PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : P-47 Thunderbolt FMS



rcbobby
01.06.2016, 22:52
Hallo zusammen

Ich fliege die P-47 Thunderbolt FMS silber ARTF 1400 mm inkl. BL-Antrieb, Servos, EZFW und Landeklappe, 14*8mm 4 Blatt-Propeller mit folgenden Daten:

Spannweite ca: 1400 mm
Länge ca: 1250 mm
Gewicht ca: 2100 g
Material Rumpf: EPO
Material Fläche: EPO
RC Funktionen: Q, H, S, M, LK, EZFW
Inklusive Motor: BL Außenläufer 4250-KV500
Inklusive Regler: 70 Ampere mit 5A S-BEC
Empfohlener Antriebsakku: LiPo 2600 mAh 4S


Für mich ist nun aber der Flieger untermotorsiert, sprich, ich möchte mehr Power damit er schneller fliegt. Kann mir jemand Tipps geben auf was ich achten muss beim "Aufrüsten"?

Ich habe mir überlegt, ich könnte den Antrieb der Nemesis NXT - High Speed, Spw 1100mm einbauen mit folgenden Daten:

Modell der Nemesis NXT
inkl. Brushless-Motor 3648-870KV
inkl. Brushless-Regler 70A --> dieser Regler ist bereits bei der P-47 eingebaut
inkl. elektrischem Einziehfahrwerk
Luftschraube: 10x10 - 2-Blatt


Könnte das funktionieren?

Hoffe auf Hilfe :)

Vielen Dank.

Liebe Grüsse
Bobby

Hammerfall
02.06.2016, 08:30
Hi,

Nimm erstmal nen Zeiblattprop mit höherer Steigung.

Für high speed ist die P-47 aufgrund der grossen Stirnfläche allerdings eh nicht optimal.

rcbobby
02.06.2016, 14:22
Danke dir für deine Antwort.

Muss der Zweiblatt-Propeller dieselben Masse haben wie der 4-Blatt?

apocalypsedude
02.06.2016, 15:54
Gib hier mal deine Daten ein:

http://www.ecalc.ch/motorcalc.php?ecalc&lang=de

Dann kannst du mal die Werte für verschiedene Propellergrößen eingeben und die Ergebnisse miteinander vergleichen.

rcbobby
02.06.2016, 21:43
Vielen Dank für eure Antworten, sie waren sehr hilfreich und super.

Ich hätte noch ein weiteres Problem:

Als ich den Flieger wieder zusammengebastelt habe, musste ich auch die die Stecker erneut in den Multi Port Connecter stecken. Dabei habe ich denn Akku angeschlossen gehabt. Auf einmal fing der Flieger wieder an zu piepen (konstant). Das Binden geht nicht mehr. Mir ist dabei aufgefallen, dass der Empfänger beim Anschluss an den Regler kein typisches Blinken auslöst, sprich der Empfänger ist lichtlos/bekommt keinen Saft (Empfänger ist nicht kaputt, bei anderen Modellen funktionierts einwandfrei). Ich schliesse daraus, dass der Regler irgendwie einen Kurzschluss eritten hat und sich nun nicht mehr binden lässt? Oder muss der evtl. mit einer Karte neuprogrammiert werden?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Grüsse
Bobby