PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umbau auf Flächenservos?: DG 300 (MPX)



kos
13.03.2016, 13:17
Hallo,
ich habe eine gut erhaltene DG300 MPX erstanden. Sie hat aber noch Querruderanlenkungen aus dem Rumpf.

Soweit ich mich erinnern kann, habe ich vor Jahren mal bei einer Fiesta auch einen Umbau zu Flächenservos gemacht, genau weiß ichs aber nicht mehr.
Ich glaube da waren Bowdenzugröhrchen in den Flächen, die man beim Umlenkhebel dann einfach herausziehen konnte und dann das Kabel durch den Kanal ziehen?!

Wer hat das mal in letzter Zeit gemacht bei so nem alten Teil?
Sollte einfach sein......,oder?

Gruß Martin

kos
13.03.2016, 20:33
....Frage zu einfach?! ;)

baufeld
13.03.2016, 20:52
Hallo, die Frage ist nicht zu einfach. Aber jedes Modell, egal wie alt, ist anders aufgebaut. Ich habe eine 24 Jahre alte ASW 22 von Gewalt auf Servos in den Flächen

umgebaut.Hier waren auch Stahlanlenkungen vom Rumpf aus angelenkt. Nach entfernen der Stahldrähte und rausziehen der Plastikröhrchen war es dennoch nicht einfach,

das Kabel der Servos einzuziehen. Hier braucht es geduld und spucke, aber es geht.


Michael

abus
13.03.2016, 21:16
Hallo,


ich hatte ebenfalls mal eine MPX DG.
Stahldraht raus, Wurzelrippe etwas ausfräsen,( auf Durchmesser vom Kabel ).
Den Draht als Zudraht verwenden. Natürlich Servoschacht außen einpassen. Wenn ich mich nicht täusche, hatte ich ein Standart-Servo drinn.
Den Umbau kann ich dir nur empfehlen.

Grüße

schubiduas
14.03.2016, 15:09
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/83480-Servos-nachtr%C3%A4glich-in-die-Fl%C3%A4che

Guckst Du hier, hatte das gleiche Problem beim Flamingo,

Grüße, schubiduas.