PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Profilfrage - Verständnisfrage



Robert G.
06.04.2017, 13:40
Hallo,

identisches Modell A + B, identische Vorgaben
Fluggeschwindigkeit 40m/s
Auftriebsbeiwert 0,08 bei Anstellwinkel Flügel -0,65°

Einziger Unterschied bei gleicher ! Abflugmasse durch andere Massenverteilung ist der Schwerpunkt CG 88 vs. 90
Modell mit CG 88 ist "Kopflastig" was durch Höhentrimm ausgeglichen wird. Da die Fluggeschwindugkeit mit 40m/s (z.B. Windkanal), Abflugmasse unverändert ist ändert sich auch der Auftriebsbeiwert und somit der Anstellwinkel Flügel -0,65° nicht.

Sehe ich das richtig??

reinika
06.04.2017, 14:15
Korrekt.

Ca und F/B bestimmen V, die SP Änderung wird durch EWD (HR Klappen nachtrimmen)ausgeglichen.

Ganz minimal verlierst Du mit SP weiter vorne Ca am Flugzeug, weil die Leitwerkslast sich weiter Richtung negativ verändert. Das ist aber "akademisch", rsep. Du trimmst automatisch weniger nach, dann ist es ausgeglichen.

Gut dargestellt sind die Flugmechanischen Zusammenhänge hier, unter "Elevator Incidence and CG Position".
http://www.xflr5.com/docs/XFLR5_and_Stability_analysis.pdf

DirkSchipper
06.04.2017, 14:42
Wenn du der trimm ändert, ändert sich die anstellwinkel des flügels, und damit die Ca.
Damit ändert sich die fluggeschwindigkeit.

Im windtunnel (wie dus schreibst) ist es möglich die geschwindigkeit ungeändert zu lassen, aber das is kein freien flug mehr.