PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Segelflugzeug



Junkers Ju 52
12.01.2016, 20:14
Ich suche den Names des Segelflugzeuges und von welcher Firma der ist.
Kurze daten. Spannweite 2,32 Meter und 1,43 Länge.
Wer kann mir weiterhelfen.

Bertram Radelow
12.01.2016, 21:06
Das dürfte ein Segler von S2G sein. Es gab ihn unter zwei Namen, der eine war Applause, der andere irgendwas mit S... Er war bei Lenger im Programm und bei topmodell.ch
Ich hatte zwei davon und bin sie damals gerne geflogen, mein erster Segler für richtige Thermikflüge.
Bekannte Probleme:
- der Steckungsstahl war zu kurz, reichte also nicht bis zur Blindrippe in der Fläche! -> stärkeres Abfangen führte zu einer Beschädigung des Steckungs-"Strohhalms".
- den Bereich um die Schraubenbohrung verstärken: passendes Messingrohr einsetzen, Unterseite zwischen Rohr und Wurzelrippe öffnen, Styro rauspulen und kräftig harzen.
- ebenso die Stifte an der Nasenleiste durch fett eingeharzte 3/4mmMessingrohre ersetzen und als "Stifte" Bowdenaussenzugstückchen nehmen (immer ein paar in Reserve dabei)
- Nasenleiste im Bereich der Haube mit einem 1mm-Stahldraht gegen die Haube schützen
dann klappt es auch mit dem Abscheren der Schrauben bei schlechten Landungen.
Motorisierung war halt noch für Speed 600 und 8xNc2400 gedacht -> kurze Nase. Ich hatte am Schluss einen recht fetten AXI mit 9x6 oder so und 3s2200, damit flog er eigentlich sehr gut. Ich denke gerne an ihn.
Die Flächen sind holmlos -> sanfte "normale" Loopings gehen, aber es ist definitiv kein Heiz-Teil.

Falls Du noch Fragen hast, stelle sie.

Bertram