PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung HK Mini SBach 342



dePolo
26.04.2016, 11:45
Hallo zusammen,

ich würde gerne mal in die Materie Kunstflug reinschnuppern, ob 3D- oder eher F3A-Flieger ist mir relativ egal.
Dabei bin ich auf o.g. Mini SBach 342 von HK gestoßen: http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewitem.asp?idproduct=77286
Preislich ja absolut unschlagbar. Nun die Frage, hat damit schon jemand Erfahrungen sammeln können (oder mit ähnlichen Fliegern von HK)?
Oder sollte man dann doch lieber gleich Richtung zB Addiction von Braeckmann gehen?
Fliegerische Erfahrung hab ich - nur Kunstflug eben noch nicht wirklich viel.

Dankeschön!
Olaf

silicon
26.04.2016, 19:30
Ich habe dieses Modell und bin ziemlich zufrieden damit. Der Bau geht zügig von der Hand, das mitgelieferte Zubehör habe ich komplett verwendet. Die Anleitung ist nur bedingt brauchbar aber eigentlich auch verzichtbar.

Meine wurde mit GWS IQ110 auf allen Rudern, einem Hype Alpha 30A-Regler und einem Joker-Motor (genaue Bezeichnung hab ich nicht bei der Hand) von Lindinger. Geflogen wird mit einem 1500mAh 3s-Lipo.
Flugfertig wiegt das Modell ca. 730g, was ich durchaus als guten Wert betrachte da ich überhaupt nicht auf Gewichte geachtet habe. Das dürfte nämlich ohne Probleme leichter gehen.

Vom fliegerische Aspekt her ist das Modell ziemlich in Ordnung und macht keine Zicken. Beim zweiten Akku nach dem Erstflug bin ich schon im Harrier in Knie-Höhe über die Wiese geschlichen. :)