PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Segler hab ich da ?



Horst Kirschning
26.02.2017, 15:20
Hallo,
Ich habe mal gründlichst meine Hobbyräume aufgeräumt und dabei ein paar alte Schätzchen ( ? )rausgekramt.
Bevor ich die weggebe möchte ich erst mal sicher sein welche Typen das sind.
Gruss
Horst
1 u 2 Bild Länge ca 130cm

3 u 4 Bild SPW ca 2,35m Länge 1,15m GFK Rumpf,T-Leitwerk

5 u 6 Bild Spw ca 2,56m Länge ca 1,10m Carrera-Ferran-Rumpf (evtl ein Trimmy)?

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/altesegler003bjs935ve71.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/altesegler004k1xhdv7sa9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/altesegler006yaei16c7qo.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/altesegler00826myfd3so7.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/altesegler0121j5giso609.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/altesegler013nkp5xqvysa.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/altesegler0147spqwn0cko.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

hänschen
26.02.2017, 15:33
Hallo Horst, Trimmy und Co. findest du hier: http://wiki.rc-network.de/index.php/Trimmy_von_Carrera du hast wohl eher einen "Favorit"? http://wiki.rc-network.de/index.php/Favorit_von_Carrera

Tillux
26.02.2017, 16:25
Hallo Horst,

das 2. Modell ist ein Carat von CHK, Krause Modellbau in Regensburg.
Der Carat war ein beliebtes und gut fliegendes Modell in unserer Gegend und gehörte von der Fertigung damals zum besten.

Das 3. ist definitiv ein Carrera Favorit.
Mit nur Höhe und Seite sehr einfach und gutmütig zu fliegen.

Ich habe beide Modelle oft bei mei meinem damaligen Verein gesehen.
Vor ca. 25 Jahren.
Der Favorit ist sicher noch älter als der Carat.

L.G. Til

flykuddel
26.02.2017, 17:30
Hallo Horst,

das 2. Modell ist ein Carat von CHK, Krause Modellbau in Regensburg.
Der Carat war ein beliebtes und gut fliegendes Modell in unserer Gegend und gehörte von der Fertigung damals zum besten.

Das 3. ist definitiv ein Carrera Favorit.
Mit nur Höhe und Seite sehr einfach und gutmütig zu fliegen.

Ich habe beide Modelle oft bei mei meinem damaligen Verein gesehen.
Vor ca. 25 Jahren.
Der Favorit ist sicher noch älter als der Carat.

L.G. Til


Hallo

Bei Modell 2 würde ich eher auf den Kauz von CHK tippen.

Horst Kirschning
26.02.2017, 17:49
Ui....:D

Das geht aber flott.
Bis hierhin schon mal herzlichen Dank.:)
Jetzt sind ja schon mal Namen bestimmt worden anhand derer ich auch endlich eine Basis zum weitersuchen habe.:cool:

Für den Kauz würde die Spannweite von ca 2.35 m sprechen,+- paar Zentimeter.
Der Carat scheidet aus,hat wohl 3,2m Spannweite.Oder gabs den auch kleiner?

Vom Favorit bin ich überzeugt,das passt.

Jetzt ist der GFK-Rumpf noch offen...dazu hab ich auch noch immer keine Idee...

Gruss

Horst

MarkusN
26.02.2017, 19:02
Na ja, solche Rümpfe gibt es haufenweise, da musst du etwas bessere Bilder liefern, um sichere Aussagen zu bekommen. Einen guter Hinweis könnte der Hecksporn liefern, der sieht nicht so alltäglich aus. Ausserdem die Geometrie der Flächenbefestigung, falls da etwas markiert ist. Auf den ersten Blick sieht er nach an LS angelehnt aus.

seriensportler
26.02.2017, 20:24
Hallo Horst,
Bild 1 sieht nach LS 2 von KDH aus(habe ich selbst).Wobei bei dir fehlt die Flächenanformung!ansonsten stimmig.

Gruß Henning

Horst Kirschning
26.02.2017, 20:29
Am Rumpf finden sich lediglich zwei kleine Markierunspunkte..
Keine Anformungen oder so was...

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/altesegler005uq6slf9cjb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

jannicam
27.02.2017, 10:09
Hmm,- für LS 2 scheint mir die Nase zu schlank. Beim Original ist sie etwas gnubbeliger.
Auf dem Katalogfoto (Neuheiten '75) allerdings auch irgendwie unecht schlank, oder? ...

1745121

Gruß Jan

hänschen
27.02.2017, 10:13
Nach dem Katalogbild passt zwar das Leitwerk, nicht aber die Form der Haube, auch die Länge (Horst: 1300mm, KDH 1400mm) unterscheidet sich...

Horst Kirschning
27.02.2017, 11:36
Moin,

Die Länge könnte ja evtl hinkommen...ich habe ja 1300mm mit Seitenruder aber ohne Seitenflosse.... ob die zusätzlich 100mm tief sein kann?
Auch der Schwung im Haubenrahmen sieht etwas anders aus...dennoch ,die Ähnlichkeit ist verblüffend.
Ich denke wir sind in der richtigen Richtung unterwges..

Horst

hänschen
27.02.2017, 12:01
Den LS 2 Rumpf von KDH gibt es noch, mit besseren Bildern: http://www.modellbau-steinhardt.de/rumpf/ls-2.html

Horst Kirschning
27.02.2017, 17:31
Hallo Hans..

Der Rump hier hat keinerlei Anformungen für die Fläche.
Basierend auf den ganzen Ideen und Tips die ich hier bekommen habe gehe ich jetzt mal von einer LS-2 aus.
Ich denke das sollte sowohl von der Formgebung des Kabinenbereiches passen als auch von der Leitwerkssektion.

Auch an alle anderen ein dickes Dankeschön...

Horst

MarkusN
27.02.2017, 17:37
Basierend auf den ganzen Ideen und Tips die ich hier bekommen habe gehe ich jetzt mal von einer LS-2 aus.
Ich denke das sollte sowohl von der Formgebung des Kabinenbereiches passen als auch von der LeitwerkssektionDas kann der Nachbau X einer LS sein. Rolladen-Schneider hat immer wieder die gleiche Rumpfform verwendet. Es gab eine etwas fülltigere Variante, in der man etwas aufrechter sitzt (z.B. LS 4) und eine schlankere, mit mehr liegender Position (z.B. LS 8). Sind aber alle sehr ähnlich.

OE-0485
27.02.2017, 18:13
- glaub das ist der Speed Astir von WIK - Lg. hans

Horst Kirschning
27.02.2017, 19:37
@ Markus

In der Richtung denke ich mir das auch..der Rumpf ist eben sehr sehr semiscale...;)
Daher belasse ich es mal grob bei LS 2 oder so.

Ein Wik Speed Astir ist es definitiv nicht,ich habe beide(in GFK und mit Rippenflächen)hier stehen und die Rümpfe sehen völlig anders aus.

Horst

Horst Kirschning
27.02.2017, 19:39
@ Markus

In der Richtung denke ich mir das auch..der Rumpf ist eben sehr sehr semiscale...;)
Daher belasse ich es mal grob bei LS 2 oder so.
Wer auch immer ihn bekommt kann sich dann seine LS-x bauen.:D

Ein Wik Speed-Astir ist es definitiv nicht,ich habe Beide(in GFK und mit Rippenflächen)hier stehen und die Rümpfe sehen völlig anders aus.

Horst

segelflieger-clemens
27.02.2017, 19:47
Bervor beim zweiten Modell rumgerätselt wird, kann ich kompetent mitreden. Es handelt sich um den Kauz, war ausgestattet mit einem E205, gestrakt auf S3021 und einem Pendelleitwerk in Schalenbauweise. Der Carat, den es heute noch gibt, hatte ursprünglich eine Spannweite von 3,40 (Styro-Apachi) ab den 90iger Jahren als Voll-Gfkler mit 3,80 m Spoannweite. Profil RG 8.

Warum ich das so genau weiß, weil ich die Modell konstruiert habe und mein Bruder in seinem Betrieb (CHK-Modelle) diese gefertig und vertrieben hat. Der Name ist Kraus, also ohne E. Wenn der Kauz noch flugfähig ist, unbedingt einsetzen. Dieser Segler wird nie versagen.

Clemens

Horst Kirschning
27.02.2017, 20:48
Hi Clemens..

Das ist mal eine Ansage...klasse...:)

Für den Carat hätte weder die Spannweite noch das Profil oder das HLW in Schalenbauweise gepasst.
Der Kauz hier ist für sein Alter in gutem Zustand und Bruchfrei.
Könnte also nach RC-Einbau direkt geflogen werden...
Aber ich hab noch so viel Zeugs hier...irgendwann muss man sich mal trennen...
Daher habe ich hier nach den Namen gefragt..
.

Horst

jannicam
28.02.2017, 09:06
So, für mich ein schöner Zwischenstand ;) ,
aber die Kröte mit der LS 1/2 schluck ich noch nicht!:D

Horst und Henning können ja mal ihrer beider Rumpflängen
(gemessen Nasenspitze bis Heck Mitte Rumpfröhre, ohne Seitenruder) genauer nachmessen.

Hab jetzt Modelle aus diversen Katalogen und Fotos vom Original genommen,-
die Nase des abgebildeten Rumpfes ist und bleibt "Semi-hin-Scale-her" einfach zu spitz!

Wanitschek hatte eine ASW 19 mit entsprechender Länge, da käme das SL hin,
der abgeflachte Sporn bleibt aber verdächtig...

Horst,
magst Du uns nicht mal eine saubere seitliche Aufsicht (im Profil, mit Zollstock) gönnen?
Dann kann man besser vergleichen.

Wer hat denn alles solche (Ersatz-)Rümpfe mit Steckungs-Markierungen (Lochabstand bitte mal messen) ohne Anformung hergestellt?
Zuviele wohl... :rolleyes:
Gruß Jan

MarkusN
28.02.2017, 09:57
Wanitschek hatte eine ASW 19 mit entsprechender Länge, da käme das SL hin,
der abgeflachte Sporn bleibt aber verdächtig...Die Wanitschek 19 war aber deutlich voluminöser. Scale Proportionen eben.

Horst Kirschning
28.02.2017, 11:48
Hi,

Nochmal Bildchen...
...ich sollte mir doch eine neue Kamera zulegen....

Horst

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/kauzundrumpfgu8rs71zm4.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/kauzundrumpf2hd3qiv5e9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/kauzundrumpfn1fjil7g0c.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/kauzundrumpfdj4nez1u28.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

ciro
28.02.2017, 12:10
Hallo

Hier sind die Wanitschek Rümpfe noch erhältlich:
http://www.modellbau-steinhardt.de/menue-ru.html
Die ASW 19 passt def. nicht.

Herzliche Grüsse
Nik

hänschen
28.02.2017, 12:19
Bervor beim zweiten Modell rumgerätselt wird, kann ich kompetent mitreden. Es handelt sich um den Kauz, war ausgestattet mit einem E205, gestrakt auf S3021 und einem Pendelleitwerk in Schalenbauweise. Der Carat, den es heute noch gibt, hatte ursprünglich eine Spannweite von 3,40 (Styro-Apachi) ab den 90iger Jahren als Voll-Gfkler mit 3,80 m Spoannweite. Profil RG 8.

Warum ich das so genau weiß, weil ich die Modell konstruiert habe und mein Bruder in seinem Betrieb (CHK-Modelle) diese gefertig und vertrieben hat. Der Name ist Kraus, also ohne E. Wenn der Kauz noch flugfähig ist, unbedingt einsetzen. Dieser Segler wird nie versagen.

Clemens

Danke Clemens.

@Horst: http://wiki.rc-network.de/index.php/Kauz_von_CHK