PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hybrid-Fahrwerke für FES und SLS-Modelle



WEMO-EZFW
11.09.2016, 19:23
Um den Thread von der JS1 Jonker (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/495482-JS1-Jonker-(Ma%C3%9Fstab-1-2-5)?p=4145613&viewfull=1#post4145613) nicht mit Beiträgen zu verwässern, die dort eigentlich nicht zwingend hingehören, habe ich das Thema FES-Fahrwerk hier neu eröffnet.

Es geht um dieses Fahrwerk: FES-Hybrid im Maßstab 1:3 Rad 112 mm (http://www.wemo-ezfw.de/product_info.php?info=p67_fes-hybrid-ezfw-massstab-1-3-0-rad-112-mm.html&XTCsid=ot5vhubutctmngjfjuajfgf987)

Hybrid-Fahrwerke heißen diese, weil sie mehrere Funktionen haben (und weil sie einen Namen brauchen, unter dem sie zu finden sind:D). Die Funktionen sind hier im Video zu sehen, allerdings handelt es sich im Video um ein SLS-Hybridfahrwerk).


https://www.youtube.com/watch?v=Xi14yuNniwQ



Fragen zu dem Thema können dann gerne hier gestellt werden.

Die FES-Fahrwerke sind, wie der Name schon sagt, für Modelle mit Nasenantrieb gemacht worden. Im Maßstab 1:3 rückt das Rad 67 mm nach vorne und das Modell steht 15 mm höher, diese Werte werden bei einer Radschenkelverlängerung von 35 mm erreicht. Das gibt dann ausreichend Platz für einen 18-Zollpropeller.

Die SLS-Fahrwerke sind für Modelle mit jeder Art von Antrieb (ausser FES) gemacht worden. In dem Fall sind dann KTW, AFT und Impeller und Turbinenantriebe die Zielgruppe. Bei den SLS-Fahrwerken rückt das Rad 50 mm nach vorne und das Modell steht in der Startposition 10 mm höher (Mastab 1:3,0). Mit zunehmendem Maßstab werden diese Werte ansteigen, wenn auch nicht wesentlich.


@Speed-Mac: Im Moment sind nur die Hybridfahrwerke im M 1:3,0 mit Rad 112 mm verfügbar. Als nächstes werden die Fahrwerke im M 1:2,5 mit Rad 127 mm aufgelegt, dann folgen die Fahrwerke im M 1:2,0 mit Rad 153 mm. Ob allerdings beim 1:2,5 dann ein 21,5 Zoll-Prop drauf paßt, das kann ich noch nicht sagen. Das klärt sich dann die nächsten Tage.

Grüsse, Dietmar
WEMO-EZFW (http://www.wemo-ezfw.de/index.php)

Speed Mac
11.09.2016, 21:52
Danke für die Info!

Denke das der FES immer mehr kommt...

Ich selber habe jetzt ein 153er Rad verbaut - es wäre eine 20 Zoll möglich... Leider ist die Effektivität aus meiner Sicht nicht optimal... 23,5 kg mit ner 20 Zoll ...

Habe jetzt ne 21,5 x 13,5 als Direktantrieb. Jetzt heißt es werfen:D, schießen oder schleppen...

Für diese Größe eine entsprechende Lösung, mit schönem Spinner der die Luftschraube vorne integriert und diese sich schön anlegt .... Sorry komm vom Thema ab;)

Bin gespannt was für große Fahrwerklösungen noch kommen....

WEMO-EZFW
12.09.2016, 07:34
Hallo Mac.

FES war auf der Messe in Schwabmünchen das bestimmende Thema, zumindest bei uns am Stand. Deshalb haben wir auch mit den seit langem geplanten FES und SLS-Hybriden nach der Messe Gas gegeben.

Gefühlt würde ich sagen, dass ein 153er Rad auf einem 1:2,5 Modell optisch eher schwierig ist, oder täuscht das? Kannst du das mal auf einem Foto zeigen? Wenn du die Radgröße dazu benutzt, um an Höhe zu gewinnen, dann ist das zwar eine Möglichkeit von vielen, aber eben nicht die optimale Lösung. Wobei man sich nichts vormachen muss, die langen Schwingen bei den FES-Fahrwerken sind auch nicht das, was ein Modell schöner macht. Aber ohne gehts in dem Fall eben nicht. Dann aber lieber die passende Radgröße für das Modell und lange Radschwingen, das ist optisch noch am ehesten vertretbar. Aber alles Geschmackssache, wie der gesamte FES-Antrieb eben auch.

Gruss, Dietmar