PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klappluftschraube für Multiplex Minimag gesucht



raimcomputi
23.06.2016, 00:21
Hallo, mein Name ist Raimund. Ich bin knapp 50 Jahre alt und komme aus dem Rheinland, genauer gesagt aus Tönisvorst bei Krefeld. Ich bin absoluter Neuling im Bereich Flächenflug.

Ich habe mir vor kurzem eine Minimag von Multiplex gekauft. Das ist mein allererstes Modell. Ich bin vorher noch nie Fläche geflogen. Dementsprechend schwierig ist das ganze natürlich auch noch für mich. Vor allem mit dem Landen tue ich mich noch schwer.

Das liegt hauptsächlich daran, das sich mein Landeplatz auf eine ca. 3 Meter schmale asphaltierte Strasse beschränkt.

Zum Überfliegen habe ich eine große Wiese, mit relativ hohem Gras. Nur kann ich dort eben nicht landen, weil sich immer das Fahrwerk im Gras verhakt und die Minimag dehalb jedesmal einen Kopfstand macht.

Deshalb habe ich jetzt erst mal das Fahrwerk entfernt, damit ich gefahrlos auf der Wiese das Landen üben kann.

Nun habe ich aber wieder das Problem, das vermutlich mein Propeller nicht lange lebt, wenn er jedesmal in dem hohen Gras aufkommt und ev. blockiert wird.

Deshalb habe ich mir gedacht, eine Klappluftschraube zu montieren. Aber da ich wie gesagt noch absolut neu im Flächenflug bin, überfordert mich die Suche nach etwas passendem.

Ich habe schon gesucht und ich finde auch entsprechende Blätter. Aber ich brauch ja noch jede Menge anderer Teile, wie Spinner, Blattaufnahme, Spannkonus ec. Und das alles passend rauszusuchen, so das am Ende auch alles zusammenpasst, das kriege ich nicht hin und hoffe auf eure Hilfe.

Im Moment habe ich eine starre Luftschraube von Graupner in der Größe 8x5 Zoll drauf. Meine Motorwelle hat einen Durchmesser von 3,17 mm.

Es wäre ganz toll, wenn nicht nur Tips kämen wie: "Schau doch mal bei Reisenauer, oder bei Aeronaut, oder bei Freudenthaler". Denn das habe ich schon alles gemacht und bin eben nicht schlau geworden. Das größte wäre, wenn ich ein paar Links bekäme, damit ich mir anschauen kann, was genau ich kaufen muss.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Raimund

Nebelspinne
23.06.2016, 00:56
Willkommen im Club :)

Meine Empfehlung wäre:

Propadapter:
http://www.modellhobby.de/Zubehoer/Elektro-Luftschrauben-Spinner-Mitnehmer/Mitnehmer-Propsaver/Propelleradapter-3-17mm.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=03150116&t=12&c=7105&p=7105

Mittelstück:
http://www.modellhobby.de/Zubehoer/Klappluftschrauben-Spinner/Aeronaut-Spinner/Alu-Mittelst-42mm-0-Grad.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=013724222&t=12&c=7104&p=7104

Blätter:
http://www.modellhobby.de/CAM-Carbon-20-x-10-Klappluftschraubenblatter.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=013723416&t=12&c=1516&p=1516

Damit hättest du das selbe wie jetzt auch, nur als Klappversion.

hänschen
23.06.2016, 01:10
...Nun habe ich aber wieder das Problem, das vermutlich mein Propeller nicht lange lebt, wenn er jedesmal in dem hohen Gras aufkommt und ev. blockiert wird. ...Raimund

Vor dem Aufsetzen Motor aus, damit ist dein Problem gelöst.

k_wimmer
23.06.2016, 07:25
^Hallo Hans,

aber genau daran denkt der Anfänger im Eifer des Gefechtes nicht!
Ausserdem will er ja ohne Fahrwerk auf dem Bauch landen:D.
Da kommt die Klapplatte schon besser :).

Ich fliege auch auf der FunCub z.B. eine 13*6,5 CamCarbon Klapplatte.
Trotz Fahrwerk, aber dann können meine Anfänger auch beim Landen mal etwas härter .... und die Wochentage durchzählen :).

hänschen
23.06.2016, 09:31
...Ausserdem will er ja ohne Fahrwerk auf dem Bauch landen:D. .

ja, im hohen Gras...war nur ein Tipp, Klapplatte ist natürlich immer gut...

Dix
23.06.2016, 09:52
Oder einfach ein Klappluftschraubenset kaufen. Die Grüße gibts auch in vielfältigen Varianten, so auch für Deinen Wellendurchmesser.

Zum Beispiel Graupner 1335.20.11

Nur würd ich dann bei den ersten Flügen mal die Motortemperatur prüfen. Der Spinner klaut Kühlluft! ;-)

raimcomputi
23.06.2016, 22:51
Vielen dank für die Tips. Das hilft mir schon mal sehr weiter.

Raimund

cumulusxp
24.06.2016, 12:00
Klapplatte geht, aber ist nicht nötig. Wenn Du vorm Landen vergisst auszuschalten ist die genau so kaputt wie ne Starre.
Wenn der Motor aus ist dann gehts mit Starrprop im Gras einwandfrei.
Bei der im Verhältnis grossen Rumpfspitze bräuchtest Du ein viel zu grosses Mittelstück.
Lieber 2 Ersatzprops für das Geld gekauft was die Mimik mehr kostet, falls Du mal nicht landest sondern "aufhörst zu fliegen"

Gruß
Jörg