PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stinger 21 elektrisch?



M.Schloter
28.11.2006, 22:52
Moin Moin,

hat von Euch schon mal jemand die Stinger 21 von Jet und Speedmodels aus Holland elektrifiziert? Welchen Antrieb habt ihr dabei mit welchem Erfolg eingesetzt :confused:

Die Kiste sollte doch ganz gut nach F3S-E oder -F passen?

Gruß

Markus

midgetmustang
29.11.2006, 16:53
Hallo Markus,

gesehen habe ich noch keine elektrifizierte. Gehzen sollte das aber problemlos, da das Ding schon mit 6,5er F3D Motoren geflogen wurde.

Gruss

mm

vogelamazone30
29.11.2006, 19:57
Hallo,

und das Ding geht damit wie die Hölle :-)

Gruß
Klaus

M.Schloter
29.11.2006, 21:22
Hi MM,

danke für den Tipp in Richtung Antriebsgröße. Was leistet ein 6,5er F3D Motor? :confused:

Ich hab gerade mal hier (http://www.modellmotorentechnik.de) nachgeschaut, da wird ein 7,5'er Rossi mit Heckauslass mit 2,2PS = 1,6kW angegeben bei knapp 17000 min^-1 sind das durchaus Werte die ich noch mit einem vergleichsweise preiswerten E-Antrieb hinkriegen sollte. Insbesondere die Drehzahl zu toppen sollte einfach sein :D :D :rolleyes:

Ich werd mir den Vogel mal kaufen und schaun was ich an Akkus reinkrieg. Wenn voll dann voll und dann Antriebsauslegung auf ~150A - da komme ich wohl noch mit 500,-€ für den Antriebsstrang aus :cool:

Damit bin ich dann aber in der F3S-F. Ich denke zwar nicht daß ich mit diesem Antrieb echte Chancen auf'm Wettbewerb haben werde, es sei denn ich wäre der Einzige F3S-F'ler, aber für'n Einstieg in die Wettbewerbsszene mag ich nicht wesentlich über 1000,-€ fliegendes Material wegschmeißen.

BTW: Wer macht denn überhaupt F3S-E oder -F? Welche Modelle / Antriebskonfigurationen setzt Ihr hierfür ein?

Besten Dank so weit

Markus

Voodoo
29.11.2006, 22:55
Was leistet ein 6,5er F3D Motor?


Der MB Profi ca 4 PS

Gruß

Georg

midgetmustang
30.11.2006, 09:41
Hallo Markus,

du solltest halt insgesamt gesehen nicht über 1400-1600 Gramm kommen.

Aber mit Strom geht das auf jeden Fall.

Gruss

mm