PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motoraussetzer :(



Hg
17.02.2007, 22:39
Hallo
Ich habe ein Elektrojet mit Impeller, Motor Plettenberg und Schulze Regler (Typ kann ich nicht sagen, müsste alles ausbauen...).
Ich bin das Modell bis vor 2 Jahren mit 20 Nimh Zellen geflogen, nun habe ich den Jet mit Lipos (6Zellen 5000er) ausgerüstet und bin heute damit fliegen gegangen.
Der Motor hat aber bei Vollgas kurze Aussetzer, nach ca. 2 Minuten dann komplette Aussetzer, ich konnte nur noch Halbgas geben, sobald ich mehr Gas gegeben hatte, stotterte der Motor, ähnlich wie wenn ein Verbrenner Luft im Schlauch hat.
Im Bastelraum habe ich den Strom mal gemessen: 55A bei Volgas, das sollte ja def. kein Problem sein. Da das gleiche Problem, nach einiger Zeit wieder die Aussetzer...
Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte? Ich habe vom Akku zum Regler ca. 40cm Kabel, wegen diese Länge hat Schulze zusätzliche Kondensatoren an den Regler gelötet.
Gruss
Hg

Michael Schöttner
18.02.2007, 20:11
Hallo HG,

manche Regler detektieren die Zellenzahl beim Einstecken des Akkus und schalten dann ab, bevor der Akku zu sehr entladen wird. Bei NimH ca. 0,8V/Zelle.
Bei Lipos sollte das bei ca. 2,7 V/Zelle geschehen. Woher weiß der Regler, dass er jetzt mit Lipos betrieben wird?

Gruß,
Michael