PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Red Cougar Hotliner: geeignet für Steilküste ?



Mawhy
18.04.2016, 08:24
Moin,
habe auf der Prowing am vergangenem WE den Red Cougar gesehen und ,,beliebeugelt,,

Frage:
Fliegt den schon wer ?
Wie ist das Flugverhalten ?

Ich suche ein Modell, welches ich auch mal in Dänemark o. Spanien o. sonstwo vom ..Küstenhang,, ,,Steilküste,, werfen kann und möchte damit
etwas an einer Steilküste rumheizen können.....
Is das Modell dafür geeignet ??

Würde mich über ein paar weiterhelfenden Antworten freuen

Netter Gruß
Math.

Hans J
18.04.2016, 10:20
Moin Mathias,


Ich suche ein Modell, welches ich auch mal in Dänemark o. Spanien o. sonstwo vom ..Küstenhang,, ,,Steilküste,, werfen kann ...

nein, ich kenn den Flieger nicht, aber warum sollte der Vogel nicht geeignet sein.
http://www.modellhobby.de/Staufenbiel-RED-COUGAR-1,40m-PNP-%28mit-eingebautem-Motor-und-Servos%29.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0314064RP&t=3&c=13&p=13
Bei richtig stehendem Wind fliegt an der Steilküste jedes Scheunentor, klein und schnell ist er ja wohl auch und du hast mit E-Motor auch eine Absaufversicherung dabei. Also dein größtes Problem wäre m. E. nach dem rumheizen die richtige Landewiese ohne allzustarken Leerotor zu finden.;)

stryker 940
15.07.2018, 22:19
Ich fliege den Red Cougar schon seit drei Jahren.
Der RC liebt Speed und will flott geflogen werden.
Mit QR oben & etwas Höhenzumischung kann man in langsam landen.

Hier ein kleines Filmchen:
https://www.youtube.com/watch?v=4-k11IxML5A&index=1&list=PLrntn2E_B9QIocn1NI23j3hxTE-1_dL68

GvI

Nobs99
16.07.2018, 20:15
Ich habe nur die erste, blau gelbe Version des Cougars, aber mit der bin ich überhaupt nicht zufrieden. Ist sehr empfindlich gegen zu langsam fliegen. Kippt dann gerne unvermittelt über den Flügel ab. Dieses Verhalten haben in einem anderen Forum auch mehrere Teilnehmer diskutiert. Des weiteren ist die Ablenkung des Höhenruders schlecht gelöst. Durch Spiel des Drahtes im Führungsrohr ist die Höhe nicht sauber zu halten. Und ein Hotliner ist er auch nicht, die Motorisierung der ARF-Version ist dafür zu schwach. Aber vielleicht ist die rote Version ja auch komplett überarbeitet und viel besser. Da hoffe ich noch auf ein paar Beiträge hier.
Gruß Norbert

van3st
16.07.2018, 22:51
Habe ich schon gemacht, ohne Motor geht es aber nicht wirklich. Ich hatte gut über 30kmh Wind, dennoch waren die Möven in Dänemark erfolgreicher als mein Red Cougar als reiner Windkraftnutzer.
Es geht, es macht auch Spass aber eben nicht reines Segeln. Der RC mag es eh schnell um die Flügelspitzen, sonst wird fix ma fieß abgerissen. Mein Höhenruder ist hat stets spielfrei und präzise seinen Dienst verrichtet.
Du hast Platz zum Fliegen, Starten und Landen, dann is der schon was feines. Als Parkflyer eher semigeeignet.