PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frohe Ostern und spontan segeln DF95 in USH



Thaddaeus Lampe
16.04.2017, 20:22
hallo zusammen,
frohe Ostern den Skipperinen und Skipper.
Heute spontenes Segeln mit Gabi GER50,Walter GER358 und Teddy GER528 am Nachmittag in USH.
DF 95 mit A-Rigg,allte Welle aus NW und wind aus Westen
das war grenzwertig,erst vor oder zwischen den loaklen Regenfronten leichte Brise mit 3 Beau und dann auf einmal gehackt Beau 5, das an wenden nicht mehr zu denken war, nur noch halsen,dann Regen und es wurde saukalt dazu.Auf diese Wetterkapriolen waren auch die Akkus nicht gefasst.
Unter der heutigen Last ging der fünf Zeller mit 900mA doch schnell in die Knie.
Aber nur die gemachten Erfahrungen bringen einen weiter.
Mein B Rigg lag im Auto,Gabis und Walters müssen noch auf geriggt werden.
Freu mich schon auf eine gemeinsame Erfahrung mit B Rigg.
Euch allen noch einen schönen Feiertag im Kreise Eurer Lieben
GER 528
Teddy

wolfgang K aus A
17.04.2017, 18:58
Hallo Teddy,

B-Rigg ist ne gute Idee ;)

Ich rechne normalerweise mit 180mA pro Stunde bei meinem enelop 5 AAA Zeller. Heute hab er jedoch nur 494 mA auf 3,75 h gezogen also etwas um die 130mA je Stunde. Es waren allerdings auch einige Umrigg- Pausen dabei, hab halt mal alle Riggs durchprobiert. Fürs D-Rigg war aber definitiv zuwenig Wind!

Ich hab übrigens die Windentrommel mal abgezogen und anschließen so positionier, dass bei Voll-Ausgefiert der Rückholgummi gerade entlastet wird. Spart etwas Kraft und beim Lagern kann der Gummi entlastet werden.
Die Schotlängen hab ich anschließend darauf angepasst.

Viel Spass noch
Wolfgang