PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuerung Hydraulikpumpe



rc-azubi
07.03.2017, 21:03
Hallo Leute, wer kann helfen???

Ziel: Eine Hydraulikpumpe soll nur dann laufen, wenn Öldruck benötigt wird. Also genau dann, wenn (mindestens) eines der 7 Servos zur Steuerung der Ventile aus seiner Neutralstellung (= Ventil geschlossen) bewegt wird.

Es ist also ein Bauteil erforderlich, das in Abhängikeit von den aktuellen Pulsweiten der 7 Signalkabel ein Relais schaltet oder eben nicht. Also konkret: Alle Pulsweiten, die offensichtlich einer Auslenkung des Servos aus der Neutralposition (=1,5ms) entsprechen (z.B. mit etwas Toleranz < 1,3 und > 1,7ms, am besten jedoch programmierbar) sollen letztlich Strom auf die Pumpe geben. Werden mehrere Servos gleichzeitig bewegt, soll das Ergebnis das gleiche sein.

Hat jemand eine Idee, wie und mit welchen Bauteilen man eine solche Schaltung realisieren kann?

VG, R. Ilgen

onki
08.03.2017, 07:42
Hallo,

einfacher und komfortabler wäre es sicherlich das im Sender über Mischer abzubilden. 7 Eingänge von der Impulslänge zu überwachen stelle ich mir recht schwierig vor. Da wäre es evtl. ratsam gleich das PPM-Summensignal für diese Aufgabe heranzuziehen, wenn dieses am Empfänger verfügbar ist oder verfügbar gemacht werden kann.
Das kann dann softwaremäßig zerlegt und die Einzelpulse entsprechend ausgewertet werden.

Gruß
Onki

nichtgedacht
11.03.2017, 14:04
Hi

ist es nicht näher am Geschehen einen Drucksensor zu verwenden und den Druck bei Bedarf nachzuregeln?

Gruß
Dieter

brueggen2
11.03.2017, 23:32
Es lässt sich ganz leicht mit einem Arduino realisieren. Einfach mit dem Befehl Pulsein jedes einzelne Signal einlesen und auf > 170 <130 prüfen. Programmiern entweder mit Bascom oder Arduino. Warum sollte 7 Eingänge einzeln zu überwachen schwierig sein ?!? Ich würde mal behaupten leichter wie PPM aufzuschlüsseln :D

Grüße Ralf

rc-azubi
16.03.2017, 08:31
Vielen Dank für die Antworten.

Werde mich mal mit Arduino beschäftigen.

VG Rico