PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F3 RES 2016 in Blankenburg



ekke1
28.06.2016, 06:51
Hallo RESler,

die Anmeldung zum Wettbewerb am 06.08.2016 ist offen.
Unter www.mfc-blankenburg.de im Bereich Veranstaltungen findet Ihr
die Ausschreibung.
Die Anmeldung, wie immer, bei mir.
Der Wettbewerb geht in D- Tour -Wertung ein. Ich hoffe also auf rege Beteiligung.
Das Wetter und das Blankenburger Team sind auch in diesm Jahr hoch motiviert.
Startvorrichtungen mit 100m Seil werden gestellt.

Grüsse Dirk

Norbert12
28.06.2016, 08:46
Hallo Dirk,
wir sind wieder gern dabei

Richard Seidel
Norbert Seidel

Gruß
Norbert

Nichtflügler
28.06.2016, 10:07
Bin auch gerne dabei!
Carsten Hohls 2,4

mfg
der Nichtflügler

Peer
30.06.2016, 11:02
Dabei !
Peer

O L L I
08.07.2016, 18:29
Hallo Dirk,

ist noch ein Plätzchen frei? Dann bin ich dabei. (es reimt sich :D)

Oliver Matzen , 2,4

Beste Grüße,
Olli

Thorsten Wirtz
12.07.2016, 22:23
Ich wäre gerne auch noch dabei

Thorsten Wirtz 2,4 GHz

ekke1
14.07.2016, 10:44
Hallo Thorsten,
mit dir sind nun 32 Teilnehmer auf der Liste.
Bitte guckt nochmal drüber unter www.mfc-blankenburg.de.
Es sind noch 13 Plätze frei.
Grüsse Dirk

WalterSchilling
17.07.2016, 22:26
Hallo,
auch ich würde wieder gerne mitfliegen.
Walter Schilling
2,4 Pures und Slite
Grüsse aus dem Sauerland

ekke1
02.08.2016, 15:03
Hallo Teilnehmer,
es gibt die Idee, anlässlich unseres Wettbewerbes
das Luftfahrtmuseum in Wernigerode am Freitag zu besuchen.
Leider gibt es keine Sonderkonditionen für den Eintritt.
Allerdings würden wir (die Veranstalter des Wettbewerbs) bei Interesse die Kosten für eine Führung übernehmen. So dass auf jeden Teilnehmer "nur" noch 7,- Euro Eintritt kommen würden.
Also bei Interesse, eine kurze Info an mich.Wir sollten uns
dann am Freitag bis 16:00 in Blankenburg auf dem Modellflugplatz treffen.
Grüsse Dirk

ekke1
05.08.2016, 12:26
Hallo Teilnehmer ,

das Wetter hat sich zeitig genug entschieden:

Ab jetzt kein Regen und 4 m/s Wind aus 270° !

Die Teilnehmerliste auf unserer Internetseite ist nicht ganz aktuell. Mario Wildgrube hat seine Sachen für
seinen Urlaub schon gepackt und kann somit am Sonnabend mit dabei sein.
Sollte noch Jemand Lust haben, um den Heineckepokal mit zu fliegen, kann er noch schnell nachmelden.

Aber bitte bis heute 18:00 eine kurze Info per Phone an mich.

Der Museumsbesuch wurde da Mangel an Interesse abgesagt.

Teilnehmer, die über die B6n aus Richtung Bernburg kommen ( Schalli aufgepasst) bitte die Abfahrt
Blankenburg Mitte nehmen. Die Abfahrt Heimburg aus dieser Richtung ist gesperrt.

Grüsse

Norbert12
07.08.2016, 11:14
Danke und Glückwunsch an den Ausrichter. Es war eine super ausgerichtete Veranstaltung. Perfekt organisiert und 100% stressfrei. Das ergab einfach eine tolle Atmosphäre.

1642973
Bestes Wetter mit gerade mal einem heftigen Schauer zwischendurch waren nahezu perfekt. Nur der auffrischende und teilweise recht böige Wind stellten die Herausforderungen, die ja jeder gesucht hat.

1642974

1642975
Nicht immer wurde der Landepunkt so ganz getroffen.

1642976
Ich denke, wir werden weitere Bilder sehen.

1642977

1642978

1642979

1642991
Für ein schmackhaftes Mittagessen war auch gesorgt.

1642980

1642981

1642982

1642983
Danke für die prima Versorgung mit Kaffee und Kuchen! Hat gut geschmeckt!

1642984
Prima Organisation und immer sachliche und ruhige Abwicklung.
Nie war Hektik und ganz nebenbei: Die Zeiterfassung und das Ausmessen des Abstandes zum Landepunkt durch die Wettbewerbsleitung fand ich optimal.

1642985

1642986

1642987

1642988

1642989
Ein Sieger wurde natürlich auch ermittelt. Glückwunsch Peer!

1642990

Da kommt jeder gern wieder.


Gruß
Norbert

ekke1
07.08.2016, 18:18
es war alles dabei.
Am Sonnabend trafen alle gemeldeten Piloten pünktlich auf dem
Modellflugplatz in Blankenburg ein. Das zeugt von einer hohen Disziplin der Teilnehmer, die
den ganzen Tag nicht nachließ. Dadurch konnten mit 35 Piloten 5 Vorrunden
trotz einer kurzen Unterbrechung aufgrund eines harztypischen Platzregens geflogen werden.
Überhaupt wechselten die Bedingungen schnell, bis auf der Wind, der ab der zweiten
Vorrunde auf ca. 5 m/s auffrischte und dann bis zum Wettbewerbsende so blieb.
Der PuRes ist noch immer der am meisten eingesetzte Flieger.
Oliver ist für mich der Pechvogel der Veranstaltung, beherrschte er noch mit seinem Minores souverän die Vorrunden (5000 Punkte!!), so fand er in beiden Fly off`s keinen Anschluss und musste mit geringer Segelzeit den Sieg aus der Hand geben.
Meine herzlichen Glückwünsche an die Gewinner!
Danke an mein Team hauptsächlich an Kathrin , die wir in diesem Jahr wieder als Wettbewerbsleiterin gewinnen konnten.
Anbei die Ergebnisliste, Bilder folgen.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Nichtflügler
07.08.2016, 19:44
Wunderschöner Wettbewerb, etwas windig, teilweise ausgesprochen feucht aber immer fröhlich. Da komm ich gerne wieder!

Vielen Dank an die Wettbewerbsleitung und an die netten Helfer und Fliegerkameraden, ich freue mich schon auf den nächsten Wettbewerb.


@ Peer: meinen nächsten Flieger kann ich dann bis 700 gr :D auflasten, dann kann ich wieder mitreden!

mfg
Carsten, der Nichtflügler

O L L I
08.08.2016, 00:41
Hallo Dirk,

vielen Dank an Dich und Deinem Team für diesen schönen Wettbewerbstag.

Abgesehen von dem klasse durchgeführten Wettbewerb, mit über dem Tag verteilten unterschiedlichsten Flugbedingungen, der ausgezeichneten Verpflegung und dem köstlichen Kuchen Buffet, fiel mir an diesem Tag besonders die Hilfsbereitschaft aller Teilnehmer untereinander auf.

Ob nun mit oder ohne Team angereist, Seilholer und Zeitnehmer waren immer mehr als ausreichend vorhanden. Eine sehr freundliche und familiäre Atmosphäre, die wohl letztendlich den Reiz der F3(-)RES Wettbewerbsfliegerei ausmacht.

Beste Grüße,
Olli


Warum hat mir heute Morgen der Kaffee zum Frühstück wohl besonders gut geschmeckt :) ?

1643461

Peer
08.08.2016, 12:29
Da kann ich mich auch nur meinen Vorrednern anschließen - coole Veranstaltung !
Ich hätte Olli den Sieg gegönnt (mein Team) - aber wenn er nur 2 Minuten fliegen
will...... Und auch Matze hätte, wenn er seine Spastlandung nicht gemacht hätte,
den Pott mitnehmen können. Sehr spannend bis zu letzten Sekunde !

So langsam komme ich auch mit Kathrin klar, vielleicht sollten wir die mal für's F3K
buchen, genauso hart wie Günter - sieht aber besser aus ;)

LG
Peer