PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FunJet welcher Antrieb bringts ?!?



Powermaster
01.02.2007, 14:39
was könnt Ihr empfehlen wir ist mein Funjet in der MPX Konfig zu langsam
wie gehts richtig schneller ?

olli1
01.02.2007, 15:05
Hallo Powermaster!

Suchen hilft ;) :

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=42117&highlight=funjet

Hol Dir aber vorher was zu Essen und zu Trinken, könnte nen bisschen länger dauern, bis Du durch bist!

Gruß

olli

markus_85
20.02.2007, 18:23
Hallo Powermaster,
ich Fliege den Funjet mit einem HET-RC 2W20, Jazz 80 an 5,5x4,3 CamProp und 3x 3200 Lipo 20C. Macht 34500 im Stand bei 56 Amp. Damit geht der kleine wie die Hölle. Nach Abschwung im Geradeausflug mit Dopplermessung 215 KmH, und das ist verdammt schnell wür ein so kleines Ding. Senkrechtes beschleunigen als wenn Ihn einer in den Arsch tritt ist auch drin.
Gruß Markus

Rar
20.02.2007, 19:09
@markus_85

Mein bescheidener Antrieb ist ein poly tec 480-27 S, 40 A poly tec regler + 3200 mah 15 C Poly tec 3S Lipo, aber noch nicht getestet.auf der wage bringt er 700 g Eigengewicht und mit einer 6 x 5 LS schiebt er 1 kg.

vielleicht kannst du ja mal mit der Wage testen und berichten, würd mich interessieren.

lg Rar



hast du einen link wo man den Bl Motor (HET-RC 2W20) kaufen kann bzw Hersteller link ?

lofty1
20.02.2007, 19:28
frag mal den fredi www.hepf.at der hat den schnellsten!!!!!!

schwaabbel
20.02.2007, 20:30
Soviel ich weis , hat Manuel Nübel und Holger Lambertus den flottesten Fun Jet mit über 230Km/h.
Gruß frank

markus_85
20.02.2007, 21:29
Hallo Rar,
den Typhoon EDF 2W-20 bekommst Du im Moment glaub ich am günstigsten bei Lipoly.de . Musst aber aufpassen, es wenn Du ihn woanders kaufst, den gibt es in 2 Ausführungen. Einmal mit 3450 U/V und einmal mit 2950 U/V. Ich habe die nicht so zahme Variante mit 3450 U/V. Werde in den nächsten Tagen mal an 4S Lipo 2200 mit 25C ausprobieren. Hab blos fast noch keine Ahnung an welchem Prop. Wenn jemand Ahnung hat, kann er ja schreiben was ein 4,75x4 an etwa 41000 so an Strom nimmt bei diesem Motor.
Frank, Du weisst doch immer alles etwas genauer, wo bekommt man solche Daten?
Gruß Markus

Poolk
20.02.2007, 23:15
den scharfen 2W20 würde ich nicht an einer 4,75x4 schraube laufen lassen.

Der Motor zieht schon in einem 69mm Impeller ~45-50A!

Gruss Micha

markus_85
21.02.2007, 16:16
Hallo Micha,
wie sieht es denn mit der Steigung in einem 69mm Impeller aus?
Meinst Du wirklich das man das vergleichen kann? Ich werde wohl erst mal mit einer 4,2x4 anfangen und dann messen was geht. Evtl bekomme ich ja auch garkeine größere Geschwindigkeit hin, weil der Schub fehlt. Oder er zerreisst sich in der Luft :-(
Gruß Markus

Jetfink
21.02.2007, 21:45
Kann nur Kontronik Twist 37 und 3 Lipo´s sagen! Prop 5x2 Graupner Nylon!

Hört sich außergewöhnlich an - ist aber bestimmt der schnellste Antrieb den ich gesehen habe! Und ich habe schon so einiges an Motorisierung für den Funjet gesehen! Nicht nur zerbröselnd schnell sondern aus dem Stand heraus senkrechtes steigen mit ca. 70-100 km/h möglich!

Der Sound errinnert an Turbine!

Ich habe mir selbst aufgrund dessen den gleichen gebaut!

Grüße
Andreas

powerflieger
21.02.2007, 22:14
Hallo, meine Konfiguration lautet. shp 23 mit einem yge 60 Regler, apc 4,75x 4,75 , 4s 3200 kokam oder ähnliche. Damit wiegt der Flieger so ca. 650gr. Auf jeden Fall die Fläche Tapen, da die sich sonst verdrehen und dann wars das. Video unter www.slowflyworld.de.
Am liebsten fliege ich aber meine light Version mit einem Rennsemmelmotor, yge18 regler,apc4,75x 4,75 und 3s1800 Flightpower mit einer Vektosteuerung. Als Empfänger einen Schulze Mini. So leicht wie möglich bauen. Z. B 5x5 Kiefernleiste statt der original Stange. Meiner wiegt ca. 415gr und geht himmlisch. Video unter www.mfc-hameln-lachem.de (Funjet goes 3D). Macht einfach mehr spaß.
MfG, Carsten

markus_85
21.02.2007, 22:21
Hallo Andreas,
bist Du Dir da sichr, mit 2 Zoll Steigung sind da doch nicht mehr wie 100km/h Strahlgeschwindigkeit drin, wenn man mal von 33000 upm augeht !!!???
Oder verdreht sich der Prop so dermaßen, das es doch noch schnell wird?
Gruß Markus