PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwerpunkt Extra 300 von Jamara?



Lufthansa
19.05.2002, 21:45
Hallo Modellbaufreunde.

Besitzt wer die Extra 300 von Jamara und kann mir freundlicherweise Schwerpunkt bzw. Ruderausschläge mitteilen?
Habe den Flieger sehr günstig erstanden (Fahrwerk abgerissen/Bodenplatte fehlt).

Würde mich über eine verlässliche Angabe freuen :)

Ciao

Jan

Highlander
19.05.2002, 23:41
Hi Jan,
ich flieg so eine.
Ist aber schon spät.
Ich geh morgen mal in die Garage und mess nach.

Gruss
Mike

Highlander
19.05.2002, 23:41
Hi Jan,
ich flieg so eine.
Ist aber schon spät.
Ich geh morgen mal in die Garage und mess nach.

Gruss
Mike

Lufthansa
20.05.2002, 21:42
Danke Highlander.
Hast du noch die Anleitung? Wenn ja, schau einfach mal dort rein. Würde gerne wissen was der Hersteller angibt.
Sind deine Flächen auch so schwer? Man könnte meinen die Jamaras haben da mit Buche und Blei gearbeitet anstatt mit Styro und Balsa :)

Danke & Ciao

Jan :cool:

P.S. Wie fliegt sich das Teil? Hast du auch nen 10er drauf?

Highlander
21.05.2002, 11:05
Hi Jan,
jaja ich weis - erst Versprechungen machen und dann doch den ganzen Montag nicht in die Garage gekommen. ;)

Zu meiner Ehrenrettung:
Tata - hier der Link zum original Jamara-Bauplan:
http://www.jamara.de/produkte/flug/motorflug/extra300/extra300.pdf

(An dieser Stelle auch mal ein grosses Lob an Jamara, für die Veröffentlichung der Baupläne)

Jamara spricht von 75mm ab Nasenleistevorderkante.
Dieser Wert dürfte IMHO passen, aber ich mess auch nochmal nach.

Zum Motor:
Bei mir tut ein 12,5er Suppentiger seinen Dienst.
10er langt auch und Du bist leichter unterwegs.

Zur Fläche:
meine ist scheinbar auch aus Teakholz :D

Fliegt einwandfrei - aber!!!
Beim Landen kommt sie aufgrund des hohen Gewichts recht flott rein und Klappen setzen (positiv -nach unten) mag sie gar nicht - plötzlicher Strömungsabriss.
Also, saubere Landeeinteilung mit evtl. etwas Klappen nach oben.

Hat ansonsten ein super Flugbild und ist in der Luft unkaputtbar.

Guten Flug,
Mike

Lufthansa
21.05.2002, 12:55
Danke Highlander! :)

Die Infos sind spitze.
Werde das gute Stück in den kommenden Tagen mal reparieren.
Fliege auch die Breitling Cap von Kyosho, mal schauen was sich die Teile so tun.
Mit dem Landen ist schon mal ne gute Info - ggf. kann ich den Vogel doch etwas langsamer machen. (1000er Akku, leichter Motor (10er LA).

Besten Dank.

Jan