PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hawk 3 von Staufenbiel



maikrotex
30.06.2016, 06:09
Wollte euch bisschen an dem Zusammenbau des Hawk 3 teilhaben lassen. Für den ein oder anderen ist es evtl. von Interesse um sich ein Bild des Hoteliers zu machen.
Da es sich lediglich um den Einbau des Antriebes und der Servos geht möchte ich nicht mit langem Text nerven sondern etwas zu den Bildern schreiben denn so kann man sich am besten ein Bild machen:)

Geliefert wurde er gut verpackt und gesichert.

16245771624576162457816245791624573

Folgendes Zubehör wird verbaut:
Motor: Dymond x-max x36-L800
Regler: Dymond Smart 100 BEC
Luftschraube: 13x10 CAM CArbon
Spinner: Turbo 38mm
servos: Dymond DS 1660 MG digital
Akkus: Dymond XP-Plus 3200 4S
Deluxe Flächentaschen

16245741624575

Hier ein Paar Detailfotos vom eingebauten Motorspannt, Verstärkungen und Lüftungsöffnungen.

1624568162456916245701624571

Zuerst wurde der Motor und Regler installiert. Da der Spannt schon werkseitig eingeklebt war beschränkt sich dieser Schritt auf das verschrauben des Motors und verlöten von Motor und Reglerkabel. Platz fand der Regler seitlich im vorderen Rumpfbereich wo es auch ausreichend Platz gibt. Das Mittelteil wurde mit dem Spinner verschraubt und Luftschrauben montiert.

162454516245441624543

Beim Höhenruder musste ein kleiner schlitz eingefräst werden in dem das Ruderhorn aus Gfk eingeharzt wurde.

16245641624562162456316245661624567

Das Höhenruderservo wurde eingeschrumpft und das Gfk mittels einer Feile angeraut. Die Anlenkung besteht aus einem Metalldraht auf dem ich ein 2mm Gewinde aufschnitt und am Ende um 90 Grad umgebogen hatte. Nach einharzen des Servos wurde mit aufgeschraubtem Höhenruder das Gestänge mit dem Servo verbunden und ausgerichtet verklebt.

162455816245651624559162456016245611624562162455516245521624554

Um das Servokabel nach vorne zu führen wurde eine Verlängerung mittels Crimpzange und Crimphülsen erstellt.

1624557

Soweit sind alle Arbeiten am Höhenruder erledigt. Die Abdeckung kommt später nach dem Einstellen noch drauf.

Die Arbeiten der Fläche beschränken sich auf den Einbau der Servos und deren Anlenkungen. Als erstes wurden die Augenschrauben eingedreht und mit Schraubensicherung gesichert. Nach Anschleifen der Servoschächten und Servorahmen wurden die Servos mit Trennwachs behandelt um ein Festkleben beim fixieren zu verhindern. Die eingeschraubten Servos in den Servorahmen wurden nun mit Harz ausgerichtet und verklebt.

16245491624550162454816245471624546

Die Servokabel sowie Kabel für Regler und Akku wurden mit Mpx Stecker/Buchsen versehen. Hier wurden die Stecker mit Alugussformen für Heisskleber isoliert. Diese Isolierung lässt sich gut packen und schützt die Kabel vor Kabelbrüchen.

162454216245411624540162453916245381624534162453516245361624537

in kürze geht es weiter......und wer Rechtschreibfehler entdeckt darf sie behalten;)

maikrotex
01.07.2016, 04:07
Weiter ging es mit dem Akkubrettchen. Aus 2mm Gfk wurde ein Akkubrett gefräst und in den Rumpf geharzt. Gehalten wird der Akku mit einem Klettband. Der Regler musste nun umgesetzt werden und sitzt nun an der Oberseite der Nase wie auf dem Bild zu sehen.

16250691625068162506716250651625066

v.p.
01.07.2016, 12:58
Schöner Bericht, aber MPX stecker an nem 100A regler?!
Finde ich etwas sparsam..... 5mm goldis wären an der stelle deutlich besser aufgehoben...
Senkt die übergangswiderstände und es besteht nicht die gefahr dass sich da was auslötet, wenn du dem Antrieb mal ausreitzen möchtest ;-)

Beste Grüße
Max

UweHD
01.07.2016, 13:10
Schöner Bericht :)
Und lass mich raten: Fotografieren ist ein weiteres Hobby von dir? Die Bilder sind wirklich klasse.

Küstenschreck
01.07.2016, 13:36
Da kann ich Max nur zustimmen das einzige was du mit den MPX Steckern machen kannst ist abschneiden, die sind für den Empfängerakku oder den Anschluß der Flächenservos wirklich gut aber werden schon bei 20A mehr als Handwarm

Corny1983
01.07.2016, 14:19
Hey...
Schönes Teil... Aber schon leicht Fahrlässig, auch wenn es eine gute Werbung für deine Steckerform ist...

Hoffentlich bleibt der Vogel lang genug oben...

Wie würdest du die Qualität vom Modell bewerten?


Gruß

UweHD
01.07.2016, 14:34
...aber werden schon bei 20A mehr als Handwarm
Ich habe in meinem Hawk auch die MPX. Merklich erhitzte Stecker sind mir aber bis jetzt noch nicht aufgefallen (Direktantrieb mit knapp 65A im Stand)

maikrotex
01.07.2016, 15:01
Also würde sagen das Theorie und Praxis wieder mal sehr unterschiedlich sein können:) was die Stecker angeht. Normal sollten da Goldkontakt drann das ist richtig wenn man den 100 Ampere Regler sieht:)
Da bei mir aber nur Kurzzeitströme jenseits der 60 Ampere rum fließen mache ich mir da keine Sorgen und weit entfernt von fahrlässig. Wenn man halt mal ein Steckersystem angefangen hat bleibt man gerne dabei um sie ohne Adapter untereinander zu verwenden. Wie VP geschrieben hatte ist ein Wechsel der Stecker beim ausreizen des Antriebes angebracht aber so ist alles im grünen Bereich.

@Uwe Danke, ja da hast du Recht:) allerdings sind die letzten vom Akkubrettchen mit dem Handy geschossen.

Qualität finde ich gut gelungen bei dem Vogel. Saubere Verklebungen und Verstärkungen da wo sie hingehören. Fläche und Höhenruder passen sauber ohne nachzuarbeiten. Wenn er so gut fliegt wie er aussieht bin ich sehr zufrieden.

Grüße
maiky

Küstenschreck
01.07.2016, 15:17
Dann bruzzelt mal schön weiter, die hohen Übergangswiederstände stören ja nicht :D ich habe aus einem 2200er Lipo über die Stecker 1000mah gezogen bei 20A wurden die Stecker richtig warm sind natürlich auch schnell wieder abgekühlt

khi
01.07.2016, 15:39
Hallo,
schöner Bericht und schönes Modell. Bin mal gespannt wie er sich im Flugtest macht.
Bezüglich der Stecker hat Gerd Giese glaube ich ausreichend Grundlagenforschung betrieben (siehe seine Übersicht der Hochstromsteckverbindungen).
Da kommt der MPX nicht so schlecht weg, wie er hier teilweise dargestellt wird. Und Gerd gibt auch eine Impulsbelastbarkeit von 60A an (30s).
Da ist der Stecker aber dann auch am Limit, das ist klar. Die MPX sind halt im Handling für mich top.

Gruß, Karl-Heinz

windesigns
01.07.2016, 15:56
Klasse Bilder. Mich freut solch ein Baubericht immer.
Erfahrungen zum Flug würden diesen noch vervollständigen.
Ein Video wäre erstklassig, damit man auch die Farbigkeit gegen den Himmel sehen kann.
Im Werbevideo fliegt er immer gegen dunklen Hintergrund.
Weiterhin wäre auch die Performance dieser Ausstattung interessant.
Weiter so und Danke.
Gruss Ralph

UweHD
01.07.2016, 16:01
Dann bruzzelt mal schön weiter, die hohen Übergangswiederstände stören ja nicht :D ich habe aus einem 2200er Lipo über die Stecker 1000mah gezogen bei 20A wurden die Stecker richtig warm sind natürlich auch schnell wieder abgekühlt
Welche Stecker hast du denn genutzt? Es gibt die einfachen und die besseren mit der Doppelzunge.

Ansonsten: Es ist schon klar, dass andere Stecksysteme hochstromfester sind, damit hast du natürlich vollkommen recht. Dennoch sollte man die Kirche im Dorf lassen und/oder handfeste Messungen machen, bevor man alles einfach nur in's Lächerliche zieht.

Mir persönlich sind z.B. ein paar % Verlust wurscht, wenn es dafür mit den MPX bequemer, unter den Modellen kompatibler und verpolungs- und kurzschlussicher geht. Aber ich verstehe andererseits ja auch nicht, wie man in sein Auto 300kg sinnloses Gewicht reinpacken kann - mit der Begründung, dass das ja bequemer sei. Von daher sind wir wohl d'accord ;)

v.p.
01.07.2016, 16:01
Die Steckerfrage ist so ne sache....
Nachdem ich einmal 4mm goldstecker im flug von grade auf 90grad abgewinkelt umgelötet habe, bin ich da eher vorsichtig und gebe meine bedenken auch gerne preis ;-)
Bei mir waren es 120-125A aus 3s für ca. 45sekunden im mini speeder....
Wünsche aber dennoch viel Spaß mit dem modell ;-)
Btw hab ich mir das teil aufer Prowing so ein teil angeguckt, fand die Qualität eher typisch chinesisch :-D

Gruß Max

Küstenschreck
02.07.2016, 09:59
Moin Uwe
ich hatte die Standart und so groß ist der Unterschied auch nicht wie bei Gerds Messungen zu sehen ist : http://www.elektromodellflug.de/hochstrom-st.-bu..html
obwohl ich die 35A wirklich nur kurzzeitig da drüber schicken würde

windesigns
02.07.2016, 12:51
...möchte ich die Bilderflut vom Bauberichterstatter nicht ausbremsen.
Die Formen für die Zugentlastung sind 'ne klasse Sache.
Ein extra Werbefred wäre sogar angebracht.

Mich persönlich interessieren die Verbesserungen gegenüber den Vorversionen-
ausreichende Verstärkungen an bekannten Stellen wie Rumpfübergang zur Seitenleitwerksflosse,
Tragflächenaufnahme und natürlich Sichtbarkeit am Himmel sowie visualisierte Leistung des angebotenen Antriebsets in Form eines Videos.
Weiterhin sollte nicht wieder der Vergleich zu besseren Modellen in einer völlig anderen Preiskategorie ausdiskutiert werden.
Ist ein relativ günstiger Einsteiger-Hottie und daher interressiert er mich auch.
Danke. Gruss Ralph

Küstenschreck
02.07.2016, 13:16
Videos sind zwar schön anzusehen, aber nicht Aussagekräftig, schau dir das von Staufenbiel an, ein toller Zusammenschnitt von schnellen Überflügen

windesigns
02.07.2016, 13:20
Wie schon geschrieben-man kann die Sichtbarkeit der Farben nicht erkennen, da sich der Flieger meisst vor dunklem Hintergrund befindet. Abschwung-Überflug ohne Motor wäre auch interessant... Auf die Darstellung der Performance gebe ich Nichts in einem Werbefilm.
Komme aus der Branche und weiss, wie getürkt wird;-)

maikrotex
02.07.2016, 16:36
Video bei Blauem Himmel und Sonne wird bald folgen.
Verstärkungen sind in Form von Kohlerovings seitlich durchgehend bis in die Flosse angebracht. Was die Festigkeit angeht habe ich kein bedenken.
Was genau möchtest du zu der Tragflächenbefestigung wissen?

windesigns
02.07.2016, 16:43
Super. Danke.
Sind Cfk-Bänder bis untr die TF-Befestigung eingelegt?
Verstärkung am Knick Übergang Seitenleitwerk/Rumpf?
EWD gemessen?
Bin schon ein bisschen spitz auf der 3er;-)

windesigns
03.07.2016, 18:44
Vor lauter Bäumen den Wald nicht gefunden:
Hab mir mal den Werbefilm vom V2 angesehen. Wird ja mit dem gleichen Setup offeriert.
Bis zu 260 Sachen! Wer braucht da noch Pepper?
Im Video sieht es schon so schnell aus. Errechnet komme ich mit 16,8V vollen Akkus an einer 12 er Latte auf
247 Sachen. Dann noch abwärts mit Zusatzgewicht kommt das schon hin...
Auf Strecke - horizontal? Naja, immerhin erkennt man die schlechte Sichtbarkeit des Gulf-Designs...
Wollte nur noch einmal verdeutlichen, dass mir ein real gedrehtes Vid eines Users gefallen würde.
Gruss Ralph

Küstenschreck
03.07.2016, 19:08
Naja bergab zum beschleunigen sind die Miniprops an dem Antrieb ja brauchbar,aber die Kiste muß erstmal hoch um bergab Schwung zu holen und das dauert halt.
5s - 18,5V - 15x16 schmal M28, 9062 rpm, 105 Amp. 1936 Watt, Pitchspeed 223 km/h, Eta 79,4%-8Sek. das sind Andys Messungen mit der Peggy 25/24 2800Kv und die sagen mehr als ein getürktes Video ;)

windesigns
03.07.2016, 19:23
darauf wollte ich hinaus;-)

maikrotex
06.07.2016, 02:34
Kohlerohwings sind seitlich bis unter die Tragflächenaufnahme laminiert. Genauso durchgehen seitlich im Rumpf bis in die Seitenflosse. Wirkt hinten am Übergang sehr verwindungssteif.

grüße
maiky

windesigns
07.07.2016, 11:40
Ein Richard Zoitl hat ein Video eines PNP-Hawk III hochgestellt:

https://youtu.be/le0z1Vz4fHo

Sichtbarkeit ist Ok. Die v2 waren ja wirklich nahezu unsichtbar...
Speed hatte ich so erwartet.
Empfinde ich für einen Hotliner-Einsteiger noch OK.
PS: Fläche nicht als Ersatzteil? Übel.
Gruss Ralph

SLK Graf
08.07.2016, 12:55
Moin...

Der Flieger schaut nicht schlecht aus- mich würde allerdings das max. mögliche Setup interessieren.
Staufi will ja am 21.07. beim liveunboxing etwas dazu sagen....wann der Hawk dann an die Grenze kommt muss man(n) wohl leidvoll antesten;)
Mit 4S ist ja noch alles voller Harmonie...bei 6S und entspechendem Antrieb geht es dann deutlich heftiger zur Sache :confused:

windesigns
08.07.2016, 13:01
über Antriebseinheiten gibt es schon hier:

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/160212-Hawk-F5B-Staufenbiel

Muss das hier auch nochmal rein?

Gruss Ralph

Küstenschreck
08.07.2016, 13:47
@SLK Graf
auch ein 4S Setup kann zu viel sein, wenn dann mußt du das Leistungsbezogen : in KW angeben, ich glaube schon das der Hawk mit meinem alten Pletti Setup an seine grenzen kommen kann 4S ~400A ~86m/s :D

juppspeed
14.07.2016, 13:44
Hallo

Gestern kam meine PNP Version und finde das Modell vom Preis Leistung verhältnis nicht schlecht. Wenn es klappt gehe ich nachher mal fliegen. Doch hätte ich da mal ne Frage, wieviel Timing stellt man den bei dem Regler ein es steht nirgends wieviel Pole der Motor hat.

Viele Grüße Jupp

windesigns
14.07.2016, 20:18
Hier in Gerd Gieses Bericht steht etwas von 15 Grad:

http://www.rc-network.de/forum/content.php/293-Staufenbiels-neue-X-Max-und-V-Max-Motoren

Weiss aber nicht ob es für beide Motorenrypen gilt.
Würde ihn mal übers Forum anmailen.
Bitte Bericht erstatten.
Gruss Ralph

plastikmann
15.07.2016, 11:29
Erst Ende August wieder, schade.

Gleichwertige Alternativen ?

v.p.
17.07.2016, 14:44
Habe grade gehört, dass in schwabmünchen auf der segelflugmesse ein Hotliner von Staufenbiel in der luft geplatzt ist...
War das ein Hawk III?? Hat einer von euch genauere Infos??

Gruß
Max

SLK Graf
17.07.2016, 21:35
Hallo

Gestern kam meine PNP Version und finde das Modell vom Preis Leistung verhältnis nicht schlecht. Wenn es klappt gehe ich nachher mal fliegen. Doch hätte ich da mal ne Frage, wieviel Timing stellt man den bei dem Regler ein es steht nirgends wieviel Pole der Motor hat.

Viele Grüße Jupp

Moin Jupp

Bitte berichte mal von deinem Hawk, bin gespannt was du schreibst.
Welches Setup hast du verbaut ?
Haben deine Kumpels sich auch Einen bestellt ?

lefdutti
17.07.2016, 22:11
Nabend

Ja das ist so der Hawk ist heute Vormittag im Slot von staufenbiel geplatzt.
Dieser giftgrüne geflogen von einem jungen Piloten nicht Hörensagen sondern
Selber gesehen

Grüße lefdutti

Flugass
17.07.2016, 22:36
Luca seiner 😉

v.p.
17.07.2016, 22:50
Weiß jemand was zu den gründen?
Durfte letzte woche in nen unfreiwillig geöffneten Zulu-Flügel schauen..... sollte der Hawk qualitativ ähnlich sein, wundert mich der platzer keineswegs....

maikrotex
17.07.2016, 23:31
was und wie ist es passiert?

juppspeed
18.07.2016, 08:08
Hallo

Wie ich schon geschrieben habe fliege ich die PNP Version. Am Wochenende habe ich das Teil so richtig gequält hat jetzt ca. 4 Flugstunden und mir macht das Teil richtig Spaß. Man ist in etwa 3-4 Sekunden an der Sichtgrenze und dann geht die wilde Fahrt los. Mit einer Akkuladung kann ich über 20 Minuten fliegen wohl gemerkt mit Motor raufen und im Segelflug runter. Der Hawk 3 macht schon ordentlich fahrt selbst 4 Zeitenrollen ohne Seitenruder kein Problem und was die Haltbarkeit angeht einmal im vollen speed voll gezogen dabei produziert er einen vollen Abriss und ist gleich wieder beherrschbar. Ich habe ihn laut Anleitung eingestellt und habe später lediglich Querruder Expo von 35 auf 20 reduziert. Der Oberhammer sind die Farben der Hawk leuchtet aber wie mein Kumpel mit dem Hawk 1 zur gleichen Zeit in der Luft Unterschied wie Tag und Nacht.
Also ich würde ihn sofort wieder kaufen ist einfach nur geil.

Viele Grüße Jupp

lefdutti
18.07.2016, 08:15
Servus

es war bei einem schnellen Überflug beim ziehen nach oben in Normalfluglage.
Ich hatte mit ihm (Luca) gesprochen ob dies der normale Antrieb sei er meinte nein das ist etwas spezielles,
was genau hat er nicht gesagt.
Für Staufenbiel ist das nicht so toll waren doch viele von dem Flieger sehr angetan und dann sowas.

Für mich stellt sich auch die Frage warum man beim vorfliegen so ans Limit gehen muss keine Frage jeder will wissen
wie sowas geht aber das war halt zuviel. Noch dazu auf einer Veranstaltung wo so viel los ist.

Fläche ist mittig gebrochen und so wie es aussah it das Höhenruder auch weggeflogen schade

Gruß lefdutti

v.p.
18.07.2016, 09:40
Nicht auszumalen, was da hätte passieren können.....
Verantwortungsbewusstsein sieht wirklich anders aus....

Eisvogel
18.07.2016, 12:34
Nicht auszumalen, was da hätte passieren können.....
Verantwortungsbewusstsein sieht wirklich anders aus....

Nix hätte passieren können!
Genügend Sicherheitsabstand, Flugbahn längs zum Sicherheitszaun. Null Risiko, nur Imageschaden.

Team Staufenbiel
18.07.2016, 12:49
Hallo RC-Network-Gemeinde, hallo liebe HAWK-Freunde,

am kommenden Donnerstag (21.7.) um 17 Uhr starten wir ein „Unboxing Live“, in dem wir per Live-Stream mit euch über den HAWK III REVOLUTION sprechen möchten. Welche Neuerungen gibt es? Welche alternativen Set-Ups bieten sich an? Ab wann ist der HAWK III wieder lieferbar?

Ihr könnt über YouTube per Live-Chat Fragen stellen – dafür ist ein YouTube-Account notwendig. Alternativ möchten wir euch die Möglichkeit geben, eure Fragen schon einmal hier als Kommentar zu hinterlassen.

Mehr Infos zum „Unboxing-Live“ gibt’s auch hier:
http://www.modellhobby.de/HAWK-III-Unboxing-am-21-07-2016-um-17-Uhr.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=catalog&t=38467&c=38467&p=38467

Wir würden uns freuen wenn ihr mit dabei seid.

Euer Staufenbiel Team

Küstenschreck
18.07.2016, 12:58
Moin Jupp
3-4 Sec...... solltest mal zum Augenarzt gehen ;):D

v.p.
18.07.2016, 13:02
Wenn du das so siehst, soll das wohl so sein, Erwin....
Allerdings platzen Modelle nicht immer in grader Linie zum Platz, und Verhaaren nicht zwangsläufig in dieser flugbahn ;-)
Ein paar abweichungen, und teile des modells verirren sich in die Menschenansammlungen und bumms haben wir alle wieder nen Imageschaden den wir vor der Politik ausbügeln dürfen.... und das weil nen modell offensichtlich den angepriesenen flugleistungen nicht ausreichend gewachsen ist.
Null Risiko sehe ich dort nicht.

Mit besten Grüßen

bluesky0579
18.07.2016, 13:09
Wenn du das so siehst, soll das wohl so sein, Erwin....
Allerdings platzen Modelle nicht immer in grader Linie zum Platz, und Verhaaren nicht zwangsläufig in dieser flugbahn ;-)
Ein paar abweichungen, und teile des modells verirren sich in die Menschenansammlungen und bumms haben wir alle wieder nen Imageschaden den wir vor der Politik ausbügeln dürfen.... und das weil nen modell offensichtlich den angepriesenen flugleistungen nicht ausreichend gewachsen ist.
Null Risiko sehe ich dort nicht.

Mit besten Grüßen

Man sollte mal die Kirche im Dorf lassen. Um den Vorfall wirklich zu beurteilen, muß man auch dort gewesen sein. Warst Du da und hast es gesehen? Gleiches gilt auch für das Modell. Oder kannst Du was zum Antrieb sagen und ob es vielleicht vorher schon ne leichte Beschädigung gab?

Gruß

Felix

Peter Waclahovsky
18.07.2016, 16:53
Kam gegen 10.30 Uhr gerade von der Kasse auf das Messegelände, als ich ein relativ kleines Flugmodell in ca. 25 m Höhe, von rechts nach links, mit relativ hoher Geschwindigkeit längs und nahezu horizontal zur Startbahn kommen sah (hielt es zunächst für einen F5D`ler), beim dem dann, ziemlich nahe an meinem Standort an der Bahn, nahezu zeitgleich im Motor-/Luftschraubenbereich eine "explosionsartige" Zerstörung des Vorderrumpfbereiches, einhergehend mit einem Abbruch der linken Tragfläche stattfand. Die rechte Fläche blieb bis zum Aufschlag am Rumpf. Die Hauptteile des havarierten Fliegers gingen in ein in Verlängerung Flugfeld, dem Zuschauerbereich abgewandtes Maisfeld nieder; der Rest auf die Start-/Landebahn. Daß es der neue Hawk war, erfuhr ich erst nachträglich.
Ich will hier nur meine sicherlich "subjektive" Wahrnehmung wiedergeben, bewerten sollen die Sache andere.
Möglicherweise hilft es die sensible Problematik solcher Ereignisse von der sachlichen Seite her anzugehen.
Peter Waclahovsky

maikrotex
18.07.2016, 21:04
.....angepriesenen flugleistungen nicht ausreichend gewachsen ist?????:rolleyes:
Was wurde den angepriesen und mit welchem Setup wurde denn geflogen? Denke das man mit allem übertreiben kann:)

Nichtflügler
18.07.2016, 22:04
..... nahezu zeitgleich im Motor-/Luftschraubenbereich eine "explosionsartige" Zerstörung des Vorderrumpfbereiches, einhergehend mit einem Abbruch der linken Tragfläche stattfand....

Das hört sich aber eher wie eine beim Einschalten geplatzte Luftschraube an mit dem entsprechenden Folgeschaden. Muß also nicht unbedingt am Flieger gelegen haben. :cry:

plastikmann
18.07.2016, 22:26
Geurteilt ist immer schnell...
Ging vor Jahren den Vmax-Evo auch so. Soweit ich weiss fliegen meine heute immer noch mit Dunst drin.

Da zweifel ich beim H3 jetzt auch nicht dran dass es wie die Vorgänger ein netter Spasshotliner sein wird.

Küstenschreck
18.07.2016, 22:43
Würde auch sagen, lasst mal die Kirche im Dorf, ein abgerissener Prop, was durchaus die Ursache sein kann, hat schon die stabilsten Modelle zerissen

SLK Graf
19.07.2016, 06:40
Max, ggf. kauf ich mir den Hawk 3 und wenn er bis zum nächsten Speedtreffen in Bad Wünnenberg hält, jagen wir den Mal durch die Messstrecke ;)
Ich stecke eine Bind-Verlängerung mit an- dann kannst du den auch mal fliegen :)
Mal abwarten was Staufenbiel beim Unboxing zeigt und zum möglichen Powerantrieb sagt.
Warum/Wieso der Hawk auf der Messe abstürzte ist zwar unklar- dennoch leider ein Imageschaden entstanden, den man sicher auch mit der Empfehlung von max. Antrieben ausmerzen kann, sollte es an einem Setup mit zuviel Power gelegen haben.
Der Staufi Flugtag kommt ja noch- definitiv wird da ein/oder mehrere Hawk zu sehen sein- wenn er mich da überzeugt, werde ich mir wohl auch einen zulegen wollen.

paramatz
19.07.2016, 12:49
Hab ihn in Fiss mit Originalsetup und in Schwabmünchen mit Starrluftschraube fliegen sehen. Ein Ablasser aus über 200 Meter und sehr engem Abfangen hat er in Fiss locker überstanden. Auch in Schwabmünchen am Samstag wurde sehr hart mit ihm geflogen.
Das Setup war 5 Zellen und sauschnell. Das Seriensetup mit 4 Zellen ist für einen Serienflieger schon sehr gut. Ich und meine Kollegen waren sehr begeistert von dem Teil und der Pilot in Fiss mit ddm ich mich unterhalten habe ist ihn genau wie vom Hersteller angegeben geflogen. Flugzeiten und Flugleistungen waren sehr beeindruckend.

Gruß Martin

Team Staufenbiel
21.07.2016, 21:38
Hallo liebe Hawk-Freunde,

heute fand unsere allererste Live-Streaming-Show "UNBOXING LIVE" auf YouTube statt. Thema war der HAWK III REVOLUTION. Wir haben die Neuheiten und Besonderheiten des Hotliners erklärt, sind auf alternative Setups eingegangen und haben Eure via Live-Chat gestellten Fragen beantwortet.

1635001

Leider hat es bei der Übertragung ein paar Komplikationen gegeben. Wer's also verpasst hat kann sich das Video hier nochmal anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=Z2CVVAzxE_E (https://www.youtube.com/watch?v=Z2CVVAzxE_E)

Euer Staufenbiel Team

SLK Graf
21.07.2016, 23:40
Moin...

Habt ihr gut hinbekommen- Stephan etwas besser, Holger etwas zu aufgesetzt.
Mein Tipp: macht lieber Reviews, live ist sowas enorm schwierig und es bedarf Talent und Übung sowas perfekt zu machen !
-
Der Hawk 3 gefällt, den schaue ich mir auf der Flugshow live gern an.
Der Durchschnittsmodellflieger wird damit sicher Spass haben !

Soulslotter
23.07.2016, 14:55
Muss ja auch nicht immer alles perfekt sein. War doch mal was anderes. Hat wohl von beiden keiner den Anspruch auf einen Oscar.
Aber eigentlich wollte ich fragen welchen Lochkreis der Motorspant hat. Sind das 4x25?

55AMG
24.07.2016, 20:47
Mir hat es auch gut gefallen, besonders die Info das der Mini Hawk auch neu aufgelegt wird da bin ich sehr gespannt drauf.
Gruß Carsten

Christoph Eicker
25.07.2016, 23:22
Guten Abend zusammen,

das unboxing hat mir auch gut gefallen, gut gemacht Team Staufenbiel! Ich möchte die Spekulationen um den geplatzten Hawk nicht noch weiter anheizen, nur klingt der Vorfall für mich irgendwie nach dem Motorspant.
Der passt aus meiner Sicht mit seinen nur 1,5 mm und dann auch nur von vorne eingeharzt, nicht zum Modell und zur angestrebten Leistung. :rolleyes:

Dem würde ich auf Dauer noch nicht mal das Standard Setup zutrauen. Nach einem Gespräch mit A. Reisenauer habe ich für meine Peggy Pepper (2800 kv) den Spant gegen einen 3 mm starken, ausgetauscht.

Nach dem ersten kurzen Probelauf an 4S weiß ich warum..... :eek: Was das kleine Biest da an Leistung auf den Prop wuchtet, ist schon verblüffend. :D

Bin schon sehr gespannt auf den Erstflug und möchte jedem raten, mal über den Spant nachzudenken, besonders wenn da mehr Leistung als das Standard Setup in den Hawk soll.

Gruß und einen schönen Abend,

Christoph

e-yello
26.07.2016, 00:29
Ja nee,is Klar.......

Raider war eigentlich immer schon Mist ..Toll dass es jetzt Twix gibt....


Yello

Eisvogel
26.07.2016, 07:19
Ja nee,is Klar.......

Raider war eigentlich immer schon Mist ..Toll dass es jetzt Twix gibt...

Wenn du Twix mit ner hausgemachten Torte vergleichst, ja dann hast du Recht.

Ansonsten ist der Hawk ein sehr günstiger, für den Preis sehr guter Spaßhotti. Da handlaminiert kanns immer mal einen zerreißen, so wie es bei den 4x so teuren neuesten Wettbewerbsmodellen auch ab und zu vorkommt.

UweHD
26.07.2016, 09:15
Die Diskussion um den Staufenbiel Hawk läuft immer in die gleiche Richtung. Kaum erwähnt jemand, dass der Hawk ein knackiger, flotter, nicht zu teurer Golf Gti ist, der mit den 220 Serien-PS auf Landstraße und Autobahn gleichermaßen Spaß machen kann, speziell im Verhältnis zum 75PS Polo, den man zuvor zu fahren pflegte.
Und schon kommt jemand daher, der sagt dass man ohne Doppelturbolader auf dem C62 AMG auf der Autobahn nur ein rollendes Hindernis darstellt. Und dass so ein 6,2 Liter Motor eigentlich kaum noch in den Golf zu quetschen ist, u.a. weil der Motorträger bei dem Drehmoment spätestens dann schlappmacht, wenn der nachträglich draufgefummelte Doppelturbolader einsetzt. Von daher solle man statt zum Golf lieber gleich zum AMG greifen.

Merkt ihr was?

SLK Graf
27.07.2016, 18:23
Moin Uwe

Jepp, gemerkt, es gibt keinen 62 AMG, sondern einen 63 AMG;)

Nichtflügler
27.07.2016, 19:00
Moin Uwe

Jepp, gemerkt, es gibt keinen 62 AMG, sondern einen 63 AMG;)

Ja, das ist das, was wir unbedingt wissen wollten! Das bringt uns weiter

meint
der Nichtflügler

e-yello
27.07.2016, 19:45
Ja, das ist das, was wir unbedingt wissen wollten! Das bringt uns weiter


Ok Nichtfluegeler...
Hast du dann aber jetzt wirklich alles was du unbedingt wissen wolltest beim Unboxing erfahren?

Bringt es uns denn wirklich soo viel weiter zu wissen dass Raider nun Twix heisst und jetzt Landekufe und nen Roving hat...sonst aber dasselbe in Gruen ist??






;)


Yello

plastikmann
27.07.2016, 21:02
... und pnp nich vergessen...
Durchaus n attraktiver Aspekt

e-yello
27.07.2016, 21:07
... und pnp nich vergessen...
Durchaus n attraktiver Aspekt


Attraktiv......Hmmm...



Raider gibts dann schon vorgekaut...nennt man jetzt Twix shake.......spart halt Arbeit....;)





1637897






Yello

plastikmann
27.07.2016, 21:40
Du bist schräg drauf irgendwie

Küstenschreck
27.07.2016, 21:43
1637914 1637914 1637914 :D

e-yello
27.07.2016, 21:44
schräg drauf i


nix was man mit 3 Lagen Tesa an der Nasenleiste nicht richten koennte....;)


Yello

plastikmann
27.07.2016, 21:47
Mangels Alternative kuck ich mirn halt an.... ich mag Twix.

NoNitro
27.07.2016, 22:28
@ Yello,
servus, war das nicht die Endleiste?.... :cool:

Gruß Klaus

e-yello
27.07.2016, 22:32
@ Yello,
servus, war das nicht die Endleiste?.... :cool:



Kaum zeigt man mal vorne Kante kriegt man von hinten wieder eins auf die Endleiste....


:D

Yello

UweHD
27.07.2016, 23:06
Moin Uwe

Jepp, gemerkt, es gibt keinen 62 AMG, sondern einen 63 AMG;)
..verflixt, erwischt :D

DBDTG
29.07.2016, 13:13
So, vielleicht mal wieder zum Flieger.
Habe heute eine Flächentasche und Ohren für das Höhenruder von Maho bekommen und muß sagen-nicht vergleichbar mit den Aufschubteilen von SB.
Erstmal ist es ne komplette Tasche mit Reissverschluss(wo auch HH reingeht)
Dann ist ein Griff daran, zum aufhängen und vernünftig tragen.
Soll atmungsaktiv sein-wenn die Fuhre beim letzten Flug mit ein wenig Luftfeuchtigkeit eingepackt wurde, bzw. Reissverschluss kann dann auf bleiben.
Die Einschieberei hat mir nicht gefallen, gerade auch weil der Hawk Ohren hat.
Meine Fläche hängt bei mir im Auto am Anzugsaufhänger;)
Auch preislich mit 59€ scheint mir das OK für den Aufwand der Herstellung.

Gruß Dbdtg

Und nein-ich bekomme keine Taschen umsonst weil ich hier rumsülze:D

maikrotex
01.08.2016, 03:09
Hier mal ein video vom Erstflug. Bin begeistert und freue mich auf die nächsten Flüge.


https://www.youtube.com/watch?v=EhxY5f8EEiU

NoNitro
01.08.2016, 16:35
Absolut der Oberhammer...
Sofort zu den F3S- WR. Versuchen anmelden- der Platz auf dem Treppchen ist dir sicher :D

was man mit der Bildgeschwindigkeit alles machen kann...

Könnt mir aber in den Hintern beißen mehrere 100€ in einen Antrieb investiert zu haben wenn dieser Kongmotor so eine Überpower hat...

@ Yello: jetzt hat es dir doch auch die Sprache verschlagen :):)

Gruß Klaus

Eisvogel
01.08.2016, 17:07
was man mit der Bildgeschwindigkeit alles machen kann...

schaut doch ziemlich real aus, die Bildgeschwindigkeit (glaub ich). Ist nur geschickt gefilmt und die Musik läßts noch schneller erscheinen.
Alles in allem: ein toller, günstiger Spaßhotti!

corruba
01.08.2016, 19:39
Ist das die PNP Version?

e-yello
01.08.2016, 20:31
@ Yello: jetzt hat es dir doch auch die Sprache verschlagen :):)


Nein, hat es nicht.....Hockenheim...

Klaus,ich bin erleichtert dass ich nicht der Einzige bin der hier die Performance eher in der Nach- als in der Vorbereitung sieht......

Man vergleiche nur die Drehzahlfrequenz die man manchmal uinter der Musik hoert.......


Schade halt.... manche geben sich echt Muehe mit Logging und echten Daten und andere druecken einfach nur Fast-forward und dann ab ins Youtube...


Der Flieger hat das definitiv nicht verdient..........



aber egal...

Yello

maikrotex
02.08.2016, 14:12
Nein, hat es nicht.....Hockenheim...

Klaus,ich bin erleichtert dass ich nicht der Einzige bin der hier die Performance eher in der Nach- als in der Vorbereitung sieht......

Man vergleiche nur die Drehzahlfrequenz die man manchmal uinter der Musik hoert.......


Schade halt.... manche geben sich echt Muehe mit Logging und echten Daten und andere druecken einfach nur Fast-forward und dann ab ins Youtube...


Der Flieger hat das definitiv nicht verdient..........



aber egal...


Yello



Wenn ich sowas lese:rolleyes:....Keine Ahnung von der Materie aber mal was in den Raum gestellt das dann jede menge andere User lesen und nen falschen Eindruck bekommen.
Wenn du dich auskennen würdest ist so ein Video net mal schnell ins youtube gestellt und bei meinen Videos wird auch nix am timing gedreht.

Für alle Möchtegern und Besserwisser machen wir einen Termin wo ich den kleinen vor euren Augen fliege.

Jetzt könnt ihr weiter spekulieren....

Holger Lambertus
02.08.2016, 16:49
Hiess denn nicht das Twix, das dann plötzlich Raider war, und sich nun auf der rechten Seite rotgeschämt hat, vorher Evolution/Rippmax oder Wilco/topmodelz/jsp, oder zwischenzetlich noch Graupner/Speed, etc... und haben die denn dort auch den linksdrehenden Caramelschwenker, und vor allem auch so tolles Klebeband ?
Alles irgendwie sehr verwirrend :rolleyes:

maikrotex
02.08.2016, 17:27
Ist das die PNP Version?


Staufenbiel bietet dieses Setup als Hotliner version an mit einem Diamond X-Max x36 L800 und der 13x10 Luftschraube.

maikrotex
02.08.2016, 17:41
Hiess denn nicht das Twix, das dann plötzlich Raider war, und sich nun auf der rechten Seite rotgeschämt hat, vorher Evolution/Rippmax oder Wilco/topmodelz/jsp, oder zwischenzetlich noch Graupner/Speed, etc... und haben die denn dort auch den linksdrehenden Caramelschwenker, und vor allem auch so tolles Klebeband ?
Alles irgendwie sehr verwirrend :rolleyes:

Was ist daran verwirrend? Wenn du für eine Neuentwicklung gerne tief in die Tasche greifst kannst du auch auf aktuellere Hotliner zugreifen:)
Für andere die auf den Preis schauen sind eben verbesserte oder optimierte schonmal da gewesene Flieger die richtige Wahl.
Geht lieber Fliegen und habt Spaß am Hobby.:D

NoNitro
02.08.2016, 17:57
Jetzt könnt ihr weiter spekulieren....

Ich möchte mal spekulieren:

4 S- 45 A-650 Watt -848 Kv -- den Rest kann sich jeder selbst denken...

maikrotex
02.08.2016, 19:14
Jetzt könnt ihr weiter spekulieren....

Ich möchte mal spekulieren:

4 S- 45 A-650 Watt -848 Kv -- den Rest kann sich jeder selbst denken...


Dann spekuliere mal mit meinem gemessenem Strom mit Spitze 91 Ampere und Konstant im Stand 82 Ampere. Vielleicht bringt das bisschen Licht ins Dunkel:)
Deine Werte sind mit einer 14x6 ich fliege eine 13x10.

e-yello
02.08.2016, 22:06
Naja Maik,


Natuelich spekuliere ich, allerdings auf einer,so glaube ich, halbwegs fundierten Basis..



Die 13x10 hat meines Wissens N100 ca 4350 mit 32mm Mittelstueck, daraus ergibt sich fuer deine Eingangsleistung von ca 1150Watt (14V x 82 A) bei Eta 75% eine Drehzahl von ca 8750 Umdrehungen.
Oder Im Klartext ..der Prop braucht fuer etwas ueber 8700 Umdrehungen ca 860 Watt Wellenleistung..das ist dann eigentlich egal was da fuer ein Motor dranhaengt...

Die Eingangsleistung mag dann mit verschiedenen Antrieben variieren,bei dem genannten gekapselten AL wuerd ich 75% bei dieser Last als Kompliment akzeptieren;)

Soweit nachvollziehbar und akzeptabel? ...oder lieg ich komplett falsch?
(Uebrigens, bemueht nicht Drivecalc ,dort wirds noch bitterer..)

Nur hat der Prop bei ebendieser Drehzahl einen Fortschrittsgrad oder Pitchspeed oder Strahlgeschwindigkeit von 37m/s oder 133,35km/h, nicht mehr und nicht weniger.....
Unter Speedern gilt die Faustregel dass Fluggeschwindigkeit ca 0,8 x Pitchspeed ist... +- nbisschen....
Da Speeder aber auch wohl deutlich schneller und 13x10 Props alles andere als Speedprops sind rechnen wir mal wohlwollend mit voellig ausgedrehtem Motor, also Leerlaufdrehzahl mal "fast" Leerlaufspannung 3,9V.....
und kommen zum eigentlich absurd optimistischen Ergebnis von ca 13000 Umdrehungen und knapp 200 Km/h aber da der Prop jetzt ja bremst sollten wir den Schlupffaktor durchaus mit 0,8 ansetzen....

.....Und kommen dann eben zum Ergebnis von ca 44 m/s oder 160 Km/h als optimistisch angesetzte maximal horizontale Fluggeschwindigkeit unter Last ...+- 10 Km/h ......
......etwaige Berechnungsungenauigkeiten duerft ihr mir gerne unter die Nase reiben ..insbesondere waere es mir eine Ehre von Holger diesbezueglich zurechtgewiesen zu werden.....;)


Das ist eben die Liga in der der Stauffi Antrieb spielt und jedem bleibt es selbst ueberlassen das Video entsprechend einzuordnen......


Gruss
Yello

shoggun
02.08.2016, 22:21
Ich bringe dein Geschwafel mal auf den Punkt:

Du bezeichnest jemanden als Lügner und zwar Aufgrund deiner groben Schätzung der Fluggeschwindigkeit, und deines Unvermögen die Fluggeschwindigkeit im Video einzuschätzen?

Und das, obwohl überhaupt kein Grund dazu besteht die Geschwindigkeit im Video in irgend einer Weise zu manipulieren? Wieso auch? Wer hätte was davon?

e-yello
02.08.2016, 22:41
Shoggun, ich bin sicher dass du ueber dein Vermoegen meine ehrlichen und meineserachtens begruendeten Zweifel vernichtend zu urteilen den ein oder anderen gruenen Daumen ernten wirst....
Dein Unvermoegen meiner Ausfuehrungen zu folgen wird derweil wohl ungeahndet bleiben.....

Und das hat dich noch nicht mal einen kleinen Moment Nachdenken und keinerlei Antriebstechnisches Verstaendnis gekostet!!!!;);):D


Und ich bin mir sicher dass ich fuer meine Berechnung , die auf harten Fakten und langjaehriger Erfahrung basiert und durchaus nicht unaufwaendig war...dagegen weitestgehend nur rote Daumen ernte.....

......Die dann jeweils wiederum mit minimalstem, dem Deinen entsprechenden, Aufwand gesetzt werden........:rolleyes:


Willkommen in der niveauvollen kontroversen Diskussionkultur......


Shoggun,Maikrotex....
Ich kenn euch nicht.. wo wart ihr bei den Hotlinerdiskussionen der letzten Jahre?


Sind die Hotlineraktiven jetzt wirklich alle PNP?


Yello

Corny1983
02.08.2016, 23:45
Hallo...


Denke dem ist nix hinzuzufügen.

Gruß

e-yello
02.08.2016, 23:57
Kindergarten

Christian,

Ich denke du triffst das recht gut... noch nicht rechnen koennen aber Spongebob is real weil im Fernsehen ....

sons noch was konstruktives..? was mit Hotlinern oder so??


Yello

Eisvogel
03.08.2016, 00:09
kommen zum eigentlich absurd optimistischen Ergebnis von ca 13000 Umdrehungen und knapp 200 Km/h aber da der Prop jetzt ja bremst sollten wir den Schlupffaktor durchaus mit 0,8 ansetzen....

.....Und kommen dann eben zum Ergebnis von ca 44 m/s oder 160 Km/h als optimistisch angesetzte maximal horizontale Fluggeschwindigkeit unter Last ...+- 10 Km/h .....

Dieser 0,8 Faktor ist bei Speedern mit weit über 400 km/h und im Verhältnis relativ kleinen Props zutreffend.
Ob das auch bei "langsamen" 200 km/h und damit wesentlich weniger Widerstand, die ich hier für realistisch halte, auch zutreffend ist bezweifle ich. Nächster Punkt ist der Prop. Da dieser keine gerade Platte ist, sondern profiliert kanns durchaus möglich sein, daß er nicht nur mit dem errechneten Fortschrittsgrad vorwärts marschiert, sondern durch den vom Profil erzeugten Auftrieb noch etwas zulegt.

Wenn ich mich richtig zurückerinnere, dann hatten wir vor gut 25 Jahren bei den 27Zellern (der Hawk ist einer dieser "Youngtimer") mit ca. 2kw Eingangsleistung, 1,9kg Kampfgewicht und sehr schmalen Props ca. 300 km/h auf der Geraden. Da erscheinen mir die knapp 200 km/h schon realistisch und so hab ich auch die Geschwindigkeit im Video eingeschätzt. Kleines Modell (im Verhältnis zu den aktuellen F5Blern) kurze gerade Flüge, harte Richtungswechsel, nah an der Kamera, aggressive Musik, dann schauts halt spektakulär aus. Allein wenn man den Ton ausmacht wirkts schon nicht mehr so schnell.

Ich bleib dabei, ein toller, konkurrenzlos günstiger Spaßhotti. :cool:

shoggun
03.08.2016, 00:11
Shoggun,Maikrotex....
Ich kenn euch nicht.. wo wart ihr bei den Hotlinerdiskussionen der letzten Jahre?


Sind die Hotlineraktiven jetzt wirklich alle PNP?


Wieso muss man sich an den Hotlinerdiskussionen beteiligen um die Flugleistungen eines günstigen ARF Modells beurteilen zu können?
Ist es wirklich undenkbar für dich, dass man auch ohne hochgezüchteten Antrieb Spass haben kann?
Das Video beweist es doch ganz offensichtlich, doch statt dich darüber zu freuen wird die Echtheit angezweifelt?

maikrotex
03.08.2016, 00:14
Mir ist es eigentlich egal was bei ner Rechnung rauskommt denn ich habe den Geflogen und hab auch das Video geschnitten. Wer also meint das ich da was an der Geschwindigkeit gedreht habe hat schlichtweg keine Ahnung:)
Hab den Hawk als Spaßgerät gekauft und bin kein Hotlinerexperte sondern zähle eher den Hangflug zu meinen Vorlieben.
Gerade e-Yello ist ja der Pro der sowas gleich sieht ob da was manipuliert wurde.:rolleyes:
Meld mich wenn ich sinnvolle Loggs habe und lass mal die Profis hier weiterschreiben;)

Grüße
maiky

maikrotex
03.08.2016, 00:23
Shoggun, ich bin sicher dass du ueber dein Vermoegen meine ehrlichen und meineserachtens begruendeten Zweifel vernichtend zu urteilen den ein oder anderen gruenen Daumen ernten wirst....
Dein Unvermoegen meiner Ausfuehrungen zu folgen wird derweil wohl ungeahndet bleiben.....

Und das hat dich noch nicht mal einen kleinen Moment Nachdenken und keinerlei Antriebstechnisches Verstaendnis gekostet!!!!;);):D


Und ich bin mir sicher dass ich fuer meine Berechnung , die auf harten Fakten und langjaehriger Erfahrung basiert und durchaus nicht unaufwaendig war...dagegen weitestgehend nur rote Daumen ernte.....

......Die dann jeweils wiederum mit minimalstem, dem Deinen entsprechenden, Aufwand gesetzt werden........:rolleyes:


Willkommen in der niveauvollen kontroversen Diskussionkultur......


Shoggun,Maikrotex....
Ich kenn euch nicht.. wo wart ihr bei den Hotlinerdiskussionen der letzten Jahre?


Sind die Hotlineraktiven jetzt wirklich alle PNP?


Yello


Kann dir sagen wo ich war:) war fliegen was ich täglich mache.
Hier schreibe ich nur um anderen mit realen Videos oder Bildern behilflich zu sein ob ein Flieger für manche in Frage kommt oder nicht.
Für mich ist der Antrieb genial und auch klar das das kein Dauergas Antrieb ist wo ich auch darauf hingewiesen wurde.

e-yello
03.08.2016, 00:31
Naja, gut..
Dass lassen wirs halt......
Jeder darf Rumhungern wie er will:D


Yello

Holger Lambertus
03.08.2016, 09:28
Yello, ich finde Deinen Ansatz schon reichlich optimitisch. Rechnerisch komme ich eher auf 135-140km Vpitch (im Stand)
Nu ist es so das ein Speedmodell genau umgekehrt, den Motor macht man beim Hotti noch oben an(meistens), beim Speeder nach unten,(auch meistens;)) der Speeder dreht darum noch etwas mehr auf.
Wieviel ein Motor aufdreht, liegt ja nun an der Motorelastizität, elastischer Innenläufer, oder drehzahlsteifer Ausenläufer, hochohmige oder niederohmige Wicklung, u.s.w.
Theoretisch hyper-Elastischer Motor; Strom bleibt konstant, Drehzahl variiert.
Theoretisch hyper-Drehzahlsteifer Motor; Drehzahl bleibt konstant, Strom variiert.
Bei diesem Antrieb denke ich Pi X Daumen X Fensterkreuz (thx an v.p. für diese völlig neue Darstellugsmöglichkeit:D), das aufdrehen kompensiert etwa den Schlupf, so das da im Flug weder allzuviel dazukommt, oder abgezogen werden müsste, mehr als +-10% werden das nicht sein.

Jeh nach Wettbewerbsklasse kann man damit auch schön spielen, beim Pylon kann sich die Drehahl schön an die Geschwindigkeit mit einem elastischem Antrieb anpassen, bei dem Regelwerk der Club-Pylons, und bei Kunsflug-Helis sowieso kann der Motor gar nicht drehzahlsteif genug sein (hier sogar höhere Prio als der Motor-eta !!), beim Hotti jeh nach Veranlagung, ob Show oder Wettbewerb (brutal oder Engergie-limit), u.s.w.

Zu dem Video. das sieht gerade vor so einem Wolkenhimmel manchmal sehr brutal aus. Ich habe auch so eines: http://lambertus.info/xxsaxi2212_12.wmv
Das ist ein LiftOff xxs mit einem Axi 2212/12 und 4s mit ca. 25A. Mit ner vor 10Jahren zeitgemässem Cam aufgenommen, und im Windows Moviemaker in WMV gewandelt, sonst nix drann gemacht.
Das Nachfolgemodell, ein TurnLeft (fast dasselbe) mit etwas beserem Antrieb, der auch sichtlich schneller war, flog im Jahr drauf auf der FAI-Messanlage 185km/h.

Ich hatte selber einen Hawk (in Gelb) und nun einen Orginalen Ripmaxx-Evolution, nur ca. 1,2KW Eingangsleistung auf einer 14,5x14, den nehme ich derzeit als Lehrer/Schüler Modell um Querruder zu trainieren, bei dem geringem Gewicht, mit ca. 1,1Kg läuft der natürlich nicht, macht aber trotzdem Spaß.
Der "gelbe" ist nun bei einem Vereinskollegen, aher ähnlicher 4s Antrieb, der geht auch aus der Hand senkrecht weg. Beide sehen "real" bei weitem nicht so fies aus, wie das Video. Sind halt schöne Alltagsmodelle.

Zum heizen nehme ich meine "Omi", die habe ich mal aus der Börse für 70€ geschossen (inkl blauer Volzservos:D), ist ein alter F5F Hotti, Kevlar Rumpf, Voll-CFK/Rohacell-Fläche, mit wilden 90er bunten Blubber-Zahnbürsten-Airbrush und Igittigitt-V-Leitwerk in Klogrün, also wirklich hässlich das Modell. Darum wollte es wohl da niemand haben, weil nicht Bling-Bling, und die "inneren Werte" nicht beschrieben waren.
Omi wiegt leer sagenhafte 440g bei 1,9m Spannweite. Da sind jetzt ca. 2,4KW auf einer 14,5x14 drinn bei gerade mal 1030g Abfluggewicht. Omi fliegt damit richtig gut, rennt sogar trotz des geringen Gewichtes ordentlich. Allerdings, an der Stelle, wo ich beim Hawk so langsam an Landeanflug denke, setzt Omi nochmal zum Rollenkreis an weil, Omi kann recht schnell, aber auch mal sehr langsam.

1641107

apocalypsedude
03.08.2016, 10:29
Mal eine andere Frage.

Der Dymond X-Max X36-L800, der in der PNP Version des Hawk drin ist, ist mit max. 45 Ampere und 650 Watt gelistet.
Wenn ich eine Berechnung mit 13x10 Prop und 4S anstelle, dann liege ich weit überhalb dieser Werte.
Wie passt das zusammen? Logisch, es sind immer nur kurzzeitige Belastungen aber knapp 60 Ampere und 811 Watt (lt. ecalc) sind schon weit drüber. Wirkungsgrad lt. dieser Berechnung bei 62%.

Kann man den Motor wirklich so weit über dem Limit betreiben?

Holger Lambertus
03.08.2016, 10:45
Moin apocalypsedude
Motor ist im Drivecalc hinterlegt, Daten sind seriös (vom Gerd vermessen)

Da keine 13x10 drinn ist, habe ich die schnellere 13x11 am 42er Mittelstück genommen, am Dymond 2500er Akku 4s
8002rpm
13,08V
66,2A
Pin 865,5W
Pw 601,6W
Vopt 112km/h
Vpitch 134km/h
eta 69,5%

Kurzzeiteitig (im Hotlinerbetrieb) sollte der diese Leistung abkönnen, die 45A sind vermutlich Dauerbetrieb.
Das sind 264Watt Verlustleistung, also etwa 5x50W Glühbirnen, diese Wärme ist ja schnell wieder weg.

(Wer im Drivecalc mit dem Motor rechnen möchte, und über die Stromgrenze stolpert:
Bearbeiten > Motor
Es öffnet sich ein Fenster, dort den Motor anwählen.
Imax(A) von 45 auf 90 ändern.
Die Änderung im Anmerkungsfeld notieren, das eigentlich 45A
speichern, und das Extra Fenster wieder schliesen)
Nun lässt sich der Antrieb auch mit den höheren Strömen bearbeiten)



Vpitch und Kurve auf Strom:
1641136


Vopt und Kurve auf Leistung
1641137

UweHD
03.08.2016, 11:21
...Der Dymond X-Max X36-L800, der in der PNP Version des Hawk drin ist, ist mit max. 45 Ampere und 650 Watt gelistet.
Wenn ich eine Berechnung mit 13x10 Prop und 4S anstelle, dann liege ich weit überhalb dieser Werte.
Wie passt das zusammen?
Im kurzen Hotlinerbetrieb ist Überlast normal.
Ich fliege schon seit einigen Jahren den alten Hawk mit dem damaligen Staufenbiel-Direktantrieb mit ähnlicher Überlast. Kein Problem.

juppspeed
03.08.2016, 20:12
Also der PNP mit 12x8 zieht 62 Ampere und nicht 45. Und mit 12x11 über 80 Ampere und ist kein bißchen schneller.

Eisvogel
03.08.2016, 20:50
Also der PNP mit 12x8 zieht 62 Ampere und nicht 45. Und mit 12x11 über 80 Ampere und ist kein bißchen schneller.

Mit der 12x11 wird er wohl überlastet sein. Der Wirkungsgrad sinkt, statt Leistung an den Prop wird nur noch Wärme produziert und der Hitzetod naht!

Lieber mal die 10x12 oder die 11x10 probieren.

Holger Lambertus
04.08.2016, 10:10
Damit es keine Verwechslung gibt
Es gibt diesen Motor mit zwei unterschiedlichen Drehzahlen (mit PNP kann ich nix anfangen)
Dymond X-Max X36-L800
Dymond X-Max X36-L1000



Der -1000:
1641595
1641593

maikrotex
06.08.2016, 01:57
Hier mal ein Log vom heutigen Flug.

1642432

Holger Lambertus
06.08.2016, 07:00
Moin Maik
Dein Sensor låuft negativ (minusleistung), wenn es SM ist, kann man den im Menue drehen.
Magst du auch mal die Hoehe und Drehzahl dazupacken, das Vario ausblenden.
Sonst sagt das nichts aus, auser das es bunt ist

Barometrisches Messen bedeutet Luftdruck im Rumpf messen.
Dieser steigt durch geringe flughoehe athmosphärisch, sowie durch Fluggeschwindigkeit im Rumpf,
und faellt entsprechend bei grosser Flughoehe und geringer Fluggeschwindigkeit. Letztlich wird ein Mischmasch aus Geschwindigkeit und Hoehe gemessen.

Das Vario dient um mit Thermikseglern Aufwinde aufzuspueren, dafuer ist das klasse,

Wenn ich aber mit einem sehr schnellem Modell ansteche, und in 10m über den platz fliege, dabei zeigt mein Unisens bis zu 50m unter der Grasnarbe an, baue ich Fahrt ab, zeigt es die 10m richtig an. Das Vario gibt in diesem Moment 60m steigen im zeitraum x aus. Fuer Steiggeschwindigkeit braucht es einen einen Staudrucksensor bei schnellen Modellen. (Meine OMI steigt nach Unisens Vario >100m/s, ist natuerlich Unsinn, das waeren 360km/h)

Küstenschreck
06.08.2016, 09:00
Moin Holger
wenn der Druck im Rumpf bei zunehmender Geschwindigkeit steigt hast du zwar eine gute Belüftung aber schlechte Entlüftung, dadurch wird der Motor schlecht gekühlt ;)

Eisvogel
06.08.2016, 10:26
Hier mal ein Log vom heutigen Flug.

Mal ganz ehrlich: Für was ist ein Logger im Hawk gut?
Mit dem Modell wird man keine Wettbewerbe mehr gewinnen, also ist es egal ob man mit 29 oder 30 m/sek steigt und ob er 168 oder 171 km/h schnell ist. Wem der Staufi-Antrieb zu müde ist, der steckt ne Peggy rein, dann geht's wesentlich flotter und auch hier gilt, mit nem Logger kann man höchstens ne Feinabstimmung machen, die kein Mensch ohne Wettbewerbsambitionen braucht.

Wenn man das Staurohr falsch einbaut, und/oder den Logger nicht nullt, dann bekommt man Mondwerte und verrennt sich mit der Abstimmung total.

Daten und ne Grundabstimmung zu fast allen Antrieben gibt's bei Drive-Calc und/oder von den Motorenherstellern/-Händlern. Motor- und Reglertemperatur nach dem Flug messen (Finger oder Infrarot-Thermometer) ist wichtiger. Hiermit erkennt man ob ein Antrieb überlastet ist, am Log nicht.

Wer ohne Logger keinen Spaß am Hawk hat, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Wer nur fliegt um Superlogs zu posten, der sollte zum GPS greifen, da werden dann auch mal 400 km/h oder mehr angezeigt:rolleyes:

maikrotex
06.08.2016, 13:31
Denke das es ein guter Anhaltspunkt ist wenn ich senkrecht steige. SO kann man sich doch wenigstens ungefähr ein Bild machen. Vorausgesetzt man kann was mit m/s anfangen und hat evtl vergleiche.
Die Stromrichtung war anschlussbedingt via Adapter falsch rum aber nutze das Unisense sonst nicht in dem Hawk von daher war es ok:) Drehzahl habe ich nicht angeschlossen, sorry das eine Kabel muss bei meinen Seglern als erstes weichen.

Denke das zwischen 20-30 m/s steigen sehr realistisch sind. oder?

F3K-Thermikschleicher
06.08.2016, 18:28
Hallo

Kann man denHAWK III REVOLUTION als PNP Version kaufen, wenn man noch keine Erfahrung mit solchen F5B Hotlinern hat, oder sind die von Haus aus eingebauten Komponenten das Geld nicht wert?

Wäre für ein paar Infos von euch Experten dankbar!

maikrotex
06.08.2016, 20:51
Was hat der Wert der Komponenten mit Anfängertauglich zu tun?

holgers64
07.08.2016, 09:15
Mit "Wert" war wohl nicht der monetäre Wert gemeint, sondern eher die Frage "taugen die Komponten etwas". Die PNP Dymond Produkte sind doch nicht per se schlecht. Auch wenn es hier in den Hawk III Threads zwischen Billig-Antrieb, PNP-Antrieb und "Raketen"-Antrieb ständig aufgeregt hin und her geht, mit dem PNP Antrieb kommst du zügig rauf und kannst mit de typischen Hawk-Pfeifen die Höhe wieder abturnen. Der H III ist doch als Einsteiger-Hotti konzipiert und da gehört eben der PNP Antrieb aus der "Mittelklasse" dazu.

Gruß, H

Corny1983
07.08.2016, 09:49
Hey,

da stimme ich den holgers64 zu.

Wenn man die anderen Hawk Threads verfolgt hat, geht es am ende eh nur um den Antrieb. Wenn der Hawk dann bei Mach1 in der Luft zerbröselt sind alle entsetzt :D .
Ich glaube das es für den Einstieg in eine solche Klasse kein besseres Modell gibt.

Grüße

F3K-Thermikschleicher
10.08.2016, 06:28
Was hat der Wert der Komponenten mit Anfängertauglich zu tun?

Hallo maikrotex

Fliegst du den Hawk3 in der PNP Version?
Denke die Motorleistung ist mehr als ausreichend für mich. Würde mir dann gleich einen stärkeren Regler dazu nehmen, damit ich bei Bedarf einen stärkeren Motor einbauen kann(was ich nicht glaube).
Bin hauptsächlich der Hangflieger u möchte so ein Spaßmodell einfach nur mal testen.
Deshalb meine Frage.

corruba
10.08.2016, 08:31
Ja ist die PNP Version.

juppspeed
10.08.2016, 12:50
Hallo nochmal

Wir haben schon 2 Hawk3 PNP im Einsatz und geht jetzt mit 12x10 etwas besser als die 12x8. Hawk 4 ist auch schon für den Hangeinsatz fertig.😀😀😀😀

F3K-Thermikschleicher
10.08.2016, 12:59
Hawk 4 ist auch schon für den Hangeinsatz fertig.😀😀😀😀

Danke für die Info.
Hawk 4 wann, oder wo gibt's den?

Küstenschreck
10.08.2016, 13:27
:D:D:D:D:D:D:D

Florian_S
10.08.2016, 15:28
Hallo nochmal

Wir haben schon 2 Hawk3 PNP im Einsatz und geht jetzt mit 12x10 etwas besser als die 12x8. Hawk 4 ist auch schon für den Hangeinsatz fertig.😀😀😀😀

Hi Jupp,

beim nächsten Treffen bring ich meinen auch mit :D , nach dem Andy hier bei uns im Schwabenland war konnte ich nicht widerstehen :D:D

Grüße Flo

SLK Graf
10.08.2016, 16:38
Hallo nochmal

Wir haben schon 2 Hawk3 PNP im Einsatz und geht jetzt mit 12x10 etwas besser als die 12x8. Hawk 4 ist auch schon für den Hangeinsatz fertig.😀😀😀😀

Moin Jupp

Schönes Foto...aber mit der Bildbearbeitung zu Fälschungszwecken würde ich erst noch eine Lehre absolvieren:D
Sonst, wie immer toll eure Truppe, klasse, wenn die Modellkollegen genauso ticken wie man selbst.
Ist ja nicht das erste Modell was mehrfach beschafft wurde.:cool:
Euch weiterhin viel Spaß !

juppspeed
10.08.2016, 19:46
Da mir mein Hawk so gut gefällt musste ich meinen alten Hangsegler ein wenig aufpumpen. Das Teil ist 30 Jahre alt und ist ein Arcus von Robbe und morgen geht's damit an den Hang. Außerdem der Hawk 3 macht sich super am Hang geht ab wie die Feuerwehr und das ohne Motor.

Gruß Jupp

Ach ja Flo du hast doch den Hawk am Sommernachtsfest fliegen sehen da warst du doch schon begeistert.

Shockwave
10.08.2016, 20:32
Hat das Ding schon mal jemand mit dem Pylon-Speed-Setup von STB geflogen?

Motor: X-Max X36 L-1000 (muss angepasst werden)
Regler: Smart 100 BEC
Akku: XP-plus 2200 6S
Luftschraube: APC 7x8" (starr)
Spinner: 38/5 mm (muss angepasst werden)

und was wird denn am Spinner angepasst?

Aussie64
15.08.2016, 00:47
Wahrscheinlich passt der Prop so nicht rein

maikrotex
20.08.2016, 21:51
wo bleiben die Videos? Müssten doch schon ein paar fliegen....

SLK Graf
06.09.2016, 07:20
Moin...
So, jetzt habe ich endlich mal den Hawk 3 live gesehen und erlebt- und das im direkten Vergleich Hotliner und Pylon Setup.Wetter war leider absolut mies in Heidenau, das haben die Staufi Jungs nicht verdient, toller Platz, gut organisiert, Messezelt mit attaktiven Preisen und eine tolle, hochwertige Tombola (leider ging ich leer aus, dafür haben sich Andere gefreut wie Bolle*)Für das schlechte Wetter und die Absage einiger Piloten kann man nichts.
-
Zum Hawk: das Modell hat mir sehr gut gefallen, die Neonfarben kommen auf den Fotos nicht rüber, sehen live klasse aus und auch die Optik in Sachen Verarbeitung schaut super aus. Mir persönlich kam im direkten Vergleich der 4S Hotliner zur 6S Pylon Version kein gravierender Unterschied, der ein "AHA" Erlebnis brachte- beide Modelle gehen sehr flott und sauber durch die Luft. Wer hinsichtlich Speed den Schwerpunkt legt sollte sich (meine Meinung) in Richtung Speedmodell orientieren- klar ist der Hawk recht flott mit Pylon Setup, aber, wie ja auch bereits hier geschrieben wurde- er ist kein Speeder !
Das 4S Hotliner Setup wäre wohl auch das was mir sehr gut gefallen hat- das Staufi Setup ist auch sehr flott und sollte locker 80% der Modellflieger vollends begeistern-wer mehr will muss halt selbst konfigurieren. Letztendlich haben beide Modelle überzeugt- kann man kaufen.An dieser Stelle noch mal ein Dank an die beiden Piloten, die die Hawks vorgeflogen und mir freundlicherweise alle meine Fragen beantwortet haben. Trifft man sich in "Krümse" noch mal wieder gibts ein Kaltgetränk auf meine Kosten !
-
Staufi hat auch ihren neuen Mini Hawk 3 vorgestellt- ist auch in Neonfarbe (orange) und ging sehr ordentlich vorwärts. Was da für ein Setup verbaut war kann ich nicht sagen, es wird aber sicherlich demnächst auf der Homepage zu finden sein.Anbei noch Fotos, die zwischen den Regenpausen entstanden sind.

Andreas Scholl
30.09.2016, 13:05
Also, ich habe den Flieger in der PNP-Version. So ein paar Dinge gefallen mir nicht:
Der empfohlene Regler hat 4mm Buchsen, der Motor 3,5mm Stecker
Das Lösen und Verschrauben der Fläche mit zwei verschiedenen Schraubengrößen ist eine Zumutung.
Die PNP-Version ist jetzt nicht so wild, wie befürchtet, sondern für mich (Ü50) gut handlebar.
Gestern bei Sturm den Erstflug gemacht, und da ist das Teil sogar ein wenig im Hang gesegelt.
Bei extremen Crosswind ne etwas härtere Landung hingelegt, die der FLieger klaglos weggesteckt hat.
An weitere Flüge war leider nicht mehr zu denken. Freue mich aber drauf.

Meine Frage: Gäbe es eine Möglichkeit den Motor mit verschaubter Fläche scharf zu schalten?

E-speed buff
30.09.2016, 15:16
Hi Andreas.

Mit ausgeschalteten Empfänger ist der Motor nicht scharf! Der Motor piepst nur das der Steller kein Signal bekommt.
Separater BEC verwenden mit ein/aus Schalter.

René

plastikmann
30.09.2016, 20:01
Das ist der ultimative Schmarrn.
Natürlich ist der Antrieb scharf, er bekommt nur kein Signal.
Im Wettbewerb mags ok sein, aber da turnen auch nur Leute rum die wissen was da am Boden liegt.

Da du ja nen PNP hast Andi, sollte es kein Problem sein einfach eine Brücke mit zwei 3,5mm oder 4mm Goldstecker zu machen.
In den Rumpf zwei Buchsen nebeneinander und von aussen dann die Stecker die als Verbinder einen 2mm Kupferstreifen bekommen...
dann haste genau das was du meinst, das ganze von extern gesteckt.

Achim.J.
04.01.2017, 08:44
Hallo zusammen

Kann vielleicht jemand näheres über die Querruderservos in der Pnp Version sagen? Mich würde mal interessieren wie sie in der Fläche befestigt sind und ob die Verlängerungen der Servokabel angelötet sind oder über einen Stecker verbunden.

Achim

ozzzy_123
02.04.2017, 11:26
Hallo Zusammen!

Hätte eine Frage zum Hawk3...
fliege ihn zur als PNP-Version mit 4s, YGE120 und ne 13x10 Latte, was für mich als "Hotliner-Neuling" schon recht gut geht wie ich finde!
Jetzt hätte ich da noch zum Vergleich eine 11x12 Latte rumliegen, wie würde sich diese Luftschraube denn auf die Flugleistung des Hawk auswirken??

Danke, Grüße aus der Steiermark
Albert

autschi11
02.04.2017, 13:08
Eisvogel hat recht, warum hier so rumgemessen wird

Hauts afoch an gwcheidn motor eune und gut is

ohmgnohm
02.04.2017, 19:10
Sollte mit einer 11x12 Latte ein wenig mehr Topspeed haben.... aber ein bisschen weniger Schub

autschi11
02.04.2017, 20:07
Ein Setup kann ich noch empfehlen, hat ein Kumpel drin.

Mega 16/40/1
kpg 25
5,2:1
RFM 16x17S
136 Amperchen
54m/s
bei 1440 gramm

myklausi
04.04.2017, 16:50
Hallo,

weiß jemand ob bei der "Baukastenversion" (also NICHT PNP) die Servokabel zu den Querruderservos dabei sind bzw. diese vielleicht sogar schon verlegt sind? Oder muss ich die getrennt dazu kaufen und erst noch mühevoll "einfädeln"? :confused:

Danke schon mal im Voraus für hilfreiche Info!
Gruß Klaus

Eisvogel
04.04.2017, 16:56
Hallo,

weiß jemand ob bei der "Baukastenversion" (also NICHT PNP) die Servokabel zu den Querruderservos dabei sind bzw. diese vielleicht sogar schon verlegt sind? Oder muss ich die getrennt dazu kaufen und erst noch mühevoll "einfädeln"? :confused:

Ja, das ist schon eine sehr mühevolle Arbeit :rolleyes:

myklausi
04.04.2017, 17:05
Ja, das ist schon eine sehr mühevolle Arbeit :rolleyes:

Hihi, so war das nicht gemeint :cool:
Möchte nur bitte wissen ob ich Servo-Verlängerungskabel dazu kaufen muss oder ob diese schon verlegt sind :)

LG Klaus

Eisvogel
04.04.2017, 17:07
Hihi, so war das nicht gemeint :cool:
Möchte nur bitte wissen ob ich Servo-Verlängerungskabel dazu kaufen muss oder ob diese schon verlegt sind :)

Die musst du schon dazukaufen.
Wenn ich wieder mit dem Moped in der Gegend bin, kann ich sie dir dann einziehen ;).

myklausi
04.04.2017, 17:12
Danke für die Info!
Einziehen sollte ich grad noch schaffen ;)
Aber wenn du mal in der Nähe bist meld dich, ich fahr auch ein so ein Teil :-)

Eisvogel
04.04.2017, 20:54
Aber wenn du mal in der Nähe bist meld dich, ich fahr auch ein so ein Teil :-)

Regel Nr. 1
fahr nie mit einem Einheimischen, das könnte schlimm enden ;)

Wenn ich dran denk meld ich mich trotzdem, den Hawk anschaun :)

ursli75
31.10.2018, 10:28
So Leute ich hab mir auch nen Hawk angeschaft :)

Wie bereits in einigen Kommentaren sag ichs nochmal der Orginal Spannt wo verbaut ist kann man echt rauchen. Der ist gerade mal 1mm dick und bricht beim bös hinkucken. Den hab ich mit dem Heissluftfön rausgezogen.
Den neuen Spannt hab ich mit BVM Kleber eingeharzt.

Ich werd nun das Teil auf 4S auslegen und hab mir folgendes Antriebset zuglegt:
für maximal 5 Sekunden
BETRIEB im Flug: bei optimal.Kühlung mit
Turbospinner an max. 5s - für max.10 Sekunden
bei 5s (mit angepaßtem Prop) nur mit HIGHSPEEDCONTROLLER
- 24°Timing
(z.B. YGE o. SUNRISE wegen hoher Felddrehzahlen
beispielsweise am 2poler 240.000, am 8poler
60.000U/min) REGLERTIMING: 24-30°
ACHTUNG: 3,5mm Goldstecker nur bis 70Amp !
(Stecker ablöten, nicht abzwicken)

1 Stück AE403008 Peggy Pepper HK-2524 2800KV mit Micro Edition 5:1N 217,65 4plus-Inject/T
1 Stück XX000015 Wire-Protection-Bügel für PEGGY-PEPPER 2,52 Außenläufer
1 Paar PK020031 RF 15x16 CFK - S 28,24 € 28,24 €
1 Stück SS000030 Reisenauer-Spinner-Kappe 38 mm - schwarz 4,20
1 Stück SM000213 Reisenauer VERSATZ 0° Klemm-Mittelteil 36/ 8 - Welle 16,39 6mm inkl. Schrauben
1 Stück C0300005 SunriseModel ICE 100A inkl. ProgCard II 78,99
1 Stück ZE400015 GFK-Spant 37 mm für Edition 4-Plus - NEU 3,36
1 Stück ZE000501 Montageschlüssel 17-2mm für Micro EDITION 3,Flansche
1 Stück ZE000506 Reisenauer PEGGYPepper 9-DROPS
Transmission Lube) 3ml mit Kanüle
1 Set SZ000003 Prop-Gummis S ( 4 Stück )


Für die Servos bin ich noch am gucken und da hat mir mein Kumpel Dirk die KST DS135MG oder Futaba 3150 empfohlen. Aber vieleicht hat da jemand nen besseren Vorschlag :-)

20373322037333

Flyrian
31.10.2018, 10:36
Wie genau ist das Unglück mit dem Spant passiert?

holgers64
31.10.2018, 11:10
Hi Ursli, gutes Setup, das sich bewährt hat, genau das habe ich auch im Einsatz :) Hast du die 4S Akkus schon? Wenn nicht, überlege dir, doch vlt. gleich 5S anzuschaffen. Ich hatte 4S 60C HK Lipos gekauft und habe die genau 2x geflogen, dann wollte ich mehr. Habe dann SLS 5S 3000mAh APL Magnum 45C angeschafft. Wenn du eh neu kaufen musst, nimm gleich 5S. Das geht auch mit deinem Setup zusammen. Der max Strom für die 3 Sekunden liegt dann bei knapp 120A, das kann der ICE 100A.

Zw. Akku und Regler habe ich gute 4mm Goldkontaktstecker, die auch nach mehreren Jahren keine Verschleißerscheinungen zeigen. Motor und Regler habe ich verlötet.

Bei meinem Hotliner Hawk habe ich DES 488 in den Flächen und DES 428 am HR. Beim Impeller Hawk KSTDS135MG an den QR und auch DES 428 auf HR. Sowohl DES 488 als auch KSTDS135MG machen an den QR einen guten Job und stellen genau zurück.

Gruß, Holger

ursli75
31.10.2018, 15:11
Also nochmal zum Spannt der Originale ist 1.5mm dick und dass hält nicht, darum der neue mit 3mm :-=
Und zum Akku habe ich im Moment diesen welche ich auch im Plasma 2 mit 4.75*4.75 rumbolze oder im Funracer (der ist müll)

raketenwurm1
31.10.2018, 17:00
Also nochmal zum Spannt der Originale ist 1.5mm dick und dass hält nicht

Natürlich hält das, wenn der Spant ordentlich verklebt ist. Auch 4kW bin ich am Originalspant geflogen.

Luftverwirbler
02.11.2018, 09:45
Hi Gemeinde, kann mir jemand erklären warum der HK-2524 2800KV als 8-Poler 12 Spulen hat? Danke!

v.p.
02.11.2018, 14:28
Hi,
Zähl doch mal die Magnetpole, sollten 8 sein ;-)
Die spulen nennt man "Nuten" und das sind bei dem Stator vom HK2524 12 stück ;-)
Warum es 12 Nuten und 8 Pole sind, ist ne etwas längere Geschichte ;-)

Beste grüße
Max v.P.

Luftverwirbler
02.11.2018, 15:04
Danke Max,

Es sind tatsächlich 8 Magnetpole, das glaubst Du nicht :)

Und die längere Geschichte würde mich interessieren. Ich muss wohl mal etwas googeln.

Fliegergrüße

v.p.
02.11.2018, 15:54
Also, so grob:
12 Nuten wegen is durch 3 teilbar (3 motorphasen), ist nen guter kompromiss aus sinnvollen drehzahlabstufungen (über windungszahlen) und guter Wickelbarkeit (großer wickelraum)
Und ist über die Polanzahl gut auf den einsatzzweck anzupassen (8P für High-RPM, 10P für gutes Mittelmaß, 14P für drehmomentstarke antriebe)
So grob das thema angerissen.... kann man nu noch extrem ins detail gehn ;-)

Gruß
Max v.P.

ursli75
10.11.2018, 10:39
Hallo zusammen,

So nun hab ich den Flieger geflogen... zu den Servos die KST DS135 sind supper aber beim einbau für die Höhe war knifflig, musste das Loch ein bisschen grösser machen.
Nach dem ersten Flug hab ich gefunden na ja geht so und dann hab ich mit der Programier Karte den Regler geprüft und richtig eingestellt... ich hab nach dem löten beim testen wohl das Setup verstellt.

Danach ist das Teil echt geil angelaufen und zieht auch supper und die Brake geht nun auch zügig. Hier mal die Auswertung vom Testflug war noch nicht alles:

ursli75
10.11.2018, 11:33
Nicht zu vergessen eine coole Beleuchtung darf nicht fehlen, das hab ich verbaut:(ist zwar teuer viel zu teuer aber geil)