PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E-flite Slick 480 und Dymond Servos DS 1550 MG



Bluefrog
31.05.2016, 09:57
Hallo,

ich habe mir vor einiger Zeit die o.g. Slick zugelegt, und als Ausstattung die von einem namhaften deutschen Händler empfohlenen Servos (Dymond DS 1550 MG) dazu bestellt.

Vorweg: ich bin mit dem Flieger und den Servos eigentlich zufrieden. Lediglich beim Einstellen der Ruderausschläge bin ich auf ein paar Schwierigkeiten gestossen. Die mit den Servos gelieferten Servoarme, sind nicht lang genug um die notwendigen Ausschläge zu erreichen. Die direkte Rückfrage beim Händler war leider nicht zielführend:
- für die besagten Servos gibt es keine längeren Arme
- und der Flieger würde ja auch so gut fliegen...

Weiss von euch jemand, ob es (evtl. von einem anderen Hersteller) passende längere Servoarme für diese Servos gibt?

Oder hat jemand eine Idee, wie ich die bestehenden Arme verlängern kann?

Vielen Dank und Grüße,
Martin


ps.: es geht mir nicht darum den besagten Händler zu diskreditieren, sondern größere Ruderausschläge am besagten Modell zu erreichen.

ruvy
31.05.2016, 10:09
z.B. http://www.der-schweighofer.at/artikel/43840/servohebel_gfk_55_2_mm

Wird auf die vorhandenen Ruderarme befestigt/geklebt/geschraubt.

lg
Rudi

Bluefrog
01.06.2016, 11:47
Hallo Rudi,

vielen Dank für den Link. Ich werde es mal damit probieren.

Grüße,
Martin