PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Info gesucht: Luky Sport Ruderausschläge



Bart Doets
28.02.2016, 23:44
Ich habe mir ein gebrauchter Reichard Luky Sport gekauft. Es gibt aber keine Gebrauchsanweisung dabei.
Schwerpunktlage ist schon bekannt; mir felhen ja noch Ruderausschlägen, ins besondere vom Höhenruder.
Sind da noch Luky Sport-besitzer die mir helfen können?

k_wimmer
29.02.2016, 07:07
Alles völlig unkritisch,
Querruder: was mech. geht Differenzierung ca 25-30%
Verwölben Thermik: max. 5mm am Rumpf und der Rest im Strak
Höhenruder +/-15mm Mischung bei Butterfly 35%. Auf jeden Fall den Ruderspalt mit Tesa verschließen !
Seitenruder: das was mech. max möglich ist. Auf jeden Fall den Ruderspalt mit Tesa verschließen !

Ich stelle die Differenzierung immer so ein, daß die Rollbewegung gerade ist. der Rest wird ausgesteuert.
Beim Kreisen nicht zu flach und nicht zu langsam ! Das RG15 muss laufen, daher wird auch eine Verwölbung nach oben nicht gebraucht.
Butterfly auf der Wölbklappe nicht mehr als 60° eher nur 45° sonst bremst die Fuhre zu stark aus.

Alles in Allem ein guter Allrounder, gutmütig wenns auf die Leistung nicht ankommt (Schwerpunkt so bei 115mm ).
Topleistung, aber dann nicht für Anfänger wenn der Schwerpunkt >140mm gelegt wird.
Meiner ging bei 142mm am besten, aber da war die Fuhre dann neutral mit nur leichtem Abfangbogen.