PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfehlung Dg 1000 oder Asw 15



mschulte
01.02.2016, 12:03
Hallo

Ich möchte mir in den nächsten Monaten einen neuen Segler zu legen. Und zwar sollte es etwas besonderes sein. Mir schwebt die Dg 1000 von Vlado Kobilica 5m Spannweite oder eine ASW 15 von Schadl ebenfalls 5m Spannweite im Kopf herum. Bisher bin ich nur Segler um die 4m (Rödelmodell Ka6 4,2m) geflogen. Ich bräuchte eure Meinung ob ich für die oben genannten Modelle überhaupt genug Erfahrung mit bringe. Zwischen einer Ka6 und einer Dg 1000 oder Asw 15 sind sicher Unterschiede.
Da ich eher das gemütliche fliegen gewohnt bin brauche ich unbedingt eure Meinung welcher Segler für mich besser geeignet wäre.
Eigenstart fähig mit Nasenantrieb ist für mich ebenfalls ein muss.
Lg

Michael Hermann
01.02.2016, 12:28
Hallo @ mschulte,

ganz eindeutig die Schadel oder wenn es Voll-GFK sein soll die Airworld ASW15.
Sie kommt vom Handling und Flugeigenschaften der Ka6 am nächsten.

Hatte drei DG 1000 bis jetzt von 3m bis 6.66m und die Schadl ASW15.

DasSpeed
01.02.2016, 13:19
ich habe die DG 1000 von Vlado mit F.E.S. Eigenstart aber nur mit Flitsche möglich, weil das Fahrwerk nicht weit genug nach vorne geht, weil die Sitzschale im weg ist. Ansonsten lässt sich der Vogel von Zahm bis relativ flot bewegen. Eine ASW steht bei mir auch noch in meiner Anschaffungsliste, aber in 6 Meter.

Gruß Thies

Taylorcraft
01.02.2016, 13:38
Ich fliege Die ASW15 von Airworld mit einen KTW.
Sie ist einfach super und fliegt wie auf schienen.
Starten ist möglich ohne auf die nase zu gehn.

Mfgr.André

StratosF3J
01.02.2016, 13:55
Hi M.Schulte,

meine Empfehlung für den Einstieg in die 5 Meterklasse bzw. dem Maßstab 1:3 gibt es von mir die klare Empfehlung zu der ASW15. Warum?
1. Sie fliegt einfacher als eine DG1000, das soll heißen, du musst etwas weniger Steuern beim Kreisen.
2. Durch das KLW ist der neuralgischer Punkt am Übergang Flosse zur Röhre etwas unempfindlicher -> bei gleicher Festigkeit kann weniger Gewebe drin sein
3. Eine DG1000 mit 5m hat "nur" einen Maßstab 1:4 -> Somit höhere Flächenbelastung -> höhere Landegeschwindigkeit -> Schiebt beim Landen mehr

Woher ich dies sagen kann.
1. Ich habe die Vlado DG1000 schon sehr oft fliegen sehen und fliege selber eine DG1000 im M 1:3,5
2. Bei uns im Verein fliegen 3x ASW15 von Airworld
3. Bin selber schon eine ASW15 geflogen, aber nur eine in 1:3,75

Ich habe mir auch schon selber ein Bild von der Schadl ASW15 gemacht. Tolle Verarbeitung. Auf Wunsch gibt es auch eine leichte Version.

Rainer Keller
01.02.2016, 15:32
Sorry wenn ich den Thread kurz missbrauche ;)

Gibts eine gute ASW15 im 3m Bereich? Z.B. Masstab 1:4.5 / 3.3m Spannweite?

mschulte
01.02.2016, 15:34
Also so wie ich das verstehe, empfiehlt mir jeder die Asw 15.
Mit welchem Fluggewicht muss ich rechnen wenn ich einen Nasenantrieb verbaue?
Und wie schaut es mit dem Vofertigungsgrad der Schadl Asw 15?

loscho
01.02.2016, 16:00
Rainer siehe PN

Gruß
Lothar

Michael Hermann
01.02.2016, 16:45
Du kannst bei Manfred Schadel bis komplett fertig gebaut bestellen.
Ist dann eben eine Preis und Zeitfrage.
Wenn Du hauptsächlich in der Ebene auf Schwerpunkt Thermikfliegen und wegen dem E-Antrieb auf möglichst wenig Zusatzgewicht achten möchtest,
dann bestelle die " light Version".
Die sollte mit Aramid-Rumpf und Folienfinnish zwischen 6 und 7 kg kommen, plus dem Gewicht Motor Regler und Lipos.

mschulte
01.02.2016, 17:15
Gibt es für die Schadl Asw auch verschiedene Profile oder nur eines?

Werner Sauter
01.02.2016, 17:27
Hy,

im Oktober hab ich auch die 15 von Schadl fast neu erstanden.
Einen Flug konnte ich vor dem Winter noch machen und bin begeistert.
Sie wiegt flugfertig genau 9100 Gramm.
Ich habe dazu ein EMA 800 von Schambeck.
Es hat den Vorteil, dass man die Nase nicht verändern muss und eine Kupplung für F-Schlepp verbaut werden kann.
Als Accu dient ein LiPo 6s mit 3000 mAh, der zum reinen Segeln samt EMA ja nicht benötigt wird, sodass der Flieger noch leichter wird.
Ich denke, so drei Steigflüge a´ 60 Sekunden sind drin (hab mich mit zwei Steigflügen begnügt).
Mit wenigen Handgriffen ist sie wieder ein reiner Segler.
Optisch stört mich der EMA nicht, weil ich finde, dass er gar nicht so groß auffällt, da er ja recht filigran ist.
Beim Einfliegen war sie nach 40 Meter im Bodenstart weg.
Der Steigflug ist moderat was mit einem EMA 1000 noch deutlich besser sein dürfte, jedoch reicht EMA 800 noch aus.
Das Fahrwerk ist an der Scale-Stelle, was nach einem kräftigen Höhenruderausschlag gleich beim Anrollen verlangt.
Nachdem sie Fahrt aufgenommen hat, kanns´t wieder nachlassen.
Ich hoffe, es macht deine Entscheidung etwas leichter.

Grüßle Werner

Werner Sauter
01.02.2016, 17:32
Es gibt dazu verschiedene Profile.
Ich hab das Thermikprofil.
Auch den Rumpfes gibt es in verschiedenen Varianten.
Ein Anruf bei Schadl lohnt sich aber immer.
Hab gehört, er sei ein wirklich sehr freundlicher Zeitgenosse.

Grüßle Werner

hugenotte
01.02.2016, 19:38
Hallo,

Auch ich bekomme in Kürze die "Kleine" ASW 15 von Schadl.

Die Kommunikation ist Klasse. Am besten per Telefon sich beraten lassen.

Herr Schadl ist immer sehr hilfsbereit und erklärt sehr ausführlich all deine Fragen.

Zur Anmerkung.

Schadl bietet keine 2 verschiedenen Profile für die ASW 15 in 5 Meter mehr an.

Wie schon meine Vorredner geschrieben haben, hat Schadl die Möglichkeit über z.B. Kevlarrumpf
Einsatz und andere Dinge das Gewicht und deinem Flugstil entsprechend die Festigkeit veränderbar zu bauen.

Genauso sind die Vorfertigungsgrade bis hin zum flugfertig aufgerüsteten Modell auf Wunsch möglich.


Ein wenig Wartezeit sollte aber mitgebracht werden.

Grüße Hugenotte

xtralite
01.02.2016, 20:06
http://www.modellbau-bruckmann.at/index.php?page=1634450250&f=1&i=1634450250&s=1292694969&ss=1634450250
fliegergruss, martin :)

loscho
01.02.2016, 20:12
https://vimeo.com/48019221

... die leichte Bruckmann

Gruß
Lothar

saltoflyer
01.02.2016, 21:01
alos falls jemand an einem neuen Bausatz einer 5m ASW 15 von Egger mit bereits 2k lackiertem Kevlar Rumpf, und bügel/ steckfertigen Styro Abachiflächen hat, kann er sich ja via PN an mich wenden. Ein Kollege von mir hat eine solchen Bausatz im Keller liegen und wird den nie bauen...

Michael Hermann
01.02.2016, 21:08
Schadel bezieht die Rümpfe von Bruckmann...Flächen und Leitwerke baut er selber.

mschulte
01.02.2016, 22:26
Verstehe ich das richtig das die Bruckmann Asw nur ca. 5 kg Abfluggewicht hat.
Wie sieht es bei Bruckmann mit dem Vofertigungsgrad aus? Hat jemand Erfahrungen?

mschulte
03.02.2016, 21:02
Kann mir wirklich niemand Auskunft geben über die Asw 15 von Bruckmann.
Hat vielleicht noch jemand Informationen über die DG 1000 von Vlado Kobilica? z.B. Gewicht, Flugverhalten, Flächeninhalt, mit Antrieb, ......

oracle69
04.02.2016, 08:35
Kauf Dir eine 15en von hier:

http://hg-modellbau.de/

...und werde glücklich!

Fliegen alle top(!) und sind sehr preiswert.
(ich selbst hab die 6m-Variante)

Gruss - Elmer

StratosF3J
04.02.2016, 08:41
Hi Namensloser ;),

also die 5kg von Bruckmann sind bestimmt nur das Rohbaugewicht. Ich denke flugfertig bekommst du die mit 7kg als Segler und wahrscheinlich so 7,5 bis 8kg als E-Segler hin. Alles aber nur mit einem Aramidrumpf und gewichtsoptimierten Flächen. Dann hast du einen echten Thermikschleicher, der sehr gut aussieht :cool:.

Ich konnte des öfteren die Vlado DG1000 im Alpinflug beobachten. Sie fliegt deutlich flotte aufgrund der höheren Flächenbelastung. Ich glaube auch nicht, dass du die DG1000 als E-Modell unter 10kg hinbekommst. Aufgrund der WK kannst du das Modell viel breitbandiger fliegen. Also auch dann, wenn die ASW15 rückwärts fliegt :D. Ach bei uns hat die ASW15 den Spitznamen "Thermik-Oma". Ich glaube das trifft es sehr gut.

Meine Empfehlung: Hol dir eine Schadl ASW15 in normaler Ausführung

Dies wurde dir ja bereits von verschiedenen Usern empfohlen. Dieser Empfehlung kannst du blind folgen :rolleyes:

loscho
04.02.2016, 09:21
Die Bruckmann ASW 15 hier hat 5,4kg, also nicht 5kg Rohbaugewicht.
https://vimeo.com/48019221
Ob man das möchte, muss jeder für sich entscheiden. Es soll nur die Spannweite der Einsatzmöglichkeiten aufzeigen.

Gruß
Lothar

Michael Hermann
04.02.2016, 19:43
.....oder wenns ganz schnell gehen soll die Voll-GFK Version von Airworld.
Hat ein anderes Profil und lässt sich am Hang ganz schön rumprügeln wenn es sein muss...
aber trotzdem kreuzbrav beim Landen.
Wir haben sie gemeinsam mit der Schadl ASW viel in den Vogesen und am Menez in der Bretagne geflogen.

mschulte
05.02.2016, 08:44
Kann noch jemand etwas über die 5m Asw Airworld berichten?
Bauaufwand? Ist sie vielleicht noch leichter zu machen als 8,5kg?
Und wie schaut es mit der Gutmütigkeit aus, verzeiht sie auch den einen oder anderen Steuerfehler.
Wie sieht es mit Versand aus.

Lg

hugenotte
05.02.2016, 09:47
Hallo mschulte,

warum rufst Du nicht einfach mal bei Airworld an, .... ???

Die Airworld ASW 15 ist von Hause ein wenig schwerer als die Schadl und Bruckmann.

Grüße hugenotte

sikkens
05.02.2016, 12:58
Hallo mschulte,

ich fliege aktuell eine Airworld ASW 15, meine wiegt mit Einziehfahrwerk und Pilot genau 8,5 kg!

Noch realistisch wäre vielleicht.... ohne Fahrwerk, 8 kg...



Bauaufwand: die Einbauten beschränken sich auf RC, Anlenkung für Pendelruder, Kabinenhaube, Fahrwerk/ evtl. Einziehfahrwerk, alle im Bausatz beiliegende Spanten, Kleinteile, sind durchdacht und passen sehr gut.


Versand? meinst du damit die Lieferzeit? Ich musste knapp 3 Monate warten, wie ich finde.... absolut im grünen Bereich! ;)


Segelflugeigenschaften: Sehr gutmütig, stark in der Thermik, leise, kein pfeifen...


Kunstflugeigenschaften: Loopings und Turns.... klasse, für Akro gibt es auf jeden Fall besser geeignete Modelle.


Steuerfehler? Mir fällt im Moment kein Modell ein, das Steuerfehler verzeiht! :D

Wie schon gesagt, die Airworld ASW 15 fliegt phantastisch, ist dazu noch absolut gutmütig, ......wie aber auch die Modelle von Bruckmann und Schadl!


Gruß Bert

mschulte
05.02.2016, 13:46
Danke für deine Informationen. Mit Versand meine ich natürlich die Zustellung zu mir nach Hause. Ich bin aus Österreich.
Derzeit kann ich mich nicht entscheiden. Für die Airworld spricht sicher der günstige Preis und der Vofertigungsgrad.
Für die Schadl das sie sicher leichter vom Gewicht her zu bekommen wäre.
Kostet aber auch. Was hat die Airworld ungefähr flugfertig gekostet?

mschulte
07.02.2016, 21:44
Könnt ihr mir sagen welche Servos ihr in euren ASW 15 verbaut habt?

LG

Taylorcraft
07.02.2016, 22:34
Graupner DES 3288 querruder.
Hitec 645MG Seitenruder und Höhenruder.
Hitec 85MG bremsklappen.
Klapptriebwerk Hitec 7955TG
Einzeihfahrwerk Hitec 75BB
Klappen KTW Hitec 85MG

Mfgr.André

Fochler Manfred
08.02.2016, 09:20
Hallo Mschulte ,

ich habe die von Schadel . Meine wiegt mit Antrieb Hacker A50 und 6 Lipos genau 8 kg .
Mache damit problemlos Bodenstart .Das Gewicht brauch das Modell in der Nase .
Sie fliegt problemlos , ohne Zicken sehr entspannend . Besonders schnell wird sie nicht.

Die Lieferzeit , wenn sie nicht gerade vorrätig ,ist beachtlich .


Gruß Manfred

Michael Hermann
08.02.2016, 15:51
bei rcline gab es einen längeren Thread über die verschiedenen 1:3 ASW15...

http://www.rclineforum.de/forum/board19-fl%C3%A4chenflugmodelle/board27-segler/87736-frage-asw-15-von-airworld/?highlight=Airworld+ASW+15

Speed Mac
08.02.2016, 19:34
Hallo zusammen....
Bei meiner individuellen Bestellung meiner 5 m Fox bin ich über die Asw 15 mit ca. 5,5 m bei Gritsch gestolpert....

Bin mit dem Service und Kompetenz von Gerald bisher sehr zufrieden!!

Gruß
Marcus

mschulte
06.05.2016, 08:55
Kann mir jemand die großen Unterschiede zwischen der Schadl und*Bruckmann Asw 15 5m nennen?
Lg