PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Glühkerzen mit 2V anheizen?



Bronks
09.06.2002, 15:57
Hi!

Ich habs ohne Probleme geschafft einen Methanoler mit einer einzelligen Mignonzelle (1.2V) zu starten. Jetzt hab ich einen einzelligen Bleiakku gefunden und frage mich, ob ich meine Glühkerzen auch mit 2V anwärmen könnte und ob es die Kerzen wirklich vertragen?

Hat jemand von euch ne Ahnung, wieviel Strom eine Glühkerze braucht?

Schönen Gruß!

Bronks

Dennis Schulte Renger
09.06.2002, 16:10
Hi!!

Das Ganze geht einwandfrei.

Du musst nur drauf achten dass das Kabel der Kerzenklemme mindestens 1,5m lang ist (Faustformel).

Ein frischgeladener Akku hat mehr als die 2V und die können die Kerze zerstören. Das Kabel kannst du ja praktisch als ohmschen Widerstand ansehen durch das sich das Ganze wieder in besseren Rahmen abspielt.

Also mindestens 1,5m Kabel und das geht gut.

Stefan Küster
09.06.2002, 23:22
Hi Bronks,
ich kann Dennis zustimmen. Bloß der Kabelquerschnitt sollte 0,75mm2 haben.

Gast_0063
10.06.2002, 09:25
Kerzenstrom bei 1,8V Heizspannung:

Zwischen ca. 1,5 A (heisse Kerze) und ca. 4A (sehr kalte Kerze)

Bronks
10.06.2002, 10:30
Hi!

Vielen Dank für eure netten Antworten!

Eine Frage hab ich noch zur besseren Verständnis. Soll das doppelte Kabel 1,5meter haben und der Stromkreis 3 meter haben? Oder das Kabel 75cm und der gesamte Stromkreis 1,5meter?

Schönen Gruß!

Bronks

Stefan Küster
11.06.2002, 01:32
Das Doppelte Kabel soll 1,5m haben, also der Stromkreis 3m.

Bronks
11.06.2002, 10:08
Aha...! Super Danke. Dann werd ich an Nachmittag gleich einkaufen gehen!

Schönen Gruß!

Bronks