PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mannschaftsnamen F3F Rügen 2007



barney
09.02.2007, 21:49
Ich hab da mal so eine Frage....

In der Ausschreibung zur 4. offenen DM auf Rügen steht unter Punkt 8. WERTUNG:

Es werden nur seriöse Mannschaftsbezeichnungen der entspr. Bundesländer, der Herkunftsländer (bei ausländischen Teilnehmern) sowie Club- und Firmenmannschaften akzeptiert.

Was soll denn das nun wieder heissen? Ist denn Westphalenfleiß keine seriöse Bezeichnung? (Frag mal die Westphalen!)
Und warum nur Bundesländer? Unsere Mannschaft ist über die ganz Europa verteilt und wir gehören leider auch nicht der selben Firma an?
...Hey..., wenn ich jetzt eine Firma gründe, die Rückwärtsflug heisst. Dürfen wir dann damit am Mannschaftswettbewerb teilnehmen? Ich bring dann auch die Gewerbeanmeldung mit.

Das kann doch nicht wirklich und echt ernst gemeint sein! Und wer entscheidet dann über die Seriösität eines Namens?

Ich meine, wenn Stefan und Christian sich dann "BayernTrio" nennen, lachen doch auch alle (bis auf die zwei natürlich) -- oder? Wo bleibt denn da der Humor?

-- Barney

ManuelF
09.02.2007, 23:53
vor 2 jahren "Stefan und christian" Zimmer Nr. 4?

Unvergesslich ^^

F3F-Racer
10.02.2007, 07:51
Es wird ja keiner gezwungen Manschaften zu bilden.
Und es ist ja auch nicht zwingend notwendig in einer Manschaft zu sein !
Es ist zwar eine Deutsche Meisterschaft aber die ist offen, dh auch Piloten aus anderen Ländern können teilnehmen.
Und wenn es namen wie Zimmer 4 gibt mmh was machen die denn da ??;-)tztztz
Oder Westphalenfleiß ja worin sind den die fleißig ??
Also einfach Westphalen 1 oder so
nehmt ganz kurze namen grund wird sicherlich unter anderem die Wettbewerbssoftware sein, wenn dort so lange Namen sind paßt das einfach schlechter in die Tabelle rein.
Und ein Ausdruck über 5 Seiten muß ja nicht sein.
Hey barney in welcher Manschaft bist denn du ??

cco01
10.02.2007, 12:38
Hallo,

Da es ja in erster Linie Stefan und mich betrifft, möchte ich hier auch mal meinen Senf dazu geben.
Es war übrigens Zimmer 32 (2003) und 34 (2005) eigentlich schon fast Tradition :cool: aber egal.
Ich sehe an dem Teamnamen auch nichts Schlimmes oder lächerliches, werde mich aber bei kommenden Veranstaltungen beugen.

@ Helge
An der Länge der Namen liegt´s mit SICHERHEIT nicht, da Zimmer XX nicht viel mehr Zeichen als z.B. Bayern 1 hat.

Vielmehr denke Ich, da es sich immerhin um eine Deutsche Meisterschaft handelt, Franz einfach eine gewisse Ernsthaftigkeit der Teilnehmer voraussetzt ( auftreten nach außen ).
Meiner Meinung nach hätte man das ganze nur nicht unbedingt in die Ausschreibung nehmen müssen. Bisher wurden die Teams vor Ort gemeldet, sonst hätten wir ja nicht unsere Zimmer bzw. Wohnungsnummer nehmen können. :rolleyes:
Der Veranstalter hätte dies also vor Ort bekannt geben können und solche Thread´s würden erst gar nicht entstehen.
Für mich erweckt dieser Hinweis in der Ausschreibung den Eindruck wir würden die Sache nicht ernst nehmen. Dies ist sicher nicht so!

Scherz an ``
Ich werde wohl bei der Anmeldung bitten ins Bayern 3 Team zu kommen, da die die bessere Musik im Radio spielen. :D :D
Scherz aus``

Fakt ist:
Bei der perfekten Organisation der DM´s die ich bisher erleben durfte, lasse ich mir gerne einen Teamnamen zuweisen und hoffe das ich dadurch nicht langsamer fliege ;)

Gruß Chris

cco01
10.02.2007, 13:32
Ach ja, noch was ;)

Da auch Franz sich an die eigene Nase fassen muss, nehm ich das ganze recht locker.
Hier ein kleiner Auszug der Manschaftswertung DM F3F 2003

Gruß Chris

F3F-Racer
10.02.2007, 19:21
nächstes F3F Training ist in Lanzarote :D :D

ikw
10.02.2007, 20:55
Die NORMIERUNG hat zugeschlagen!
Ich kann doch Namen wählen die MIR gefallen!
Die Kontrolleure (oder solche die es sein wollen) sollen doch eindeutige (nicht anzüglich gemeint!) Namensfindungsregeln definieren! wenn sie KÖNNEN!
Es haben sich schon besser bezahlte Leute geirrt !!! siehe Misubishi: PAJERO => soll in manchen Ländern nicht so gut ankommen.
Modellflug soll immer noch Spass machen - andererseits . . . . können manche nur über den Umweg von Regeln und Normen gewinnen.
L.G aus Österreich
P.S.: die Modelle der "Kreativen" sind trozdem super!

dp-air
10.02.2007, 21:16
Also so geht das nun überhaupt nicht. Wir Westfalen werden bitteschön mit f geschrieben, wenn wir schon korrekt sein wollen, wo endet das denn sonst: Beiern, Hässen und was es da sonst noch geben könnte mag ich mir überhaupt nicht vorstellen.

Dann zu den Teamnamen generell: Wenn er es so will, dann ist es so und ich richte mich danach. Solange die Dresdener Truppe diesen grossartigen (und bis jetzt auch einzigen offenen Wettbwereb in Deutschland) veranstaltet haben sie einfach das Recht des Besseren. Und dass unser lieber Franz früher mal als "Speedhering" unterwegs war, mit der Neuregelung jetzt aber nicht mehr, wird ihn sicherlich auch etwas schmerzen. Ihm seine Vergangenheit in diesem Zusammenhang jetzt vorzuwerfen halte ich nicht für ganz astrein. Unser Sport hat sich halt weiterentwickelt, und was noch wichtiger ist soll sich auch noch weiterentwickeln. Für die Öffentlichkeit ist es natürlich nicht ganz einzusehen, warum das Sport sein soll, wenn Zimmer gegen Heringe antreten.

Das Hauptproblem ist also nicht unser Spass und unsere "Normierung" sondern unser Auftreten in der Öffentlichkeit. Es ist für einen Veranstalter sicherlich schwierig genug einen Wettbewerb auszurichten, aber wenn wir uns durch eigenes Verhalten diskreditieren (Aussenstehenden gegenüber, wohlgemerkt, die nicht wissen was wir da eigentlich tun - z. B. Naturschutzbehörden etc.) wird das sicherlich nicht einfacher.

Denkt mal alle drüber nach

Liebe Grüße an alle

Dieter

Mr. Lightspeed :-)
10.02.2007, 21:19
@ Helge

Jörg und ich kommen extra aus Porta,wann ist Start :-)

barney
10.02.2007, 21:56
Also, ich habe den Artikel eigentlich mit einem Schmunzeln im Gesicht geschrieben.

Mir würde nie einfallen, Franz oder einen der anderen Organisatoren zu kritisieren. Nee, dafür machen sie einfach einen zu guten Job!
Aber ich kann mir bildlich vorstellen, mit welcher Akribie die Dresdner über dem Wortlaut der Ausschreibung gesessen haben und da kann ich mir ein Schmunzeln nun mal nicht verkneifen.
Das Auftreten gegenüber der Öffentlichkeit hängt, meiner Meinung nach, ganz bestimmt nicht mit den Namen der einzelnen Mannschaften zusammen.
Auch mit noch so seriösem Gehabe bleiben wir auf das Wohlwollen der Behörden und der Eigentümer angewiesen.
Schliesslich und letztendlich bleiben wir ein paar grosse Jungs, die mit ihrem (teuren) Spielzeug an der Kante stehen und offensichtlich ihren Spass haben.
Wenn wir durch unser Verhalten auch aussenstehenden gegenüber zeigen, dass wir respektvoll mit der Umwelt und den Menschen umgehen, werden wir vielleicht mehr erreichen, als durch eine Reglementierung mit zusammen gebissenen Zähnen.
So ein Wettkampf ist nicht nur ein Vergleich, sondern auch immer eine Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen.
Ich hoffe inständig, dass die Stimmung im F3F so angenehm freundschaftlich bleibt, wie ich sie bisher kennen gelernt habe.

Und deshalb freue ich mich jetzt schon auch euch alle :)

-- Barney

ManuelF
11.02.2007, 03:01
Ich hoffe das mir das keiner böse genommen hat bezüglich den Teamnamen.
Ich fand es einfach irgendwie einfallsreich und witzig zu gleich.


wer erinnert sich schon an das team "norwegen2" o.ä. ? niemand.

Lg

Manuel

F3F-Racer
11.02.2007, 08:09
@

cco01
11.02.2007, 14:37
Hi Dieter,

ich wollte mit Sicherheit keinem auf die Füsse treten, ganz besonders nicht Franz.
Aber gesagt (oder besser geschrieben) kanns ja mal werden. ;)

Ich denke ich habe meine Sicht bereits klar dargestellt.
Im Prinzip sag ich ja nichts anderes als du.
Es sollte damit jetzt auch gut sein und hoffe auf eine perfekte DM 2007

Gruß Chris

wolli
12.02.2007, 16:12
Tja, ich finde es auch wirklich schade....ob soviel Reglementierung sein muss?

Nun sei es drum, der Veranstalter wird sich irgendetwas dabei gedacht haben.

Leider können jetzt auch keine regionalen Bezüge mehr hergestellt werden wie z.B. Kreisflug-Union-Vortrieb-Porta-eefau.
Man was hatten wir Spass bei der Creation....:D

Hans Rupp
12.02.2007, 16:47
Weiß man dann, was als seriös gilt?

Heißt euer Club tatsächlich "Kreisflug-Union-Vortrieb-Porta-eefau" ?

Sind das die Spätfolgen des Viking Race 2006 ?

Kocht Benson Fisch?

Diese und andere wichtige Fragen werden in den kommenden Folgen geklärt :)

Ich fand es immer sehr unterhaltsam, in den Ergebnislisten die für aussenstehenden kuriosen Namen zu lesen. Man kann und hat ja auch in der Vergangenheit den Sport trotzdem ernst genommen. Irgendeinen Grund wird es aber schon geben, den allgemeine
Humorlosigkeit war ja bisher bei der Veranstaltertruppe nicht zu konstatieren.


Hans

Peer
13.02.2007, 10:59
Wolli war nicht mehr ganz ;) nüchtern,
es ist natürlich kein e.V. - davon gibt's
schon genug !

Peer
Präsident