006, 16:54
Hallo Jörg

Ich habe gerade kein Foto der Mig zur Hand. Optisch fällt das Gewebe fast nicht auf. Die Oberfläche glänzt weniger aber das ist schon alles. Festigkeitsmässig bringt das sehr wohl etwas. Vor allem ist die Oberfläche druckfester. Ich habe durch Unvorsichtigkeit beim bauen schon eine Delle mit dem Fingernagel in den Flügel gedrückt!
Mit meinen 2 Depron F16 habe ich Erfahrungen gesammelt. Die Erste ist ohne Glasgewebe eingeschlagen und wurde getötet! Die Zweite mit Glasgewebe hat einen ähnlichen Einschlag überlebt. Klar es wird ein wenig schwerer.
Aber jeder muss selber wissen ob er lieber eine schwerere dafür stabilerer Maschine hat oder eine Leichte die weniger stabil ist aber dafür langsamer zu fliegen ist.

Ich werde am Abend ein Foto der Mig machen und Morgen hier einstellen.

Gruss
Reto

Hummerfresse
16.10.2006, 18:25
Ein lehner-Motor würde mir auch zusagen. Nur ist mir der Preis zu hoch.
Aber wahrscheinlich werd ich da nicht drum herum kommen. ;)

Goldie
16.10.2006, 19:58
Hallo zusammen,

XXXXXXXXXXXXXXXXXX (auch dafür gibts die Börse!!!)
Micha

Reto Probst
17.10.2006, 10:26
Hallo

Hier noch die Fotos der MIG die teilweise mit Glasgewebe belegt ist.
Der Gelbstich auf den Fotos kommt von der schlechten Beleuchtung beim fotografieren!

42984

42985


Gruss
Reto

airtech-factory
22.10.2006, 09:11
So-ich habe meine MIG wieder fertig :eek: Hat jemand Tipps für den zweiten Erstflug für mich?
Kann es sein das man die MIG mit recht starker Motorisierung nicht mit Vollgas starten sollte?

Jörg

Gerhard Würtz
22.10.2006, 11:22
Hallo Jörg,

wenn du meinst, dass die Motorisierung zu stark ist, dann leg sie aufs Gras und gib Gas. Das geht sehr gut. Die Startstrecke beträgt so ca 15Meter. Wäre zumindest für den Erstflug ohne Werfer sicherer.
Holm und Styroflocken.

airtech-factory
25.10.2006, 16:43
So - ich habe es geschafft!!!! Meine MIG fliegt auch - hatte schon Zweifel an mir :D

Der Tipp mit dem Bodenstart ist gut, etwa 10m und dann war sie in der Luft. Musste aber doch ordentlich tief trimmen, beim Starten aus der Hand wäre das möglicherweise wieder schief gegangen. Das Höhenruder steht jetzt leicht auf tief, und so geht sie auch in allen Geschwindigkeitsbereichen neutral.

Jetzt noch den Lehner 1020/12 und dann ist alles gut :D

Jörg

Gerhard Würtz
25.10.2006, 19:26
Gratulation!!!!!

airtech-factory
25.10.2006, 21:18
so, nachdem die Kiste ihre Flugtüchtigkeit bewiesen hat habe ich vorhin noch etwas "weathering" aufgebracht, ich and sie einfach zu "nackt"

43861

nichts besonders, mal eben so zwischendurch nen bischen drauf rumgepinselt :)

Jörg