PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antriebsauslegung Porterfield



mc_jeep
15.11.2006, 22:05
Hallo,

da ich beabsichtige über die Windermonate 'ne Porterfield zu bauen, bräuchte
ich mal kurz eure Hilfe zur Antriebsauslegung.

Da Flieger hat eine Spannweite von 177 cm und der Flächeninhalt beträgt
ca. 43 cm2. Das Profil der Tragfläche müßte eigentlich Clark Y sein.

Motocalc errechnet dafür folgende Daten:

46909

Was würdet Ihr dafür empfehlen bzw. hat jemand bessere Empfehlungen???

Vielen Dank für eure Mühe im voraus

mfg mc_jeep

Hans Hoffmann
17.11.2006, 21:39
Hi
Die Porterfield ist sicher der Uraltbaukasten oder Plan für ein Elektromodell. Wenn das Teil originalähnlich fliegen soll, mußt Du deutlich unter 2kg bleiben. Als Antrieb ein Außenläufer der 300-Watt-Klasse, der in der Lage ist, einen Graupner-camprop 12,5x6 zu drehen und 8 sub-CZellen oder 10 Zellen 4/5C. Zum Beispiel einen Axi 2820.
Hans

Voll GFK
17.11.2006, 23:16
Sorry, aber Du sprichst aus Erfahrung ?
mit dem 2820 bringst die etwa so in die Luft wie einen Playboy, nur nicht so entspannt.
Ich flog sie am Ende mit dem 4120, zuvor mit
Aveos an 1409/3y an 15 Zellen mit Kruse-Getriebe, dann mit Ke 70/5 mit bis zu 20 Zellen. na gut, war sie etwas heftig :D . war fast halber Messerflugloop drin, aber, wir haben geschleppt. Das war der einzige Sinn dieser Gigantomanie.
Ich würde trotz allem keinen kleineren Motor einbauen, denn man will ja nicht rumgurken wie Käses Rundfahrt. Und die Porti von Dir ist bereits gebaut und hat damit ein Gewicht. 2 kg sind wohl ferne.
Hab Dir, mc-jeep, per Mail meine Berechnung zugemailt. M.E. lieber einen satten Motor und drosseln als mit Vollgas aufs Abheben warten.

mc_jeep
18.11.2006, 21:15
Hallo,

ja danke Uli, ich hab' Deine Mail erhalten.
Ich werd' auf jeden Fall den 4120 reinbauen, da man mit diesen Motor
am flexibelsten ist. Geht' ja auch klar aus Deinen Berechnungen hervor!!!

Werd's aber anfangs mit zehn Zellen probieren und dann mit der Zeit
die Leistung des Antriebs über die Zellenzahl steigern, wenns nötig
sein sollte.

Grüße mc_jeep