PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schubstange (CfK-Rohr 6/4mm, 1,2 m) in Swift/Fox (Spannweite 3 m) abstützen?



Gini
25.03.2016, 14:15
Hallo
Ist eine Schubstange CFK-Rohr 6/4mm, 1.2 Meter lang, in der Rumpfmitte abzustützen? Und wenn Ja, wie?
Besten Dank für eine Stellungnahme.
Gini

Hg
25.03.2016, 14:34
Hi
Ich würde hinten beim Seitenleitwerk und beim Servo abstützen. Beim Servo ist es wichtig, damit bei einer harten Landungdas Kohlerohr nicht aufplatzen kann. Ich mache jeweils beim Übergang vom Kohlerohr zur Ablenkung noch ein 3 bis 4cm langes Stück Aramid oder Kohleschlauch drüber... Damit habe ich seit Jahren keine Probleme.
Gruss
Hg

LUMO
25.03.2016, 14:45
Hallo Gini,

also nur ein normales CFK Schubrohr ist nicht so toll ( unabhängig vom Durchmesser ).
Schätze mal das Du Holzdübel ins Rohrende harzen möchtest um dann die Gewindstange mit dem Gabelkopf zu befestigen.
Da besteht dann erhebliche Gefahr vom Aufplatzen. Gut Du kannst auch CFK Rowings außen rumwickeln, sieht dann aus wie eine Roulade.
Schau mal bei R&G vorbei CFK-Rohr pullwinded die sind genau richtig und müssen nicht abgestützt werden und das Aufplatzen hat sich bei dieser Bauweise auch erledigt.
Die sind bei meinen Föxen verbaut.
Grüße Lumo

Gini
25.03.2016, 18:52
Besten Dank für eure Beiträge!
Gini

neckarpirat
26.03.2016, 00:17
Hallo Gini,

bei meinem Stingray habe ich die Schubstange 2 mal abgestützt. Habe mir überlegt, wann treten die Belastungen auf die Schubstange auf. Bei Belastung in der Luft könnte es die Stange weg drücken und bei der Landung diese durch Schläge durchschwingen. Deshalb ist die Abstützung bei 1/3 und 2/3. Hat sich bewährt, die Stange kann durch die Führung nirgends hin.

Ausschauen tut das so, gedämpft mit Filz als schön weiche Auflagefläche:


157731815773191577320