PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3,70m Swiss Trainer mit Plettenberg...???



Road Runner
27.11.2006, 20:15
Hallo Zusammen,

ich mache mir Gedanken zu meinem Projeckt für nächsten Winter.

Es soll ein Bruckmann Swiss Trainer mit 3,7m Spw. werden, angetrieben von einem Plettenberg Predator.

Ein Modell in dieser Grösse und Kategorie muss natürlich auch schleppen können und zwar Acro Segler bis 20kg und das ohne Probleme.

Von der Leistung zieht der Motor das mit sicherheit mich würden aber mal eure ideeen zu Akku´s interessiern. 10S 14S o. 15S ? 8000ma/h 12000ma/h oder sogar 20000ma/h ???

Ich denke ein Modellgewicht von 15-16kg ( ohne Akku ) ist kein Problem.


MfG Nici

gast_7323
28.11.2006, 00:33
Hi Nici,
Ich fliege eine Mustang mit 14S3P 3200er Kokam und 28x12 u.Predator bei 18,8 Kg.Geht senkrecht beschleunigend.Strom dann 200 Amp.Das vertrug nach dem 8ten mal mein Schulze Steller nicht.Hab ihn jetzt als Kühligel eingebaut konnte aber noch nicht testen.
Meiner Meinung nach könnte meine Mustang problemlos 10-12 Kg Segler schleppen.Dies sollte dann aber bei ca.160 Amp.geschehen.Bei höheren Lasten wird wahrscheinlich eine andere Latte nötig sein.Pletti fragen.
Auf keinen Fall den Predator mit der Latte hinten einbauen ! Du kannst dann nur die paar KlappTypen nehmen die Pletti im Programm hat. Besser und variabler ist die Latte vorne drauf zu machen .Von den LiPo's her empfehle ich die Schübeler 5200er.14S2P .Bei den Reglern gibts bald was neues ,schau mal bei http://www.sinusleistungssteller.de/ vorbei.
MfG Hi Amp, Peter
Mustang 2,3,4te Flug 001.jpg (12Mustang 2,3,4te Flug 017bearb2.jpg (5,8 KB Regler mit Kühlkörper u.Lüfter 0 Regler mit Kühlkörper u.Lüfter 004.jpg 06.jpg

Franz Schmid
28.11.2006, 00:37
Servus Nici
Einfach Kappa rein was der Geldbeutel bzw das Gewicht hergibt.
Ich fkiege jetzt in meiner Bücker 14400ma/h.
Am Anfang warens 6600ma/h
Ist einfach ein besseres Gefühl wenn nicht schon nach 3-4 Minuten der Dampf raus ist.
Und beim Schleppen der dicken Vögel braucht man ja schon richtig Leistung
Unter 10 bis 12000 ma/h ist es sicher Problematisch.
Gruss Franz
www.fschwerelos.de

GAST_7832
28.11.2006, 09:01
Hallo !

frag mal Bernd Beschorner http://berndbeschorner.de/, der fliegt den Antrieb im Wettbewerb in seiner 3,10m Delro Raven und kann Dir am ehesten sagen wie lange die Akkus halten und welche er einsetzt.

MFG,CHris

Freestyler
28.11.2006, 14:43
Hallo

Wenn du schleppen wilst dann schon mit 14 o. 15S und zwar ca. 12000mAh:p