PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Brushlessantrieb für Bellanca XL



Blackbird
09.12.2006, 12:54
Hallo,

möchte gerne eine Bellanca XL von Weiershäuser Elektrifizieren.
Das Modell hat eine Spannweite von 2.50m und ein Gewicht von ca.6.5Kg.
Die Bella soll Vorbildgetreu geflogen werden, also mal nen Looping und ne Rolle
sollten möglich sein.

Welche Motorisierung könnt ihr mir da Empfehlen?
Habe hier noch einen 5Zellen Lipo mit 4000mAh rumliegen, wäre natürlich schön wenn ich den verwenden könnte!

Freue mich auf eure Atworten.

Gruß Lars

Franz Schmid
09.12.2006, 20:39
Servus
Zu den 5 Zellen noch mal 5 dazukaufen, dann passts.
Motor: Alles was ca 1500 Watt umsetzen kann.
Beispiel: Torcman 430/40 Triton/Jeti Hacker 77-O-flight oder Akro 90.
Das ganze an 10s dann ist Musike drin.
Gruss Franz

Andreas Maier
09.12.2006, 20:42
und wenn du reserven möchtest und etwas gewicht nicht schadet.

tm - monster: 685-20 bis 685-30 . ;)

gruß Andreas

Daniel Lux
09.12.2006, 22:45
Und soll es schön leicht werden, dann einen Tango 45/09 mit 5:1 und 8s an einer 22x12" bis 26x12" brummt heftig und geht auch mal etwas länger senkrecht, aber schön langsam. Zum schleppen reicht es dann auch noch für einen etwas dickeren Segler hinten dran. Meine Kiste hat 2,3m bei 6,3Kg und ich bin damit voll zufrieden, aber mehr ein Diablotin XXL als ein Piper Verschnitt;)
Gruß Daniel