PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dragon von Valentamodell



Fliegeras
10.12.2006, 23:18
Hallo Leute. Ich hab einen gebrauchten Dragon v. Valenta gekauft. Kann mir jemand die Rudereinstellungen und den Schwerpunkt verraten.
Vielen Dank im vorraus:)

Heinzgas
11.12.2006, 06:42
Hallo Fliegeras,

hier ein paar Einstellungen:

Querruder oben:20mm
unten:10mm

Wölbk oben:12mm
unten:20mm

Querruder Butterfly oben 15mm
Wölbk Butterfly unten 20mm

Schwerpunkt ca. 33-38% von der Nasenleiste weg am Rumpf entlang
gemessen einstellen.


lg heinz

CHP
11.12.2006, 09:34
Wölbk oben:12mm
unten:20mm


Umgekehrt differenziert???


Bei Schmierer stehen die Einstellungen auf der Website bzw. man kann sie runterladen:

Seite 6 in der Bauanleitung:

http://www.schmierer-modellbau.de/1-2web-xhtml/bauanl/bauanleitung%20dragon.pdf

Etwas ausführlicher auf Seite 16 in der Programmieranleitung:

http://www.dl1sdr.de/modellbau/mc24/mc24_dragon.pdf

Ich würde immer Wölb zu Quer mitnehmen, da sonst zu träge.


Ansonsten Forumssuche, da findet sich das Thema sicher schon mehrfach!

Anfänger
11.12.2006, 14:11
Hi,
ich würde noch nach den WK's schauen.
Die sollten im Butterfly mind. 60° nach unten gehen, sonst bremst die Fuhre nicht. Ich habe bei meinem die Spaltabdeckungen nachgearbeitet, so ca. 3mm abgeschnitten.
Heute würde ich die Spaltabdeckungen kpl. entfernen und neue Abdeckungen von der Flächenseite zu den WK's herstellen.

Gruß
Herwig

Sebi87
12.12.2006, 20:45
Hallo,
ich hatte auch mal einen Dragon,
meines Erachtens kann man den seeeehr individuell einstellen,hier solltest du viel ausprobieren.
Der Wölbklappenausschlag für Butterfly ist mit 20mm viel zu wenig.
ich bin damals sogar hergegangen und hab die Dichtlippe gegen Tesa-film getauscht, um noch mehr Ausschlag zu bekommen. Solltest du am Hang fliegen (wie es bei mir der Fall war), würde ich alle Ausschläge so groß wie möglich machen.

Fliegeras
12.12.2006, 21:15
Danke für die Daten.

Fliegeras
12.12.2006, 21:16
Danke für die Mitteilung.