PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neue Projekte?



MolDy
13.01.2016, 17:27
Moin,

Gibt es bei euch für die kommende Saison was neues auf dem baubrett?

Mich würde mal interessieren was ihr an Motoren für E im Auge habt...😉

Gruß aus Hannover


Www.die-bastelbude.de coming sooo. ..😉

em.ka.
15.01.2016, 01:07
... Mich würde mal interessieren was ihr an Motoren für E im Auge habt...

Hallo,
bitte nicht wundern, wenn sich hier der wahrscheinlich überzeugteste Rizinus-Freak und "Nicht E-Flieger" meldet.
Der Grund ist schnell erklärt: Eine geplante Abhandlung verschiedener Club-Pylon Antriebskonzepte in der FMT.
Dreimal dürft Ihr raten, wer das machen darf ... ;)
Geplant ist jeweils ein preisgünstiges, ein mittelklassiges und ein hochpreisiges Set.

Bevor wir (Mein "Testpilot" Peter und ich) die Komponenten ordern, muss natürlich etwas Grundlagenforschung betrieben werden.
Dabei hilft mir Excel und spuckt anhand der Vorgaben (Energiemenge, Zellenzahl, Flugzeit, etc.) die gewünschten Antriebsdaten aus. Der Fairness halber möchte ich damit nicht hinterm Berg halten, vielleicht hat ja jemand noch einen guten Vorschlag oder Anmerkungen hierzu.

Daten-Vorgaben + Begründung
1. Flugzeit: 4'10" (Endlauf)
2. Energiemenge: 2.200WMin (Reglement)
3. Wirkungsgrad der Antriebskette: 90% (Recherche)
4. Akku-Gewicht: 300g (Reglement)
5. Akku-Zellenzahl: 4S LiPo (bewährt und meist verwendet)
6. Akku-Entladerate: 85% (schonend aber nicht untertrieben)
7. Drehzahleinbruch im Flug, bezogen auf Leerlauf-KV: 17% (Recherche)
8. Luftschraube: APC 8x6 (bewährt, guter Vergleich mit V)

"Ausgespuckte" Daten
1. Strom: 36,8A
2. Elektrische Leistung: 528W
3. Wellenleistung: 475W
4. Benötigte Akku-Kapazität: 2.556 mAh
5. Akku-Nennkapazität: 3.010 mAh
6. Akku-Belastbarkeit: 13C
7. Drehzahl: 16.524 UPM
8. KV: 1.350

Das sollte fürs Erste als Daumenpeilung genügen. An´s Feintuning geht´s eh erst beim Kurs-Flug. Dafür darf ja nun im bedarfsfall die Luftschraube angepasst (gekürzt) werden.

Sollte jemand die Daten für eine andere Zellenzahl oder andere Luftschrauben (nur APC oder Graupner Super-Nylon) benötigen - bitte hier melden.

Elektrische Grüße aus dem endlich verschneiten Allgäu

Martin

Elektropilot
16.01.2016, 21:30
Hi,
ich habe in meinen inzwischen 2,5 Jahre altem Clubberer den Motor aus meinem in Schorndorf gestorbenen Gnumpf geschraubt.
Hab auch schon am 6.1. die zwei ersten Testflüge mit Limiter gemacht.

Setup:
Hacker A40 10s 8Pol
3s 4000 (mit zwei Jahren auch nicht mehr ganz die Jüngsten)
APC 8x8 Elektro
Hat auf Anhieb gar nicht so schlecht gepasst, 3:55min Laufzeit. Also je nach Akku- und Lauftemperatur ein paar mm weniger Durchmesser und die Laufzeit passt.

Über Daten für ein Paar APC Props würde ich mich sehr freuen.

Wenn der Winter lang genug ist, kommt noch was ganz neues, nur momentan bin ich gut eingedeckt mit Projekten

Gruß Markus

Peter B.
19.01.2016, 15:22
Hallo Markus,

hast du die Flüge geloggt und kannst uns ein paar Daten sagen aus den Flügen mit dem Hacker Motor wie Drehzahl, Stromaufnahme usw?

Gruß,

Peter

Elektropilot
20.01.2016, 19:41
Ja, klar. Schließlich zeichnet der Limiter ja auch auf.
Nur da es mir nur darum ging zu sehen wie nahe mein erster Ansatz am Ziel liegt und wie gut meine Akkus noch sind, hab ich die Logs schon nicht mehr.
Hab gesehen was ich wissen wollte und es war auch nur Strom und Spannung aufgezeichnet.

Gruß Markus

em.ka.
20.01.2016, 22:53
Servus Markus,
wenn Du weitere Testflüge machst, könntest Du mir die Daten bitte übermitteln, ich würde gern `ne Auswertung machen. Speziell Strom und Drehzahl würde mich interessieren. Am besten im Excel-Format.

Danke und Gruß
Martin

Elektropilot
23.01.2016, 14:23
Ja kann ich dann schicken, schreib mir doch deswegen noch eine Mail, wie genau die Daten aussehen sollen.
Wird aber noch dauern, bei mir fangen in zwei Wochen Prüfungen an, also vor Ende Februar wird nicht viel drin sein.
Gruß Markus

em.ka.
18.04.2016, 22:44
- der Saisonaftakt kann kommen:

Projekt 1

1589591

Mein erster leichter Flieger

Konstruktion & Design:
Kaputnik

RC:
Jeti, 2x HS85BB, 1x HS81, 5S eneloop AAA

Antrieb:
Mein ältester und immer noch bester OS MAX 25 FX
(8 Jahre, 1. Garnitur, 3. Satz Lager, 2. Glühkerze)
mit APC 8,5 x 5,5

Projekt 2 gibt´s demnächst

Bis zum WE
Martin

em.ka.
19.04.2016, 22:56
Hallöle,

wie angekündigt - Projekt 2:

1590077

1590078

Flieger:
Konstruktion von Gerd Uhlig - etwas betagt, aber g... zu fliegen
Motor:
REX R528F-Pylon
Prop:
APC 8x6 oder 7,8x6 - muss ich noch ausprobieren
Kampfgewicht:
1.370 g :cry: - aber stabil ;)

Bin mal auf den Testflug am Freitag gespannt.

Bis dann
Martin

Peter B.
19.04.2016, 23:50
...außer nur Flieger.

ich glaub so viel brauch ich da nicht zu sagen, die Bilder sind so gut wie selbsterklärend ;)

1590108
1590110

und das ganze angehängt an die Startkiste.

1590109


Grüße,

Peter

Peter B.
22.04.2016, 19:01
Natürlich gibts auch wieder was neues im Rennstall...
Ein neues Sportmodell. Danke für Frästeile und Flächenkerne an Stefan und Torsten! :)


1591133




sind eigentlich alle andren noch im Winterschlaf?
Zeigt mal her was ihr so treibt!

Grüße,

Peter

MolDy
24.04.2016, 09:08
Wir haben die lange Pause genutzt und haben unser vorjahresmodell ein wenig überarbeitet...😉

em.ka.
14.06.2016, 22:44
Eeeeendlich ist sie einsatzbereit, die
Pink Lady V 2.0
nachdem ich die Original Graupner-Folie aufgegabelt habe ;)

100g leichter als das Original (im Hintergrund zu sehen),
ansonsten nahezu baugleich.

Bin gespannt, wie viele Runden sie ausspuckt - in Windelsbach wird sich´s zeigen.

Gruß
Martin

1617381

1617382
Die beiden 80er Nägel sind für die letzten 10 Gramm :p

TOSA-Racing
15.06.2016, 12:24
[QUOTE=em.ka.;4085952]Eeeeendlich ist sie einsatzbereit, die
Pink Lady V 2.0
nachdem ich die Original Graupner-Folie aufgegabelt habe ;)
Hallo emka,

sehe ich das richtig, deine Pink Lady hat nur ein angesteuertes Querruder und zwar das Rechte? Ich habe es mal beim Clubberer versucht, es war das linke und das Modell wollte nicht wirklich links herum. Auch die Auslegung des Querruders war breiter und länger.

Würde mich auf deine Erfahrung freuen.

MfG
Toni

em.ka.
15.06.2016, 14:55
Servus Toni,
Du schaust aber genau hin ;)



sehe ich das richtig, deine Pink Lady hat nur ein angesteuertes Querruder und zwar das Rechte?
Stimmt genau. Rest s.u.



Ich habe es mal beim Clubberer versucht, es war das linke und das Modell wollte nicht wirklich links herum. Auch die Auslegung des Querruders war breiter und länger.
Keine Ahnung, wie der Clubberer damit umgeht



Würde mich auf deine Erfahrung freuen.
Funktioniert völlig problemlos, ich hab das schon öfter praktiziert. Es ist auch völlig wurscht, auf welcher Seite sich das QR befindet. Mit meinen Flugkünsten habe ich jedenfalls keinen Unterschied im Flugverhalten feststellen können.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Pink Lady damit nicht klar kommt, werde aber gern davon berichten. Den Erstflug gibt´s erst kurz vor´m Rennen.

Gruß
Martin

Eisvogel
21.12.2016, 19:04
Nachdem jetzt absehbar ist, daß ich am Freitag mit der letzten Terminarbeit fertig werd hat mich die Baulust wieder ein bißchen erreicht :)
Da ich letzte Nacht nicht besonders gut geschlafen hab, bin ich um 1Uhr aufgestanden und hab ein paar Gedanken für nen neuen Pyloni skizziert.

Nach ein paar Gedankenspielchen über die Hebelarme bin ich zu dem Entschluß gekommen ich mach wieder einen etwas längeren Rumpf, also hinten lang oder wie Maddin sagen würde: hindelang:D

Baubilder und -beschreibung vom "Hindelang" gibt's dann entweder in der FMT oder im Forum.

NoNitro
21.12.2016, 21:29
Hi Erwin,
na also, geht doch :)

Gruß Klaus

Eisvogel
26.12.2016, 17:08
Nen Namen für den Neuen hab ich auch schon. Hindelang wär ja schon ein bißchen komisch, es wird der "Gringo".
Baufotos und -Beschreibung kommen die nächsten Tage bei rcn unter "Elektroflug".

Hab gerade gesehen einen Gringo gibt's schon, mach ich eben nen "Ringo" draus.
Oder "Greenhorn" würde sogar besser passen, da der Bau für absolute Bauanfänger kein Problem sein wird und man damit auch als Greenhorn beim Clup-Pylon antreten kann.
Ja, ich glaub es wird ein "Greenhorn".

Eisvogel
31.12.2016, 17:35
aber morgen wird der gefinished und nächste Woche sollte er startklar sein.

1715310

178
31.12.2016, 22:48
Hallo Erwin,
wirst Du das Greenhorn 2017 in einem Clubrace pilotieren?
Guten Rutsch!!!
HARRY

Eisvogel
01.01.2017, 17:29
wirst Du das Greenhorn 2017 in einem Clubrace pilotieren?


Mal schaun.....

1715725

1715727

Kaligula
01.01.2017, 18:45
Respekt, sehr schöner Flieger.....und so green :)

Eisvogel
03.01.2017, 18:52
Respekt, sehr schöner Flieger.....und so green :)

Bavarian-racing-green ;)

plastikmann
03.01.2017, 20:25
Mal wieder ein cooles Dingens.... Hut ab !

Hat das nen bestimmten Grund, dass die Randbögen scheinbar abnehmbar sind ?

Eisvogel
03.01.2017, 22:41
Mal wieder ein cooles Dingens.... Hut ab !

Hat das nen bestimmten Grund, dass die Randbögen scheinbar abnehmbar sind ?

Servus Domi,
Sind eigentlich nicht abnehmbar, nur getrennt bebügelt und dann angeklebt, könnt man aber auch wechselbar machen. Beim Baubericht werden dann 3 Varianten zu sehen sein.
Die Kanzel hat mir nicht gefallen, da hab ich schnell noch ne neue gemacht, die ist um ein paar mm nicht regelkonform, aber macht gleich viel mehr her. Da diese abnehmbar bleiben wird könnte man für Wettbewerb wechseln, oder nochmal ne neue regelkonform schöne bauen.

Wär doch mal was für dich, bau mit und komm mit Familie zu nen Wettbewerb, da geht's sehr familiär zu, mit Frauen, Kindern ,Kaffeetrinken und abends gibt's oft echte Livemusik durch die die Kinder nicht geweckt werden.:cool:

Eisvogel
04.01.2017, 12:10
Neue Haube

1717030

Spaßflieger
04.01.2017, 16:23
Hallo Erwin,

Ist mit Ingo bezüglich eines Fräßteilesatzes für den Rumpf auch etwas geplant?

Gruß Heiko

Eisvogel
04.01.2017, 17:05
Ist mit Ingo bezüglich eines Fräßteilesatzes für den Rumpf auch etwas geplant?

Ja klar ist Ingo mit dabei. Zu seinen Frässätzen gibt's evtl. auch fertig beplankte Styroflächen von Küsti.
Genaueres gibt's dann im rcn-Baubericht. Aber erst muß mal eingeflogen werden.

178
11.01.2017, 14:39
.... Baufotos und -Beschreibung kommen die nächsten Tage bei rcn unter "Elektroflug"....."Greenhorn".

Hi Erwin,
wann geht's los?

Grüße Harry

Eisvogel
11.01.2017, 15:02
Hi Erwin,
wann geht's los?

Guten morgen Harry, du hast verschlafen ;) http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/613582-Greenhorn-bauen-ohne-Plan-aber-nicht-planlos

178
11.01.2017, 15:08
ohh
:D

WillydeWoofer
11.01.2017, 21:58
Ja klar ist Ingo mit dabei. Zu seinen Frässätzen gibt's evtl. auch fertig beplankte Styroflächen von Küsti.
Genaueres gibt's dann im rcn-Baubericht. Aber erst muß mal eingeflogen werden.

Hallo Erwin,

Leider kan ich so ein Flugzeug nicht selbst bauen. Ich bin 61 Jahr und gehe das auch nicht mehr lernen.
Also meine Frage ist: kommt auch etwas ARF ?

Grüsse, Wil

Kaligula
31.01.2017, 20:03
Endlich fertig geworden mein neuer Renner für die kommende Saison.
Wenn er die ersten Testflüge übersteht kriegt er noch etwas Farbe.


1731534
1731535

So ganz schwarz sieht er so böse aus.
Der Antrieb ist der gleiche wie 2016.
Mit 155° Auslass hat der Motor noch Luft nach oben. Aber bevor ich die große Feile raushole will ich mal
abwarten was Martin, Peter, Torsten, Fabi und Konsorten aus dem Hut zaubern.:)

Gruß Kali

178
02.02.2017, 15:38
Hallo Kali
das sieht super aus:)
Welches Rohr ist das?

Grüße Harry

Kaligula
02.02.2017, 23:04
Hallo Harry

Danke.
Das Rohr ist von OPS. Hat mir Martin besorgt.
Einlassdurchmesser 14mm innen
Endrohrdurchmesser 8mm innen
Aussendurchmesser am Dämpfer 36 mm
geht wahrscheinlich bis 6,5ccm

1732438

Das Rohr gibt's auch mit 32mm Aussendurchmesser.
Wäre dann eher was für 3,5ccm

Gruß Kali

MolDy
03.02.2017, 07:54
Moin Kalli,

Der sieht mal echt böse aus so ganz in schwarz!
Sehr schön!!

Was hast du denn verändert im Vergleich zu deinem anderen Tiefdecker?

Wir stecken noch voll im prototyping...;)
Aber ich gleich die Saison gespielt 2017 wird sehr interessant... ;)

Wenn wir soweit sind, kommt auf jeden Fall Bildmaterial...

Gruß Torsten

Kaligula
03.02.2017, 11:36
Eigentlich hätte es ein Mitteldecker werden sollen, die Fläche musste ich wegen dem Tank tiefer legen.
Unter der Fläche sind noch gut 2cm Rumpf. Das müsste ausreichen um den Rumpf zum werfen unter dem Flügel halten zu können.
Ist also ein tiefer Mitteldecker :D

1732536

Ansonsten ist der Rumpf 10 cm länger geworden, damit er auf dem Kurs nicht mehr so rumhampelt wie sein Vorgänger.
(der Flieger wars nicht der Pilot)

Da sind bestimmt noch mehr die was Neues haben.

Gruß Kali:cool:

Peter B.
03.02.2017, 19:59
Hallo Kali, Hallo Rest ;)

...schönen Flieger hast du da gebaut.
Dein blauer aus der letzten Saison war doch eigentlich schnell genug, geht der jetzt noch besser? :eek:

Auch wenn ich aktuell eher wenig in der Werkstatt bin ensteht doch langsam was neues:

1732765


Viele Grüße aus dem (noch) verschneiten Allgäu!

Kaligula
05.02.2017, 12:28
Ich wollte einfach mal was Neues. Du und Martin waren mit 41 Runden schneller.
Was hast du in deinem Neuen für ein Motor. Der LRP ging doch gut.

Gruß Kali

Peter B.
05.02.2017, 19:00
Hallo,

welcher Motor drauf kommt ist noch nicht ganz sicher.
Vorerst werd ich wahrscheinlich den Novarossi R528F in Verbindung mit dem Krümmer und Resorohr von Novarossi verwenden. Das bekannte Set eben. ;)

Rumliegen hab ich den Novarossi 28-7T Plus und den bereits bewährten LRP spec 3.

Wobei man dazu sagen muss, bei den Novarossis ist der einzige Unterschied neben dem Preis die Laufbuchse, und natürlich die Kurbelwelle (Automotor).
Bevorzugen würde ich auf jeden Fall den R528F, da sich gezeigt hat, dass die (bessere?) Buchse vom 28-7T auch nicht besser geht und der Umbau vom Automotor doch deutlich mehr Aufwand ist.
Zudem passt der Preislich auch besser dazu. :)

Gruß, Peter

178
22.03.2017, 11:15
Es ist so furchtbar ruhig hier?
Seid ihr wie wild am bauen?
was gibt's neues?