PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fliegerfilme aus vergangenen Zeiten



H.-Christian Effelsberg
08.12.2006, 11:46
Hallo,
ich bin auf der suche nach einigen Filmen aus den 50er oder 60er Jahren.
1. Ich kann mich daran erinnern, dass ich als kleiner Junge (muss so Ende der 50er gewesen sein) auf dem 1. Programm (zweite gabs noch nicht) eine Serie über Jetflieger gesehen habe, kann sich da wer noch dran erinnern?

2. Anfang der 60er habe ich einmal einen Film im Kino gesehen. Handlung:
Irgendeine Jetstaffel in den USA, Alltagsfliegerei mit Notfällen, ein ferngesteuertes UFO war glaube ich auch dabei, dass durch ein geschlossenes Fenster flog, wenn ich mich richtig erinnere.

3. Ein Film über einen Pionier, (glaube es war eine Fernsehserie) der mit einer F13 (Junkers mit Schwimmern) in Afrika oder war es Australien, notgelandet ist und von Eingeborenen mit seinem Mechaniker gerettet wurde.

Ich weiß, bin schon älter, aber hat da jemand ne Idee?

Christian

Le concombre masqué
08.12.2006, 12:14
Ich kenne die frz Serie , "les chevaliers du ciel,"

http://tanguy.aeroplanete.net/images/tv/mirage31.jpg

ob es in deutschland gesendet wurde weiss ich nicht

Eckart Müller
08.12.2006, 17:03
zu 3:

Im Februar '32 starten die Piloten Hans Bertram und Adolph Klausmann von Köln in Richtung Australien. Der Flug bis zur Insel Timor im Indischen Ozean verläuft normal. 15.Mai 1932. Die beiden Piloten der "Atlantis" starten auf Timor zu ihrem Flug nach Australien. Durch nicht berechneten Wind wird der Treibstoff knapp und sie müssen irgendwo an der Küste Nordaustraliens notlanden. Nach 53 Tagen voller Hunger und Durst kehren sie dank der Hilfe eines Suchtrupps in die Zivilisation zurück.

Siehe auch hier: FLUG IN DIE HÖLLE (http://www.wunschliste.de/links.pl?p=1&s=2401)

Ich vermute, diesen Film hast Du gemeint.

Und noch ein Link (http://www.raafawa.org.au/wa/museum/Junkers/default.htm) zum Thema.

H.-Christian Effelsberg
10.12.2006, 19:28
Hallo,
die französiche Serie kenn ich natürlich nicht.
Flug in die Hölle, schon einmal eine Hilfe,
zuerst einmal herzlichen Dank.
Hoffentlich kommt zu den anderen Filmen noch etwas, obwohl ich ja nicht mehr viel dazu sagen kann, aber irgend ein alter Sac... hier wird sich doch wohl auch noch daran erinnern können,

Christian

RainerSeubert
12.12.2006, 08:41
Ich kann mich z.B. noch an eine Serie mit "Pappi Bowington" erinnern, da ging es um eine Corsair Staffel auf den Philipienen, war aber ein ziemlicher Kitsch ...

Filme:

es gab zwei Filme mit John Wayne, einer müsste "Kampfgeschwader Kobra" (oder so ähnlich) gewesen sein, da ging es um eine F86 Staffel in Korea.

Dann kenne ich noch eine Film mit ihm, da ging es um die Erprobung der B49, aber keine Ahnung, wie der hiess.

Flammen über Fernost: Mehr Drama und Liebesaffäre, aber zumindest am Anfang kommen ein paar Mosquitos vor.

Und ich erinnere mich noch an "Der Stern von Afrika" über Jochen Marseille

Nicht zu vergessen: Hardy Krüger in: Der Flug des Phönix

Nicht so alt, aber einer der Klassiker: Die Luftschlacht um England

Rainer Seubert

PS Flug in die Hölle habe ich als Buch und Flug der Phönix als Video, gibt es auch alss DVD

Reinhold Krischke
12.12.2006, 09:09
Hallo,

ich kenne auch noch ein paar Filme:

Bomber B52: Spielfilm über die Erprobung der B52

Ein Spielfilm über die Erprobung X15

Diese Filme (habe ich aber leider in schlechter Qualität und mit Werbeunterbrechungen auf Video) und der Film über die B49 wie von Rainer erwähnt haben zum Teil spektakuläre Flugaufnahmen.

Vor dem Hintergrund des kalten Krieges würde ich diese Filme als "Werbefilme" für die US Air Force sehen bei denen einige bekannte Stars mitgespielt haben.

Dann gab es noch die Serie "Grashüpfer" die die frühe Entwicklung der Fliegerei in Europa von Lilienthal bis zum Beginn des Luftverkehrs in den zwanziger Jahren zeigte. Lief vor ca. 20 Jahren in der ARD.

In neuerer Zeit die Serie "Air Force" und natürlich "Der Stoff aus dem die Helden sind" die Verfilmung des Buches eines Pulizerpreis-Trägers über die Mercury Astronauten.

Gruß
Reinhold

Philipp Gardemin
12.12.2006, 09:10
Flug der Phönix als Video, gibt es auch alss DVD

Und auch als neuere (Popcorn-) Variante. Im Prinzip die gleiche Story, ein wenig moderner und mit mehr Special-Effects aufgemacht. Und es kommt nun auch eine hübsche Frau drin vor... ;) :D

Wer das Original kennt, bekommt bei der neuen Version Tränen in die Augen :( :(


phg

Motormike
12.12.2006, 09:12
/snip/Dann gab es noch die Serie "Grashüpfer" die die frühe Entwicklung der Fliegerei in Europa von Lilienthal bis zum Beginn des Luftverkehrs in den zwanziger Jahren zeigte. Lief vor ca. 20 Jahren in der ARD.
/snip/

ca. 33 Jahre ;)
Da hätte ich gerne die kompletten Staffeln, aber war nix zu machen.
ARD meint, die Qualität ist zu schlecht mittlerweile und aufbereiten lohnt net.

Plot [Bearbeiten]Die Grashüpfer ist eine aufwendige internationale Fernsehproduktion über die Zeit der Flugpioniere, die fast 4 Jahrzehnte umspannt. Die Serie wurde erstmalig am 27. Mai 1974 im Französischen Fernsehen ausgestrahlt. Seit 2001 ist sie in der französischen Region auf DVD erhältlich.


Staffel 1: Pioniere der Fliegerei 13 Folgen à 25 Minuten (in anderen Ländern teilweise 7 Folgen à 55 Minuten)

Erzählt wird die Geschichte des Fabrikantensohnes Edouard Dabert und seines Freundes Jules Joly, die im Auftrag der Lumiere-Brüder nach Deutschland fahren und dort die Flugversuche von Otto Lilienthal filmen. Ihre Faszination für die Fliegerei beginnt. Mit immer waghalserigen Flugversuchen erobern die beiden den Himmel. Da in Amerika inzwischen die Gebrüder Wright neue Fluggeräte konstruieren und Rekorde aufstellen, kommt es zum Wettstreit zwischen den Franzosen und den Amerikanern, der entschieden wird, als Bleriot die erste Ärmelkanalüberquerung schafft.



Staffel 2: Ritter der Lüfte 6 Folgen à 45 Minuten (in anderen Ländern 55 Minuten)

Dabert wird in den I. Weltkrieg einberufen. Er lernt das deutsche Fliegerass Hans Meister kennen. Obwohl beide auf gegnerischen Seiten kämpfen, schließen sie Freundschaft, die auch nach dem Krieg anhält. In dieser Staffel kommt Daberts Frau bei einem Rundflug ums Leben und sein Sohn wendet sich von ihm ab. Dabert möchte die Fliegerei an den Nagel hängen und wird Mechaniker. Schließlich überredet ihn Flieger Etienne Leroux zum ersten Trans-Europa-Flug.


Staffel 3: Eroberer des Himmels 6 Folgen à 45 Minuten (in anderen Ländern 55 Minuten)

In den 20er Jahren werden die einstigen Fliegerasse des I. Weltkrieges nicht mehr gebraucht. Sie halten sich mit Flugschauen und Kurierflügen über Wasser.


Staffel 4: Bezwinger der Kontinente 9 Folgen à 50 Minuten

Nach der ersten Transatlantiküberquerung durch Charles Lindbergh, veranstalten nun Dabert und Meister ihrerseits abenteuerliche Langstreckenflüge

Motormike
12.12.2006, 09:16
/snip/Seit 2001 ist sie in der französischen Region auf DVD erhältlich./snip/


Aaaargh, das lese ich jetzt erst. Warum finde ich das nirgends.....

Springbaumhasser
12.12.2006, 10:31
Der wohl spektakulärste Fliegerfilm:
"Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten"
Mit Gerd Fröbe als 1-Mann-a capella-Blaskapelle!

Absoluter Kult!!!!!!!!

"...Richt'ge Männer wie wir und der richtige Wind...."

H.-Christian Effelsberg
13.12.2006, 14:41
Hallo,
herzlichen Dank für die vielen Anregungen, mir sind als alter Luftfahrtbegeisterter alle genanten Filme bekannt, die gesuchten leider nicht darunter.
Die Serie der ARD war super, damals Pflicht, anzusehen.

Christian

Farkas
13.06.2015, 13:35
Wiederbeleb :D

Jaa,gute Fliegerfilme,wer kennt welche ?


Gerade gesehen und deshalb euch ans Herz gelegt,wenn auch kein Oldie.
Aber viel Zero zu sehen,für Warbirdfans ein Zuckerl.
Auch die Story drumrum ist durchaus erträglich........

http://www.filmstarts.de/kritiken/229941.html


Gruss,Andi.

rubberduck
17.06.2015, 20:27
Flug durch die Hölle (Flight of the intruder)
Flyboys
Der blaue Max
Firefox
Das fliegende Auge
Stealt (unter dem Radar)
Memphis Belle
Lafayette Escadrille
Pearl Habor

Dix
17.06.2015, 21:51
"Das Reich der Sonne" (Film von Spielberg, mit SOUND! Stern und Reihenmotoren! Grandios!)
Die ganzen gruseligen Streifen wie
"Giganten am Himmel" mit George Kennedy
"Airport 80 - Die Concorde" mit Alain Delon und George Kennedy
"Der Griff nach dem Himmel" BBC-Doku aus den 80ern im ZDF (gibts auf DuSchlauch)


Wo mir noch die Titel fehlen:
1. Serie für Kinder: Ein Junge macht Modellflug in Christchurch NZ. (Hat mit nem roten Zweiachser Rückenflug gemacht, als ichs probiert habe, habe ich meinen geliebten allerersten Flieger in der Luft zerlegt...:cry: )
2. Amerikanischer Spielfilm: Irgendwo im grünen Nirgendwo (wahrscheinlich am Rand der RockyMountains). Junge entdeckt in Opas Scheune (dessen Name ist "Abner") an der Decke einen abgeranzten Doppeldecker.
Jung sagt "Opa, will fliegen". Sie möbeln die Bespannung der Karre wieder auf mit Omas bunt gemusterten Textilresten. Irgendwann fliegt die Möhre tatsächlich und sie landen auf einem richtigen Flughafen (glaube, der Motor hat gekotzt). Der Türmer hat persönlich einen Einlauf verpasst und den Lappen vom Opili sehen wollen. Jeden Lappen war noch von Orville Wright persönlich signiert. Danach war Opi natürlich "prominent" und alles wieder vergessen... :rolleyes::D

jmoors
18.06.2015, 22:11
Ich kann mich z.B. noch an eine Serie mit "Pappi Bowington" erinnern, da ging es um eine Corsair Staffel auf den Philipienen, war aber ein ziemlicher Kitsch ...



Ich glaube, die Serie heißt "Black Sheep" oder "Kampfgeschwader 217" oder so.

Den Film "Bomber B17" habe ich in Englisch und in Deutsch gesehen. Kam damals im Dritten Programm. Die deutsche Version war schlecht synchronisiert.


VG, Jürgen

Christian Abeln
19.06.2015, 06:07
Korrekt hiess das: Pazifik Geschwader 214 - englisch: Baa Baa Black Sheep :)
just my two cents

plastikmann
19.06.2015, 07:58
Und leider leider gibts keine vernünftige Sammelbox dazu.....
ja es gibt was, das weiss ich auch... aber das ist alles, naja sagen wir mal... nicht gut.

Dix
17.09.2015, 09:23
...
Wo mir noch die Titel fehlen:
...
2. Amerikanischer Spielfilm: Irgendwo im grünen Nirgendwo (wahrscheinlich am Rand der RockyMountains). Junge entdeckt in Opas Scheune (dessen Name ist "Abner") an der Decke einen abgeranzten Doppeldecker.
Jung sagt "Opa, will fliegen". Sie möbeln die Bespannung der Karre wieder auf mit Omas bunt gemusterten Textilresten. Irgendwann fliegt die Möhre tatsächlich und sie landen auf einem richtigen Flughafen (glaube, der Motor hat gekotzt). Der Türmer hat persönlich einen Einlauf verpasst und den Lappen vom Opili sehen wollen. Jeden Lappen war noch von Orville Wright persönlich signiert. Danach war Opi natürlich "prominent" und alles wieder vergessen... :rolleyes::D

http://www.zweitausendeins.de/filmlexikon/?sucheNach=titel&wert=5854



Abenteuer der Lüfte

Originaltitel: THE SKY'S THE LIMIT, Verweistitel: Abenteurer der Lüfte

Abenteuerfilm, Kinderfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1975
Produktionsfirma: Walt Disney
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 12.2.1983 ARD

Darsteller: Pat O'Brien (Abner Therman, gen. Eins""), Lloyd Nolan (Cornwall), Robert Sampson (Abner Therman, gen. Zwei""), Ike Eisenmann (Abner Therman, gen. Drei""), Jeanette Nolan (Gertie Spence)

Regie: Tom Leetch

Drehbuch: Harry Spalding

Kamera: Andrew Jackson

Musik: George Duning
Inhalt

Die abenteuerlichen Erlebnisse eines neunjährigen Jungen auf der Farm seines Großvaters, der einst zu den Pionieren der Luftfahrt gehörte und im Ersten Weltkrieg Pilot in Frankreich war. Enkel und Großvater begeben sich an die Verwirklichung ihrer Träume und reparieren ein uraltes Flugzeug, das in einer Scheune zu verrotten droht. Klischeehaft und gefühlsbetont, aber auch humorvoll und einfallsreich. Ungeachtet einiger Unwahrscheinlichkeiten eine heitere, leichte Familienunterhaltung. (Alternativer Fernsehtitel: Abenteurer der Lüfte")"


Hat den wer!????