PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Säulenbohrmaschine Einhell Sb 501/1 ?



Korbinian H.
12.01.2007, 16:55
Hallo!

Kennt oder hat jemand die Säulenbohrmaschine SB 501/1 von Einhell?
http://www.einhell.de/start.aspx?suche=Sb+501&x=0&y=0#

Oder gibts da was besseres / günstigeres?
Kann mir jemand was empfehlen?

Wird natürlich hauptsächlich im Modellbau verwendet.

MfG
Korbi

Julez
12.01.2007, 21:22
Ich denk da kannste wenig falsch machen. Ich hab seinerzeit ne ganz billige für 40 Euro gezogen, die ist auch ok. Rattert nur n bisschen.
Allerdings sind die Spannfutter meistens Käse. Plane mal so 15 Euro für ein gutes von Ebay ein, soviel hat mein Röhm Schnellspannfutter gekostet.
Man braucht glaub ich eins mit Morsekegelaufnahme, musste mal gucken dann.

Ciao,

Julez

Korbinian H.
13.01.2007, 13:46
Also die kostet bei Praktiker 69€
aber da gibts gerade 20% auf alles... also so 55€

not4joke
13.01.2007, 14:00
Hallo Korbi

Ich habe auch eine, von Jumbo, der Preis war 49 CHF. Sie rattert auch, aber es ist besser als eine Handbohrmaschine mit Ständer.

Das Rattern könnte von einem verzogenen Keilriemen kommen. Kann passieren, wenn die Maschine lange nicht benützt wird.

rchajue
14.01.2007, 18:41
Ich habe ne billige vom Aldi. Die läuft aber unrund. Präzises Bohren fällt aus :-(
Würde ein besseres Futter helfen?

not4joke
14.01.2007, 19:02
Was verstehst Du unter "präzisem" Bohren ?

Anzeichnen (bei Metall anreissen), körnern, zentrierbohren, vorbohren, bohren und gut genug iss für die meisten Anwendungen.

Jeder Versuch, Geld auszugeben ist Verschwendung desselben. Ein gutes, präzises Bohrfutter würde bereits den Preis der Maschine erheblich übersteigen. Die Spindel hat dann aber immer noch Spiel und so wird das nicht wirklich besser.

p51flier
15.01.2007, 09:30
Ich habe leider auch so eine Einhell, ein Vorgängermodell. Die rattert auch. Ich sag nur: Weit Weg Werfen. Ich habe mir vor Kurzem eine Optimum BF20 Vario gekauft. Zugegeben, ist eine total andere Liga. Aber das Bohren vor Allem in dünnen Materialien ist jetzt schon was anderes.

Sepp

Julez
15.01.2007, 10:39
Hi!

Zumindest bei meiner Maschine hat das neue Bohrfutter einiges gebracht. Mit dem Alten eierten die Bohrer teilweise an der Spitze über einen Millimeter. Je kleiner, desto schlimmer. Mit dem neuen nur noch etwa 1/20mm. Ich hab nen geschliffenen Lochstift eingespannt und nachgemessen.
Bis auf die Geräuschkulisse bin ich absolut zufrieden, aber das ist auch ok, solange ich nicht den ganzen Tag im schnellsten Gang bohre...ne heulende Handbohrmaschine ist wesentlich schlimmer.

Korbinian H.
15.01.2007, 11:57
Werde mir die Einhell dann wohl nicht kaufen...

Aber um die 1000€ wollt ich dann auch nicht ausgeben :\

Volker Cseke
15.01.2007, 12:14
Hallo,

mußt du auch nicht. Es gibt gute Maschinen für weniger Geld.

Bohrmaschine (http://www.top-maschinen.de/maschinen/bohrmaschinen/quantum-bohrmaschinen/bohrmaschine-quantum-b13-b32/index.htm)

etwas teurer, aber auch etwas größer (http://www.top-maschinen.de/maschinen/bohrmaschinen/optimum-bohrmaschinen/bohrmaschine-opti-b17-b23-b26-b33-pro/index.htm)

Viele Grüße

Volker

AchimS
15.01.2007, 20:29
Die Quantum Maschinen gibt es auch beim Bauhaus, dort sind sie zudem billiger.

Achim

Lotharzi
16.01.2007, 15:18
Wobei und wann rattert es ?
MfG Lothar

Korbinian H.
16.01.2007, 17:09
Hab mir gerade im Bauhaus fürs gleiche Geld wie die Einhell gekostet hätte ne Quantum B13f gekauft... danke für den Tipp :)

Hatte mir die Einhell nochmal angeschaut und da hatte das Bohrfutter schon gut 1mm Spiel und hat total gewackelt...

Micha O.
17.01.2007, 12:37
Moin zusammen!

ich hab mir zu Weihnachten eine Rotwerk gekauft.
An der Maschine kann man über das umlegen des Keilriemens 2 Grundgeschwindigkeiten vorwählen und diese dann noch Stufenlos verstellen. Drehbarer stufenlos verstellbarer Bohrtisch, Bohrtischausleuchtung, Schnellspannfutter und Bohrtiefenanschlag bekommt man für 199 Euro.
Das Teil macht eine sehr guten... ob 0,5mm Bohrer oder 16mm in Stahl...kein Thema.